Enger Arsch Wird Mit Einem Spielzeug Und Sperma In Der Muschi Ganz Nah Gefickt

0 Aufrufe
0%


Kinderrache (1)
Das Trinken am Freitagabend war mein übliches Ritual. Treffen Sie Freunde, gehen Sie in die Bar, trinken Sie etwas und werden Sie wütend. Ich hoffe, du findest ein Mädchen und hast schönen Sex, um die Dinge zu erledigen. Ich hatte die Drinks, traf das Mädchen und nach einigem Herumtasten beschloss sie, dass es Zeit war, nach Hause zu gehen. Also ging ich nach Hause, stolperte nach oben, legte mich ins Bett und schlief nackt ein. Und wie üblich wollte ich um 2 Uhr früh pinkeln.
Ich stolperte ins Badezimmer, öffnete die Tür und trat ein. Mit betäubtem Gehirn und halb geschlossenen Augen schloss ich die Tür und trat ins Waschbecken. Da bemerkte ich meine älteste Schwester Linda, die etwa zwei Zentimeter von meinem Schwanz entfernt auf der Toilette saß. Ich wollte mich gerade entschuldigen und mich umdrehen, als er nach meiner Erektion griff und sie und mich in seinen Mund zog.
?Oh, fick mich? Ich bin außer Atem. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob das ein Traum ist, ein Rückblick auf die frühere Zeit, als ich mit dem Mädchen zusammen war, oder ob es wirklich passiert ist. Alles, was ich wusste, war, dass ich den tollsten bj bekommen hatte und kommen würde.
Linda blieb plötzlich stehen. Er muss gewusst haben, dass ich in der Nähe war. Er wischte sich ab, stand auf und ging, die Tür hinter sich schließend. Es schien, als würde das Pinkeln ewig dauern, aber als ich fertig war, kehrte ich immer noch verwirrt in mein Schlafzimmer zurück und fand Linda lächelnd am anderen Ende meines Doppelbetts. Sie warf die Tagesdecke zurück und forderte mich auf, mich neben ihren jetzt nackten Körper zu legen.
Nein, nein, das mache ich nicht, sagte ich mir, meine Beine führten meinen Körper zum Bett. Linda sagte immer noch nein zu mir selbst und nahm mich noch einmal tief in ihren Mund, während sie auf ihrem Rücken lag.
Verdammt Lyn, wir sollten das nicht tun. sagte ich, ohne mich zu bemühen, ihn aufzuhalten.
Tust du nicht? sagte er während er mich umarmte. ?ICH.? Er endete damit, dass er in meine pochende Erektion fiel. Er hat mich langsam fertig gemacht und ich muss zugeben, ich bin im Himmel.
Ich hatte mich oft gefragt, ob ihre Brüste so groß waren, wie sie bekleidet aussahen, und jetzt konnte ich sehen, dass sie es waren, wenn sie wach und plötzlich nüchtern waren. Sie waren nicht nur groß, sondern auch solide und fühlten sich großartig an. Seine eingefallenen Brustwarzen richteten sich auf, als er sie berührte. Er brachte ihn nah an meinen Mund, damit ich an seinen Nippeln saugen konnte, ohne den Rhythmus zu verlieren. Er stöhnte jetzt leise und ich konnte sehen, wie er sich dem Orgasmus näherte. Ich wollte die Dinge beschleunigen, aber er wusste, was er tat, und ich vermutete, dass ich genau wusste, wie nahe ich dem Orgasmus war, also wartete ich bis zum kritischen Moment.
Mit seinen Händen auf meinen Schultern, den Kopf nach hinten geneigt, drückte er sich hoch und stieß ein langes, leises Stöhnen aus. Ich legte meine Hände unter ihre Hüften und hob sie leicht an. Als er anfing, die Kontrolle zu verlieren, gerieten seine Bewegungen aus dem Takt und ich fing an, ihn zu schubsen. Langsam anzufangen, aber als mein eigener Orgasmus stieg, schlug ich sie schneller und härter. Am Ende sind wir zusammen explodiert.
Ich habe immer festgestellt, dass es viel intensiver ist, einen Orgasmus nicht vokalisieren zu können, und Voiceover stand definitiv nicht auf der Tagesordnung, da sowohl meine Eltern als auch zwei andere Schwestern nur wenige Schritte entfernt waren. Der Schmerz, der dadurch beim Orgasmus entstand, verstärkte alles für uns beide. Aber es war in Ordnung, wenn das Bett viel Lärm machte, und gerade als wir von unserem gemeinsamen Orgasmus herunterkamen, öffnete sich die Schlafzimmertür und meine mittlere Schwester Lesley kam herein und schlug die Tür hinter sich zu.
Wow, Schwester? Sie keuchte, Du glückliche Schlampe. sagte sie und kroch zum Bett.
?Stille.? sagte Lyn, als sie von meinem Schwanz ins Bett neben mir glitt. Ich war zu verblüfft, um etwas zu sagen. Ich zog die Bettdecke hoch, um meinen weich werdenden Hahn zu bedecken.
Nein, verdammt, oder? «, sagte Lesley, zog ihr Abendkleid aus und warf es auf den Boden. Bevor ich etwas sagen konnte, fuhr seine Hand um meinen Weichspülerschaft und erweckte ihn wieder zum Leben. Halb aufrecht nahm er es tief in den Mund.
?Verdammt.? Ich keuchte, ‚Ich muss gestorben und in den Himmel gekommen sein.‘
Überraschenderweise tauchte Linda sofort zwischen die Beine ihrer Schwester und begann eifrig, ihre Fotze zu essen. Lesley fing sofort an, von dem Schwanz in ihrem Mund zu stöhnen. Es war klar, dass es nicht das erste Mal war, dass die Mädchen Fotzen hatten.
Linda war auf ihrer Seite, ich ging herum, um ihre Fotze zu essen, einschließlich meiner Flüssigkeiten, und jetzt waren wir in einer Gänseblümchenkette. Lesley lutscht meinen Schwanz, Linda leckt ihre Muschi und ich esse Lindas Katze. Dieser Ort war wirklich himmlisch.
Ich war überrascht, dass die Kakophonie aus Stöhnen und Stöhnen nicht laut genug war, um das ganze Haus aufzuwecken. Aber zum Glück blieb meine Tür geschlossen. Schließlich fielen wir alle zu Boden und legten uns hin, atmeten tief durch und strichen mit unseren Händen über jeden Körper, den wir finden konnten.
Okay, was ist gerade passiert? Ich fragte leise: Hast du das geplant oder was?
Beide drehten sich um und legten ihre Köpfe auf das Kissen. Ich schlang meine Arme um sie und zog sie zu mir.
Nun nein, wir haben es nicht geplant. sagte Linda
Aber wir haben darüber gesprochen. Lesley fügte hinzu: Haben wir darüber gesprochen, wie es wäre, Sex mit dir zu haben?
Ähm, ich ignoriere die Tatsache, dass ich dein Bruder bin?
Und bisher war es nur Mädchengerede? Als du dann mit dieser großen Erektion ins Badezimmer kamst, konnte ich nicht anders, sagte Linda.
Oh wow, Schwester, erzähl mir davon? sagte Lesley aufgeregt. Hat er deinen Schwanz ins Gesicht geschlagen? Hast du gekämpft, um zu entkommen?
?Anzahl? sagte Linda. Und sie erzählte ihm, was passiert war, bis Lesley den Raum betrat.
Ich muss sagen, Mike hat einen riesigen Schwanz und ich liebe seinen Geschmack. sagte Linda
Ja, viel besser als ich dachte. Lesley stimmte zu.
Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich nie daran gedacht habe, mit einem von euch Sex zu haben. Ich habe mich oft gefragt, ob deine Brüste so schön sein werden, wie sie aussehen. ? Ich sagte.
?Und??
Nun, ihr habt beide tolle Brüste. Hart und sehr geil. Und jetzt, wo ich von dir gefickt wurde, will ich mehr. Aber nicht heute Nacht, ich habe Liebe gemacht Das brachte die Mädchen zum Lachen.
Verdammt. Linda fragte plötzlich: Was ist mit Lee?
?Verdammt.? Lesley sah schockiert aus. ? Er wird sehr wütend sein.
Nun, er muss es nicht wissen, oder? Ich sagte.
Oh nein Mike. Linda sagte: Verstehst du nicht? sagte. Lee möchte, dass du der Erste bist. Er träumte davon.
Und mein Vater wird mein erster sein? Das ist?, sagte Lesley mit einem Lächeln. Warum habe ich dich nicht gefickt, Lee und ich bin immer noch Jungfrau?
?Scheisse.? Ich sagte. Okay, sieh mal, es ist fast 5 Uhr morgens. Sag noch nichts, geh wieder ins Bett, geh ein bisschen schlafen, und wir reden morgen darüber, wenn Mom und Dad gehen. Ich muss das alles holen?
Die Mädchen gingen immer noch nackt auf ihre Zimmer und ich versuchte etwas zu schlafen. Nach dem, was passiert war und was Lee und Lesley über ihre erste Wahl zum Ficken gesagt hatten, dauerte es ewig, bis sie endlich einschliefen.
In einem Moment. So schien es jedenfalls, ich wachte mit einem empfindlichen Mund auf, der meinen Schwanz zuckte. Ich blickte nach unten und sah, dass Lee mich ansah. Lee, was machst du? fragte ich dumm, als ich mit meinen Händen durch sein Haar fuhr.
Ich weiß, was es ist, Mike. Sie haben mir gesagt. Sie haben mir gesagt? Sagte er leise. Meine Eltern sind weg, und wenn ich das jetzt nicht tue, wenn ich mich dir jetzt nicht hingebe, weiß ich nicht, ob ich meinen Mut wieder zusammennehmen kann. Bitte Mike. mach mich zu einer Frau
Lee war schon immer meine Lieblingsschwester. Langsam nahm ich ihr Gesicht in meine Hände und zog sie hoch, damit ich sie sanft auf die Lippen küssen konnte. Das arme Mädchen zitterte wie Espenlaub. Ich drehte sie auf den Rücken und liebte für die nächsten dreißig Minuten meine jüngste Schwester. Sanfte sanfte Liebe. Ich küsste ihren ganzen Körper, leckte ihre Brustwarzen und ging hinunter zu ihrem Nabel und leckte sanft ihre Fotze. Meine Zunge hüpfte, als ich ihre Klitoris streichelte, und dann stand ich auf und blieb am Eingang zu ihrer pochenden Vagina stehen. ?Bist du dir da sicher?? Ich flüsterte.
Er zog mich zu sich und sagte Ja. Ich weiß was es ist. sagte Linda. Mach es jetzt Mike. Ich will dich jetzt.?
Ich betrat langsam dieses jungfräuliche Loch. Ich hörte auf, als ich den Widerstand des Jungfernhäutchens spürte. Er umarmte mich und ließ mich erkennen, dass er bereit war. Ich drückte langsam, bis der Widerstand explodierte, und dann wartete ich, bis sich sein Griff um meine Schulter löste, dann machte ich langsam Liebe mit ihm. Ich dachte nicht an meine eigene Befriedigung, nur an seine. Es war sein erstes Mal und man sagt, dass er sein erstes Mal nie vergisst, und ich wollte, dass es die perfekte Erinnerung ist. Er wickelte meinen Schwanz wie einen Handschuh um, umarmte ihn und zog ihn hinein. Sie fing an zu stöhnen, als ihr Orgasmus zunahm, und sie stöhnte lauter, als sie näher kam und schließlich ein Crescendo erreichte. Er schluchzte, als er mich näher an sich zog. Er biss in meinen Hals und das ging an meiner Abwehr vorbei und ich warf meinen Samen der Brüderlichkeit auf diese jungfräuliche Katze und kam langsam zum Stillstand, als ich endlich erschöpft war.
Wir haben eine Weile so geschlafen. Unsere Arme verschränkten sich, als Lee weinte. Mein Penis wurde weicher und glitt langsam heraus. Ich habe mit ihm Schluss gemacht und ihn in meinen Armen gehalten, bis die Tränen aufgehört haben. Er kuschelte sich an mich und rieb meinen Schwanz mit seinem Hintern. Wenn ich mich wieder erregt fühle, sagte ich. Komm schon, Ma’am. Ich denke, wir müssen uns alle unterhalten. wir vier. Es wird viel Zeit für Sex geben. Geh schnell duschen, wir treffen uns alle unten.
Während Lee duschte, konnte ich nicht anders, als darüber nachzudenken, was in den letzten Stunden passiert war. Es war eher wie ein ganzes Leben. Ich wurde von einem großen Bruder, der einen großen Bruder liebt, zu einem Liebhaber eines großen Bruders. Schlimmer noch, ich glaube, ich habe es nicht geliebt, ich habe alles geliebt, und wenn das alles war. Wenn wir es nie wieder getan hätten, hätte das gereicht.
Eine halbe Stunde später betrat ich die Küche, wo die Mädchen sich über Lees Blüte unterhielten. Als ich sie ansah, wurde mir klar, dass ich sie jetzt ganz anders sehe. Klein mittel und groß. Lee war klein, da sie die Jüngste war und mit 34 Zoll die kleinsten Brüste hatte, aber mit 16 war sie immer noch in der Pubertät. Lesley, 17, war mittelgroß und hatte 36 Brüste, die immer noch wuchsen, aber fast vollständig geformt waren, und Linda, mit 18, die älteste mit 38-Zoll-Brüsten und die selbstbewussteste der drei. Während Linda lange glatte Haare hatte, könnten Lee und Lesley mit Zwillingen verwechselt werden, da sie sich mit ihren natürlich gewellten Haaren so ähnlich sahen.
Sie hörten auf, als ich die Küche betrat. Ich nahm eine Tasse Tee und setzte mich neben sie. Okay, also wohin gehen wir von hier aus? Und übrigens, seid ihr Mädels auf der gottverdammten Pille?
?ICH.? Linda sagte: Oder sollte ich sagen, ich war es? Davon gehe ich jetzt aber aus. Aber sind sie nicht?
Und wir machen nicht weiter. Wir wollen Kinder. sagte.
?Ihre Kinder.? fügte Lee schüchtern hinzu.
Und wie schlägst du vor, dass wir das mit Mom und Dad in der Nähe machen? Wir hatten Glück, dass wir letzte Nacht nicht erwischt wurden, weißt du, wie Väter gerne nachts aufstehen?, fragte ich.
Nun, wenn Lesley ihre Jungfräulichkeit verlieren will, müssen wir meinen Vater irgendwie einbeziehen. sagte Lee mit einem Lächeln.
?Es wird nicht einfach mit meiner Mutter in der Nähe.? sagte Linda.
Dann müssen wir meine Mutter dann unter Kontrolle bekommen. Ich sagte.
?Und wie machen wir das? sagte Lesley, ein wenig verärgert.
Wie wäre es, wenn du meine Mutter und meinen Vater im Zimmer fickst und ihn segnest? ich sagte
Oh ja, ich kann sehen, dass das passiert. Unsterblichkeit? Lee lachte.
Meine Mutter musste es nie ertragen, dass wir gegen sie vereint sind, oder??
?Was planst du?? sagte Linda lächelnd.
Wir verbrachten die nächste halbe Stunde damit, zu planen, was wir tun wollten, und unsere Vorbereitungen zu treffen.
Eine kleine Familienanamnese kann in dieser Phase helfen. Meine Eltern haben früh geheiratet und Kinder bekommen. Sie war mit mir schwanger, als sie heirateten, und es dauerte fast 3 Jahre, bis Linda geboren wurde, andere folgen ziemlich genau. Ich war ein Vaterkind. Sagte jedenfalls meine Mutter. Mein Vater und ich machten gerne gemeinsam männliche Arbeiten, wie es die meisten Väter und Söhne tun. Meine Mutter hasste es und wollte einen anderen Jungen zum Spielen. Er gab nach drei Mädchen auf. Es geht nicht nur darum, einen Sohn zu haben, es geht mehr oder weniger um die Familie. Ich werde nicht sagen, dass Sie uns misshandelt haben, aber es kommt dem sehr nahe. Also wir mochten ihn nicht sehr.
Die Samstage waren fast jede Woche gleich. Meine Mutter und mein Vater bekamen ein Wochengehalt, aber meine Mutter behielt ihr ganzes Gehalt für sich und trug nichts zum Haus bei. Er nahm sogar Geld für die Miete von mir und Linda und behielt es für sich. Dann, am Samstag, während mein Vater versuchte, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, ging er in die Stadt, um sich Kleidung oder andere Dinge zu kaufen. An diesem Samstag war es nicht anders.
Er kam gegen 1 Uhr nach Hause und die Mädchen machten ihn glücklich, indem sie ihm Kaffee kochten und nach den Kleidern schnappten, die er gekauft hatte. Die Mädchen bekamen endlich die Outfits und Linda sagte: Komm schon Mama, lass uns sehen, wie du damit aussiehst. Er war total entspannt und liebte es, seinen Mädchen ihre Outfits zu zeigen, weil er wusste, wie eifersüchtig sie waren. Er folgte ihnen nach oben.
Nun, wenn du Klamotten anprobierst, werde ich mich hinlegen. Ich sagte, ich sei ihnen von oben gefolgt. Ich ging tatsächlich in mein Zimmer und trug meine alte Schuluniform, die zwar etwas eng war, mir aber immer noch passte. Hose, Hemd, Krawatte und Blazer. Ich habe meine Haare gemacht, wie ich es getan habe, als ich klein war und auf dem Treppenabsatz gewartet habe.
Oh Mama, sie sieht wirklich gut aus, das solltest du Mike sehen lassen. sagte Linda. Das war mein Zeichen.
?Keine Chance. schließen für mich Sagte meine Mutter in diesem unausstehlichen Ton, den sie benutzt, wenn mein Name weitergegeben wird.
Mama, warum nicht? sagte ich, als ich das Schlafzimmer betrat. Sie stand in ihrer Unterwäsche, die, wie ich zugeben muss, perfekt zu ihrem Körper passte. Weil nur so viele Freunde deinen schlampigen Körper sehen können.
Die Mädchen haben es verstanden. Sie war völlig überrascht, als sie sie zum Bett zerrten. Natürlich bemühte er sich, so brutal wie möglich zuzuschlagen, aber dann sprang ich auf ihn und umklammerte seine Arme. Linda klebte ein Stück Klebeband um ihren Mund, als sie versuchte, mich wegzudrücken, aber nicht so stark wie ich. Die Mädchen packten sie an den Armen und fesselten sie ans Bett, und dann wurden sie gefesselt, während ich jetzt auf ihren Beinen saß.
Als ich es los wurde, sprang es auf und ab und drehte sich, um es loszuwerden, aber es war in Strumpfhosen gebunden, damit es sich nie lösen würde. Er erkannte das Offensichtliche, und während wir nur zurückstanden und zusahen, gab er schließlich den Fluchtversuch auf. Lesley nahm eine Schere aus der Nachttischschublade meiner Mutter und gab sie mir. In völliger Stille schnitt ich die Ränder ihres Höschens ab, und meine Mutter fing wieder an, sich zu wehren und durch ihren Mund zu schreien. Ich ignorierte sie und zog ihr Höschen darunter hervor, dann kam ihr BH. Nochmals, ich habe keinen Scherz gemacht, ich habe es einfach abgeschnitten und dann abgezogen. Ich war ziemlich überrascht, wie gut ihr Körper war, sie war ein wenig übergewichtig, aber ihre Brüste standen stolz, schwammen von einer Seite zur anderen, als sie sich abmühte, sich zu befreien, und schwankten nicht wie tote Fische. Er beruhigte sich wieder, als wir dastanden und zusahen. Die Mädchen, die ich bemerkte, atmeten alle ziemlich schwer und ich muss zugeben, dass ich einen halbharten Schwanz hatte.
Okay, das wird dann die Mutter. sagte ich streng. ?Du hast eine Wahl. Entweder ich rufe meine Freunde an und sage ihnen, dass du nackt in deinem Bett liegst und darauf wartest, dass sie kommen und dich zusammen ficken, oder gib mir einen dieser Blowjobs, für die du so berühmt bist? Wieder Kämpfe und Flüche zwischen zusammengebissenen und verstopften Zähnen. Ich wusste nicht, ob sie ein Schwanzlutscher war, aber wir alle wussten, dass sie mit ein paar Typen ausgegangen war, als sie mit meinem Vater verheiratet war.
?Oder,? Linda sagte: Mike kann dich dumm ficken, während wir Mädchen deinen Arsch und deine Fotze ficken, alles und alles, was wir finden können, um dich zu schlagen, du gottverdammte Schlampe? Lesley reichte ihm jedoch einen großen schwarzen Vibrator, Linda hatte ein hölzernes Nudelholz und Lee hatte einen Fön.
Er murmelte etwas, also riss ich das Klebeband von seinem Gesicht. Du wagst es nicht? Er sagte, er sei sehr wütend, sein Gesicht sei rot gewesen.
?Und warum nicht? ich sagte
Weil ich deine Mutter bin. Jetzt lass mich gehen Er sagte: Sonst wirst du traurig sein, wenn dein Vater nach Hause kommt.
Seit wann bist du uns Mutter geworden? Wir hassen Sie wahrscheinlich fast so sehr, wie Sie uns hassen. Wähle jetzt oder es wird ein Rennen, wer dich zuerst erreicht, meine Freunde oder die Mädchen.?
?Nein, werde ich nicht.? Fick euch alle, sagte er.
Okay Mädels, es gehört alles dir.
Es war wirklich ein unvergesslicher Anblick. Schließlich ließen die drei die Leine los, um der Person, die sie am meisten hassten, den Rücken zu kehren. Während Lesley Linda den Vibrator reichte, gingen sie und Lee los, um die Brüste ihrer Mutter zu holen. Als Linda buchstäblich versuchte, ihre Hand in die Fotze ihrer Mutter zu stecken, packten Münder sofort ihre geschwollenen Brustwarzen und drückten sie so fest sie konnte. Meine Mutter versuchte zu kämpfen, aber es war sinnlos, die Aggression schien sie anzumachen, ob es ihr gefiel oder nicht.
?Wow? Hat Linda gesagt? Mütter haben ein richtig nasses Arschloch.
?Anzahl? Meine Mutter sagte: ‚Hör auf damit, bevor du es bereust.‘
Egal wie sehr ich dich verletzt habe, ich werde nie bereuen, was ich dir angetan habe. Es wird nie so wehtun, wie du uns wehgetan hast, sagte Lee leise.
Etwas in ihrer Stimme machte meine Mutter wütend. Er hatte plötzlich Angst. Okay, okay, geh runter von mir. Was willst du??
Die Mädchen, fürchte ich, zogen sich etwas widerstrebend zurück. Du wirst mich davon überzeugen, dass du wirklich meinen Schwanz lutschen musst. Sag mir, wie sehr du das tun möchtest und wie leid es dir tut, dass du mich so schlecht behandelt hast. Du wirst sagen, dass du mich glücklich machen willst, wie es nur eine echte Mutter kann, und dann wirst du mich aussaugen und meine Zunge herausstrecken, während du schluckst, und mir sagen, wie sehr es dir Spaß macht, mich zu schmecken. Und Sie sind gewarnt. Es sollte besser der beste Blowjob sein, den du je gegeben hast, denn wenn ich nicht überzeugt bin, dass du es wirklich ernst meinst und mich so befriedigen willst, übergebe ich dich an die Mädchen. Und werde ich meine Freunde anrufen?
?Aber?.? Ich kann nicht, begann er. Du bist mein Sohn, ich kann nicht.
?Unsinn.? Ich erhob meine Stimme vor Wut und sagte: Ich war nie dein Sohn. Du hast mir immer gesagt, ich sei nicht dein Sohn, also erzähl mir nicht diesen Scheiß. Nun, wirst du es tun oder nicht? Und glaube nicht, dass ich dich nicht schlagen kann, wenn ich die Fesseln entferne, denn wenn du jetzt versuchst zu rennen, werde ich dich so hart schlagen, dass du mit dem Kopf an der Wand landest.
Er sah mir in die Augen und wusste ohne den Schatten eines Zweifels, was ich meinte. ?Lass mich gehen.?
?Austeilen.? Ich fragte
Ja, um Gottes willen. Weiter, sagte er.
Ich nickte den Mädchen zu und sie banden es los. Ich stellte mich auf die Bettkante und konnte die Aufregung in den Gesichtern meiner jüngeren Schwestern sehen. Meine Mutter begann widerwillig, mich zu betteln.
Ich trat einen Schritt zurück. Und das soll deinen jungfräulichen Sohn davon überzeugen, dass du ihn liebst? Ich glaube nicht.? Ich sagte, sieh es dir an. Ihr Leben kann davon abhängen.
Das schien zu funktionieren und er setzte sich auf die Bettkante, die Beine zu beiden Seiten von mir und starrte mir in die Augen. Ich griff in meine Blazertasche und zog meine Old-School-Brille heraus, mit großem Rahmen und getönt, um das Sonnenlicht auszublenden. Sie hat eine wirklich tolle Leistung abgeliefert und ja, sie hat mich dazu gebracht, zu mir zu kommen, mir meine Flüssigkeiten auf ihrer Zunge gezeigt und mich sogar ordentlich sauber gemacht.
?Wie ist es passiert?? fragte er leise.
Mama, war das toll? sagte ich in einem kindischen Ton. Ich sah zur Tür und fügte hinzu: ‚Danke, Onkel Eric.‘
Als meine Mutter sich zur Tür drehte, sah sie Linda mit ihrem Handy auf sich gerichtet. Er hat alles gefilmt. ?Was ist los.? Er keuchte: Gib mir das? Er versuchte aufzustehen, also drückte ich ihn hart zurück aufs Bett.
Machen Sie keinen Fehler, Mama. sagte ich und sah ihm ins Gesicht. Du wirst tun, was dir gesagt wird. Wenn nicht, geht der Film, in dem du deinen Schuljungen leckst, zur Polizei?
Aber du bist doch kein Schuljunge? Er sagte, er wisse nicht, was es sei.
Ich dachte, als dein Nachbar von nebenan Onkel Eric bumste und ich hier in meiner Schuluniform stand, wurde ich einfach von dir vor Eric verarscht. Wie sieht Lyn aus?
?Überraschend gut.? Er lächelte: Diese Brille war perfekt. Er sieht wirklich aus wie du, als er in der Schule war?
?Gut. Mom, du kannst dich anziehen und runterkommen. Wir haben Ihnen etwas über Ihre neue Position in dieser Familie zu sagen. Komm Mädels, lass uns quatschen und Tee trinken. Mit viel Geschwätz und Fragen machten wir uns auf den Weg, um unseren nächsten Schritt zu planen.
Okay Mädels, seid still sagte ich lächelnd, als wir in die Küche gingen. ?Es? erste Stufe. Jetzt müssen wir ihn davon überzeugen, dass er tut, was wir sagen, oder dass dein Vater das Video gesehen hat?
?Aber welchen Unterschied wird das machen? Er ist seit Jahren in einer Beziehung und mein Vater hat nichts dagegen unternommen, fragte Lesley.
Aber das ist keine Beziehung. Das ist Inzest mit ihrem Sohn vor einem ihrer vielen Liebhaber, sagte Linda. Er und Eric sollten verhaftet werden, und obwohl Eric seine Unwissenheit verteidigen kann, kann er es nicht.
?Sehr richtig.? Lee lachte: Das ist definitiv Bjing Mom und Mike. Die Polizei würde gerne wissen, was sonst noch los ist, und ich bin sicher, Mike kann etwas finden, wenn er es braucht.
?Was kommt als nächstes? fragte Linda.
Nun, wir müssen unsere Kontrolle darüber festigen. Ich mache dieses Wochenende einen Wochenendausflug nach Birmingham und nehme meine Mutter mit. Wollte schon immer zum Einkaufszentrum Bullring gehen. Während er dort ist, werde ich ihn vermasseln und ihn so viel wie möglich filmen, und das reicht aus, um ihn vollständig in unseren Plan einzubinden. Wenn wir dann zurückkommen, werden wir einige Szenarien erstellen, in denen wir ihn alle ein paar Tage lang verarscht haben. Er filmt und das war’s.
Nun, wenn es funktioniert, kein Problem. Ich kann es kaum erwarten, es zwischen meine Beine zu bekommen, sagte Lesley.
Dies brachte das Lachen und die Zustimmung der anderen Mädchen.
Während wir weg sind, müsst ihr drei meinen Dad ficken. sagte ich, was zu einer plötzlichen Stille führte.
?Wie?? fragte.
Ich bin sicher, dass wir es gemeinsam lösen können? Linda, ?Wie lange wirst du weg sein?
Wir werden am Freitagnachmittag abreisen und möglicherweise am Montag zurück, sodass Sie drei Nächte Zeit haben, um es abzureißen. Sie wird am Samstag nicht arbeiten, da meine Mutter ihr sagen wird, dass sie es nicht mehr braucht, weil sie ihr Geld von nun an in den Haushalt investiert?
?Ich werde nicht.? Eine Stimme kam hinter uns.
Entweder das oder du gehst ins Gefängnis. Und unterbrich unser Gespräch nicht, sagte ich.
Wie kannst du es wagen, mir zu sagen, was ich tun soll?
Ich stand auf und lächelte ihn an. Er sah mich stur an. Ich streckte die Hand aus, packte sie an den Haaren, zog sie auf die Küchentheke und drückte ihr Gesicht dorthin, hielt sie dort. Lassen Sie uns das klarstellen. Du bist eine Hure. Du bist eigentlich eine inzestuöse Hure, die mich vor fünf Minuten angefleht hat, dich meinen Schwanz lecken zu lassen. Daher haben Sie in diesem Haus keine Kontrolle mehr. Du kommst ans Ende des Stapels. Du gehst zur Arbeit, kommst nach Hause, kochst und putzt dieses Haus, und wir helfen dir, wenn du willst, oder wir werden hart zu dir sein, wenn wir es nicht tun. Du wirst immer für unsere sexuelle Befriedigung zur Verfügung stehen, einschließlich meines Vaters und aller, von denen wir dir gesagt haben, dass du sie ficken sollst, verstanden?
Er sagte nichts. Ich schlug seinen Kopf gegen die Seite und sagte: Verstanden? Ich wiederholte.
?Ja.? Sie rief: Ich verstehe, ja.
?Gut. Machen Sie jetzt noch etwas Kaffee.
Die Mädchen starrten ihn bewundernd an. Sie hatten mich noch nie so gesehen, völlig unter Kontrolle. Trotzdem schienen sie es zu genießen. Darf ich jetzt die Schlampe Mike ficken? fragte.
Erst wenn ich am Montag zurückkomme. Sie haben Pläne zu machen. Du hast eine Woche Zeit, um Dad vorzubereiten und Lesley geil genug zu machen, um euch zumindest, aber am liebsten, alle zu ficken. Mama wird helfen, nicht wahr? Geben Sie gelegentlich Hinweise darauf, wie Sie denken, dass Lesley möchte, dass ihr Vater der Erste ist. Sei einfach nicht zu schnell, zu nett und ficke niemanden, bis wir es sagen. Ich verstehe. Dazu gehört der Vater.
?Ich verstehe.? Er antwortete schweigend.
Die nächste Woche verging ziemlich schnell. Die Mädchen taten nichts, um unsere sexuelle Aktivität vor meiner Mutter zu verbergen, und hatten sogar einen ausgewachsenen Vierer, während sie zusah. Er brauchte ein paar Tage, um seinen Platz zu akzeptieren, und ein paar Ohrfeigen von den Mädchen, und er wurde seinem Vater gegenüber merklich toleranter. Am Freitag sah Dad ein wenig nervös aus, seine Augen klebten an Lesley, aber nichts war zu offensichtlich. Sie hatte am ersten Wochenende sehr lange frei und schien sich darauf zu freuen, dass ihre Mutter nicht da war, aber sie warf ihr einen seltsamen, seltsamen Blick zu, wenn sie nett zu ihr war. Wir waren am Freitagnachmittag auf dem Weg nach Birmingham und die Mädchen schmiedeten dort Pläne.
Nachdem wir uns in unserem Hotelzimmer niedergelassen hatten, duschte meine Mutter. Ich öffnete meinen Laptop und legte ihn in die Schubladen neben dem Bett. Ich hatte ein Sicherheitsprogramm installiert, das bei der kleinsten Bewegung mit der Aufzeichnung begann, ohne sie auf dem Bildschirm anzuzeigen.
Als meine Mutter aus der Dusche kam, sagte ich: Mir hat gefallen, dass du mich letzte Woche angefleht hast, meinen Schwanz zu lutschen, also möchte ich, dass du meine Mutter bist, wenn ich aus der Dusche komme, und ich möchte, dass du mich verführst. Machen Sie es glaubwürdig, denn Sie wissen, was passieren wird, wenn ich Ihnen nicht glaube.
Ich muss sagen, es hat eigentlich ganz gut geklappt. Und so verbrachten wir das Wochenende. Ich würde ihm verschiedene Szenarien geben, in denen eine Mutter ihren Sohn bumst oder eine alte Frau einen viel jüngeren Mann bumst, und alles wird aufgezeichnet. Ich ließ sie auch wie eine Schlampe verkleiden, wenn wir ausgingen oder in die Bar gingen, und es wurde heimlich auf meinem Handy aufgezeichnet.
Auch die Mädels hatten viel Spaß. Als mein Vater am Freitagabend von der Arbeit nach Hause kam, trugen sie alle kurze Röcke, die ihre langen Beine nicht verdeckten, und sie trugen alle keinen BH und trugen tief ausgeschnittene oder durchsichtige Oberteile. Sie schickten ihn zum Duschen und kochten dann sein Lieblingsessen. Sie taten alles, um sie zu trösten, bevor sie sie eines Abends zum Fernsehen auf die Couch setzten. Lesley setzte sich neben ihn, die Füße hochgelegt, und die anderen beiden setzten sich ihm gegenüber. Lesley trug natürlich ihr aufschlussreichstes Top, und bei einigen Gelegenheiten wurde ihr Vater dabei erwischt, wie er an ihrem Top auf ihre Brüste ohne BH starrte. Er war erleichtert. Und das war der springende Punkt. Der Morgen würde ihm das Vergnügen bringen, das ihm seine Frau jahrelang verweigert hatte. Er würde nur drei Töchter haben, die ihn liebten.
Als mein Vater am nächsten Morgen früh aufwachte, hatte er ein wunderbares Gefühl von seiner morgendlichen Erektion, ein Gefühl, das er schon lange nicht mehr gefühlt hatte. Er wollte, dass dieses Gefühl für eine Weile bei ihm blieb, also schloss er fest die Augen. Aber als er spürte, wie sich etwas anderes um seinen Schwanz wickelte, wurde ihm klar, dass es zu real war. Hallo öffnete ihre Augen und sagte, ihre Tochter Lesley habe ihre jungfräuliche Muschi geklaut. Sie wollte springen, wurde aber von ihren anderen Töchtern aufgehalten.
Schh Papa, Linda, wir haben so lange auf diesen Moment gewartet.
Bitte, Dad, flehte Lee, lass uns das für dich tun. Wir wollen es. Bitte.?
?Oh ja.? Lesley stöhnte: Jetzt? Und damit ging er über das Jungfernhäutchen hinaus und fiel so weit er konnte in die pochende Erektion seines Vaters.
?Verdammt.? Er stöhnte: Das ist so falsch, Mädchen.
?Mache ich falsch?? fragte. ?Das ist mein Erster.?
?Anzahl. Kein kleines Mädchen. Es ist nur?.? Er hielt an, als Lesley losfuhr. Und nachdem sie die Hände der anderen Mädchen genommen und auf ihre nackten Brüste gelegt hatte, gab sie sie ihnen und genoss das kostbare Geschenk, das sie ihr gegeben hatten.
Die nächsten zwei Tage dachte mein Vater, er sei im Himmel. Die Mädchen stellten ihre Einzelbetten zu einem riesigen Bett zusammen, damit sie alle zusammen schlafen konnten, einschließlich des Vaters. Sie war noch nie in ihrem Leben so geliebt, so gelutscht und gefickt worden. All ihre Bedürfnisse wurden erfüllt, gefüttert und verwöhnt und sie musste drei der heißesten Fotzen ficken, die sie sich nur wünschen konnte, und drei der engsten Ärsche, die sie sich vorstellen konnte. Aber am Montag begann ihre Begeisterung zu verfliegen. Sie ist heute zu Hause. Er sagte, er habe seinen Namen nicht gesagt.
Oh, mach dir keine Sorgen um seinen Vater. Du bist noch gar nicht angezogen, sagte Lesley. Denn sobald er nach Hause kommt, werde ich deinen Schwanz lutschen und du wirst mich vor ihm ficken. Er kann nichts dafür.
?Du machst Witze oder? Er sagte, er sei ein wenig schockiert.
?Nein.? Linda sagte: Wirst du sehen? sagte. Er war sich nicht so sicher.
Als ich nach Hause kam, kamen die Mädchen zu mir gerannt und umarmten mich. Ich wusste, dass sie meinen Vater sehr glücklich machten, nur weil sie Nachthemden oder Morgenmäntel trugen. Die Tatsache, dass er nur in Boxershorts auf der Couch saß, bestätigte diese Tatsache. Ich sagte meiner Mutter, dass sie nichts sagen würde, wenn wir dort ankämen. ?Mama.? Ich sagte: Mach den Tee? Der Gesichtsausdruck meines Vaters war eine Mischung aus Verwirrung, und ich tat nichts, um diese Tatsache zu mildern, während ich auf meinem gewohnten Platz saß. Meine Mutter brachte meinen Tee und stellte ihren Vater an den Nebentisch. Dann setzte er sich auf seinen Stuhl. Auch sie hatte einen verwirrten Gesichtsausdruck und ich konnte sehen, dass sie weinte, um etwas zu sagen.
Ich nickte Lesley zu, der zu meinem Vater ging und seine Lippen an seine Wange presste, als er auf die Knie fiel. Der Vater blickte auf und sah meine Mutter wartend an. Meine Mutter öffnete den Mund, um etwas zu sagen, aber ich bewegte meinen Fuß, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen, und warf ihr einen finsteren Blick zu. Lesley zog die steigende Erektion seines Vaters aus seinen Boxershorts und neigte seinen Kopf zu ihm. Die anderen Mädchen saßen zu beiden Seiten von ihm und zogen sich aus. Ihn mit Nippeln füttern.
Als mein Vater völlig abgehärtet war, kletterte Lesley auf das umgekehrte Cowgirl ihres Vaters, um sich um meine Mutter zu kümmern. Dann bekam sie seine Erektion und richtete sie auf ihre nasse Muschi. ?Warten.? Ich sagte. Sie sahen mich alle an.
Mama, nimm den Schwanz deines Vaters und stecke ihn in die wartende Vagina deiner Tochter.
Sein Mund blieb offen. Mein Vater war noch verwirrter, ob das möglich war. Vor allem, wenn meine Mutter genau das tat, was ich ihr sagte. Dann stieg Lesley vor ihrer Mutter auf den Schwanz ihres Vaters, genau wie ich es versprochen hatte. Er trieb sie zum Orgasmus. Beide stöhnen laut in gemeinsamer Begeisterung.
Meine Mutter drehte sich um. Niemanden hat es interessiert. Danach würde es nichts mehr bedeuten. Wir brachten ihn in das kleine Schlafzimmer. Mein Vater und ich behielten unsere Doppelzimmer, und die Mädchen schlossen sich ihnen an, wo immer sie wollten, mit mir oder meinem Vater oder die meiste Zeit mit mir und meinem Vater auf riesigen Liebesplattformen mit drei Betten. Ich habe meine Mutter gelegentlich vor anderen benutzt, aber nie alleine. Dad, zu sagen, dass du zum ersten Mal seit Jahren glücklich bist, wäre eine Untertreibung.
Das Leben geht weiter.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert