Glückspilz Von Ungezogenem Asiatischem Mädchen Gelutscht

0 Aufrufe
0%


Es war die vierte heiße Woche in Folge und der Sommer hatte noch nicht einmal begonnen. Samuel Tinley (33) und seine Freundin Iris Brooks (32) waren auf dem Weg zum Strand, wo sie endlich ihre verdiente Flucht antreten konnten und zweimal verzögern mussten.
Wegen Iris‘ Job mussten sie ihre Reise zum ersten Mal absagen. Er ist Schriftsteller und brauchte mehr Zeit, um das letzte Kapitel seiner erotischen Fantasy-Trilogie fertigzustellen.
Das zweite Mal, weil Samuels ältere Schwester Jennifer (42) eine schlimme Grippe hatte.
Aber an diesem Wochenende konnten sie gehen und beschlossen, das Beste daraus zu machen.
Iris‘ Eltern waren wohlhabende Leute und hatten einen eigenen Privatstrand, der zu ihrem Strandhaus gehörte. Oder noch besser, die Strandvilla.
Es war eine vierstündige Fahrt, und um das Beste aus ihrem Wochenende zu machen, verließen Samuel und Iris die Stadt am frühen Freitagmorgen. Aber bevor ich Iris habe, richtig? jüngere Schwester.
Er sollte besser bereit sein zu gehen, ich will keine Zeit damit verschwenden, an den Strand zu gehen, sagte Iris, als sie ihre ältere Schwester Jasmine (25) anrief.
Sie hat keinen Hunger, sie duscht wahrscheinlich, zu viel Schlaf ist nichts für sie. Dauert der Zusammenbau so lange?
Und doch schafft er es immer wieder, Dinge zu vergessen, antwortete Samuel.
In Jasmines Wohnung in der Innenstadt von New-Warden am Vorabend.
Ein großer Koffer stand gepackt und reisefertig in einem Flur. Auf der einen Seite war die Wand weiß gestrichen, auf der anderen schlossen graue Fensterläden die großen Fenster vor neugierigen Blicken. Die Dusche floss und leises Stöhnen der Lust kam aus der gleichen Richtung.
Jasmine Brooks lehnte an der Duschwand, spreizte ihre Beine, und darunter war das schöne Gesicht ihrer besten Freundin Rose Saunders.
Ooh verdammt Rose, du isst meine Fotze so gut, keuchte Jasmine, schnappte sich Roses Kopf und drückte ihr Gesicht tief in ihre Fotze.
Rose wusste, wie Jasmine ihn liebte, leckte von diesem Bereich zwischen ihren beiden Löchern bis hinunter zu ihrer Klitoris. Und jedes Mal, wenn ihre Zunge Jasmines pochende Klitoris erreichte, saugte Rose sie in ihre weichen Lippen.
Zuerst tat sie es langsam und sanft, aber fünfzehn Minuten, nachdem sie die Fotze ihrer besten Freunde gegessen hatte, wollte Rose sie spritzen und ihre Säfte trinken. Und er wusste sehr gut, wie er das erreichen konnte.
Rose stand auf und küsste Jasmine auf die Lippen, damit sie ihren eigenen Saft schmecken konnte. Er stellte die Dusche ab und brachte Jasmine ins Schlafzimmer. Dort nahm er eine Tube Öl und legte sich auf den Rücken.
Genau hier Baby Rose zeigte auf ihr Gesicht. Jasmine saß mit ihrer Katze direkt über Roses Gesicht auf ihren Knien. Mit genügend Öl an ihren Fingern begann Rose Jasmines Arschloch zu massieren und schob ihren Finger hinein, und eine Sekunde später.
Jasmin liebte das Gefühl. Ins Arschloch zu kommen, war für beide relativ neu. Aber Jasmine wurde süchtig, als sie es zum ersten Mal probierte. Und er wusste, was Rose von ihm wollte.
Du dreckige Schlampe, stöhnte Jasmine. Du versuchst mich zu spritzen, oder??
Rose trat ihre Freundin, die nicht antworten konnte, als gäbe es kein Morgen. Es dauerte nicht lange, als sein Zeige- und Mittelfinger Jasmines anale Liebesöffnung schlugen und Jasmine anfing, ihre Hüften an ihrem Mund zu reiben.
Oh mein Gott, Rose, du lässt mich wie eine Schlampe fühlen. Ich gebe dir was du willst Baby
Jasmine so reden zu hören, ließ Rose ihre Katze anknurren. Zur gleichen Zeit begann Jasmine in ihrem Mund und Gesicht zu ejakulieren. Rose konnte Jasmines Arsch schneller ficken, was sie zu einem ekstatischen analen Orgasmus brachte. Jasmine schrie mit entzückender, zitternder Stimme, wie sehr sie es in ihrem Arsch liebte.
Nach einer Minute harten Fingerficks spritzte Jasmines Katze so viel von Roses frischen Säften aus ihrem Mund, dass sie nicht alles trinken konnte. Jasmine konnte nicht anders, als zuzusehen, wie das schöne Mädchen darunter von ihren Säften betrunken wurde.
Als Jasmine schließlich aus ihrem Orgasmus herauskam, legte sie sich auf Roses und drückte ihre runden C-Cup-Brüste an Roses volle DDs. Jasmine leckte langsam ihre eigenen süßen Säfte von Roses Gesicht und küsste sie leidenschaftlich auf die Lippen.
Sie sahen sich in die Augen und lächelten. Jasmine empfand tiefe Liebe für Rose und in diesem Moment fühlte sie sich vollkommen. Wenn er mit Rose zusammen war, hatte er immer das Gefühl, dass nichts anderes zählte. Es gab nur eine Sache, die Jasmine daran hinderte, Rose ihre wahren Gefühle zu sagen. Und das ist die Tatsache, dass sie Cousins ​​sind.
?Was denkst du über Jazz?? fragte Rose, während sie Jasmines Wange streichelte. Du bist an einem Ort weit weg von deinen Gedanken, was ist passiert?
Rose, ich? Macht nichts, es ist nichts
Jasmine versuchte zu verbergen, wie sehr es sie verletzte, ihrer Cousine ihre Gefühle nicht zu zeigen. Er hatte Angst davor, was Rose denken würde.
Sex miteinander zu haben ist eine Sache, etwas, das sie tun, seit sie klein sind, vielleicht schon seit sie sehr jung sind.
Aber sich in einen blutsverwandten Cousin zu verlieben, ist etwas ganz anderes. Jasmine hatte große Angst, ihre Cousine und beste Freundin zu verlieren, wenn sie die Wahrheit sagte.
Ja, ich kann sehen, ich kann fühlen, dass dich etwas stört. Du kannst es mir sagen, du weißt das
Rose machte sich Sorgen um ihre Cousine und war wie immer nicht in der Nähe von Jasmine.
Bitte Jazz, du machst mir mit deinem Gesichtsausdruck Angst, sagte Rose und sie griff nach Jasmines Gesicht und sah tief in die hellgrauen Augen ihrer Cousine.
Jasmine war eine sehr schöne junge Frau wie Rose. Jasmine war kleiner als ihre Cousine und beide entwickelten unterschiedliche weibliche Kurven. Jasmine hatte eine Tasse C, war aber mit dickeren Schenkeln und einem runden ?Komm, fick das? Esel.
Rose hingegen hatte runde, natürliche Brüste in DD-Größe, jede mit einem gepiercten Nippel, der ihr sehr gut stand. Sie war wie Jasmin gebräunt und hatte ihr Haar feuerrot gefärbt. Sie sah überhaupt nicht aus wie Jasmine, mit ihren dunkelgrünen Augen und den dunkelbraunen Locken bis zu ihrem Hintern. Trotzdem waren ihre beiden Gesichter makellos und makellos, und ihre gepiercten Nasen sagten genug darüber aus, wie sehr sie sie selbst sein wollten.
Jasmine war kurz davor zusammenzubrechen, als sie anfing zu weinen. Seine Augen tränen wie ein Wasserfall. Rose griff nach dem Oberschenkel ihrer Cousine, ohne zu wissen, was passiert war.
Süße süße Jasmine, ich bin hier. Ich bin hier. Es tut weh, dich so zu sehen, aber musst du mit mir reden?
Versprichst du, mich nicht zu verlassen? fragte Jasmin unter Tränen
Ja Schatz, ich werde immer für dich da sein. Aber du musst mit mir reden, okay? Weißt du, dass du mir etwas sagen kannst?
Jasmine seufzte, immer noch besorgt darüber, was Rose von ihren inzestuösen Gefühlen halten würde. Dann flüsterte er.
Ich bin in dich verliebt, Rose. Ich bin so verliebt in dich und ich weiß nicht, was ich tun soll, damit diese Gefühle verschwinden?
Rose war fassungslos und starrte weiterhin in die Augen ihrer Cousine.
Ich wollte es dir schon lange sagen, aber ich hatte große Angst. Sex mit dir zu haben ist wie kein anderes Gefühl auf der Welt, Rose, ist es so, als wäre mein ganzes Wesen genau dort, wo es hingehört? Mit dir.? Jasmin gestand.
Sie küsste ihre Cousine sanft auf die Lippen und flüsterte, als Rose Jasmines Worte in sich eindringen ließ.
Ich gehöre dir, meine Liebe. Und du bist mein. Wir werden es zusammen herausfinden, meine schöne Cousine.
Dies ließ Jasmine breit lächeln und die Last, ihr Geheimnis zu wahren, fiel endlich von ihren Schultern.
Ich komme mir jetzt so dumm vor, ich würde es dir nicht früher sagen. Aber deine Antwort hat mich zum glücklichsten und glücklichsten Mädchen der Welt gemacht, sagte Jasmin zwischen den Küssen, die sie auf das Gesicht ihres Geliebten drückte.
Ich wollte es dir schon oft sagen, aber ich dachte, du magst keine Mädchen, weißt du? emotional
Rose verwandelte sich in eine leidenschaftliche Liebessitzung, indem sie ihre Cousine auf die Lippen küsste. Sie öffneten ihre Augen, um sich jede Sekunde anzusehen. Sie verliebten sich jede Minute mehr und mehr ineinander und Jasmine konnte spüren, wie sich ihre Hüften langsam gegen Rose drückten.
Jasmine schlang die Beine ihrer Cousine um ihre Taille und liebte Rose weiterhin in einer warmen inzestuösen Umarmung.
Ungefähr eine Stunde später beschloss Jasmine, das Liebesspiel in etwas Verrückteres zu verwandeln und fing an, Rose zu ficken, indem sie ihre Hüften zwischen die Beine ihres Geliebten senkte.
Ich werde dich so gut zum Abspritzen bringen, Baby, sagte Jasmine und leckte Roses Gesicht. Sie fühlten beide, wie ihre schmutzigen und perversen Seiten aktiviert wurden.
Spuck mir in den Mund, befahl Rose Jasmine, und als sie ihren Mund für ihre Cousine öffnete, bekam sie, was sie wollte.
Mmmmm, ich liebe es, eine Schlampe für dich zu sein, Baby. Als Schlampe meiner Cousine fühle ich mich wie ein böses kleines Mädchen, flüsterte Rose
Schlimm genug, um dich von deinem Cousin anpinkeln zu lassen? antwortete Jasmin.
Roses Augen weiteten sich und sie stöhnte Ja bitte in Jasmines Mund.
Und wenn ich in deinen Mund pinkel, was wirst du tun? Ausspucken oder alles trinken?
Ich will Jasmin trinken und deine Pisse schlucken. Ist das die Antwort, die meine versaute Freundin hören will?
?Oh ja.? antwortete Jasmine und setzte sich halb auf dem Kopfteil auf.
Rose saß vor ihrem Cousin auf ihren Knien und starrte ihn mit eifrigen Augen und offenem Mund an. Trinkfertig für die anderen Säfte von Jasmine.
Jasmine benutzte zwei Finger, um ihre Fotze zu spreizen und ihr Peehole auf Rose zu richten. Dann entspannte er seine Muskeln und fing an zu pinkeln. Jasmine pinkelte in Roses offenen Mund und war überrascht, dass es sie so anmachte.
Rose stopfte den Mund ihrer Cousine, bis sie auflegte, um Jasmines Pisse zu schlucken und zu schmecken. Sie wiederholten dies, bis Jasmine ihren Mund vollständig geleert hatte. Rose schluckte den letzten Bissen nicht herunter, sondern teilte ihn stattdessen mit Jasmine, die ihre Fotze hart rieb.
Mmmm, ich wusste immer, dass ich das lieben würde. Ihre Arbeit ist köstlicher Jazz, ich liebe es, Sie schlecht zu behandeln?
Ich auch, Rose, ich liebe sie sehr. Ich kann nur so gemein zu dir sein und ich würde es nicht anders wollen? Er sagte aus Liebe zu Jasmin.
?Ich hoffe, dass die nächsten zwei Tage schnell vorbei sind.? sagte Rose.
?Von Anfang an hasse ich es, dass ich dich auf dieser Reise nicht begleiten kann, aber am Samstag werde ich nur bis Mittag arbeiten.?
Jasmine lächelte nur, als Rose neben ihr unter die Decke kletterte. Die Art, wie sie sich in einer liebevollen Umarmung ansahen, ließ ihnen klar werden, dass die Cousins ​​nie getrennt sein wollten. Familie oder nicht, sie waren tief verliebt und wollten es niemandem verheimlichen.
Sie schliefen mit diesem Gefühl reiner Liebe ein. Das junge Paar rührte sich die ganze Nacht nicht, bis Rose zur Arbeit musste. Sie verließen einander nicht einmal während sie schliefen. Rose duschte und gab ihrer Freundin auf dem Weg zu ihrem Auto einen schnellen Kuss und eine Umarmung. ?Ich liebe dich?
Ich liebe dich auch, Rose, erwiderte Jasmine und ging zurück, um zu duschen, ohne sich der Uhrzeit bewusst zu sein. Sie konnte ihr Telefon hören, als sie das obere Ende der Treppe erreichte. Es war eine SMS von ihrer Schwester, ihr und Samuel wird jeden Moment vor ihrer Tür stehen.
Yasemin antwortete: ?Bruder Ich habe gepackt, ich muss nur noch duschen, die Tür ist offen.
Ich… ich bin hier Jasmine schrie Iris, als sie die Treppe hinaufstieg. Er bekam keine Antwort, aber er konnte seine kleine Schwester unter der Dusche ein Lied summen hören.
Als Iris an Jasmines Schlafzimmer vorbeiging, sah sie, dass ihre Schwester das Zimmer genauso verlassen hatte, wie sie aufgestanden war, und Iris beschloss, ihr Bett aufzuräumen und ein Fenster zu öffnen. Sie konnte den Sex der vergangenen Nacht deutlich riechen und außerhalb von Jasmines Schließfach war ein Reisekoffer voller Sexspielzeug.
In diesem Moment kam Jasmine nackt herein und sah, wie ihre Schwester ihre Sammlung genau untersuchte. Jasmine lächelte und beschloss, an die Tür zu klopfen, um ihre Schwester nicht zu verschrecken.
Iris sah zu ihrer nackten kleinen Schwester, die auf sie zukam und sah, wie sie fast strahlte. Irgendetwas hatte sich verändert, seit sie ihn das letzte Mal gesehen hatte.
Tut mir leid, dass ich zu spät komme, Schwester, ich hatte gestern schon gepackt, aber aus irgendeinem Grund komme ich immer noch zu spät, sagte Jasmine zu ihrer Schwester.
Nein, Schwester, du? Du bist gar nicht zu spät. Außerdem ist Sam sowieso nach Hause gefahren, um unsere Telefonladegeräte zu holen, also überstürzen Sie es nicht?
Jasmine lächelte und küsste ihre Schwester auf die Lippen. ?Dank bro.? Sagte sie und wählte als Outfit ein weißes Tanktop und kurze Jeansshorts. Jasmine spürte, wie ihre Schwester sie anstarrte, beschloss aber, so zu tun, als wäre sie nicht da.
Kannst du bitte die Tasche nach unten bringen, Schwester? fragte Jasmine Iris und bezog sich dabei auf ihre gesamte Spielzeugsammlung.
?Alle?? fragte Iris überrascht.
?Ja? Jasmine nickte ihrer Schwester zu und ging die Treppe hinunter, um Kaffee zu kochen.
Iris folgte ihrer Schwester nach unten und als sie ihre Taschen abstellten, umarmte Jasmine sie.
Ich habe dich so vermisst, Schwester, flüsterte er Iris zu.
Iris schüttelte den Kopf und seufzte tief. Ich weiß, ich will dich von jetzt an öfter sehen, kleiner Bruder.
Oh, ich wette, du bist die Schwester, hast du jetzt meine Spielzeugsammlung gesehen? Jasmin lachte.
Ja, was ist mit dir passiert? Sie fragte.
?Was meinen Sie??
Nun, als ich dich das letzte Mal gesehen habe, warst du nicht so offen. Und jetzt läufst du ohne Unterwäsche herum und hast diese erstaunliche Spielzeugsammlung, sagte Iris.
Ich habe die letzten fünf Jahre keine Unterwäsche mehr getragen, Schwester. Ich habe dir nie erzählt. sagte Jasmin mit einem Augenzwinkern zu ihrer Schwester.
?Ich verstehe
Iris wusste nicht, was sie sonst antworten sollte, und fühlte sich schuldig, so viel Zeit mit ihrer Schwester und so wenig Zeit mit ihrer Schwester verbracht zu haben. Aber er war fest entschlossen, die verlorene Zeit aufzuholen und wollte diese Woche unvergesslich machen.
Jasmine ich? Es tut mir leid?
Sei kein Bruder, unterbrach Jasmine. Ich verstehe, dass du deine Geschichte zu Ende schreiben musstest.
Jasmine nahm das leere Glas aus Iris‘ Hand und nahm die Hände ihrer Schwester in ihre eigenen und setzte sich neben sie.
Schau, ich werde dich immer so lieben, Schwester. Nichts kann das ändern, also hör auf, dich schuldig zu fühlen.
?Ich werde versuchen.? sagte Iris mit einem leichten Lächeln.
Jasmine merkte nicht, was sie tat, und drückte Iris einen großen Kuss auf die Lippen, gefolgt von einem weiteren. Jasmine stand schnell auf und bat um Erlaubnis, ins Badezimmer gehen zu dürfen, wobei sie eine verwirrte Iris zurückließ, die am Küchentisch saß.
?Was war das? Und warum will ich mehr? Iris dachte bei sich.
Da rief ihr Freund Samuel sie an.
Ich bin in 5 Minuten da, Baby.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert