Batman Der Zwerg Nutzt Die Gelegenheit Um Mit Dem Großen Arsch Thaina Fields Ins Bett Zu Gehen Punkt Punkt Punkt Das Ist Dein Held? Denn Meiner Tut Es

0 Aufrufe
0%


Ich wachte an diesem Morgen früh zu den unwiderstehlichen Vögeln auf, die vor meinem Fenster hockten. Ich wischte mir den Schlaf aus den Augen, setzte mich im Bett auf und blickte aus meinem Fenster auf die ruhigen Hügel der irischen Landschaft. Es ist wirklich malerisch. Ich schaute auf meine Uhr und sah, dass es sechs war, und ich ging zum Frühstück in meine Küche und schaltete den Fernseher ein, als ich ging. Ich hörte mir die Morgennachrichten an, während ich ein Glas Wasser trank, und schaute aus dem Küchenfenster, das direkt auf das Haus meines Nachbarn blickte, obwohl er vielleicht 200 Meter zwischen uns stand. Aus meiner Perspektive konnte ich die majestätische Gestalt meiner 16-jährigen Nachbarin Zo? Er lief langsam und scheinbar anmutig in seinem Hinterhof. Er war immer um diese Zeit wach. Sie war wunderschön: Sie war leicht gebräunt, sie hatte einen schlanken Körper, der ihre Kurven an den richtigen Stellen hielt, üppige Lippen, braune Augen und schwarz/braunes Haar. Ihre Figur war Rihannas ebenbürtig, aber sie hatte einen Charme, dem ich nicht widerstehen konnte. Ich habe oft mit ihm gesprochen, aber ich wusste genau, dass zwischen uns nichts passieren würde.
Nachdem ich die hochgewachsene Figur meines Nachbarn beobachtet hatte, betrat ich mein Wohnzimmer und begann mit der Arbeit an meinem Laptop. Ich war ein Autor in meinem neuen Buch, obwohl es keine Zeitbeschränkung gab. Meine Augen wurden bald müde von dem wenigen Schlaf, den ich in der Nacht zuvor bekommen hatte, also beschloss ich, meine Schlüssel zu schnappen und zum Haus eines alten Freundes zu gehen. Ich kam um halb zehn bei John an. Er schenkte mir ein Glas Whisky ein, als ich hereinkam. Widerwillig stimmte ich zu, dann setzten wir uns beide hin, um uns die Höhepunkte eines Rugbyspiels anzusehen. ?Wie war es?? Ich habe sie gebeten.
?Gut. Gleiche Scheiße, anderer Tag,? antwortete trocken. Hast du mit Caran Schluss gemacht, wie du gesagt hast?
?Ja. Endlich. Es war gut, aber es fängt an, langweilig zu werden.
?Gut. Ich dachte schon, es könnte ernst werden. Muss man das wenigstens? sagte mit einem sarkastischen Lächeln. Sie wusste, dass ich sie mochte, aber jeder Mann würde sie attraktiv finden.
Ein bisschen zu jung, schätze ich? sagte ich lächelnd. ?Gehst du dieses Wochenende zum Spiel in Münster?
Er bemerkte, dass ich schnell das Thema gewechselt hatte, aber er ging nicht weiter. Ein paar Stunden später rannte ich nach Hause und nahm eine Dusche. Ich war mit meiner Fitness zufrieden, was ich für einen Mann meines Alters als vorbildlich empfand. Ich war 42,6 Fuß 1 Zoll groß und ziemlich muskulös, wenn auch nicht sehr. Ich galt die meiste Zeit als gutaussehend, aber ich habe mich nie zu sehr bemüht, Frauen zu folgen.
Kurz nach meiner Dusche Zo? klopfte an meine Tür. ?Hey,? sagte sie mit einem süßen Lächeln.
?Was ist los?? Ich antwortete.
?Ich habe mich nur gefragt, ob Sie mir bei meinen Englischhausaufgaben helfen könnten?
Ja, natürlich, komm rein. Ich sah ihm beim Eintreten zu. Er trug ein helles T-Shirt und eine Jogginghose. Sie trug keinen BH und ihre jungen B-Körbchen-Brüste sahen perfekt rund und keck aus. Meiner Meinung nach konnte ich die perfekt großen prominenten Brustwarzen leicht herauspicken. Ich folgte ihrem Arsch bis in mein Wohnzimmer. Er legte sein Buch auf den Tisch, wo mein Laptop stand. ?Kann ich etwas trinken? Sie fragte.
Nein, mach weiter, Ich sagte, ich müsse mich auf ihre jungen Brüste konzentrieren, die nach mir zu rufen schienen. Verdammt, sie war unglaublich schön. Sie ging in die Küche und ich betrachtete ihren perfekt runden Hintern, als sie ging. Ist eine Cola im Kühlschrank?
?Verstanden. Vielen Dank,? Sie hat geantwortet. Gott hat einen grausamen Sinn für Humor, dachte ich, das schönste Mädchen, das ich je in meinem Leben gesehen habe, ist in meinem Haus und ich kann ihr nichts anhaben.
?Verdammt,? Ich hörte dich murmeln. Ich habe etwas über mich verschüttet. Stört es Sie, wenn ich gehe und es in Ihrem Badezimmer putze?
?Natürlich nicht. Mach weiter,? Ich rief zurück. Ich hörte dich zum Badezimmer gehen. Ich bemerkte, dass er seinen Gedichtband mitgebracht hatte, während er weg war, und beschloss, in mein Schlafzimmer zu gehen, um einige meiner Notizen zu holen. Das Badezimmer war auf dem Flur, der zu meinem Schlafzimmer führte, und ich bemerkte, dass die Tür leicht offen stand. Ich war barfuß und machte kein Geräusch auf dem üppigen Teppich. Ich sah zur Tür und mir fiel buchstäblich die Kinnlade herunter. Zo? Er war oben ohne und wischte sich vor dem Spiegel über dem Waschbecken ab. Ich betrachtete ihren Körper im Spiegel. Ihre Brüste waren so perfekt, wie ich sie mir in einsamen Nächten vorgestellt hatte. Ihr Bauch war flach und schön abfallend, ich stellte mir vor, es wäre schon eine penetrante Katze. Sein schwarzes Haar war hochgesteckt und ich sah auf seinen Rücken, er war perfekt und dünn. Allein der Anblick ihres kurvigen Körpers verschaffte mir eine so harte Erektion, dass ich damit einen Nagel einschlagen könnte. Dann schaute er in den Spiegel und sah mich. Ich war auf ihre Schreie vorbereitet, aber sie lächelte stattdessen. Wäre er älter gewesen, hätte ich seine Taktik erkannt, aber das hatte ich wirklich nicht von ihm erwartet. Alles, was ich tun konnte, war, ihre perfekte Schönheit mit offenem Mund anzustarren. Kannst du mir helfen, meinen Körper zu trocknen? Ich werde ein bisschen nass, und ich werde ein bisschen nass, wenn ich sehe, wie das Ding versucht, aus seiner Hose zu springen.
Ich konnte nicht sprechen; Ich nickte nur und ging zu ihr.
Er starrte weiter in den Spiegel, als ich mich ihm näherte. Ich nahm ein Handtuch vom Kleiderbügel und stellte mich dahinter. Ich konnte ihr Vanilleparfüm riechen. Ich griff nach dem Handtuch und rieb sanft ihren Körper, wobei ich besonders auf ihre Brüste achtete. Ich sah, wie sie leicht hüpften, als ich sie schnell rieb. Als ich noch erregter wurde, verlangsamte ich bald meine Reibung. Ich konnte meinen 7-Zoll-Schwanz an meinem unteren Rücken spüren. Ich ließ das Handtuch fallen und fing an, meine Hände zu benutzen, um ihre Brüste zu reiben, während ich meinen Penis gegen ihren Körper drückte. Ich nahm ihre seidigen Brüste in meine Hände und knallte sie sanft zu, rollte ihre Knospen wie Nippel zwischen meinem Zeigefinger und meinem Daumen. Ich wurde mit dem leisesten, unglaublich erregendsten Stöhnen belohnt, das ich je gehört habe. Er griff nach meinem Schwanz. Ich spürte, wie seine kleine, glatte Hand die Spitze berührte, und es kam fast. ?Wir sollten das nicht tun? Ich flüsterte.
?Ich will,? antwortete sie, und das war es für mich. Langsam streckte ich die Hand aus und zog seine Hose herunter. Er trat sie und ich bemerkte, dass er keine Unterwäsche trug. Ich sah auf ihren glatten runden Arsch. Du willst mich von hinten nehmen?
Ich beantwortete seine Frage, indem ich meine Hose und meine Boxershorts auszog und seinen Hals küsste. Mein nackter Schwanz rieb an seinem Rücken. Ich umfasste ihre Brüste etwas fester und wurde mit einem weiteren kleinen Quietschen belohnt. Sie benutzte meinen Schwanz, um ihre Hand in ihren Arsch zu bekommen, obwohl sie auf ihren Zehenspitzen stehen musste. Ich legte eine Hand auf ihre Hüfte und begann langsam, meinen Schwanz in ihr zu entspannen. Sag mir, ob es so weh tut? Ich sagte, mein Schwanz tauchte noch tiefer in ihren kleinen engen Arsch ein.
?Ich will dich in mir.?
Ich spürte, wie die warme, enge Weichheit ihres Anus meinen Schwanz ergriff. Er gähnte und stöhnte laut, sowohl vor Schmerz als auch vor Vergnügen. Endlich kam ich in sie hinein und fing an, ihren weichen Arsch mit all meiner Kraft zu knallen. Ich ließ meine Hand von seiner Brust auf den Hügel der pelzigen Katze sinken und sah, dass sie nass war. Ich fand ihre Klitoris und fing sofort an, sie zu reiben, und sie machte ein leises Stöhnen. Fick mich bitte, ja, so? Er flüsterte ununterbrochen, als ich langsam meinen Stoß verstärkte und mich vorbeugte, um mich im Waschbecken abzustützen. Ich spürte, wie seine warmen Arschbacken den Schock jedes Schlags absorbierten. Ich packte ihre Hüften mit beiden Händen und fing an, mein Fleisch in ihren süßen 16-jährigen Arsch zu schieben. Es dauerte nicht lange, bis ich es mit jeder Bewegung, die ich machte, leicht aufhob. Ich wusste immer, dass mein erstes Treffen mit ihm schnell gehen würde, und als ich anfing, tief in seinen Arsch zu bohren, spürte ich bald ein leichtes Kribbeln meinen Rücken hinab. Ich bemerkte, wie sie nervös wurde, als sie wütend mit einer Hand ihre Klitoris rieb. Er war dem Höhepunkt nahe. Mit meinen letzten Stößen stieß ich meinen Schwanz härter als je zuvor in ihn, bis das leichte Kribbeln sich in einen zitternden Orgasmus verwandelte. Es kam mit einem schrillen Stöhnen und ihrem Arsch, der sich zusammenzog, also nähte sie zu und pumpte für mein ganzes Kommen.
Wow, das erste Mal? Er flüsterte, als wir zusammen nach Luft schnappten.
?Erstes Mal?? fragte ich erstaunt.
Fortsetzung in Teil 2

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert