Großer Arsch Der Fransen Die Von Centoxcentofans Geöffnet Wurden

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 703
Erzwungener Sex mit meiner Schwester
Als Kinder haben meine Schwester und ich zusammen geschlafen, zusammen gebadet und sogar einige unserer Kleider geteilt. Ich war nur zehn Monate älter als Ginger, also waren wir zwei Monate gleich alt.
Ich habe sie jahrelang nackt gesehen, und als meine Mutter versuchte, dem Einhalt zu gebieten, hörten wir nicht auf, wir ließen uns einfach nicht von ihr erwischen. Wir hatten nur ein Apartment mit zwei Schlafzimmern, aber meine Mutter bekam ein Etagenbett. Ich bin erst abgehauen, nachdem meine Mutter uns eingecheckt hatte, wir haben zusammen geschlafen. An diesem ersten Morgen rollte mich meine Mutter auf den Boden und verprügelte mich schön.
Er hat nur meine Schwester angepisst und sie ist zu mir ins Bett geklettert. Mama wagte es nicht, ihn von oben auf den Boden fallen zu lassen, aber er bekam mehrere Schläge auf seinen nackten Arsch. Das war nicht genug, um ihn davon abzuhalten, mit mir zu schlafen.
Als ich vierzehn war, sagte mir ein älterer Cousin, wie gut Sex sei.
Ich wollte es an diesem Abend versuchen, aber Ginger sagte nein, also ging ich mit mir ins Bett und wartete, bis er eingeschlafen war. Ich überredete ihn, sich auf den Rücken zu legen, ging zwischen seine Beine und schob meinen Schwanz hinein.
Gingers Augen weiteten sich, ihr Mund verzog sich zu einem Schrei und meine Hand bedeckte ihren Mund.
Ich muss dich töten, wenn du schreist, flüsterte ich.
Das Nachtlicht, das wir die ganze Zeit benutzten, erlaubte mir, die Tränen zu sehen, die ihr über die Augen liefen, als sie ihre einst jungfräuliche Katze fickte. Es fühlte sich großartig an und ich füllte sie schnell mit frischem, heißem Sperma.
Er sagte kein Wort, sondern schnüffelte viel und schlief in seinem eigenen Bett. Als meine Mutter uns morgens weckte, um zur Schule zu gehen, war sie sehr beeindruckt.
Ginger war extrem ruhig und meine Mutter versuchte, sie zum Reden zu bringen, aber sie wollte nicht.
Er schlief in dieser Nacht in seinem eigenen Bett, aber ich wartete, bis er eingeschlafen war, und ich stieg wieder neben ihn und steckte meinen Schwanz in ihn, als er seinen Mund schloss. Ich kletterte auf meine Koje, als ich leer war. Ich hörte ihm schnüffeln zu, bis er einschlief.
In der nächsten Nacht schlief er nicht, aber ich schlief.
Danach konnte ich sie eine Woche lang jeden zweiten Tag ficken. Irgendwann erlaubte es mir, dies zu tun. Es war nicht in ihrem Herzen, aber sie hörte auf, gegen mich zu kämpfen, und sagte es meiner Mutter nie.
Anfang der dritten Woche lud Ginger mich in sein Bett ein. Ihre Hüften waren in der Luft und ihr Kopf ruhte auf einem Kissen, als ich versuchte, meinen Schwanz in sie zu schieben, ging sie ohne Widerstand hinein.
Oh, das war sehr nett, sagte Ginger. K-Y war von Anfang an die Antwort.
Ich fragte ihn danach und er sagte: Meine Mutter wusste, was wir in dieser ersten Nacht taten, und sie sagte mir, ich solle es loslassen. Aber es tat so weh, dass ich damit aufhören wollte. Meine Mutter schlug vor, ich solle es lassen du versuchst es jeden zweiten Abend.Als es noch so weh tat, schlug sie diese Stellung vor und gab mir das Gleitmittel.Zum ersten Mal fühlt sich dein Schwanz innen gut an.
Ich fragte überrascht: Also kennt und billigt meine Mutter uns?
Ja, er weiß es, und ich glaube, er stimmt zu, sagte Ginger. Wenigstens hat er mir nicht gesagt, dass ich aufhören soll. Er hat mich tatsächlich nicht kündigen lassen.
Ich schob meinen Schwanz immer wieder in ihre geile Muschi hinein und wieder heraus. Das Mineralöl hielt mich davon ab, zu schnell zu ejakulieren, und wir beide genossen es noch mehr. Schließlich fing ich an, Sperma tief in sie zu pumpen.
Ich bin froh, dass er mich nicht aufgeben ließ, sagte Ginger. Er sagte etwas über das Vorspiel. Er sagte, dass ich mich rechtzeitig darauf stützen würde. Jetzt muss ich mich von dir ficken lassen, wann immer du willst – sogar auf dem Boden vor dem Fernseher, während wir uns alle einen Film ansehen. Auch wenn meine Mutter uns beobachtet?
Ich legte ihn auf den Rücken und wiederholte: Sogar während meine Mutter uns beobachtete?
Ginger lächelte und sagte: Er will es wirklich sehen. Eigentlich will er wirklich, dass du ihn fickst?
Das kann nicht dein Ernst sein, sagte ich.
»Zieh dich nicht an«, sagte Ginger. Komm einfach mit und bleib vor der Tür meiner Mutter.
Bald stand Ginger direkt vor der Tür meiner Mutter, nackt und Sperma tropfte ihr Bein herunter.
Meine Mutter fragte: Hat K-Y Jelly geholfen? Er sah aufgeregt aus, als er fragte. Fühlte sich der Schwanz deines Bruders besser an? Hattest du einen Orgasmus?
Ginger lachte und sagte: Junge, klingst du aufgeregt? sagte. Du musst dich von ihm ficken lassen. Dann weißt du selbst die Antwort auf alles.
Meine Mutter murmelte: Ja WAHR Als ob dieser Junge eine alte Dame wie mich ficken wollte, wenn er dich ficken musste?
Ich ging nach meiner Schwester ins Zimmer und sagte: Ich würde gerne eine alte Dame wie dich ficken. Ich denke, du bist wunderschön. Du bist eine MILF und ich bin stolz darauf, meinen Schwanz so oft in dich zu stecken, wie du es erlaubst.
Meine Mutter lächelte nur und warf die Decke zurück, um mir ihre nackte Haut zu zeigen. Meine Mutter hatte wirklich schöne große Brüste und zum ersten Mal durfte ich sie in ihrer ganzen natürlichen Pracht sehen. Ihre Brustwarzen waren lang und fest, ihre Warzenhöfe dunkel und ihre Brüste ziemlich rund, und wie ich gut weiß, waren sie völlig natürlich. Ich erinnere mich, dass mein Vater sich über Ginger lustig gemacht hat, nachdem er geboren wurde, dass andere Männer dachten, er hätte Implantate in seinen Brüsten. Sie haben sich anscheinend verdoppelt und sind so geblieben. Ich vermisse meinen Vater sehr. Er war ein großartiger Vater. Jetzt schätze ich, ist es meine Aufgabe, den Platz meiner Mutter im Bett einzunehmen. Es ist ein Job, den ich versuchen werde, sehr gut zu machen.
Ich sah meine Mutter an, als sie sich zurücklehnte und ihre Beine spreizte. Ich sah auf ihre haarige Fotze und sie sagte: Dein Vater liebte mein dickes Schamhaar und musste mir versprechen, dass ich es niemals rasieren würde. Mit etwas Glück sieht deine Schwester in ein paar Jahren auch so aus?
Ich werde meine rasieren, sagte Ginger. Ich möchte unten nicht wie ein ekelhafter Schneemann aussehen, wenn ich einen dünnen Bikini trage.
Meine Mutter lachte und sagte: Ich auch nicht Deshalb hat mich dein Dad zu all diesen FKK-Stränden mitgenommen. Auf diese Weise kann meine Schambehaarung allen Männern gefallen.
Wann hat mein Vater dich zum FKK-Strand mitgenommen? Ich fragte.
Meine Mutter lachte und sagte: Es war nicht immer einfach. Wir haben damit begonnen, euch zu Beginn des Sommers für eine Woche und am Ende des Sommers für eine weitere Woche in Lager zu stecken.
Ich dachte nach und sagte: Ich erinnere mich an diese Lager. Die meisten haben mir sehr gut gefallen. Was ist mit Ingwer?
Ginger lachte und sagte: Werden sie mich mitnehmen? sagte.
Ich sah meine Mutter an und sie sagte: Dein Vater hat seine beiden Töchter gerne gezeigt.
Ich wünschte, mein Vater wäre am Leben und hätte uns mitgenommen, fügte Ginger hinzu.
Ich drehte mich zu meiner Mutter um und sagte: Dann möchte ich, dass du uns nimmst. So oft du kannst, den ganzen Sommer lang?
Es sind noch ein paar Monate bis zum Sommer, sagte meine Mutter. Wie wäre es, wenn du das Ding in mich reinsteckst?
Ich kam zwischen ihre Beine und schob ihren Kopf hinein, meine Mutter holte tief Luft und hielt sie an. Ich drückte ungefähr den halben Hals hinein und meine Mutter sagte: Oh? Dann schob ich den Rest meines Penis in ihn und er atmete laut aus. Als ich anfing, ihn zu sehen, stöhnte und stöhnte er und sagte mir, wie toll er sich in meinem Schwanz anfühlte.
Verdammte Mutter war interessant. Ich hatte den Eindruck, dass er wollte, dass ich lange Zeit in ihm war. Es war ungefähr drei Jahre her, seit mein Vater gestorben war, also hätte ich vielleicht gleich danach in sein Bett klettern sollen? Was hatte ich all die Jahre verpasst? Ich muss die verlorene Zeit aufholen. Ich fand es in Ordnung, dass Ginger es jede zweite Nacht nahm, damit ich meine Mutter so oft ficken konnte, wie ich wollte, bis Ginger anfing, sich darüber zu beschweren, dass sie nicht genug bekam. Dann muss ich es vielleicht mit einem meiner Freunde vereinbaren, aber mit welchem?
Als ich meine Mutter füllte, umarmte sie mich und küsste mich und dankte mir aus tiefstem Herzen.
Dann sagte sie etwas, was Ginger gesagt hatte: Du kannst mich auf dem Wohnzimmerteppich vor dem Fernseher ficken, während deine Schwester uns zuschaut.
Ich fragte, ob Sie obszöne Filme hätten.
Meine Mutter sagte: Sohn, ich werde es tun Dein Vater hatte eine ziemliche Sammlung. Er hatte auch eine große Privatsammlung. Ihre Schwester und ich sind in den meisten davon.
Mein Vater hat viele Filme mit anderen Mädchen in meinem Alter gedreht, sagte Ginger. Mein Vater und mein Vater haben früher Filme von uns Mädchen gemacht, wie wir uns liebten, zusammen badeten und herumspielten.
Ich warf meiner Mutter einen komischen Blick zu und fügte hinzu: Die Väter haben keines der Mädchen angerührt. Die andere Mutter und ich waren meistens da. Es war immer zwischen zwei Mädchen.
Ginger fügte hinzu: Es waren nur ein paar Jungs da, die anderen Schwestern, und alles, was wir getan haben, war, ihre Schwänze zu lutschen und zu kichern, als sie so schnell hereinkamen.
Warum wurde ich nie eingeladen?
Ginger sah verärgert aus, sagte aber schließlich: Ich wollte nicht, dass du mich so siehst. Ich dachte, du würdest schlecht von mir denken. Ich konnte es nicht ertragen.
Sie weinte ein wenig und sagte dann: Wie damals, als du mich vor ein paar Wochen gefickt hast. Ich wollte nicht sagen, dass es mir wirklich wehtut, weil ich wollte, dass du mich magst. Also fragte ich meine Mutter und sie sagte, es sollte besser sein. Ich war so stolz, dass du mir meine Jungfräulichkeit genommen hast. mein eigener Bruder. Davon träume ich schon lange.
Dann ging Ginger mit meiner Mutter und mir ins Bett und wir klammerten uns aneinander, bis wir einschliefen.
Wir hatten ein sehr langes Gespräch, bevor wir morgens aufstanden. Wir haben mit ihnen darüber gesprochen, wie ich Sex haben kann, wann immer ich will, wie wir alle zu FKK-Stränden und möglicherweise FKK-Camps und Ausflügen gehen wollen. Wir sprachen darüber, unsere eigenen Heimvideos zu machen und sogar einige der anderen Mädchen einzuladen, mit denen Ginger Sex hatte. Wir sprachen über die Schule, das College und dann darüber, was wir im Leben tun wollten. Wir haben sogar darüber gesprochen, meine Mutter schwanger zu machen. Wir sprachen darüber, mit Ginger auszugehen, unsere Liebsten nach Hause zu bringen und mit ihnen in unseren Zimmern Liebe zu machen. Wir sprachen darüber, eine Website zu starten, auf der meine Mutter nackt war, und Mitgliedschaften zu verkaufen. Aber meistens sprachen wir darüber, Sex mit ihnen zu Hause, draußen und in der Öffentlichkeit zu haben.
Wir entschieden, dass wir unsere Zukunftsaussichten lieben und einander mehr lieben als zuvor.
Ende
Erzwungener Sex mit meiner Schwester
703

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert