Amy Anderssen Spielt Basketball Mit Ihrem Bodypainting Und Wird Hart Gefickt

0 Aufrufe
0%


?Was willst du?? Ich fragte.
?Fick dich? Miss Huggins antwortete.
?Wo??
In mein Arschloch? murmelte. Ich saß auf einem Sessel im Schlafzimmer, das Licht ging aus, und ich sah ihn an. Sie war auf allen Vieren im Bett, nackt, ihr dicker Hintern drehte sich zu mir. Er sah auf die Motorhaube, sagte ihm, er solle sich nicht umdrehen, um mich anzusehen, und blieb regungslos stehen. Sogar im schwachen Licht und durch ihre mäßig dichten Locken konnte ich ihre Katze leuchten sehen.
Ich habe sie vor zwei Wochen vergewaltigt. Es war eine animalische, brutale Tat. Und sie liebte es. Eine Woche später bat er mich, zu ihm zu kommen und ihm mehr zu geben. Habe ich mich in dieser Nacht von meiner Familie weggeschlichen? Kreis und hinein. Wir haben an diesem Abend lange darüber gesprochen, was passiert ist, wie wir uns gefühlt haben und wohin wir von da aus gehen.
Mrs. Huggins sprach an diesem Abend ausführlich über ihr Leben mit Mr. Huggins. Sie hatten großartigen Sex, was ich bereits aus jahrelangen Reibereien wusste, und zwei Jahre lang nach Miss Huggins‘ Tod war sie sehr einsam. Was mich wirklich beeindruckt hat, war, wie sie ihre sexuelle Beziehung beschrieben und wie ich Miss Huggins‘ frühere Vorstellungen so umgedreht habe. Anscheinend war Mrs. Huggins eine totale Schlampe für ihren Mann. Sicherlich haben sie mehr gefickt, als die meisten Ehepaare sagen können, aber sie hatte immer seine Wünsche ausgenutzt, um ihn zu manipulieren und ihm ein Gefühl der Macht zu geben. Mr. Huggins benutzte Blowjobs nur als Vorspiel, vertiefte sie nie und gab seinen Arsch nur zu ganz besonderen Anlässen auf.
Jetzt bin ich hier, der erste Mann in ihrem Leben, der ein Nein als Antwort akzeptiert, und Miss Huggins entdeckte, dass sie gerne unterjocht wird.
Zeig mir, wie sehr du das willst? Ich bestellte. Miss Huggins glitt mit der linken Hand über ihren Arsch und ging direkt zu ihrem Loch. Sein Mittelfinger drehte den Kreis ein paar Mal, bevor er eintauchte.
Ooo, Baby, ich will es in meinem Arsch haben Schrei.
?Ein Finger? Du scheinst es nicht so sehr zu wollen.
Fuck, ja, ich will es, schrie er, als sich sein Zeigefinger in der Mitte traf. Ihr Arsch akzeptierte problemlos zwei davon und ich fragte mich, ob sie all die Jahre über ihr eigenes Analschnüffeln von ihrem Ehemann recherchiert hatte.
Habe ich Miss Huggins in jener Nacht vor einer Woche gefahren, bevor wir miteinander gesprochen haben? Kehle. Zweimal. Ich ging zum ersten Mal in ihre Wohnung, packte eine Handvoll ihrer Haare, als sie versuchte, sich zu bewegen, nur um mich zu umarmen, brachte sie auf die Knie und fuhr in die Stadt. Obwohl er all die Jahre in seiner Freizeit mit seinem Arsch gespielt hat, war seine Kehle wirklich unerfahren und er kämpfte, während ich ihn stopfte. Er würgte, würgte, spuckte, hustete, hob sich hoch und weinte, und jedes Mal, wenn meine Eier sein Kinn berührten, konnte ich das schlampige Geräusch hören, als das rohe Kehlloch aufgebrochen wurde. Als ich ihr an diesem Abend nach unserem Gespräch zum zweiten Mal die Kehle durchschnitt, sagte ich ihr, dass ich ihre Fotze probieren wollte. Ich lag auf der Couch und sie bestieg mich, gab mir vollen Zugang zu ihren köstlichen Kurven und beugte sich schließlich zu 69 vor und fing an, meinen Schwanz zu lutschen. Plötzlich packte ich seinen Hinterkopf und zwang ihn zu Boden, vergrub mich in ihm. Mit meiner freien Hand schob ich meine Finger in ihren Arsch und wand mich gleichzeitig in alle ihre Löcher, während sie sich wand. Die erste Ladung, die ich ihm in dieser Nacht zuwarf, hatte seine Kehle geleert, die zweite war aus seinem misshandelten Mund geflossen und in meine Eier geflossen. Ich habe dafür gesorgt, dass er jeden Zentimeter davon mit seiner Zunge gereinigt hat, bevor er gegangen ist.
Komm schon, zeig mir entweder, was du willst, oder ich bin… ich bin hier raus. Natürlich habe ich gelogen.
?Awww, verdammt? Miss Huggins schrie auf, als ihr Ringfinger zwischen die anderen glitt. Er fing an, seine Hand zu drehen, machte kreisende Bewegungen in seinem Arsch und sang Hymnen? Ich will deinen Schwanz in meinem Arsch?
Ich beugte mich vor und legte meine offene Handfläche auf die Wange seines rechten Hinterns. Ich beobachtete, wie seismische Beben ihren Hintern erschütterten, ihren Bauch erschütterten, ihre Beine senkten und sogar ihre schweren Brüste in eine sanfte Schaukelbewegung versetzten. Miss Huggins hatte etwas Gewicht auf sich, aber es war sehr heiß. Ihre Brüste waren riesig, ihr Arsch umwerfend und ich wollte jeden Zentimeter ihres weichen Fleisches schlucken.
Dein Arsch ist so fett, scheiß drauf, ich werde ohnmächtig Ich konnte mir nicht helfen.
Scheiße, Johnny, bitte
Sag mir noch einmal, was du willst?
?Scheiße? sie bestand darauf.
?Sag die Wahrheit.?
Ahhh, ich will, dass du deinen fetten Schwanz in meinen dicken Arsch schiebst Er schrie so laut, dass ich wusste, dass die Nachbarn es hören mussten.
Mein Schwanz stimmte seiner Sensibilität zu und stand auf. Ich goss die notwendigen Artikel ein und richtete meinen Schwanz auf ihren schönen Arsch. Er zog seine Hand zurück und bereitete sich vor.
Habe ich gesagt, dass du aufhören kannst? rief ich und schlug ihm so heftig auf den Hintern, dass er mit dem Gesicht nach unten aufs Bett fiel. Er schrie überrascht auf, bevor er sie an den Hüften packte und sie scharf zurückzog. Ich zielte und drückte hart, ohne langsamer zu werden, um den ersten Stich leichter zu machen, und Miss Huggins fluchte wiederholt, als mein Schwanz in ihren Arsch fuhr.
Oh, scheiß drauf, ja, gib mir diesen fetten Schwanz gestartet. Ich schob es hinein, so viel ich konnte, und genoss die warmen Tiefen. Dann gab ich ihm einen kurzen Klaps und sagte ihm, er solle zur Arbeit gehen.
Ja, scheiß drauf? sagte sie, sie fing an, hin und her zu schieben und an meinem harten Schwanz zu arbeiten. ? Verdammt, ach Ah, füll mich, fick mich, mach den Arsch auf, ahhhh, autsch? Es quietschte jedes Mal vor Schmerzen, wenn ich den Tiefpunkt erreichte, aber es fickte brutal. Ich öffnete es mit beiden Händen und sah mir die Show an, während sein hungriger Arsch meinen Schwanz schluckte.
Diese? Diese Schlampe, das ist richtig? Ich ermutigte ihn, während er sauer auf mich war. Dann beschloss ich, die Kontrolle zu übernehmen. Ich stoppte seine wütende Tat und kletterte auf das Bett, das jetzt auf seinem wunderbaren Hintern ruhte, und begann einen unerbittlichen Abwärtsangriff. Miss Huggins war sprachlos, zweifellos brannte ihr Arsch, als ich sie wie eine Hure fickte. Ich liebte jede Sekunde davon, jeden Angriff und jeden Rückzug aus seinen Eingeweiden, und er auch.
Ich habe sie länger im Bett geschlagen, als ich für möglich gehalten hätte, ich konnte nicht glauben, dass ich so lange gegangen war und Miss Huggins‘ Arsch sich in ein klaffendes, misshandeltes Loch verwandelt hatte.
Ich habe Schluss gemacht, es ist immer noch nicht fertig und es ist auf einen erschöpften Haufen gefallen. Ich stieg aus dem Bett und lehnte mich auf dem Stuhl zurück. Komm her Schlampe, wir sind noch nicht fertig.
Miss Huggins taumelte und blieb vor mir stehen. Ich nahm mir einen Moment Zeit, um das sexy Aussehen ihres Körpers mit ihren prallen, aber überwältigenden Brüsten zu genießen. Ich schlug jeden von ihnen spielerisch und beobachtete, wie ihre Nippel reagierten. Ich weiß nicht warum, aber in diesem Moment habe ich beschlossen, Miss Huggins niemals zu ficken? Katze. Vielleicht war es der Gedanke daran, wie sie ihrem Mann all die Muschi gab, die sie wollte, aber ihren Arsch oder Mund nicht losließ, oder vielleicht war es nur das Wissen, dass ich schöne, junge, enge Fotzen von Mädchen in meinem Alter bekommen konnte. Es ist ein Problem, aber diese Mädchen wollten nie, dass ihr Gesicht oder Arsch gefickt wird, aber aus irgendeinem Grund habe ich beschlossen, Miss Huggins zu meinem eigenen Vergnügen zu benutzen und ihr nichts zu geben. Damals war mir noch nicht klar, dass meine tiefen analen Erkundungen Miss Huggins neuere und wundervollere Freuden bereiteten als jahrelanger Vaginalsex.
?Drehen und biegen? Ich bestellte. Miss Huggins tat, was ihr gesagt wurde, drückte ihren Hintern gegen mein Gesicht und berührte fast ihre Zehen. Ich sah ihren Hintern, normalerweise ein süßes, bronzefarbenes, kleines Loch, jetzt zeigt der Rotton Abnutzung und ist etwa ein Viertel klar. Ich senkte ihre Hüften und hob meine an, bis sie wieder in meinen Schwanz sank. Dieser Eintrag stieß auf keinen Widerstand. Ich sagte ihm, er solle anfangen, mich zu schlagen, und in dieser Position hatte er seinen wunderschönen, fetten Arsch auf meinem Schoß hüpfen lassen, die perfekteste Sicht.
Ich lehnte mich zurück und sah mir die Show an, Miss Huggins? Ihre Beine sind eng und ihr Arsch wackelt, als sie sich an mir pumpt. Das Gefühl war glatt und seidig und ich spürte bald, wie sich mein Höhepunkt näherte.
?Vergiss es und leck meinen Schwanz? Ich bestellte.
?Aber es ist in meinen Arsch gekommen, ich stecke es nicht in meinen Mund? Miss Huggins widersprach.
Ich verprügelte ihren dicken Arsch hart, sehr hart. Was habe ich dir letzte Woche gesagt?
Immer wenn du ejakulierst, muss ich schlucken? Miss Huggins stöhnte.
?das?das ist richtig, also geh und leck es?
Miss Huggins runzelte die Stirn. Kannst du nicht auf meine Zunge, meine Hand oder so schlagen?
Ich war es leid zu reden und bereit zu ejakulieren. Komm her, Schlampe Ich schnappte mir eine Handvoll Haare und wirbelte sie herum, zog sie aus meinem Schwanz und ließ sie auf die Knie fallen. Ich schlug ihn hart, aber nicht heftig. Jetzt öffnen.
Miss Huggins tat es langsam und widerstrebend, und ihre Augen baten mich, es nicht zu tun. Er hätte inzwischen erkennen müssen, dass es alles besser machte.
Ich drückte ihr Gesicht nach unten und sie schluckte meinen Schwanz und stieß dabei ein angewidertes Stöhnen aus. Nach zwei oder drei Saugen stieg das Sperma auf und ich zwang mich hinein, hielt meinen Kopf mit beiden Händen und brüllte, als meine Ladung durch mich hindurchging.
Ich pumpte hart und ich wusste, dass ich ihn ersticken würde, ein Schwall Sperma floss durch seine Kehle und zurück in seinen Mund. An diesen Geschmack gewöhnst du dich besser, oder? Zwischen den Stößen habe ich deinen Arsch geschmeckt und ich sagte mein Sperma, awwww, verdammt, ja, weil du so viel essen wirst? Endlich bin ich fertig, ein dicker Strahl Sperma läuft sein Kinn hinunter. Ich ließ ihn los und er fiel keuchend und würgend auf das Bett zurück.
Ich stand auf und berührte sein Kinn noch einmal hart, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. ?Wir sehen uns am Wochenende? Ich sagte, ich sammle meine Kleider.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert