Die Spermahungrige Göttin Dido Angel Benutzt Ihren Engen Körper Um Ihren Mann Zu Verführen

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Tina, ich bin 12 Jahre alt und jetzt gehe ich mürrisch die Treppe zu meinem Zimmer hinauf und lasse Massen von Teenagern zurück, die die Party genießen. Ich ärgere mich darüber, dass meine 18-jährige Hurenschwester, obwohl sie mich zu Tanyas Party gehen ließ, alle den gleichen Gedanken haben, mich zu ignorieren.
Meine Schwester hat diese Party vor ungefähr einer Woche geplant, nachdem unsere Familie uns mitgeteilt hatte, dass sie einen 5-tägigen Ausflug machen würden. Für die beiden ist es eine Geschäftsreise, denn beide sind hochrangige Offiziere, die für dieselbe Firma arbeiten.
Sie hätten uns mitnehmen können, aber wir haben Schul- und Prüfungswoche steht bevor. Obwohl sie bezweifeln, dass Tanya in ihrer Abwesenheit Ärger vermeiden wird, haben sie keine andere Wahl, als Risiken einzugehen und die beiden Verwendungen unter der Aufsicht des anderen zu lassen.
Aber wie erwartet nutzte Tanya diese Gelegenheit, um eine Party in unserem Haus zu veranstalten. Er hat sogar versucht, mich dazu zu bringen, bei einem Freund zu wohnen, aber natürlich habe ich ihm das nicht abgekauft. Also machen wir einen Deal, er lässt mich an der Party teilnehmen im Austausch für mein Schweigen.
Als er akzeptierte, war ich sehr glücklich. Ich habe viel für heute Abend vorbereitet und mich darauf gefreut, aber ich wurde unerwartet ausgelassen, wie man ein 12-jähriges Mädchen auf einer Party voller Teenager behandelt.
Ich habe auch Cyrus nicht gesehen, den hübschen Klassenkameraden meiner Schwester aus der Fußballmannschaft, und auch meine lang andauernde Fantasie, die mich noch mehr angepisst hat. Jetzt verlasse ich die Party, um die ich Tanja so sehr gebeten habe, und gönne mir eine gute Nachtruhe.
Aber als ich die Tür zu meinem Zimmer öffnete, hinderte mich etwas daran, weiterzugehen. Sechs gutaussehende Männer, alle 17 Jahre alt? 18 Jahre und einer von ihnen ist die Person, nach der ich die ganze Nacht gesucht habe.
Cyrus
Cyrus steht bei 6-2, der Empfänger der Fußballmannschaft. Er hat einen Körper, der perfekt dem Adonis Body Index entspricht, braunes Haar und ein hübsches Gesicht, das zu allem passt.
Ich habe fast ein Jahr lang von ihm geträumt, nachdem ich eines von Tanyas Gesprächen mit ihrer Freundin Susan gehört hatte, einem Mitglied des Cheerleader-Teams, das das Glück hatte, mit Cyrus zu schlafen. Er sagte, er sei der Größte, den er je gehabt habe, und abgesehen von seiner Größe wisse er auch, wie man eine Frau mit Vergnügen in den Wahnsinn treibe.
Ich konnte aufhören, mich mit der Fantasie zu befriedigen, dass Cyrus mich jede Nacht mit all seiner Macht fickt, seit ich dieses Gespräch belauscht habe. Aber die Tatsache, dass es realitätsbezogen ist, ist für mich enttäuschend, dass es eine fast unmöglich zu erfüllende Fantasie bleiben wird.
Was will Cyrus also von Leuten wie mir? Es ist nicht so, dass ich hässlich bin, ich bin wie eine Miniaturversion meiner älteren Schwester, die bei den Jungen an unserer Schule sehr beliebt ist. Grüne Augen, süßes Gesicht und ein Lächeln, das töten könnte. Der große Unterschied ist, dass Tanya eine entwickelte Frau ist. Sie ist 18, 5,6, hat eine solide 36C Brust, schön geschwungene Hüften und schulterlanges braunes Haar, um das Rudel zu übertreffen. Ich bin erst 12 Jahre alt und werde von ihnen immer noch wie ein Kind behandelt. Ich habe schulterlanges blondes Haar, bin nur 1,77 m groß und meine aufstrebenden Brüste sind nur 36A groß.
Für Kinder in meinem Alter mag ich als der Fortschrittlichste gelten, aber für Tanya und ihre Freunde bin ich nur ein Kind unter ihnen.
Cyrus ist umgeben von Frauen wie Tanya und noch besser. Und mit ihrem Aussehen und ihrem Status hat sie eine endlose Auswahl an Mädchen, die sie lieben kann. Also hörte ich auf zu hoffen, dass ich mich ihm nähern könnte.
Aber gerade jetzt ist sie mit 5 anderen Männern der gleichen Schönheit in meinem Zimmer. Ich kenne sie nicht alle beim Namen, aber ich bin mir sicher, dass sie einer der heißesten Jungs an unserer Schule sind.
Sie sind alle hinter Cyrus versammelt und versuchen, etwas auf ihrem iPhone zu sehen. Zuerst hatte ich keine Ahnung, wofür sie waren, aber als ich anfing, das Luststöhnen zu hören, wusste ich, dass sie sich Pornos ansahen.
Männer? Ihre Aufmerksamkeit war auf das gerichtet, was sie sahen, und sie bemerkten nicht, dass ich ihnen nahe kam, selbst als ich vor ihnen stand, waren sie noch zu beschäftigt mit dem Video.
?Was guckst du?? sagte ich plötzlich und überraschte sie alle.
Zuerst erstarrten die Jungs und sahen mich nur an. Dann begannen sie sich umzusehen und stellten fest, dass der Raum, den sie infiltriert hatten, meiner war. Sie sahen alle schuldig aus. Cyrus versuchte, ihr Telefon auszuschalten.
?Kann ich auch zuschauen?? Ich sagte es, bevor Cyrus es komplett abschalten konnte.
Ähm, ich glaube nicht, dass das eine gute Idee ist?
Das ist… Sasha Grey, richtig? fragte ich unschuldig, bevor Cyrus seinen Satz beenden konnte. Gruppenvergewaltigung mit 15 Männern.
Ihnen fiel die Kinnlade herunter, was ich sehr amüsant fand.
Ich habe diesen Film schon einmal heruntergeladen, aber mein Vater formatierte den Computer neu und die Datei verschwand.
Ich bin 12 Jahre alt, ich bin kein naiver Mann. Ich dachte. Ich spiele nicht nur mit Puppen und Computerspielen, sondern entdecke auch die Spiele und Spielchen des Lebens, vor allem über das andere Geschlecht und vor allem Sex.
Ich habe die meisten von ihnen gesehen, aber ich konnte nicht bis zur letzten Folge sehen.
Trotzdem waren die Kinder sprachlos.
Ich habe keine Antwort erwartet. Ich machte mir sofort neben Cyrus Platz, um mir das Video anzusehen. Komm schon, lass uns zusehen, Ich habe ihn angerufen.
Cyrus sah seine Freunde an, als würde er um eine Art Urlaub bitten. Sie zuckten alle nur mit den Schultern und überließen ihm die Entscheidung. Cyrus zuckte ebenfalls mit den Schultern und drückte die Wiedergabetaste, um das Video fortzusetzen.
Als ich es früher gesehen habe, waren mir die ersten Szenen bereits vertraut, aber wenn wir zur Mitte und zum Ende kommen, die ich vorher nicht sehen konnte, verfliegen die Dinge nicht nur für mich, sondern auch für den Rest. Kinder sind offensichtlich von den Szenen im Video getrieben.
?Fluchen Ich wünschte, ich könnte das meiner Freundin antun. Jemand sagte.
Halt die Klappe Jet? Cyrus schimpfte mit ihm und erinnerte ihn daran, dass sie ein 12-jähriges Mädchen bei sich hatten.
Das Video endete mit einem großen Cumshot. Angesichts dessen, was ich sah, konnte ich mich nicht davon abhalten, meine Hand zwischen meine Beine zu stecken und meinen Hintern zu berühren. Sasha Grey hatte 15 Männersperma im Mund, bevor sie alles in einem Zug schluckte.
Wow, es war so heiß? sagte ich, als ich anfing, mit meinen Kurven zu spielen.
?Ja er.? Ein Junge, den ich kenne, wie Harry sagte. ?Hat es Ihnen gefallen??
?Ja,? Ich sagte. Sieht so aus, als hättest du heute Abend etwas Neues mit deinen Freundinnen vor? Ich habe gescherzt.
All ihre Gesichter fielen plötzlich, einschließlich Cyrus, und das überraschte mich. ?Nicht genau,? sagte Jet. Sie lassen uns nicht so weit gehen.
?Warum?? Ich fragte. Es scheint Spaß zu machen.
Nein Schatz? Denkst du so?? «, fragte Jet und versuchte zu begreifen, was ich gerade gesagt hatte.
?Ja Wenn ich?du?meine Freundin bist, lasse ich dich viele Arten mit mir ausprobieren? Ich schrie. Ich wurde rot, als mir klar wurde, was ich gerade gesagt hatte, ganz zu schweigen davon, dass ich es etwas zu laut gesagt hatte. Aber um ehrlich zu sein, ich meinte wirklich alles, was ich gerade sagte.
Dies führte zu einer peinlichen Stille zwischen mir und den Jungs, die mich lange anstarrten. Dann sah ich, wie seine Augen sich auf meine Hüften richteten. Da merkte ich, dass meine Hand immer noch zwischen ihnen war.
Ich zog es sofort aus, meine Wangen wurden vor Verlegenheit tomatenrot. ?Ich bin traurig.?
Hey, ich mag dieses Mädchen, sagte Harry. Ich kann nicht glauben, dass sie … Tanyas Schwester ist, sie … sehen sich nicht ähnlich.
?Was meinen Sie?? fragte ich neugierig.
Eigentlich haben wir alle versucht, uns mit Tanya zurechtzufinden. Aber sie ist eine selbstgefällige Schlampe, sie hält sich für ein kostbares Juwel.
Sie dachten das wirklich, weil sie die Wahrheit nicht kannten. Tanya ist berühmt dafür, in der Schule eine Schlampe zu sein. Aber sie wussten nicht, dass meine Schwester einfach zu bekommen war und dass Tanya in Wirklichkeit eine Jungfrau war, genau wie sie. Und nach allem, was ich weiß, waren ihre Freunde am weitesten von ihr entfernt, als ein 2-Minuten-Blowjob.
Nun, was erwartest du von einer 18-jährigen Jungfrau? Ich sagte.
?Nicht möglich? schrie Harry ungläubig.
?Sie können nicht ernst sein?? sagte Jet.
?Ich meine es ernst.? Ich sagte. ?ER? Blowjob-Queen, aber niemand kam wirklich zwischen ihre Beine?
Ist die Schlampe noch Jungfrau? Unglaublich? sagte ein anderer Mann, Jim, wenn ich mich nicht irre.
?Wie geht es dir?? Endlich sprach Cyrus. ?Bist du noch Jungfrau??
Alter, sie ist erst 12 Jahre alt. Jet erinnerte Cyrus.
Aber Cyrus ignorierte ihn und wartet immer noch auf meine Antwort.
Ich fühlte mich plötzlich unwohl bei der Beantwortung dieser Frage, aber ich habe bereits begonnen, jetzt macht es keinen Sinn, aufzuhören. Äh ja, irgendwie.
?Was meinen Sie?? Cyrus fuhr fort, was mich noch neugieriger machte.
Ich hatte plötzlich das Gefühl, Schmetterlinge würden in meinem Bauch fliegen. Es ist das erste Mal, dass sich ein Typ für mich interessiert und ganz zu schweigen davon, dass dieser Typ der Cyrus ist, von dem ich immer geträumt habe. Ich war noch nie mit einem Mann zusammen, aber manchmal habe ich den Vibrator meiner Mutter benutzt. Also schätze ich, dass mein Jungfernhäutchen schon gerissen ist?
Also meinst du, wenn dich jetzt jemand fickt, tut es nicht weh, selbst wenn es dein erstes Mal ist?
Ich fange an, nervös darüber zu werden, wohin dieses Gespräch führt. Nicht, dass ich mich beschwere. Ich genieße die Aufmerksamkeit und all das. Aber bin ich wirklich bereit für das, was passieren könnte, wenn das noch so weitergeht? Ich denke, ich werde diese Brücke überqueren, wenn ich dort ankomme. Ich sagte zu mir. ?Ja, ich denke schon. Aber wenn es größer ist als der Vibrator meiner Mutter, könnte es dann ein bisschen weh tun?
Nun, wie groß ist der Vibrator deiner Mutter?
Ich weiß es nicht, ich kann es nicht sagen.
Cyrus stand dann auf. Er öffnete den Reißverschluss, knöpfte seine Hose auf und schob sie herunter, um mir zum ersten Mal seinen großen Schwanz zu zeigen.
Ich bin außer Atem. Sein Schwanz ist noch nicht erigiert, aber ist er sicher? Er ist sowieso größer als der Vibrator meiner Mutter. Aber ich antwortete ihm nicht, sondern ?Ich bin mir nicht sicher?‘ Ich sagte.
Seine Augen waren voller Lust und ich wusste jetzt, dass Cyrus etwas vorhatte. Warum kommst du nicht herüber und sieh es dir genauer an?
Ich tat, was er sagte. Ich kroch näher an ihn heran. Sein Schwanz ist wie eine weiße Pythonschlange, die eng schläft.
Ich sah ihm jetzt voller Erwartung ins Gesicht. ?Du kannst es auch anfassen? sagte.
Wieder tat ich, was mir gesagt wurde. Ich konnte spüren, wie die Luft um mich herum schwerer wurde. Als ich mich umsah, sah ich, wie die anderen Jungs ihre Schwänze auf ihre Hosen legten, während sie mich und Cyrus aufmerksam beobachteten.
Komm schon, berühre, zwang mich wieder.
Zögernd streckte ich meine Hand aus, um sie zu berühren, und legte meine kleinen Finger darum. Eine Hand reichte nicht aus, um es vollständig einzuwickeln, also muss ich meine andere Hand benutzen, um es vollständig zu erfassen.
?Traf es,? Cyrus befahl.
Wie ein gehorsames Mädchen folgte ich seinem Befehl und streichelte sanft seinen Schwanz. Ich war außer Atem, als es anfing, zur vollen Erektion zu wachsen. Sehr lang und dick.
?So viel,? er stöhnte vor Vergnügen. ?Mach weiter.?
Ich gehorchte und streichelte seinen Schwanz mit meinen winzigen Händen. Ich streichelte ihn zuerst langsam und steigerte dann langsam mein Tempo, bis ich seinen großen Schwanz so schnell streicheln konnte, wie meine jungen Hände damit umgehen konnten. Cyrus reagierte, indem er lauter stöhnte und viel schneller und schwerer atmete, als ich meinen Angriff auf seinen Schwanz verstärkte.
Cyrus hat den Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gibt. Ich fühlte seine Eier angespannt, bereit zu explodieren. Er stöhnte laut auf und schlug mir mit einer riesigen Ladung Sperma ins Gesicht. Die ersten drei Kugeln trafen mein Kinn, meine Wange und meinen Hals. Instinktiv zog ich seinen Schwanz schneller, ich melke ihn noch mehr. Dann öffnete ich meinen Mund und fing die nächsten Ladungen damit auf. Die Ejakulation schmeckte seltsam, aber ich war überrascht, dass es mir gefiel.
Obwohl er schon voll war, war Cyrus immer noch hart wie Stahl an meinen Händen. Ich habe getan, was ich durch das Anschauen vieler Pornos gelernt habe, ohne zu wissen, was ich als nächstes tun soll. Ich stecke es in meinen Mund. Als der bauchige Kopf über meine Lippen strich und zu meinem Mund ging, streichelte ich seinen Schwanz, wie ich es zuvor getan hatte, aber jetzt benutzte ich meine Lippen anstelle meiner Hände.
Cyrus ergriff die Seiten meines Kopfes und stieß sich tiefer in ihren Mund, bewegte seine Hüften vor und zurück. Ich weiß nicht, was Cyrus damit vorhat, aber ich helfe ihm trotzdem, indem ich seine Wünsche mit meinen erfülle. Bis dahin wurde mir klar, dass er wollte, dass ich ihn deepthroate.
Ich hatte es gesehen und wusste, wie es funktionierte, aber in Anbetracht der Größe von Cyrus bin ich mir nicht sicher, ob ich es tun kann. Es ist mindestens 9 Zoll lang, sehr dick, passt aber immer noch problemlos in meinen Mund. Ich weiß nicht, ob ich das kann, aber ich möchte Cyrus nicht enttäuschen. Ich bin auch zu weit gegangen, um jetzt aufzuhören. Also schnappte ich nach Luft, öffnete meinen Mund, bis sein riesiger Schwanz meine Kehle zertrümmerte.
Ich ergriff die Seiten ihrer Hüften, um mich zu stützen, als sie die gesamte Länge drückte, um weiter in meinen Mund und meine Kehle einzudringen. Dies ging so weiter, bis meine Nase schließlich den Schambereich berührte.
Cyrus hielt mich ein oder zwei Minuten still, damit ich mich an seine Größe gewöhnen konnte. Dann begann sie sich zu bewegen und schob ihr riesiges Höschen in meinen Hals. Ich saugte instinktiv daran, während es sich bewegte, und ich wurde mit einem tierischen Stöhnen belohnt. Er beschleunigte langsam sein Tempo und vergrub sich noch mehr in meinem eifrigen Mund. Nachdem ich 5 Minuten lang kräftig daran gesaugt hatte, bekam ich endlich, was ich wollte.
Cyrus grunzte schroff und sein Schwanz explodierte in meinem Mund. Bei der zweiten Veröffentlichung der Nacht war es immer noch dick und reichlich, wobei einiges sogar aus meinem Mund rutschte und mein Kinn heruntertropfte.
Als er mit dem Schießen fertig war, leckte ich seinen Schwanz. Dann lag ich auf dem Teppichboden, meine Brust hob und senkte sich, als ich versuchte, meine Atmung zu regulieren.
Da bemerkte ich, dass Harry, Jet und die anderen begonnen hatten, ihre Hosen auszuziehen und mir zum ersten Mal ihre Schwänze zeigten. Und keiner von ihnen war eine Enttäuschung, sie sind vielleicht nicht so groß wie Cyrus, aber sie sind definitiv überdurchschnittlich.
Du wirst uns doch nicht in der Mitte lassen, oder? sagte Jet.
Ich lächelte sie süß an, als ich mich wieder auf meine Knie drückte. ?Natürlich nicht.?
Und damit häuften sie sich alle um mich herum, einschließlich Cyrus. Ich öffnete meinen Mund weit, ohne mich darum zu kümmern, wer es zuerst behaupten würde. Die anderen 3 zusammen mit Ken, Vince und Roy, Cyrus, Jet und Harry sind die ersten, die die Züge machen.
Roy schob seinen harten Schwanz in meinen Mund, während Vince und Ken jede meiner Hände nahmen, um sie zu tätscheln. Und ich habe nicht herumgehangen, wie ich es mit Cyrus getan habe. Ich ließ Roy tief in meinen Mund und meine Kehle eintauchen, während ich enthusiastisch daran saugte.
Als ich endlich seinen ganzen Hals verschlang, schaute ich auf und sah, wie er seine Augen fest schloss, während ich das Gefühl seines großartigen Fleisches genoss, das meinen Mund umgab. Ich arbeitete an seiner Länge hin und her und saugte kräftig, während ich ihn in meinen Mund hinein- und herausbewegte.
Währenddessen waren meine Hände damit beschäftigt, für Ken und Vince zu basteln. Sie stöhnen beide lauter und lauter, während ich auf ihren Schwänzen schneller werde.
Schneller und härter saugte und streichelte ich hektisch alle drei. Roy legte dann beide Hände hinter meinen Kopf und fing an, meinen Mund zu ficken. Ich verließ Vince und Kens Schwänze, um Roys Hüften zur Unterstützung zu halten. Aber dennoch konnte ich aus dem Augenwinkel sehen, dass sie sich herauszogen und meine unvollendeten Geschäfte fortsetzten.
Ich sah Roy in völliger Hingabe an, als er seinen Schwanz in meinem Mund hin und her bewegte. Und es dauerte nicht lange, bis ich heftig stöhnte und eine riesige Ladung Sperma in meinen Hals entfesselte. Nicht so groß wie Cyrus, also schaffte ich es, jeden Tropfen davon zu schlucken. Zur gleichen Zeit stöhnten Vince und Ken und ejakulierten in dicken Bündeln auf beiden Seiten meines Gesichts.
Ich ließ Roys Schwanz aus meinem Mund gleiten und atmete tief ein, um wieder zu Atem zu kommen. Als ich es schaffte, die Luft anzuhalten, blickte ich auf und sah, wie das Trio davontrieb und Harry und Jet Platz machte.
?Wir sind an der Reihe? sagte Jet aufgeregt.
Jet und Harry standen neben mir. Außer Cyrus sind ihre Hähne die verführerischsten. Sie sind fast so groß wie Cyrus, Harry ist genauso dick und Jet ist definitiv dicker als er. Ich sabbere schamlos, wenn ich deine Schwänze sehe, die mir angeboten werden. Ich schlang meine Hände um ihre Schwänze und startete den Angriff, während ich an Harry zog, zuerst heftig an Jets Kopf saugte und dann umgekehrt. Ich tat dies immer und immer wieder und brachte sie beide näher an den Höhepunkt des Orgasmus.
Und schließlich nahm ich ihre beiden Köpfe in meinen Mund und lutschte sie mit allem, was ich hatte, während ich an der Unterseite ihrer Schwänze zog.
Der Anblick könnte für die 2 Kinder zu viel gewesen sein, ich fühlte plötzlich, wie sie sich verhärteten, ihre Schwänze in meinem Mund anschwollen. Ich weiß, dass sie kurz davor sind, eine große Ladung zu explodieren, also habe ich sie herausgezogen und sie beide heftig herausgezogen.
Schließlich grunzten sie und überschütteten mich mit einem großen Bündel heißen und klebrigen weißen Spermas. Ich streichle sie immer noch, melke sie, bis ich nicht mehr kommen kann. In diesem Moment fühle ich mich wie eine billige 2-Dollar-Hure, aber das war mir egal.
Als sie fertig waren, brachen sie zu Boden. Und so bin ich. Ich lehne mich zurück und schmatze vor Freude. Ich konnte mir nur vorstellen, wie ich jetzt aussah, auf dem Teppich liegend, mein Gesicht frisch und rot vor Sperma.
Ich lag mehrere Minuten auf dem Boden, meine Brust hob sich und ich versuchte, wieder zu Atem und Kraft zu kommen.
Als ich endlich genug Kraft gesammelt hatte, um mich zu bewegen, stand ich auf und beherrschte mich. Und genau wie ich dachte, war ich ein komplettes Durcheinander. Nicht nur meine Haare und mein Gesicht, sondern auch meine Kleidung sind mit Männersperma bedeckt. ?Scheisse Alle meine Klamotten sind durchnässt.
Warum ziehst du es nicht aus? schlug Cyrus vor, was auch andeutete, dass sie den Hauptkurs gehen sollten.
?Das klingt gut,? sagte ich lustvoll.
Aber als ich anfing, meine Bluse aufzuknöpfen, fügte Cyrus hinzu: Aber ich denke, es ist besser mit Musik. Damit nimmt sie ihr iPhone und spielt sanfte Musik.
Ich lächelte und gab ihnen die Stripperin, die sie wollten, was die sexuelle Spannung verstärkte, die sich immer noch in meiner Leiste aufbaute. Ich knöpfte meine Bluse auf und schaukelte zur Musik. Danach wurde ich mit Applaus von Männern belohnt, die anfingen, wieder hart zu werden, die kommentierten, wie sexy ich sei, und mich drängten, ihnen mehr zu zeigen. Bei dieser Art von Betteln gab ich ihnen natürlich mehr. Als alle Knöpfe aufgeknöpft waren, ließ ich es langsam von meinen Schultern gleiten und auf den Boden fallen.
Als die Kleidungsstücke Stück für Stück meinen Körper verlassen, verwandelt sich die Intensität des Brennens in meiner Muschi in ein feuriges Feuer. Ich schloss meine Augen und knöpfte meinen Rock auf und ließ ihn neben meiner Bluse liegen. Die Kinder grunzten zustimmend, pfiffen schamlos, als ich meinen Körper seinem lustvollen Blick öffnete.
Jetzt bin ich kaum von den dünnen Stoffen meiner Unterwäsche bedeckt, während ich mit meiner Show fortfahre. Aber ich schätze, die Kinder wurden ungeduldig, denn als ich meine Augen öffnete, war da Cyrus. Er drückte mich sanft nach unten, bis ich wieder auf dem Boden lag.
Ich sah, wie Jet die Tür abschloss. Ich atmete sowohl vor Angst als auch vor Erwartung schwer. Es wird schließlich. Es gibt kein Zurück mehr.
Cyrus kniete sich zwischen meine Beine und rieb meine Spalte hart gegen mein Höschen. Ich winde mich und stöhne, als er mit seinen Fingern über meinen empfindlichsten Teil fährt. Meine Leistenmuskeln spannten sich vor Erwartung noch mehr an.
Dann hob er seine Hände, drückte meine Brüste und sandte elektrische Schläge durch meinen Körper. Sie tat dies weiter, drückte meine Beulen, während sie an meinem Bauch leckte und saugte und meine Brustwarzen in den Baumwollstoff meines BHs drückte. Ich stöhnte lauter, als ich auf die Höhe meines ersten Orgasmus der Nacht kletterte. Als ich oben ankam und den Höhepunkt erreichte, riss Cyrus meinen BH ab und saugte ein Drittel meiner rechten Brust mit enormer Saugkraft in seinen Mund, während seine andere Hand meinen linken Hügel ergriff und geschickt meine Brustwarze rundete. Ich schrie lauter und zitterte stärker, als dieser Reiz meinen Orgasmus verstärkte.
Als der Orgasmus nachließ, stand Cyrus auf und zog sich aus. Und Mama Mia Er ist einfach die Verkörperung der Perfektion. Mit breiten Brüsten und Sixpack-Bauchmuskeln mit dem verführerischsten Schwanz. Was könnte ich mehr verlangen?
Jetzt völlig nackt, hockte sie sich wieder zwischen meine Beine und riss mir, wie sie es bei meiner Top-Unterwäsche tat, meinen nassen Slip vom Leib und zeigte ihnen zum ersten Mal meinen haarlosen Schlitz.
?Spreizen Sie Ihre Beine weiter? befahl Cyrus beinahe ungeduldig.
Gehorsam tat ich, was er befahl. Mein Gesicht brennt jetzt vor Scham. So ein Gefühl habe ich noch nie erlebt. Das Gefühl, vor so vielen Menschen nackt zu sein, ich schäme mich so sehr, aber das brennende Jucken in meiner Fotze überwältigt es.
Er packte meine Beine und trennte sie noch weiter und senkte dann seinen Kopf auf meine intimsten Teile. Und wieder saugte er meinen Kitzler in seinen Mund und saugte mich vakuumartig an, so wie er es zuvor mit meinen Brüsten getan hatte.
?ACH DU LIEBER GOTT? Ich packte ihr Haar und schrie, dass das Fenster zerbrach. Ich hatte Angst, dass mich jemand von außen gehört haben könnte. Aber andererseits war ich skeptisch, weil die Musik draußen zu laut war.
Cyrus aß mich volle zehn Minuten lang, was mich mehrmals zum Orgasmus brachte. Und während ich noch kurz vor meinem endgültigen Orgasmus vom Oraldienst stand, kletterte er auf mich und platzierte seinen stählernen Schwanz auf meinen jungfräulichen Schamlippen. ?Sind Sie bereit?? Er hat gefragt.
?JA Steck diesen Hahn in mich ICH WILL SIE SO SEHR? Wieder antwortete ich mit einem schamlosen Schrei.
Das lässt er sich nicht zweimal sagen und schiebt seinen Schwanz in mein brennendes Schwanzloch. Ich heulte auf, als ich fühlte, wie Cyrus mich ausfüllte. Und wie gesagt, mein Jungfernhäutchen war kein Problem mehr. Aber trotzdem muss er mit seiner kräftigen Größe langsam vorgehen und meinen Liebeskanal an seine Größe gewöhnen lassen.
Als es mich halb ausfüllte, erreichte ich den Höhepunkt. Und mit jedem Zentimeter drückte er mich tiefer, die kleineren, aber eskalierenden Orgasmen schienen Kraft zu sparen, um einen großen Knall zu erzeugen. Ich schrie mit jedem Buckel ihrer Hüften und meine Arme und Beine umschlossen sie. Und dann stieß er mit einem großen Stoß sein ganzes Fleisch bis zum Anschlag in mich hinein.
Meine Augen fielen fast aus meinen Höhlen, mein Kiefer fiel herunter und mein ganzer Körper versteifte sich bis zu dem Punkt, an dem ich nicht mehr atmen konnte, als diese kleinen Orgasmen mir den enormen Ausbruch von Vergnügen brachten, auf den ich gewartet hatte.
Cyrus blieb für eine volle Minute bewegungslos, während sein Schwanz vollständig in mir vergraben war. Ich hingegen hielt es fester, als ich das Gefühl der Fülle und meine immer noch aufgewühlten Orgasmen gegen meine jetzt volle Muschi genoss.
Es raubte mir den Atem, als er ohne Vorwarnung seinen Schwanz zurückzog, bis nur noch der Kopf auf mir blieb und dann zurück ins Haus knallte. Es entzündete ein neues Feuer in mir, es fühlt sich unglaublich an und ich wollte mehr. Ich drehte ihm den Rücken zu und stellte mich jedem seiner Schläge. Zuerst konnte ich mithalten, aber wieder war ich ihm völlig ausgeliefert, als er seine Drills auf eine Slam-Geschwindigkeit erhöhte.
Ich wusste, dass ich schrie und schrie, aber ich konnte nicht anders. Ich hatte keinen sofortigen Orgasmus, bis ich einen weiteren Orgasmus begann, und das kommt zu dem Punkt, an dem ich in einem konstanten Zustand des Orgasmus bin. Ich war völlig hilflos. Ich konnte nichts anderes tun, als zu weinen und das Vergnügen anzunehmen. Ich verlor den Verstand. Das erregende Gefühl, das in meinem Körper aufsteigt, will nicht aufhören. Wenn überhaupt, hat es sich nur verstärkt und ich weiß nicht, ob ich es noch länger aushalten kann.
BOOM ? BOOM ? BOOM
Drei starke Orgasmen, die sich von den anderen abhoben, explodierten erneut. Cyrus packte meine rechte Brust und schlug mich diesmal schneller, aber stärker und kürzer. Ich konnte spüren, wie sein Atem an seinem Gesicht kürzer und schwerer wurde. Er behielt sein schnelles Tempo bei und bald war ich in den Wehen eines weiteren explosiven Orgasmus.
Schließlich vergrub sich Cyrus mit einem Grunzen so tief sie konnte und goss ihre enorme Ladung Sperma in mich hinein. Die Intensität seiner Ejakulation traf meinen G-Punkt so hart, dass ich hier und da heiß wurde. Ich spreizte meine Beine weit und genoss das Gefühl, wie sein heißes Sperma mich ausfüllte.
Wir umarmten uns ein oder zwei Minuten lang, als unsere Spitzen auf uns einstürzten. Als sein Schwanz schließlich weicher wurde, glitt er aus meiner jetzt klaffenden Muschi und dann bildete unser Spermastrom eine Pfütze auf dem Teppich.
Er stand auf und deutete auf seine Freunde. Ist es alles deins? sagte sie, ihre Brust hob sich immer noch.
Ich war immer noch dabei, zu Atem zu kommen und mich von meinen Orgasmen zu erholen, aber sie gaben mir diese Chance nicht, weil auf Cyrus? Fünf hungrige Wölfe waren zu ihren Füßen geeilt, um ihre Kleidung loszuwerden, und kämpften darum, den Raum einzunehmen, den sie zwischen meinen Beinen eingenommen hatten.
Am Ende war Jet der Gewinner, der einzige Mann mit Harry fast so groß wie Cyrus, aber definitiv größer als sie.
Ich wollte ihm sagen, er solle sich ein paar Minuten frei nehmen, damit ich mich erholen könnte, aber der erwartungsvolle Glanz auf seinem Gesicht hielt mich davon ab. Dann erinnerte ich mich daran, dass ich mich dafür entschieden habe, also habe ich kein Recht, diese Leute zu enttäuschen, die nur danach streben, was ich will.
Jet setzte sich dann zwischen meine Beine und drückte die Spitze seines Schwanzes in meine Öffnung. Ich heulte auf, als sein dicker Kopf durch meine Tür ging und meine Katze infiltrierte, und ich erreichte sofort den Höhepunkt. Und da Cyrus mich 30 Minuten, bevor sie an der Reihe war, gefickt hatte, wussten wir beide, dass ich darauf konditioniert war, ihre Schläge voll und ganz zu akzeptieren.
Und helfe mir Gott, das hat er getan. Er grunzte und schob alle langen Eier tief in meine zuckende Fotze. Ich schrie, als ich meinen Liebeskanal mehr als je zuvor ausdehnte, und ich beschleunigte augenblicklich von einem Orgasmus zum nächsten.
Er packte meine Hüften und hämmerte wie ein Kolben in meine Fotze, wobei er jedes Mal, wenn er seinen Schwanz tief in meine Fotze stieß, sehr hart in meinen G-Punkt schlug. So wurde ich bald wieder an diesen qualvollen Ort zurückgebracht. Ich trat erneut in diesen Zustand ständiger multipler Orgasmen ein und erlaubte ihnen, meinen 12-jährigen Teenagerkörper während meiner gesamten Existenz immer wieder zu quälen, bevor er gnadenlos explodierte.
Dies dauerte überraschenderweise 15 Minuten, als der Jet stoppte, was mir etwas Zeit zum Ausruhen und Atmen gab. Er nahm seinen Penis aus meiner Fotze, hob meine Beine an und legte ihn auf seine Schultern. Er beugte mich, bis meine Knie meine Brust berührten. Er drückte die Spitze seines Schwanzes in meinen Schlitz und legte sein ganzes Gewicht auf mich, drückte seinen Schwanz mit einem heftigen Stoß nach unten.
Natürlich schrie ich wie erwartet. Meine Augen weiteten sich und mein Mund öffnete sich, als mein Körper Jets überwältigende Intervention absorbierte. Er pumpte mich weiter hinein, er fickte mich gnadenlos. Am Anfang war es langsam, aber es geht immer schneller, bis sein Schwanz nur noch verschwommen ist. Meine Finger begannen, sich in die Haut an ihrem Arsch zu graben.
Ich stöhnte bei jedem Eingriff und es wurde lauter, also wusste ich, dass ein weiterer himmlischer Orgasmus, angetrieben von diesem besessenen Hengst, wieder explodieren würde.
Wieder mit einem Kreischen explodierte ich hart, meine Katzenwände zogen sich um seinen dicken Stock zusammen. Der Strahl keuchte und stöhnte, hart und bis ich das Sperma nach unten drückte und einen massiven Strom von Sperma tief in meine Fotze freisetzte.
Jet drang mit jeder erfolgreichen Bewegung seines Spermas tiefer in meine Fotze ein und verlängerte die Dauer unseres Orgasmus. Mit einem letzten Stoß atmete sein Schwanz langsam ein und leerte meine Fotze und hinterließ eine leere, mit Sperma gefüllte Leere.
Meine Nägel zerreißen frustriert den Teppich in der plötzlichen Leere, meine Hüften winken ihnen zu, verzweifelt darauf bedacht, noch einmal gepolstert zu werden.
Aber ich musste nicht lange überlegen, Vince kam mir zu Hilfe und füllte die Lücke, die Jet hinterlassen hatte. Nachdem jedoch zwei Monster in meine Box gekommen waren, dachte ich, Vinces kleiner Schwanz würde nicht viel bewirken. Aber glücklicherweise machte er das, was ihm fehlte, mit Kraft und Fachwissen wett.
Er hob mich vom Boden hoch und schlang meine Beine um seine Hüften und meine Arme um seinen Hals. Mit einem Arm und dem anderen hielt er meinen Rücken an meinen Hüften und legte meine triefende Fotze auf seine harte Stange. Dann hob er meinen ganzen Körper und drückte mein ganzes Gewicht nach unten, als sein harter Schwanz mit einem brutalen Stoß nach oben auf meine Muschi traf.
Als unsere Hüften kollidierten, hatte ich sofort einen heftigen Orgasmus, als die gesamte Länge tief in meine Muschi eintauchte. Und dabei blieb es nicht. Er schob seinen Schwanz härter und tiefer, als er mich genauso hart zu sich zog.
Ich werfe meinen Kopf zurück, meine Augen und meinen Mund weit offen, und meine Zunge streckt sie schamlos heraus. Ich sabberte, weil ich der ganzen Aufregung, die in meinem Bauch aufgewühlt war, nicht folgen konnte.
Meine Beine verloren plötzlich den Halt an seinem Oberschenkel und fingen an, in der Luft zu wackeln. In diesem Moment rammte er mich brutal, der Schaft seines Schwanzes bombardierte mich von innen und außen und drang sehr tief ein. In diesem Moment konnte ich an nichts anderes denken, als wie viel mehr er mich ficken könnte. Ja, ich musste nicht lange auf eine Antwort warten. Es dauerte nicht lange, und die Geschwindigkeit und Kraft ihres Stoßes wurden gnadenlos verstärkt, sodass ich mich fragte, ob ich noch in einem Stück war.
Plötzlich erhob sich Jubel von den anderen Kindern. Anscheinend fanden sie die Art und Weise, wie Vince mich fickte, sehr erotisch und provokativ.
Dann gaben meine Arme auf und schwangen an meinen Seiten. Dann versuchte ich, meine schwachen Arme zu bewegen, um etwas zu finden, woran ich mich festhalten konnte. Plötzlich fühlte ich eine Präsenz hinter mir und wusste, dass es Harry war.
Harry drückte meinen Rücken gegen seine breite Brust, während Vince seinen Angriff auf meine Fotze fortsetzte. Dann fing Harry an, meinen Körper zu streicheln, strich mit einer Hand über meinen Hals und mit der anderen über meinen Bauch. Er fing an, meine Schläfe und dann meine Wange zu küssen. Seine Hände gingen zu meinen Brüsten und er ergriff sie, drehte sie und kniff meine empfindlichen Brustwarzen.
schrie ich, Harrys Liebkosungen fühlen sich unglaublich an und intensivieren alles. Ich schwärmte davon, was sie taten, meine Orgasmen platzten ständig, fast ständig.
Und als ich wieder schrie, brachte Harry mich dieses Mal mit einem Kuss zum Schweigen. Seine Aktion hat mich überrascht. Natürlich hatte mich die Hälfte dieser Typen schon gefickt, aber einer von ihnen küsste mich zum ersten Mal. Ganz zu schweigen davon, dass es mein erster Kuss war.
Ich schloss meine Augen und begrüßte Harrys Eindringen, indem ich seine Zunge mit meiner ringen ließ. Dann hörte ich Vince grunzen und tauchte mich noch einmal tiefer ein, bevor ich den Haufen Sperma in mir ausschüttete.
Dann schob Harry seine Arme unter meine Achselhöhlen und zog mich von Vince weg. Unsere Münder waren zusammengepresst, selbst als er mich zu sich drehte. Wir küssten uns noch eine Weile und genossen die Süße seines Mundes, während seine Hände meinen ganzen Körper verzauberten.
Er schob mich langsam, bis ich die harte Wand auf meinem Rücken spürte. Harry löste seine Lippen von meinen und als ich meine Augen öffnete, wurde ich von seinem hübschen Gesicht mit einem bösen Grinsen begrüßt. Ich wurde sofort hart. Was auch immer dir durch den Kopf geht, ich bin mir zu 100 % sicher, dass es darum geht, mich sinnlos zu ficken.
Ich stand vor der Wand und er platzierte meine Hände dort, um mein Gewicht zu stützen, während ich meine Beine spreizte. Ich drehte mich um, um sie über meine Schulter zu sehen, bevor sie meine Haare aus meinem Nacken zog und dort an meiner Haut nagte. Das Zittern explodierte über mir, er hatte mich immer noch nicht gefickt, aber ich bin schon kurz davor zu kommen.
Er rückte näher an mich heran, seine Hände glitten meinen Körper hinunter und er begann, meine Hüften zu streicheln und zu drücken. Darf ich sagen, dass du einen schönen Hintern hast? flüsterte mir ins Ohr.
Ich stöhnte und keuchte dann, als seine Finger mein Arschloch streiften. ?Ach du lieber Gott?
Ich frage mich, wie eng es ist? Er spottete erneut und jagte mir noch mehr Schauer über den Rücken.
Zu diesem Zeitpunkt war mir klar geworden, dass Harry ein liebenswerter Idiot war. Jemand, der mit einer Frau nicht nur körperlich, sondern vor allem geistig umgehen kann, und ich bewege mich gerade in ihrem Tempo.
?Willst du?? Ich wich zurück und schwankte gegen seine Geschwindigkeit.
HI-huh.
Soll ich es dir geben?
?Ja,? er zischte.
?Mach mich,? Ich wage.
Was willst du dann, Baby Baby?
Fick meine Muschi, gib mir vier Orgasmen, bevor ich ejakuliere, und ich werde es dir geben.
?Das ist alles? Bist du sicher, dass du mich unterschätzt hast?
Ich zuckte mit den Schultern. Vielleicht oder vielleicht möchte ich nur, dass du gewinnst, damit du meinen Arsch ficken kannst?
Er grunzte und drang ohne Vorwarnung tief in mich ein. Ich weinte, als meine Muskeln als Reaktion auf sein brutales Eingreifen zitterten. Meine Hände ballten sich zu Fäusten gegen die Wand, als mich ein unvorstellbares Vergnügen erfüllte.
Er trieb sich so tief, dass ich schwörte, er berührte wirklich meinen Bauch. Seine Hände wanderten über meinen Bauch und er folgte meiner Klitoris zu meiner verletzten Möse, bis er sie lokalisieren konnte. Seine Finger neckten meine Klitoris mit Stoßbewegungen und bevor ich einen früheren Orgasmus beendete, ejakulierte ich ununterbrochen, damit ein weiterer, intensiverer begann und derselbe Vorgang immer wieder wiederholt wurde, bis ich verrückt wurde. Angetrieben von purer Lust und Glück.
Wir wussten beide zu der Zeit, dass Harry unseren Deal gewonnen hatte, aber er hörte nicht damit auf, seinen Preis zu bekommen. Stattdessen zog er sich zurück, bis nur noch die Spitze seines Schwanzes übrig war, und zog sich mit aller Macht zurück.
Dann pumpte er mich wie ein Hammer. Er ließ meine Muschi wie einen Kolben in einem Düsentriebwerk arbeiten. Er wich zurück und stieß nach vorne, bis sein Bauch mit meinem Hintern kollidierte. Ich bin dreimal brutal darauf gestoßen.
Seine harten Tritte drückten mich langsam nach vorne, bis meine Wangen und Brüste die Betonwand berührten. Ich stöhnte und stöhnte, als mich meine Orgasmen immer wieder bestraften.
Ich kicherte, als die Schwellung meinen Nacken kitzelte, und ich konnte auch fühlen, wie er anfing, viel kürzere und schnellere Schläge zu machen, bis er meine Muschi mit seinem Schwanz verbrühte.
Als ich bei einem weiteren heftigen Höhepunkt schrie, verhärtete sich Harry und warf einen großen Busen in meine Gebärmutter. Er griff nach meinen Brüsten, als wir den Höhepunkt unseres Orgasmus genossen. Dann tat er etwas, das mich wieder überraschte.
Er biss mir in die Schulter.
Ich schrie, aber nicht vor Schmerz. Für Schock und Vergnügen fand ich es nicht schmerzhaft, sondern erzeugte stattdessen ein seltsames Gefühl, das mich zu einem weiteren befriedigenden Orgasmus brachte.
Nachdem er den letzten Tropfen seiner Ejakulation versprüht hatte, schob Harry noch seinen steinharten Schwanz aus mir heraus. Ich versuchte meine Atmung zu regulieren, als ich mich von seinen Händen löste, meine Brust hob und senkte sich mit einem tiefen Atemzug.
Meine Knie hatten ihre Grenzen erreicht und begannen zusammenzubrechen. Ich wäre gefallen, wenn Harry nicht seine Arme um meine Taille geschlungen hätte, um nicht zu fallen. Hey hey Baby Baby, schlaf noch nicht? flüsterte. ?Ich habe meine Auszeichnung noch nicht erhalten?
?Verzeihung,? Ich keuchte schwer. ?Ich habe vergessen.?
Ich fühlte, wie Harry meine Hüften öffnete und dann seinen harten Schwanz, gut eingeölt durch unsere Kombinationen von Sperma, die meine Hintertür untersuchten. Und dann kam der Moment der Wahrheit. Ich holte tief Luft und erwartete, dass er seinen Schwanz in meinen Arsch schieben würde, und dann legte er den Kopf seines Schwanzes auf meine verschrumpelte Analknospe und schob ihn langsam, aber fest hinein.
?Verdammt? Ich schrie. ?Du bringst mich um?
Harry lachte teuflisch. Noch nicht.
Ich kam zum Höhepunkt, als sein ganzes Fleisch tief in mein Arschloch eingebettet war.
?Wow? Jemand, von dem ich dachte, er sei wie ein Jet, schrie. ?ER? Arschficken?
?keine scheiße??? sagte der andere.
Ich hörte Schritte, die sich näherten, um besser sehen zu können, wie deine Freunde mir in den Arsch schlagen würden.
?Fick ihn, Mann? Einer dieser Impulse, deren Stimme ich nicht erkennen kann.
Und der höchste Herr im Himmel Genau das hat er getan. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass sich meine Analmuskeln endlich entspannten, zog er sich zurück, bis nur noch sein Kopf in mir war, und dann rammte er wieder den ganzen Weg hinein, was mich zum Schreien brachte. Und keine noch so große Vorbereitung in diesem Moment hätte mich auf die Kraft vorbereiten können, die Harry zeigte, als er hart auf meinen Arsch schlug und tief in mein Arschloch einschlug.
Ich hielt meinen Atem an, als Harry mich brutal schlug, und dann quietschte ich. Bei jedem Stoß zieht er sich fast über seine gesamte Länge zurück und füllt dann meinen Arsch vollständig aus und treibt ihn vollständig in mich hinein.
?Fluchen Du – dein Arsch fühlt sich großartig an?
?Vielen Dank,? Ich schnappte nach Luft, bevor es mich noch härter traf.
Mein Gesicht und meine Brüste schlugen gegen die Wand. Ich weinte und kratzte an der Wand. Und dann explodierten meine Orgasmen wieder, ich war außer Atem. Ich schnappte verzweifelt nach Sauerstoff, nur um mit seinen brutalen Bewegungen die Luft wieder auszustoßen. Ich konnte nicht richtig atmen, atmete wiederholt ein und schnappte nach Luft zwischen jedem schnellen Schlag.
Ich fühlte mich, als würde mein Arsch von einem raketengetriebenen Brecher geschlagen, der mich endlos treffen könnte. Jedes Mal, wenn er mich hart schlug, schlug sein Oberschenkel auch immer und immer wieder hart auf meine Hüften.
Ich war wahnsinnig, verlor das Zeitgefühl und die Wahrheit, und jetzt konnte ich nicht sagen, ob ich gesund oder verrückt war, denn alles, was ich fassen konnte, war ein riesiger Ausbruch von Lust in mir, der jedes Mal heftig zitterte.
?AH Scheiße? schrie Harry scharf, stieß mit aller Kraft in mich hinein, drückte meine Fingerspitzen nach oben und dann vom Boden. Und dann haben wir es verloren. Ich miaute scharf, als ich spürte, wie er sich tief in mein Arschloch vergrub. Ich schlang meine Arme um seinen Hals, als wir zusammen mit einem großen Orgasmus schaukelten. Sein Sperma explodierte in meinem Arsch und seine Hand drang in meine Mitte ein und fingerte strafend meinen Schwanz, während er meinen Arsch noch tiefer durchbohrte.
Harry versank tief in mir, bis ich jeden Tropfen Ejakulation gegen meine Analwände schoss. Erst dann nahm er es ab und ließ mich langsam los. Ich zog mich zurück, drehte mich mit zitternden Beinen um und brach wie eine kaputte Puppe zu Boden. Ich schwieg, zitterte immer noch vor Nachbeben.
Als ich aufblicke, beobachten mich sechs Männer, vier von ihnen bedienen, beide zappeln, um an die Reihe zu kommen. Ich habe keine Ahnung, wie lange sie mich genommen haben, und es ist mir völlig egal.
Ich glaube, ich wurde stundenlang gelutscht und gefickt, jenseits meiner wildesten Vorstellung. Aber seltsam genug, als ich sie ansah, konnte ich spüren, dass etwas nicht stimmte, etwas fehlte. Selbst nachdem ich die überwältigendsten Freuden und Orgasmen meines Lebens erlebt hatte, konnte ich nicht anders, als enttäuscht zu sein.
ENTTÄUSCHT
Ich zitterte bei seinem Wort. Wie kann ich nach allem, was ich durchgemacht habe, immer noch enttäuscht sein?
Aber als ich meine Kraft sammelte und sie beobachtete, dieses pornografische Video über Cyrus sah, erinnerte ich mich an seine früheren Worte und Sätze. Telefon, ich verstand, wie sie mich gefickt haben und ihre Folgen, der Grund, warum ich mich trotz allem immer noch irgendwie mangelhaft fühle.
Es war auch ein Trumpf für mich gegen sie. Ich kenne diese Kinder sehr gut. Sie sind gute Jungs, aber ich weiß, dass sie mich gerade nicht ernst nehmen. Für sie bin ich nur ein Spielzeug, nur ein Zeitvertreib. Wenn diese Nacht vorbei ist, werden sie für immer aus meinem Leben verschwinden.
Tanja hat mir das beigebracht. Frauen können typisch oder süchtig nach Männeraugen sein. Es hängt davon ab, wie ich sie dazu bringen kann, sich immer wieder nach mir zu sehnen. Wenn ich dies tun kann, wird sich meine Situation umkehren. Ich werde unter Kontrolle sein.
Mit sechs von ihnen warten sie darauf, dass ich wieder zu Kräften komme und den verbleibenden zweien diene.
Als ich die Kraft hatte, aufzustehen, sah ich mir sechs von ihnen an und führte meinen Plan aus. Weißt du Leute, ich bin wirklich enttäuscht von euch allen. Erfüllt jemand von euch meine Erwartungen nicht?
Wie erwartet runzelten sie alle die Stirn. ?Worüber redest du?? , fragte Cyrus.
?Ja?? fügte Vince ebenfalls beleidigt hinzu. ?Was meinst du damit??
Also, komm schon, Jungs, ich lasse mich von dir ficken. Keine Reifen, keine Grundregeln, keine gebundenen Seile, nein, nichts. Erschieß mich einfach, erschieß mich. Und ich gebe dir all dies, ohne etwas dafür zu verlangen.
Sie alle warteten sehnsüchtig darauf, was ich sagen würde.
Aber komm schon Jungs, gib mir dein Bestes? sagte ich schließlich. Ihr seid großartige Liebhaber, aber mir ist aufgefallen, dass keiner von euch alles gibt. Denken Sie daran, ich bin keine dieser mürrischen Freundinnen da draußen, die Sie ausschimpfen könnten. Ich bin dein gottverdammtes Spielzeug für heute Nacht. Also bitte Leute, ich verschenke alles, was ich hier habe, und ich denke, es ist nicht fair von euch, den Gefallen zu erwidern?
Manche fühlen sich schuldig, manche schämen sich und manche sind vielleicht sogar wütend. Aber abgesehen davon ist es wichtig, dass sie endlich erkennen, was ihnen fehlt und dass sie diese schlechte Angewohnheit zurückhalten, die sie bisher unbewusst praktiziert haben.
?Ich werde duschen und mich auf die nächste Runde vorbereiten? Ich habe es ihnen gesagt. Wenn ich zurückkomme, will ich sechs harte Nägel sehen, die mich anpissen werden. Ist das ein Geschäft?
Sie alle nickten.
Ich warf einen Blick auf Ken und Roy, die ein wenig frustriert waren, dass sie mit Verspätung an mich dran waren. Mach dir keine Sorgen, Jungs? sagte ich zu den beiden. Du bist der erste in der Schlange, wenn ich zurückkomme? Ich zwinkerte ihnen zu, bevor ich in das private Badezimmer meines Zimmers ging.
Als ich das Badezimmer betrat und die Tür hinter mir abschloss, brach ich sofort auf dem gekachelten Boden zusammen und begann mich zu fragen, in was für ein Durcheinander ich mich gebracht hatte.
Gehst du aus? Fick mich? Ja das stimmt. Vielleicht hätte ich überlegen sollen, ob ich damit umgehen könnte, bevor ich so etwas Dummes gefragt habe. Mein Körper war bereits so stark angeschlagen, dass meine Beine kaum noch mithalten konnten und meine Kehle begann von all dem Schreien zu schmerzen.
Das einzige, was mich noch anfeuert, ist meine Lust auf ihre Körper und mein Verlangen nach Hähne, die immer noch in mir brennen. Es ist das Einzige, was mich noch immer dazu zwingt, weiterzumachen und die Begrenzungen meines jungen und unreifen Körpers zu vergessen.
Ich zwang mich aufzustehen und zu duschen. Das Wasser ist nicht heiß, aber es war auch nicht kalt, nachdem es stundenlang von den vier brennenden Körpern eingesperrt war. Es fühlt sich großartig an, die Wassertropfen auf meiner Haut sind wie Magie, die meine überarbeiteten Muskeln und missbrauchten Gewebe verjüngen. In kürzester Zeit fühle ich mich so erfrischt und aufgeladen, bereit für mehr Action.
Ich leckte mir lustvoll über die Lippen und wusste, dass draußen 6 geile Männer auf mich warteten, die meine wildesten Fantasien erfüllen konnten. Das Brennen in meiner Muschi, das keine kalte Dusche neutralisieren konnte, verstärkte sich wieder. zappeln, ich brauche ihre Schwänze wieder bei mir, ich will, dass ihr Sperma meine Löcher füllt.
Ich seifte meinen Körper ein und beendete meine Dusche. Ich trocknete mich mit meinem rosa flauschigen Handtuch ab und deckte mich dann zu.
Ich stand lange vor der Tür, meine Hand klebte am Türknauf. Ich bin noch dabei, mich auf das vorzubereiten, was kommen wird. Die sechs hungrigen Wölfe, die ich gerade entdeckelt habe, warten hinter dieser Tür auf mich. Und wenn ich draußen bin, werden sie sich wieder an meinem Körper laben, härter und brutaler als alles, was ich bisher erlebt habe.
Es gibt kein Zurück mehr. Ich habe zugestimmt, für die Nacht ihr Fickspielzeug zu sein, und was sie bekommen werden, ist ein 12 Jahre altes Fickspielzeug.
Ich öffnete die Tür und wollte aussteigen, aber bevor ich aussteigen konnte, packte mich jemand und warf mich aufs Bett. Und ehe ich mich versah, war Ken schon auf mir und sperrte mich mit seinem riesigen Körper ein.
Wie habe ich dich vermisst? Ich sagte.
Ihre Augen funkeln vor immenser Lust und sie sagt mir, dass sie nicht vorhat, herumzuhängen. Und es war nicht nur er. Cyrus, Harry und die anderen verhalten sich genauso. Sieht aus, als hätte mein kleiner Trick funktioniert.
Ich werde dich dafür bestrafen, dass du mich warten lässt Ken grummelte.
? kann nicht warten,? Es war meine süße Antwort.
Dann rollte er uns herum, bis wir beide auf ihm lagen. Er packte die Seiten meiner Hüften und setzte meine Katze auf seinen wütenden Schwanz. Und mit der Kraft seiner muskulösen Arme schlug er meinen kleinen Körper gegen seine Stange und vergrub seinen Schwanz vollständig.
Ich warf meinen Kopf mit einem Schmerzensschrei zurück, als die Invasion der empfindlichen Muschiwände plötzlich einen intensiven Orgasmus auslöste.
?JA? Ich schrie. ?FUUUUCK MICH?
Ken fing an, mich von seinem Schwanz hochzuheben und schlug mich dann den ganzen Weg zurück, als sein Schwanz mich hart nach oben schlug. Er wiederholte dies immer und immer wieder brutal und steigerte allmählich seine Schritte, bis er die Höchstgeschwindigkeit erreichte.
Ich ejakulierte unkontrolliert, ich konnte nicht sagen, wann der Orgasmus begann oder endete, weil sie gleichzeitig zu existieren scheinen. Seine rechte Hand griff nach meinen Hüften und schlug von Zeit zu Zeit auf meinen Arsch, während die Finger seiner linken Hand an meinem Arschloch rieben, während er seine wilden Schläge fortsetzte.
Ich schnappte nach Luft, als er anfing, seine Finger in mein Arschloch zu stecken. Er führte zuerst seinen Ringfinger ein, pumpte meinen Arsch langsam und öffnete ihn weit, bevor er seinen Mittelfinger hinzufügte. Mit 2 Fingern fing er an, meine Fotze zu pumpen, als er meine Muschi traf.
Mein ganzer Körper versteifte sich und ich schrie laut auf, als unzählige turbulente Orgasmen über mir ausbrachen. Ich zitterte und zitterte, als mich die Zwillingsinvasion zurück in den Himmel brachte. Früher habe ich versucht, mich so weit wie möglich von diesem Ort fernzuhalten, weil es dunkel und ungewiss war, aber jetzt ist es mir egal. Denn nur dort kann ich wirklich zufrieden sein.
Es fing plötzlich an zu verblassen und ich wurde tatsächlich zurückgedrängt. NUMMER Dann wurde mir klar, dass Kens Handlungen nicht mehr ausreichten, um mich in dieser Situation zu halten. Deshalb fing ich an, gierig zu werden. Ich fange an, meine Hüften nach hinten zu treten, um die Aufprallkraft zu unterstützen und ihrem Aufwärtsschub entgegenzuwirken. Es war jedoch immer noch nicht genug, es war großartig, aber sie war kaum in der Lage, diesen anhaltenden Orgasmuszustand zu erreichen, den ich wirklich wollte.
Ich war frustriert, als ich mich plötzlich an Sasha Grays Gruppenvergewaltigungsvideo erinnerte, das wir uns zuvor angesehen hatten. Dann erkenne ich die beste Option, die viel mehr kann als Kens Finger.
?Halt,? Außer Atem, sagte ich zu Ken.
Obwohl er sich mitten in seiner Leidenschaft befand, gehorchte Ken mit einem fragenden Gesichtsausdruck. Als wir aufhörten uns zu bewegen, schob ich seine Finger aus meinem Arschloch und rief dann Roy zu, der ungeduldig darauf wartete, dass er an der Reihe war.
?Roy? Ich bin außer Atem. Komm her und hol mir meinen Arsch?
Die Gesichter, die sie alle in dem Moment formten, als ich diese Worte hauchte, waren unbezahlbar. Sie konnten nicht glauben, dass ein 12-jähriges Mädchen sie einen sexuellen Akt machen ließ, von dem sie glaubten, dass er nur in einem kitschigen Pornofilm existierte.
Als Roy sich nicht bewegte, wiederholte ich ängstlich: Roy Komm her und hol mir meinen Arsch?
Roy hörte den Ernst und die Verzweiflung in meiner Stimme, kletterte auf das Bett und kniete sich zwischen meine Beine. Ken teilte meine Wangen für sie und enthüllte mein gerunzeltes Arschloch.
Roy leckte langsam seinen Schwanz, während ich mein Bestes tat, um meine Analmuskeln zu entspannen, um ihm zu helfen. Es geht langsam, schmerzhaft langsam, um mich nicht zu verletzen. Aber als sein Schwanz schließlich in meinen Schließmuskel eindrang, traf er mich auf der ganzen Länge hart.
Ich warf meinen Kopf zurück und meinen Rücken gebeugt, während ich ohrenbetäubend stöhnte, ein Vergnügen wie kein anderes explodierte in mir wie eine Atombombe. Sie bewegen sich noch nicht, aber mein Bewusstsein ist wieder in einem Zustand der Glückseligkeit, als meine Nägel in Kens Brust schlagen, während ich wie verrückt ejakuliere.
Meine Zehen kräuseln und kräuseln sich, während ich all die Vibrationen aufnehme, die durch meinen Körper vibrieren. Meine Augen und mein Mund sind weit geöffnet vor Schock und Qual. Ich kann nicht glauben, dass ein solches Gefühl wirklich existiert. Es klingt so unglaublich, dass es keinen Sinn ergibt.
Sie bewegten sich eine Weile nicht. Sie denken wahrscheinlich immer noch über ihren nächsten Schritt nach oder warten darauf, dass ich mich daran gewöhne, beides zu haben, bevor ich etwas unternehme. Aber was auch immer der Grund war, sie gaben mir ausreichend Zeit, um alles in vollen Zügen zu genießen, während ich mich auf das vorbereitete, was kommen wird.
Schließlich, mit einem Nicken von Ken, um Roy zu signalisieren, befreiten sich Himmel und Hölle, als sie anfingen, mich so hart in perfekter Synchronität zu schlagen. Immer wenn Ken aus meiner Muschi kommt, stößt Roy auf mich und dann ist es umgekehrt.
Meine Löcher fühlen sich nicht nur enger an, sondern ihre Schwänze reiben meine neu freigelegten empfindlichen Stellen an meiner Muschi und meinen Analwänden, was dazu führt, dass ich mehrere harte Orgasmen in schneller Folge habe.
?Scheisse? Jet schrie auf und rieb seinen monströsen Schwanz. Gibt es nicht etwas, was dieses Baby nicht will?
Die Antwort ist ziemlich offensichtlich. Keiner. Ich werde absolut alles tun, um sie und mich sexuell zu befriedigen. Es spielt keine Rolle, wie sinnlich oder unmoralisch es ist, solange es mir einen Orgasmus gibt.
Ken und Roy bewegten sich schneller und härter gegen mich, und ich reagierte, indem ich meine Hüften so stark wie möglich nach hinten drückte, um ihrem Stoß entgegenzuwirken. Roy senkte den Kopf und vergrub sein Gesicht an meinem Hals. Der Schauer überkam mich sofort, als sie anfing, an meinem Fleisch zu lecken und daran zu saugen.
Meine Orgasmen werden stärker und länger, nehmen zu, explodieren und explodieren unkontrolliert und nehmen mein ganzes Wesen in Anspruch. Ich bekomme überall Gänsehaut. Mein Körper wird taub und ich habe Schwierigkeiten beim Atmen. Ich habe das Gefühl, dass mein Inneres ständig brennt und sich vermischt. Ich kann nicht mehr schreien, ich kann nur noch fast unhörbar stöhnen. Das Vergnügen verzehrt mich so sehr, dass es mich schnell verzehrt.
Ich konnte fühlen, wie ich in eine dunkle Leere fiel. Mein Bewusstsein schwindet und ich kann meine Augen kaum offen halten. Ich war so überwältigt von der Kraft ihres ständigen Fickens, dass ich sicher war, dass ich fertig war.
Aber zum zweiten Mal in dieser Nacht rettete mich Harry. Er blieb vor uns stehen und bückte sich dann, bis sein Schwanz in meinem Mund war. Instinktiv öffnete ich meinen Mund weit und schob ihn ganz hinein.
Ich weiß nicht, wie es funktioniert, aber etwas tauchte in meinem Kopf auf und das nächste, was ich weiß, ist, dass ich wieder wahnsinnig wachsam bin und enthusiastisch an Harrys riesigem Monster sauge.
BOOM BOOM
Zwei Orgasmen brachen gleichzeitig in mir aus. Mein ganzer Körper zitterte aggressiv bei der starken Intensität meines doppelten Höhepunkts, bei dem Harry sogar seinen Schwanz zum Vibrieren brachte. Harry stöhnte heftig als Antwort. Er packte mit beiden Händen eine Handvoll meiner Haare und drückte meinen Mund noch fester.
Die Bewegungen des Duos beginnen aggressiver zu werden, ihr Stöhnen und Grunzen wird ausgeprägter und ich weiß, dass sie bald ejakulieren werden.
Ken zeigte wieder etwas auf Roy. Dann packte Roy mich an den Schultern und hielt mich fest. Ken tat dasselbe und hielt meine Hüften. Und als Harry meinen Kopf festhielt, war ich vollkommen still und bewegungslos zwischen diesen drei wütenden Nägeln.
Und das nächste, was sie tun. Es war etwas, das ich für den Rest meines Lebens nie vergessen werde. Roy und Ken zogen gleichzeitig aus meinem Arsch und meiner Muschi. Zuerst dachte ich, sie wollten sich komplett von mir zurückziehen. Aber ich habe mich getäuscht. Erst als die Spitzen ihrer Schwänze in meinen Löchern blieben, schlugen sie gleichzeitig ihre Eier tief in meinen Rücken.
Mir fielen fast die Augen aus dem Kopf, mein ganzer Körper zitterte heftiger und stärker als je zuvor. Ich wollte schreien, aber Harrys Schwanz brachte mich zum Schweigen. Ich hatte hier und da eine spritzende Explosion und gleichzeitig aus meinem Arsch und meiner Muschi.
Sie taten dies in 10 Beats hintereinander und brachten mich immer wieder in Vergessenheit, bevor ihr Rhythmus brach. Allerdings sind sie dem Abspritzen so nahe, dass sie einfach aufhören können. So können sie wieder die Gedanken des anderen lesen und etwas nachholen, das genauso gut funktioniert.
Ken knallte in meine Muschi und vergrub sich so tief er konnte. Roy hingegen wird meinen Arsch so schnell und hart schlagen, wie er kann. Nach einem Dutzend Bewegungen wird Roy mit seinem Schwanz in meinem Arsch aufhören und dann wird Ken an der Reihe sein, meine Fotze zu schlagen. Jemand wird anhalten, jemand wird schlagen, jemand wird schlagen und jemand wird anhalten.
Diese Serie geht weiter, sie fordert mich weit über meine Ausdauer hinaus, meine Fotze wird zugeschlagen, mein Arsch wird geschlagen und mein Mund wird benutzt. Er machte weiter, bis ich spürte, wie seine Schwänze in meinen Löchern anschwollen. Dann fingen sie an, sich selbst zu schlagen. Keine Warteschlangen mehr, keine Rhythmen, nichts, nur eine Möglichkeit, ihre animalischen, egoistischen Leidenschaften zu lindern.
Ich habe zum letzten Mal einen harten Höhepunkt erreicht, bevor alle drei fast gleichzeitig ejakulieren. Der erste ist in meinem Arsch. Roy schlug unkontrolliert auf mein Arschloch und füllte es mit einem lauten Knurren mit viel Sperma. Als nächstes kommen Ken und Harry, die gleichzeitig explodieren und meine Gebärmutter und meinen Bauch mit ihrem warmen, dicken, salzigen Sperma füllen.
Ihr Höhepunkt nimmt allmählich ab und die Schwänze verblassen an meiner Fotze und meinem Arsch. Roy und Ken wurden langsam weicher und kamen aus mir heraus. Roy ließ sich auf die linke Seite des Bettes fallen und legte sich neben Ken. Beide stehen offensichtlich kurz vor einer Ohnmacht.
Auf der anderen Seite ist Harry selbst nach einer harten Ejakulation immer noch hart in meinem Mund. Also schüttelte ich es weiter und lutschte kräftig daran.
?Puppe Halt? Harry stöhnte sachlich. ?Gib mir eine Pause?
Er versuchte mich zu schubsen, aber ich hielt ihn fest und schlang meine Arme fest um seine Taille. Ich zog ihn tiefer, bis seine Eier mein Kinn berührten. Dann fing ich an, seinen Schwanz so hart wie einen verstopften Strohhalm zu lutschen.
Sie schrie und bat mich aufzuhören, aber ich ignorierte sie. Ich habe jetzt die Kontrolle. Ich lutsche sie härter und härter und zwinge ihren widerstrebenden Körper, ihre abgetrennte Ejakulation auszustoßen.
?Bitte? Er grummelte. ?Halt?
Ich musste sagen, ich genoss wirklich Harrys Mitleidsschreie, die ich ständig ignorierte. Vor einiger Zeit war ich hilflos, jetzt bin ich an der Reihe, Verantwortung zu übernehmen.
Ich bestehe auf meinem bösartigen Angriff, indem ich das vakuumartige Saugen an seinem Schwanz anwende. Seine Eier begannen in meinem Kinn zu kribbeln, sein Schwanz begann wieder in meinem Mund anzuschwellen. Ich sah ihn durch meine Wimpern hindurch an und beobachtete seinen gequälten Ausdruck, als er gegen meinen Griff ankämpfte.
Schließlich, mit einem letzten harten Bogen, schrie Harry vor Schmerz auf und glitt wild meine Kehle hinunter. Ich legte meine Arme um seine Taille und zog meinen Kopf zurück, zog die Hälfte seines Schwanzes zurück und zog dann den zurückgezogenen Teil heftig mit meiner Hand. Ihr erster Orgasmus erreichte erneut seinen Höhepunkt, bevor er nachließ.
Harry schrie noch lauter, als die Spritzer seines Spermas weiter in meinen eifrigen Mund strömten.
Und mit einem letzten Stoß seines Spermas ließ ich seinen Schwanz los und leckte seinen Kopf sauber. Harry stolperte und schlug mit dem Rücken gegen die Wand, bevor er mit einem leisen Knall unbewusst auf mein Bett glitt.
Ich schluckte es mehrmals und achtete darauf, mir seine köstliche Ejakulation zu besorgen. Ich schloss meine Augen und atmete tief durch, um die verlorene Luft aufzufrischen, und genoss das Leuchten, das meinem ersten Dreier folgte.
Ich lächelte, als ich meine Augen öffnete und das Ergebnis meines Massakers sah. Harry, Ken und Roy liegen zusammengesunken in meinem Bett und sie sind alle fassungslos, als ob ihnen ihr Leben komplett genommen worden wäre.
Dann schaute ich mir die drei verbliebenen Nägel an und war zufrieden, als ich einen Angstschimmer in ihren Augen sah. Ich weiß, dass sie mich bis dahin nicht mehr als vorübergehendes Befriedigungsmaterial betrachteten, sondern als sexuelle Person, die sie über ihre kühnsten Träume hinaus befriedigen konnte.
Und in diesem Moment weiß ich, dass es alles mir gehört. Diese sechs gutaussehenden Typen, die ständig von unzähligen vollbusigen Tussis unserer Schule gejagt werden, sind jetzt unter meiner Kontrolle.
?Wer ist der nächste?? Ich fragte sie.
Es war Jet, der vortrat und mich aus dem Bett hob und ihnen das Bett mit drei trägen Nägeln überließ.
Jet schlingt meine Beine um seine Taille und ahmt die Position nach, die Vince zuvor bei mir verwendet hatte. Aber anstatt meine Fotze zu packen, schlug sein Hintern gegen seine Hüften und schlug mein Arschloch mit einem hohen Druck meiner Wangen.
Es packte meine Taille und ging wie ein Kolben rein und raus. Ich stöhnte und genoss die Intensität seines Angriffs, und im Handumdrehen ejakulierte ich hysterisch über ihn.
Ich dachte, er würde alles tun und mich sinnlos schlagen, aber überraschenderweise hielt er an. Und als sein Schwanz fest in meine Hintertür eingebettet war, massierte er seine starken Hände von meiner Taille meinen Rücken hinunter und dann nach oben, bis er meine Schultern ergriff. Dann senkte er mich langsam ab, bis ich flach in der Luft lag und mich nur noch mit seinen Armen stützte.
Zuerst hatte ich keine Ahnung, was er vorhatte, da er in dieser unbequemen Position nicht gut mit mir umgehen konnte. Aber als ich eine Präsenz über meinem Kopf spüre, von der ich erkenne, dass es Vince ist, weiß ich sofort, was sie wollen.
Ich packte Vince an den Hüften und zog seinen Schwanz in meinen Mund. Jet löst den Knoten in meinem Handtuch und zieht, entblößt meinen nackten Körper, damit sie ihn sehen und nach seiner Berührung greifen können. Vince griff nach meinen Brüsten, um mich zu stützen, Jet griff erneut nach meiner Hüfte.
Sie sehen sich an und bestätigen, dass sie bereit sind und bald schlagen sie schnell auf meinen Mund und meinen Arsch. Ich wurde von ihren harten Körpern und ihrem Antrieb erdrückt.
Vince faltete die Hände und tastete nach meinen Brüsten, er schlug auf meinen Mund, und Jets Finger wanderten meine Taille hinunter und bliesen und streckten meinen Arsch. Die Geräusche ihres Stöhnens, Grunzens und Knurrens füllten meine Ohren, als ich gegen Vinces Leisten kreischte.
Nachdem ich zuvor von Ken und Roy doppelt gepustet worden war, fühlte ich meinen Arsch so empfindlich Jet? Und weil es das dickste von allen ist, entleert er mich ständig, kommt zum Höhepunkt und knallt mich, kratzt ständig an der Innenseite meines Arschlochs. Strahl von mir in meinen Arsch und meine Fotze und meine eigenen Säfte, als ich anfing, mich vor der Realität zu vernebeln? Gesammelt in Sperma, das die Beine heruntertropft.
Ich schlinge meine Arme fester um Vinces Taille und halte ihn still. Und nachdem ich mich vergewissert hatte, dass er bewegungslos war und dass die gesamte Länge seines Schwanzes in seinem Mund vergraben war, lutschte ich so hart an seinem Schwanz wie an Harry.
Vince hatte Harry-ähnliche Reaktionen auf meinen brutalen Dienst. Als das Vergnügen, das ich ihm bereitete, für ihn zu viel wurde, versuchte er, mich wegzustoßen. Aber natürlich war sein Widerstand vergebens. Ich sauge seine Haut aus und Jets Klaps auf meinen Hintern drückt mich zu ihm, was es ihm schwerer macht, mich loszuwerden.
Ich lutschte weiterhin heftig an Vince, als Jet mich mit allem in seiner Hand zuschlug. Bald erreicht Jet die Höchstgeschwindigkeit und ich schiebe Vince beiseite.
Jet kam als erster der beiden Jungs zum Höhepunkt und ließ ein paar dicke Ströme von Sperma direkt in meine Fotze frei. Vince war nicht weit dahinter und heulte direkt in meine Kehle. Vince wurde heftig erschüttert, Jet griff weiter an, als er kam, und schickte mir kleinere Funken der Freude, nachdem seine Angriffe mehrere Male explodiert waren.
Zwei Nägel brachen zusammen und zogen mich mit sich. Zum Glück bin ich auf sie gefallen, so dass ich eine Verletzung durch den Sturz vermieden habe.
Ich saß auf dem Boden und betrachtete meine beiden neuen Opfer. Jet ist für immer fort und bereits in die nächste Welt geflüchtet. Glücklicherweise ist Vince noch bei Bewusstsein, aber immer noch so erschöpft wie Jet.
Ich kam zwischen ihre Beine und fing an, ihren Schwanz zu streicheln und wieder zum Leben zu erwecken. Chris Tin, kannst du mir nicht fünf Minuten geben? Vince stöhnte mit müder Stimme, aber offensichtlich genossen sie die Aufmerksamkeit.
?Mach mich,? Ich habe ihn herausgefordert.
Damit hatte ich nicht gerechnet, aber er ist wirklich darauf hereingefallen. ?Was willst du von mir??
?Froh.? Ich sagte. In meinem Arsch.
Er dachte einen Moment nach, bevor er unter der Bedingung akzeptierte, dass ich die meiste Arbeit übernehme. Ich habe seine Bedingungen akzeptiert. Ich lecke, streichle und lecke deinen Schwanz, bis er wieder steinhart ist.
Ich wandte mein Gesicht von ihm ab, öffnete meine Wangen und ließ mein Arschloch langsam auf den wartenden Pfosten gleiten. Als sich sein Schwanz in mein Arschloch bohrte und erfolgreich in meinen Schließmuskel eindrang, brachte ich mein ganzes Gewicht nach unten und tauchte mit seiner ganzen Länge in mich ein.
Wir schrien zusammen und ich fing an, ihn auf und ab zu treiben, fütterte seinen Schwanz immer wieder über meinen Arsch. Ich traf den Höhepunkt hart links und rechts. Vince packte meine Hüften und wendete mehr Kraft an. Mein Körper ist wieder voller Begeisterung. Vince allein zu haben, war jedoch nicht das, was ich wirklich wollte.
Ich blickte über meine Schulter zurück und sah, wie Cyrus dorthin starrte, wo Vince und ich uns trafen, seine Faust unaufhörlich seine Schwänze bearbeitete.
?Kyrus? Ich bin außer Atem. Komm her und steck deinen Schwanz in meine Muschi. Ich möchte, dass du und Vince mir ein Sandwich machen.
Das lässt sich Cyrus nicht zweimal sagen. Er kniete vor uns und spreizte meine Beine weit, bereit, meine wütende rosa Katze zu empfangen. Mit Schmierung durch das in meiner Muschi gespeicherte Sperma zusammen mit meinen eigenen Abgüssen schob Cyrus seinen großen Stock mit einem Schlag leicht weg.
Sobald Cyrus die Doppelpenetration beendet hatte, verlor ich sofort die Fassung, ein Orgasmus explodierte und explodierte in meinem Körper, dann noch einer und noch einer und noch einer, bis ich einen stetigen Höhepunkt des Orgasmus erreichte.
Und das war noch nicht alles. Cyrus packte meine Knöchel und spreizte meine Beine weiter, während er die Kraft seines Angriffs auf meine eifrige Katze konzentrierte. Vince schwieg auch nicht und versuchte, mit Cyrus zu konkurrieren, indem er mein Arschloch nach oben schlug.
Sie rechnen 35 Minuten lang weiter ab. Ich hatte mehrere Höhepunkte, spritzte doppelt in meinen Arsch und meine Muschi, war mehrmals elektrisiert von riesigen Orgasmen, die mich zweimal fast ohnmächtig machten.
Ich schüttelte meinen Kopf und schrie wie ein Untoter, als das überwältigende Vergnügen, das diese beiden Bruten mir bereiteten, mich verzehrte. Leider habe ich keinen Schwanz im Mund. Dieser Moment hätte so perfekt sein können.
Aber je mehr sie mich fickten, desto näher kamen sie ihrem Höhepunkt, ich konnte mich nicht beklagen. Vince beugte sich vor und die Klitoris griff mich an, als Cyrus sich von meinen Knöcheln befreite und anfing, meine Brüste zu begrapschen und meine Brustwarzen zu kneifen.
Ich trieb mit ihnen. Sie gossen mir sehr starkes Sperma ein, kamen aber auch hart. Eine so intensive Kraft, dass ich dachte, ihre Entladung würde meine Mandeln treffen.
Nachdem er so hart gekommen war, wurde Vince ohnmächtig, während ich noch auf dem Höhepunkt meiner Erlösung war. Cyrus nutzte diese Gelegenheit, um mich hochzuziehen und gegen die Wand zu lehnen, während ich noch darin begraben war.
?Was? Nicht genug?? Ich kicherte.
?Trifft es auch auf dich zu? sagte. Sieht so aus, als könntest du auch nicht genug davon bekommen.
Nun, jetzt nur noch wir beide. Was willst du??
Er nahm mich mit nach draußen und plünderte die Kleiderhaufen auf dem Boden. Cyrus kehrte mit drei zusammengeknoteten Taschentüchern zurück. Er führte mich zu meinem Schreibtisch und zog den Stuhl heraus. Er drehte es zu uns und befahl mir, auf dem Stuhl zu knien, dem ich gehorsam folgte. Dann nahm er meine Hände und band mein Handgelenk mit den Taschentüchern fest an das obere Geländer.
Ich erwarte nicht, dass du Fesseln magst? Ich habe gescherzt.
Es ist mein erstes Mal, Baby? Gestand.
Und du? wirst du es mit mir machen? Wow, ich bin stolz.
Ich habe dir deine Jungfräulichkeit genommen, erinnerst du dich?
Nein, hast du nicht. Hat meine Mutter den Vibrator gemacht?
Er kicherte und schüttelte den Kopf, dann hielt er sich weiter an meinen Zügeln fest.
Nachdem ich vollständig gesichert und an den Stuhl geheftet war und auf meinen Hintern zeigte, stellte sich Cyrus hinter mich. Er teilte meine Arschbacken und rieb seinen harten Schwanz auf und ab gegen den gekräuselten Spalt in meiner Hintertür. Er tat dies eine Weile und verspottete mich, bevor er seinen ganzen Körper in mein feuchtes Arschloch schob.
Es ging nicht rund. Er packte meine Hüften und schlug mich mit allem, was er hatte. Nachdem sie in dieser Nacht bereits dreimal ejakuliert hat, kann sie sich so schnell und hart bewegen, wie sie kann, ohne Angst vor vorzeitiger Ejakulation zu haben.
?Oh ja,? Ich stöhnte. ?Fick meinen Arsch?
Cyrus gehorchte und beschleunigte sein Tempo. Ich zitterte und zitterte ununterbrochen. Mein ganzer Körper war angespannt und wand sich nach jedem Orgasmus, der mich überflutete.
Die Zeit vergeht, aber die Macht und Kraft seiner Schläge scheint grenzenlos. Er schläft seit fast 40 Minuten mit mir und macht mich immer noch verrückt, als hätte er gerade erst angefangen.
Das wurde mir bald zu viel. Abgesehen von der ununterbrochenen harten Ejakulation werden auch meine Nippel und Klitoris hart und kribbeln wild, mein Inneres fühlt sich so heiß an, als würde mein Körper jeden Moment explodieren. Auch meine Sicht beginnt sich zu verdunkeln und mein Bewusstsein schwindet langsam.
Aber als ich kurz davor war, ohnmächtig zu werden, kam Cyrus überraschenderweise zum Höhepunkt und gab meinem Arsch eine gute Ejakulation. Ihre kraftvolle Ejakulation und die Wärme ihres Samens alarmierten mich und lösten in meinem Körper einen weiteren erderschütternden Orgasmusausbruch aus.
Ich atmete erleichtert aus, als Cyrus von mir herunterglitt, gefolgt von einem Spritzer heißen Spermas aus meinem Arsch.
Aber als ich dachte, es wäre vorbei, schrie ich überrascht auf, als ein neues Paar Hände meine Hüften packte und ein weiterer Schwanz in mein klaffendes Arschloch glitt.
Ich blickte über meine Schulter zurück und war schockiert, als ich sah, dass Harry und die anderen das Bewusstsein wiedererlangten und sich anstellten, um mein Arschloch zu ficken.
Jet war der erste in der Reihe. Er knallte sein dickes Biest 20 Minuten lang in meine Hintertür, bevor er mit einem wilden Knurren ejakulierte. Ken schob ihn beiseite und nahm seinen Platz ein, ziemlich ungeduldig, es zu kosten, da er der einzige war, der mich im Stich ließ. Ken blieb länger als Jet und schlug mich 30 Minuten lang mit all seiner Kraft und seinem Fachwissen, bevor er seinen Spermazusatz in meinen Arsch gab.
Es war eine sehr wilde Szene. Ich war hilflos am Haken, als sich sechs Männer aufstellten und sich auf meinen Rücken drehten.
Roy kam und schrie mich an, und dann Harry und Vince. Nachdem Vince seine Ejakulation geleert hatte, kam Ken für eine weitere Runde gegen mich zurück und auch Jet und Cyrus, die wieder in der Reihe waren.
Die Jungs werden von meinem gefesselten und verzweifelt gierigen Arsch vor ihnen in einen wahnsinnigen Rausch getrieben. Ich schloss meine Augen und ließ sie mich ohne zu zögern in den Arsch vögeln, jeder Schwanz nahm sofort seinen Platz ein, sobald sie mit dem Ejakulieren fertig waren.
Gott allein weiß, wie lange sie sich liebten. Mein Verstand war eine geplatzte Hülle. Ich habe keinen bewussten Gedanken mehr, nur das überwältigende Gefühl eines endlosen Höhepunkts.
Am Ende verlor ich völlig den Bezug zur Realität. Ich konnte fühlen, wie ich in ein dunkles Loch fiel, und das Letzte, woran ich mich erinnere, war, dass jemand grunzt und eine riesige Ladung auf meinen Arsch geworfen hat, bevor alles komplett dunkel wurde.
Als ich meine Augen öffnete, fand ich mich in der Badewanne wieder. Mein Körper ist ab dem Hals unter das sprudelnde Wasser getaucht. Wasser ist sehr gut gegen meinen kalten und strapazierten Körper. Ein kaltes Handtuch wurde auf meine Stirn gelegt. Und ich konnte aus meiner verschwommenen Sicht sehen, dass jemand an der Wanne stand und mich beobachtete.
?Puppe?? Ich erkannte es sofort als Harrys Stimme.
?Harry?? murmelte ich fast unhörbar.
Als meine Sicht klarer wurde, wurde ich von seinem hübschen Gesicht begrüßt, das mich voller Mitgefühl ansah.
?Was ist passiert??
Du bist schon einmal ohnmächtig geworden?
Nein Schatz? Wie lange war ich bewusstlos?
?Eine oder zwei Stunden? sagte.
?Wo sind die anderen??
In deinem Zimmer, während sie auf unsere Rückkehr warten, wollen sie sich vergewissern, dass es dir gut geht, bevor wir gehen.
?Es ist so süß.?
Er lächelte. Ruh dich aus, dann kommen wir wieder, wenn es dir besser geht.
Ich bleibe 20 Minuten in der Wanne, bevor ich entscheide, dass mein Körper bereits konditioniert genug ist, um sich zu erholen. Harry trocknete mich mit einem Handtuch ab und trug mich zurück in mein Schlafzimmer.
Die anderen Kinder waren schon angezogen und freuten sich, dass es mir gut ging. Sie halfen mir, meinen Pyjama anzuziehen und legten mich bequem in mein Bett.
Hey, Baby Baby, wie fühlst du dich? , fragte Cyrus.
?Schläfrig,? sagte ich scherzhaft.
Cyrus gluckste und küsste mich auf die Stirn. Nun, du warst gestern Abend großartig.
Vielleicht meintest du früher? Ich grinste.
Ich sah auf die Uhr und es schlug gerade 6 Uhr morgens. Wir haben gestern um 20 Uhr angefangen und sind heute Morgen um 4 Uhr fertig. Sechs von ihnen haben mich 8 Stunden lang in alle Löcher gefickt. Und ich habe jede Sekunde davon genossen.
War ich okay? Ich fragte.
?Willst du mich verarschen?? rief Cyrus. Du bist ohne Zweifel die Beste, die wir je hatten und ich weiß nicht, ob es da draußen ein anderes Mädchen gibt, das es so kann wie du.
?Vielen Dank. Du, du bist nicht schlecht.
Es liegt an dir. Du hast uns daran erinnert, dass Sex so großartig sein kann.
Ich bin glücklich zu dienen. sagte ich und gähnte dann.
?Wir müssen gehen?
?In Ordnung.?
Die Franzosen küssten mich alle auf meine Wange, außer Harry, der mich auf die Lippen küsste.
?Du bist großartig. Denken Sie immer daran.
Ich nickte und schloss meine Augen. Bevor ich in einen tiefen Schlaf fiel, hörte ich wie sich meine Tür schloss.

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert