Heiße Babe-Masturbation

0 Aufrufe
0%


Kapitel 12:
Lothringen, Dr. Lawrence und ich gingen durch die Korridore des CDC-Krankenhauses. CDC-Mitarbeiter betraten und verließen die Patientenzimmer mit bewaffneten Wachen, die im gesamten Gebäude stationiert waren. In jedem Patientenzimmer gab es einen Mulatten, der entweder im Bett lag oder aus dem Fenster schaute. Sie waren alle in bleichweiße Kleidung gekleidet. Sie sahen gut genährt und gepflegt aus, aber als ich sie sah, hatte ich immer noch einen Knoten im Magen. Sie waren unglücklich.
Sie gehören nicht hierher? Ich sagte.
Ist dies der einzige Ort, an dem wir sie sicher überwachen und von der Öffentlichkeit isolieren können? sagte dr. Laurentius.
Aber so können sie nicht leben. Sie brauchen Kontakt, sie brauchen Anregung, sie brauchen Fürsorge und Liebe. Sie sehen aus wie Erwachsene, haben aber immer noch tierische Persönlichkeiten. Du hast meine Mädchen getroffen, sie sind wie Kinder. Sie haben nicht den Mut, unter solch sterilen Bedingungen zu leben. Zumindest wenn diese Leute im Zoo waren, hatten sie eine Art natürliches Zuhause. Sie haben davon gesprochen, meine Mädchen und mich in eine Einrichtung zu bringen, wo wir beobachtet werden könnten, aber ich werde sie nicht an einen solchen Ort bringen.
In Anbetracht dessen, dass Sie all dies getan haben, wünschte ich, Sie wären etwas dankbarer für unsere Arbeit. Der Versuch, den Scheiß zu verstehen und zu verstehen, den du uns hinterlassen hast?
Sieh mal, sie brauchen wenigstens ein paar Spielsachen oder so was, richtig? sagte Lothringen. ?Sie sind keine Laborratten, die man in Käfigen hält, oder Gefangene, die man einsperrt.?
?Warte, hör auf?
Eine männliche Stimme erregte unsere Aufmerksamkeit, und wir drehten uns alle um und sahen einen Arzt am Ende des Flurs und eine junge Frau, die auf uns zulief. Ich erkannte ihr schmutziges blondes Haar, die größten Ohren, die ich je in meinem Leben gesehen hatte, und ihre kurzen, aber großen Augen. Lola, der von mir verwandelte Wüstenfuchs, stand vor mir. Wir sahen uns beide an und wussten nicht, was wir sagen sollten. Als ob er mir zuwinken wollte, hob er langsam seine Hand und ich tat dasselbe, drückte meine Handfläche auf seine. So waren wir das letzte Mal, als ich ihn gesehen habe, aber zwischen uns war eine Glaswand.
Du bist der vorherige Mann? er murmelte. Ich wollte dich wiedersehen?
Und ich wollte dich auch jede Minute jeden Tages sehen.
Dann bückte er sich und umarmte mich, sein Gesicht an meiner Brust vergraben. ?Experte? er stöhnte.
Ich klammerte mich an sie, als wollte ich sie vor der Welt beschützen und sie in der Heiligkeit meiner Arme beschützen. Es tut mir leid, es tut mir so leid, dass ich nicht da war, als du mich gebraucht hast. Es tut mir leid, dass ich dir dieses Leben aufgezwungen habe. Ich habe nie aufgehört, an dich zu denken.
Ich sah Lawrence an, und sein Gesichtsausdruck verriet mir, dass er jetzt verstand, wovon ich sprach. Neben ihr wischte sich Lorraine die Tränen ab, als würde sie sich einen traurigen Film ansehen. ?Es ist zu süß? Sie quietschte.
Mir gefällt es hier nicht? sagte Lola.
Ich weiß es nicht, aber es ist ein großes Haus für uns alle vorbereitet, damit wir zusammen leben können. Es wird sowohl drinnen als auch draußen viel Platz geben, und ich werde mein Bestes tun, um es für Sie bequemer zu machen während wir uns vorbereiten.
Mit Lolas Hand in meiner ging ich durch das Krankenhaus, traf jeden Hybriden, den ich erschaffen hatte, Dr. Lawrence nahm Lorraine mit, um dasselbe zu tun. Dies war das zweite Mal, dass ich sie sah, aber für viele war es ihre erste Begegnung mit mir, obwohl sie mich alle zu erkennen schienen, sobald ich den Raum betrat. Mit einem sechsten Sinn konnten sie sagen, ich sei ihr Meister. Diejenigen, die mich im Zoo gesehen haben, als ich mich verwandelt habe, waren glücklicher als die anderen, weil sie offensichtlich erwartet hatten, dass ich zurückkomme. Diejenigen, die mich zum ersten Mal sehen, sind eher ?ah ha? Für einen Moment ist es, als hätte das Treffen mit mir endlich eine Frage beantwortet, über die sie nachgedacht haben, oder nur ein Jucken in ihrem Hinterkopf.
Bewaffnete Wachen wurden im gesamten Krankenhaus eingesetzt, aber hauptsächlich um aggressive oder gefährliche Hybriden wie Krokodile herum. Anscheinend waren sie dafür bekannt, jeden anzugreifen, der versuchte, irgendeine Art von Test durchzuführen.
Ich fand die meisten Wachen vor dem Raum der Löwin, Neija, stationiert. Ich zeigte den Wachen die Karte, die Lawrence mir gegeben hatte, und sie ließen mich rein. Die Jalousien der Flurfenster waren aus offensichtlichen Gründen vollständig geschlossen. Neija stand nackt am Fenster. Alle anderen Hybriden trugen die ihm gegebenen Kleider, aber er hatte sie in Stücke gerissen. Sie war so umwerfend, wie ich sie in Erinnerung hatte, mit ihrer bronzefarbenen Haut und einer Figur, die sowohl Kraft als auch Sexualität ausstrahlte. Er hatte die Beine eines Sprinters, den Arsch eines Volleyballspielers, den Bauch eines Schwimmers und die Brust eines Pornostars.
?Neija? Ich sagte.
Er drehte sich mit gelangweilter Wut zu mir um, versteifte sich aber, als sich unsere Blicke trafen. Ich konnte sehen, dass sich sein Gehirn mit der Kraft eines Instinkts verband, den er nicht verstand. Er wusste, wer ich war, er kannte das Band zwischen uns. Wir traten aufeinander zu, seine Augen so groß wie Teller. Ein stechender Schmerz kam plötzlich, das Ergebnis davon, dass sie mir ins Gesicht schlug und mich mit ihren Nägeln schnitt. Ich habe ein verzerrtes Schmerzenszischen und stolpere zurück und bedecke meine blutende Wange.
Raus, du Bastard, er fluchte.
Warte, Neija, bin ich es?
Du bist derjenige, der mich so gemacht hat, ich weiß. Hast du erwartet, dass ich dich küsse? Um glücklich genug zu sein, mich dir zuzuwerfen? wo waren Sie? Du hast mich in das hier verwandelt und dann hast du mich verlassen, du hast uns alle verlassen. Jetzt denkst du, du kannst einfach reinkommen und erwarten, dass wir deine Hand in deine Nase stecken wie gehorsame Haustiere?
Die Härte seiner Stimme und die Schuldgefühle, die sie hervorriefen, verletzten mich mehr als die Schnittwunden auf meiner Wange. Wie Betty war sie viel reifer und intelligenter als die anderen. Er hatte mich bisher nur einmal gesehen, aber er wusste, wer ich war und er hasste mich dafür. ?Mir tut alles leid. Ich hatte keine andere Wahl. Ich brauchte die Welt, um zu sehen, was los war, damit ich Hilfe bekommen konnte. Ich musste etwas Öffentliches tun, etwas Großes, nicht nur vertuscht werden.
Also, was bin ich nur ein Mittel zum Zweck? Hast du mich erschaffen, um dir das Leben zu erleichtern?
Ich habe dich erschaffen, um deinesgleichen zu beschützen.
?Mein Stil? Das ist nicht, was ich sein sollte Du hast beschlossen, mich in das zu verwandeln?
Du hast Recht, ich habe dich in einen Menschen verwandelt, aber das bedeutet, dass du jetzt als Mensch leben kannst. Die Welt kann das nicht ignorieren, sie kann uns nicht ignorieren. Es tut mir leid, Sie da reinzuziehen, aber ich übernehme die Verantwortung. Ich werde mein Bestes tun, um dich zu beschützen und dich glücklich zu machen.
?Als Mensch leben? Das einzige, was sich geändert hat, ist, dass ich einen neuen Käfig habe.
Für uns wird ein Haus gebaut, in dem wir zusammen leben können.
Was lässt dich glauben, dass ich bei dir wohnen möchte?
?Weil ich dich liebe? Die Worte kamen aus meinem Mund, bevor ich sie aufhalten konnte. Ich weiß nicht, warum ich das sage, vielleicht war es nur ein erbärmlicher Versuch, meine Schuldgefühle zu lindern, aber es ließ ihn erstarren. Es gab keine Minute, in der ich nicht an dich gedacht habe, ich habe mir keine Sorgen um dich gemacht. Ich liebte dich von dem Moment an, als ich dich sah, ich wusste, dass ich alles tun würde, um dich sicher und glücklich zu machen. Ich habe jeden von euch gemacht und ich werde euch zu Tode lieben.
Er drehte sich um und wandte sich dem Fenster zu. ?Ausgang,? sagte er und drehte mir den Rücken zu.
?Anzahl??
Er drehte sich um, die Augen voller Wut. ?Ausgang Und sag niemals meinen Namen. Du kannst nicht so tun, als würdest du mich kennen.
Ich tat mein Bestes, nichts, was ich sagen konnte, konnte seine Wut stillen. Ich verließ den Raum und ließ es kochen.
———————————–
Lorraine und ich verbrachten die nächsten zwei Tage im Krankenhaus, sprachen mit CDC-Beamten und taten alles, um Hybriden bequemer zu machen. Ich habe ihnen Spielzeug und Spiele besorgt, die sie draußen sehen können, und um menschliche Interaktion zu bekommen, die sie glücklich machen würde. Den Rest meiner Zeit verbrachte ich mit den Mädchen, spielte mit ihnen, hatte Spaß, brachte sie zum Lächeln und Lachen. Ich lernte jeden von ihnen kennen und verbrachte den nächsten Monat jedes Wochenende mit ihnen, um sicherzustellen, dass sie gut versorgt waren. Da ich im Krankenhaus war, fiel es mir schwer, mich auf Sex einzustimmen, also beschloss ich, bis später zu warten, um sie alle in das Spiel einzuführen. Aber draußen war es chaotisch.
Es geschah auf der ganzen Welt, die Entstehung von Menschen mit tierischen Zügen. Sie erschienen auf den Straßen, in den Häusern der Menschen, und einige Verwandlungen wurden sogar von Kameras aufgezeichnet. Und das geschah auf der ganzen Welt, nicht nur in den USA. New York wurde erneut von Seltsamkeiten erschüttert, als sich ein berittener Polizist auf dem Rücken eines großbrüstigen Zentauren auf dem Times Square wiederfand. Viele Menschen haben es geschafft, es mit ihrem Handy zu erfassen. Es explodierte im Internet, bevor irgendjemand sicher war, was es war. Die meisten Leute nahmen an, dass es eine Art Straßenaufführung oder Streich war, wie die Clown-Sichtungen im Jahr 2016.
Dann zeigte natürlich die wahre Natur des Internets ihr hässliches Gesicht. Die Federn behaupteten, dies sei erst der Anfang des Weges zur Ankunft ihres tierohrigen Messias. Aufgezeichnete Videos von verwirrten Mulatten, die nackt herumlaufen, sind auf YouTube und sogar auf Pornoseiten gelandet, und zwar nicht nur auf normalen, gesunden Pornoseiten, sondern auch auf dunklen, verdrehten Seiten, auf denen Sie eine Hinrichtung oder einen blutigen Aufruhr sehen können.
Die CDC und die WHO haben natürlich gehandelt und Hybriden wann immer möglich in Schutzhaft genommen. Im Umgang mit anderen Nationen war es ein Ozean von Bürokratie. Fast jedes Land, in dem diese Ereignisse stattfanden, würde darauf bestehen, die Kreuzungen in ihren eigenen Einrichtungen zu beobachten. Abgesehen davon, und nicht nur Reportern zu antworten? Fragen, keine der Organisationen hat sich wirklich bemüht, dies zu vertuschen. Weil sie es nicht verbergen konnten, schwiegen sie einfach, anstatt zu versuchen, es zu erklären. Sie würden unweigerlich akzeptieren müssen, was passiert war, aber bis dahin hatten sie es den Experten und Verschwörungstheoretikern überlassen.
———————————–
Es war Juni, Dr. Es ist einen Monat her, seit Lawrence uns von den Plänen der CDC erzählt hat, und ich habe mir gerade die Einrichtung angesehen, bevor wir alle eingezogen sind. Es war ein wunderschönes altes Herrenhaus, das von der Bank gekauft wurde. Es war drei Stockwerke hoch, aus alten weißen Backsteinen, umgeben von vielen Feldern und sogar einem Wald und einem künstlich angelegten Teich. Es sah aus wie der Ort eines Buches von Stephen King, dieser klassischen Nervenheilanstalt in Maine. Ich wanderte durch die Korridore und bewunderte die Renovierungsarbeiten. Sie fügten nicht nur neue Farben hinzu und überholten die Heizung und das elektrische System, sie bauten zusätzliche Räume für alle Mieter, die wir bekommen würden. Im ersten Monat hatten wir nur zwei fremde Familien, und dann stellten sie alle aus dem Zoo vor.
?Also was denkst du?? fragte Lawrence.
Wir waren in einem der vielen Säle und ich sah mir neue Möbel an. Es gab auch einen großen Fernseher an der Wand. War das Haus mit anderen Möglichkeiten für Hybriden gefüllt? Unterhaltung und Bildung wie Computer, Arcade-Spiele, Billardtische, Trainingsgeräte, Kunstbedarf und sogar Klassenzimmer.
Es sieht teuer aus. Ich kann nicht umhin zu denken, dass ich irgendwie für all das bezahlen werde. Das sieht so gut aus für uns, ich fühle mich schuldig.
Ich würde unsere Steuern lieber für diese Mädchen ausgeben, als Bomben zu bauen.
Ich schaute in einer der Ecken an die Decke und sah ein kleines Gerät. Das ist eine der Kameras, richtig?
?Ja, alles wird aufgezeichnet.?
?Auch im Badezimmer??
?Wir sagen Ihnen, wie Sie diese Kameras ausschalten, wenn Sie sie brauchen.?
Gut, denn die Mädchen und ich haben nicht vor, Single zu bleiben, solange wir hier sind.
Oh, dann schalte sie nicht aus Das ist eines der Dinge, an denen wir am meisten arbeiten müssen?
?Sie machen wohl Witze.?
Wenn dieses Phänomen anhält, wie lange wird es Ihrer Meinung nach dauern, bis Menschen und Mulatten anfangen, Petitionen für das Recht zu heiraten? Wir hatten bereits einige Fälle, in denen Haustiere mutiert sind. Wenn also nicht alle diese Fälle bei Menschen mit denselben Fähigkeiten auftreten, wird es weiterhin passieren, und viele Männer werden wahrscheinlich denselben Weg gehen wie Sie. Ich kaufte. Artübergreifende Übereinstimmung ist das, was wir wirklich untersuchen wollen?
Oh, Lorraine wird so viel Spaß damit haben.
———————————–
Als ich nach Hause kam, fand ich Momo und Sonja auf der Couch und sahen sich die Nachrichten an. Sie waren bei diesem heißen Wetter nackt, obwohl Leah nicht auf dem Boden saß. Im Fernsehen war es eine andere Geschichte eines sich verwandelnden Tieres. Diesmal war es ein Vogelmensch, der in den Gärten des Buckingham Palace auftauchte.
Hey Mädchen, was ist los? Ich saß zwischen Momo und Sonja auf der Couch und sie lehnten sich an mich.
?Wie ist das neue Haus? fragte Sonja.
Sie werden es mögen, es ist wirklich groß. Um ihn herum gibt es viel offenes Land, einschließlich eines Waldes. Und ich sah ins Schlafzimmer. Leah, direkt neben dem Bett steht ein schöner großer Tank, in dem du schlafen kannst.
?Mmm? murmelte er und schlug mit seinem Schwanz auf den Boden.
Übrigens, wo ist Chloe?
Momo denkt, sie macht ein Nickerchen. Hat er sich unter dem Bett versteckt, seit du gegangen bist?
Ich gehe und sehe ihn mir an. Ich ging nach oben und hörte schnüffelnde Geräusche, als ich das Schlafzimmer betrat. Ich schaute unter das Bett und sah Chloe mit nassen Wangen in ihrem Schlafsack liegen. Chloe, was ist los? Er antwortete nicht, also kroch ich unter das Bett und trocknete ihm die Augen. ?Was ist das??
?Ich will nicht in das neue Haus?
?Warum nicht??
Ich will nicht gehen. Das ist das einzige Haus, das ich besitze?
Ach, Chloé.? Ich lege meinen Arm um ihn und ziehe ihn nah an mich heran. Es wird nicht dauerhaft sein, nur ein paar Monate. Und während wir weg sind, wird dieses Haus repariert, um mehr Platz für uns zu schaffen.
Aber ich liebe unser Haus so wie es ist Ich will nicht, dass es sich ändert?
Nun, das ist nicht nur für uns. Sie wissen, dass unsere Familie weiter wachsen wird. Wir bekommen ein größeres Schlafzimmer und ein größeres Bett, damit wir alle zusammen schlafen können. Erinnerst du dich, wie wir uns in diesem großen Sturm umarmt haben? Es wird jede Nacht so sein. Und wissen Sie, nächsten Monat holen wir alle Jungen und Mädchen aus dem Zoo. Das erste Tier, das ich transformierte, war ein winziger Fuchs, und es erinnerte mich so sehr an dich, als ich es sah. Ihr Name ist Lola und ich kann es kaum erwarten, Sie kennenzulernen.
?Nein Schatz?
Ja, weißt du, wir können jederzeit hierher zurückkommen. Schließlich sollten wir mit der Ernte unseres Gemüsegartens beginnen. Vielleicht können Sie und ich etwas Zeit verbringen. Wir werden etwas zu essen bekommen und eine Nacht hier verbringen. Außerdem muss ich nicht mehr zur Arbeit gehen, also werden wir jeden Tag zusammen sein. Verdammt, du könntest es sogar satt haben, dass ich die ganze Zeit in der Nähe bin und etwas Zeit für dich haben wollen?
?Ich werde des Meisters nie müde? quietschte.
Ich weiß, ich mache nur Spaß. Ich verspreche dir, wir werden eine tolle Zeit haben, also gibst du dem neuen Ort eine Chance?
?OK.?
Gut, dann lass uns runter gehen und ich koche Abendessen.
———————————–
Am nächsten Tag luden wir unsere Sachen ins Auto. Alle Frisbees und Tennisbälle von Sonja nahmen überraschend viel Platz ein, aber ich konnte sie davon überzeugen, dass sie ihren Schlitten nicht mitbringen musste. Chloe entschied sich dafür, alle verletzten Babys auf ihrem Schoß zu reiten, und Momo war in ihre kostbare Heizdecke gewickelt, obwohl sie ausgesteckt war und der Frühling vorbei war. Drei von ihnen waren auf dem Rücksitz, aber das meiste Gepäck war auf dem Beifahrersitz. Dies sollte Leah den letzten Platz verschaffen. Aufgrund des dicken Salamanderschwanzes war es schwierig, auf dem Stuhl zu sitzen.
?Keine Sorge Mädels, wir kommen Ende des Sommers wieder.?
Ich kann es kaum erwarten, diesen neuen Ort zu sehen Ich liebe es, Rad zu fahren? sagte Sonja.
?Autos erinnern Momo an den Tierarzt? murmelte die Katze.
Wir verließen die Auffahrt und gingen in Richtung des Herrenhauses. Es war eine Stunde Fahrt, also würden wir viel Zeit zusammen im Auto haben. Ich habe ihnen über das AUX-Kabel Musik vorgespielt, damit sie sehen konnten, was ihnen gefiel. Bei strahlendem Sonnenschein und offenen Fenstern war es ein wunderschöner Tag und eine tolle Reise.
Meister, alle werden da sein, oder? Elise, Lorraine, Betty und die Säulen? fragte.
?Ja, das ist richtig.?
Wir müssen uns nicht um die Kühe kümmern, oder?
Nein, es wird keine Kuh sein, keine Sorge.
Wir erreichten die Villa am frühen Nachmittag und ließen die großen Hausmädchen mit weit geöffneten Augen allein zurück. Wir kamen genau so an, wie Lorraine und Elise gekommen waren. Lorraine war mit ihren Kolonnenmännern in ihrem eigenen Auto gefahren, aber Elise und Betty wurden von jemandem von CDC in einem gemieteten Lieferwagen gefahren. Es war das einzige Fahrzeug, das den Schwanz der Schlange bequem aufnehmen konnte. Lawrence wartete mit mehreren anderen Ärzten der CDC vor der Tür. Als wir aus dem Auto stiegen, gab es leises Gemurmel, als sie die Mädchen und die Säulenmänner sahen.
Meister, schauen sie uns an? Chloe stöhnte, als sie sich hinter mir versteckte.
Ich drehte mich um und legte meine Hände auf seine Schultern. Das liegt daran, dass sie dich bewundern. Du bist ein lebendes Wunder für sie.
Obwohl ich denke, dass die meisten seiner Augen auf mir ruhen? sagte Elise und rutschte.
Schließlich bist du von zu Hause weggegangen? Ich sagte.
?Ja, es tut so gut, die Sonne auf meiner Haut zu spüren.?
Wie fühlt sich dein Schwanz an?
Die Zufahrt des Herrenhauses bestand aus Kies, aber es war ein sehr hochwertiger Kies, reiner Stein aus genau demselben Mineral ohne sichtbaren Sand oder Schmutz. Eine altmodische irische Nonne würde sie ansehen und von all den Kindern träumen, die sie als Strafe für ein geringfügiges Verbrechen zum Knien gezwungen hatte.
Eigentlich fühlt es sich irgendwie gut an. Sieht so aus, als wäre mein Hintern härter als ich dachte. Es ist, als würde man barfuß über den Rasen laufen.
?Haben Sie Leute getroffen, die Ihren Betrieb überwachen?
Ja, es gibt fünf von ihnen und sie waren alle sehr nett. Alle von ihnen haben reichlich Erfahrung in der Arbeit auf Bauernhöfen und in der Nähe von Tieren, insbesondere Kühen. Sie werden in meinem Haus bleiben, während ich weg bin.
Lawrence und andere Ärzte kamen, um uns zu begrüßen. ?Oh, gerade noch rechtzeitig? sagte.
Verdammt, also bleiben wir hier? Das ist süß Da ich in einer Villa lebe und jede Nacht von drei Männern zusammengeschlagen werde, wurde mir endlich klar, wie es ist, ein Kardashian zu sein? Lorraine schrie auf.
Ugh, es ist, als hätte er das Tourette-Syndrom? Elise schnaubte.
Lawrence räusperte sich. ?Weiter machen? Dies sind Ärzte, die Ihre täglichen Aktivitäten beobachten und auch medizinische Untersuchungen durchführen. Sie kämpften mit Händen und Füßen um die Chance, Ihr Beobachter zu sein. Sie und Ihre Haustiere haben einen ganzen Zweig der Psychologie, Soziologie und Biologie erschlossen.
Sie variierten nach Alter und ethnischer Zugehörigkeit; ein älterer schwarzer Mann, ein weißer Mann mittleren Alters, eine asiatische Frau Anfang dreißig und ein weißes Mädchen, das aussieht, als hätte es gerade am Tag zuvor sein Medizinstudium abgeschlossen. Ihren Namen in dieser Fallstudie zu erhalten, würde ihre Karriere neu definieren.
Dieses Haus hat eine eigene Klinik, die mit allem ausgestattet ist, was für jeden erdenklichen Test benötigt wird. Wir haben Schlafsäle für Gesundheitspersonal gebaut, wo wir die Aufnahmen der Kameras im Haus sehen können. Ich werde dort sein, aber Sie werden sie nicht sehen, außer bei geplanten medizinischen Untersuchungen.
Ich denke, wir machen die Tests besser morgen. Die Mädchen sollten etwas Zeit haben, sich an diesen Ort zu gewöhnen, bevor Sie anfangen, sie zu stupsen und zu stupsen, oder?
Ah, natürlich wollte ich nur alle vorstellen.
Meister, kann Momo sich jetzt ausziehen?
Tolles Timing, Momo. Alle Ärzte starrten mich an und hielten mich für einen Perversen. Ich meine, sicher, ich bin ein Perverser, aber nicht für das, was sie denken.
Momo, wir haben darüber gesprochen. Sie müssen Ihre Kleidung anbehalten. Erinnerst du dich an den Kompromiss, über den wir gesprochen haben?
Momo betrachtete ihre Kleidung. Sie trug ein Paar knappe Shorts und ein Tanktop, das ihren Bauch zeigte. Ihr Schwanz ragte durch ein Loch in ihrer Jeans und sie trug keinen BH. Er und Sonja sahen aus wie die typischen Prostituierten, die in einem Slasher-Film zuerst getötet wurden. Sie haben definitiv den versauten Look zum Laufen gebracht. Ich wusste, dass diese Ärzte mir beim Knutschen mit Mädchen zusehen würden, aber das bedeutete nicht, dass ich wollte, dass sie rund um die Uhr eine kostenlose Show bekommen. Ich wollte, dass die Mädchen sich ein wenig verhüllen, während sie ihnen dennoch die Haut zeigen, die sie wollten. Das einzige Mal, dass ich sie nackt sein ließ, war im Badezimmer und im Schlafzimmer.
?OK,? er murmelte.
Ihr Mädels geht und überprüft das Haus. Wir werden mit den Ärzten sprechen.
?Yahoo? rief Sonja und rannte an mir vorbei ins Haus.
Momo, Chloe und Leah folgten ihm mit ihren Säulen.
Betty, kannst du sie im Auge behalten, sicherstellen, dass sie nichts kaputt machen?
Gibt es etwas für dich, Meister? sagte Betty, als hätte ich sie gebeten, mit ihr zu spielen.
Die Ärzte warfen mir wieder einen bösen Blick zu.
———————————–
?Mama Schau in dein Zimmer Das ist riesig?
Momo folgte Sonjas Stimme ins Hauptschlafzimmer und fand sie auf dem Bett hüpfend vor. Die Matratze war auf Sonderbestellung so groß wie das Schlafzimmer des alten Hauses. Es gab Schreibtische und Schränke voller Klamotten und einen großen Fernseher an der Wand. Große Fenster, die Sonnenlicht hereinlassen, beleuchten eine große Fiberglas-Wiege für Leah. Sie war mit dickem Schaumgummi ausgekleidet und konnte mit einem zur Wand führenden Schlauch befüllt und entleert werden.
Aw, ich kann nicht sehr hoch springen? Sonja winselte. Die Matratze war eher aus Schaumstoff als aus Federn, was ein gewisses Spiel behindert haben könnte.
?Kommen Sie, um das Badezimmer zu sehen? sagte Mom.
Der Vorbesitzer der Villa hatte guten Geschmack. Das Badezimmer war mit seinen Alabasterfliesen und schwarzen Marmorwänden opulent, und es gab eine vielseitige Dusche sowie einen großen Whirlpool neben dem Fenster. Momo stieg in die leere Wanne und ging mehrmals im Kreis herum.
?Jetzt können alle gemeinsam baden.?
Lass uns… Chloe und Leah finden
———————————–
Instinktiv blieb Chloe an den Wänden und wanderte durch die breiten Korridore. Dieses Herrenhaus sah aus wie ein Lebensmittelgeschäft, es war so groß, dass er sich nicht einmal vorstellen konnte, dass es möglich war, es zu bauen. Das machte ihn besonders nervös, als wäre er wieder einmal ein winziges Nagetier, das sich im Holzschuppen versteckt.
Hier bist du, Kleiner?
Er drehte sich zu Betty um. Für jemanden mit Hufen statt Füßen war es ziemlich verstohlen. Wie die Mädchen war sie knapp gekleidet, nur ein Trägertop und ein Rock. Das lag nicht an seiner Affinität zur Nacktheit, sondern daran, dass kein Geschäft etwas verkaufte, das zu ihm passte, aber wenn er in sein Zimmer kam, würde er einen Schreibtisch voller maßgeschneiderter Kleidung vorfinden.
Dieses Haus ist riesig. Es macht mir Angst.
Keine Sorge, wenn Sie sich daran gewöhnt haben, werden Sie sich ausgesprochen wohl fühlen. Übrigens, wo ist Lea?
———————————–
?Dieses Haus ist riesig Ich wusste nicht, dass Häuser so groß gemacht werden können Ich frage mich, wie viele Bäume es gekostet hat. Schau dir diese Dielen an, sie müssen viele Bäume gekauft haben Und die Fenster, all das Glas?
Steve summte, als er mit Tobi durch die Villa ging. Hinter ihnen, auf ihren Schultern, saßen Leah und Alex. Die drei folgten Lorraine.
?Verdammt, dieser Ort ist großartig? sagte.
Ma’am, sollen wir einfach so abhauen? fragte der Fuchs.
Meh, ich überlasse die ganze Arztarbeit diesen beiden. Ich will das Schlafzimmer finden. Ich frage mich, ob Dr. Hat Lawrence eine Sexschaukel getragen, wie ich gefragt habe? Oder der Spirituosenschrank?
Wie alt ist dieses Haus? Es muss wirklich alt sein. Wahrscheinlich älter als ich Wahrscheinlich älter als seine Geliebte Es müssen viele Menschen darin gelebt haben. Ich frage mich, ob es Tiere wie mich gab? Ma’am, was denken Sie?
?Ist das?Schön Liebling? sagte Lorraine, ohne zuzuhören.
———————————–
Nachdem wir das Haus besichtigt hatten, versammelten wir uns alle im Wohnzimmer. Er war größer als mein ganzes Haus und an der Wand hing der größte Fernseher, den ich je gesehen habe.
Nun, alles nach Ihren Wünschen? fragte Lawrence.
Das tut uns sehr gut. Ich fühle mich immer noch wirklich schuldig, Ich sagte.
Halt dein dreckiges Maul. Endlich die Verwöhnung bekommen, die ich mir schon immer gewünscht habe? Lorraine zischte.
Großartig, Doktor, danke? sagte Elise.
Okay was jetzt? fragte.
?Wir jetzt? Wir möchten überwachen, wie Sie miteinander interagieren. Wir möchten Ihre familiären Bindungen bei verschiedenen Veranstaltungen verstehen. Wir wollen dich auch in kontrollierten Situationen der Öffentlichkeit aussetzen, die Leute wissen lassen, was los ist, und deine sozialen Fähigkeiten prüfen.
?Also gehen wir wieder in die Öffentlichkeit?? fragte.
Ja, aber keine Sorge, Sie sind vollkommen sicher und wir führen Sie nicht einfach durch die Straßen. Entspannen Sie sich heute, kommen Sie nach Hause und morgen beginnt der Spaß.
———————————–
Den Rest des Tages verbrachten wir damit, das Haus und das Gelände zu erkunden. Das Herrenhaus wurde umfassend renoviert und um mehrere Schlafzimmer und Badezimmer für zukünftige Mieter erweitert. Schließlich ließen wir uns auf der hinteren Veranda nieder, die den frisch gepflegten Rasen mit einem etwa 400 m entfernten Wald überblickte. Die Ärzte waren überall dort verschwunden, wo sie ihre Überwachungsmonitore beobachteten, also gehörte das Haus jetzt uns.
?Daran kann ich mich gewöhnen? sagte Elise und griff nach einem Gartenstuhl.
Er hatte seinen Schwanz ausgestreckt und seine schwarzen Schuppen in die Hitze der Sonne getaucht. Auf einem zweiten Platz lag Momo mit dem Gesicht nach unten und bräunte ihre Hüften, und auf dem dritten saß Lorraine mit einer Flasche Weißwein, die sie mit nach Hause genommen hatte, und Betty am Ende der Reihe. Im Schatten des Hauses beobachteten Chloe und Leah, wie die Ameisen auf den Bänken und ihren Tischplatten ein- und ausgingen. Alex und Steve erkundeten die umliegenden Felder.
Okay, ihr zwei, das wird lang. Dabei hätte ich mir fast die Rotatorenmanschette gerissen, als ich Sonjas Frisbee so hart ich konnte geworfen habe.
Sie und Tobi rannten hinter ihm her und wedelten mit ihren flauschigen Schwänzen. Den Platz hinunter machte Tobi einen Schritt dafür, verfehlte ihn aber. Dann sprang Sonja hinein und schnappte sich mit einem breiten Grinsen im Gesicht die Frisbee. Anstatt seine Hände zu benutzen, rannte er mit dem Spielzeug im Mund auf mich zu.
?Aufs Neue Aufs Neue? Ich war außer Atem, nachdem ich es vor meine Füße fallen ließ.
Ich warf weiter Frisbee und gab den beiden das Training, das sie so wollten. Ich würde mein Handy zwischen jedem Schuss überprüfen. Atemlos wie Rennpferde kehrten Sonja und Tobi zurück. Diesmal war er derjenige, der den Frisbee trug, während das Mädchen zu Boden brach und sich auf den Rücken rollte.
Willst du hineingehen? Nachrichtenzeit? Ich sagte.
Sonja hebt anerkennend eine zitternde Hand, während Momo, Chloe und Leah jubeln.
Ha, du… gehst du? fragte.
Wir sehen uns zusammen die Abendnachrichten an. Das ist unser Familienritual.
———————————–
?Das ist langweilig? Die Waldbrände in Kalifornien sind mir egal, jammerte Lorraine.
Im Wohnzimmer waren drei Sofas um einen Couchtisch angeordnet, die ein unvollständiges Quadrat bildeten. Der Fernseher an der Wand war die vierte Seite. Die Mädchen und ich sahen fern, Lorraine und das Spielzeug der Jungen nahmen einen der Seitensitze ein, Elise den anderen. Betty hatte ein Ende meines Sofas genommen und es balanciert, wie Chloe es normalerweise tun würde, während Leah auf dem Boden saß. An meiner Seite war Sonja, ihr Kopf auf meiner Schulter und machte nach all den Läufen ein kurzes Nickerchen.
?Dann fühlen Sie sich frei, etwas anderes zu tun? Ich sagte.
Wenn du eine Cola hättest, würde ich sie machen.
Elise und ich haben beschlossen, ihr nicht die Aufmerksamkeit zu schenken, nach der sie sich sehnt. Ein paar Minuten vergingen, und Szenen des brennenden Waldes wichen Werbung für Pillen und unaussprechliche Krankheiten. Ein sehr nasses Geräusch von meinem Laptop erregte meine Aufmerksamkeit, ein sehr vertrautes Geräusch. Dann hörte ich das männliche Stöhnen und sah, wie Lorraine Steve anbläste.
Elise, bitte schlag deine Schwester für mich.
Als sie sah, was los war, warf Elise einen angewiderten Blick zu und schwang ihren Schwanz nach Lorraine, flog damit vom Couchtisch und zog ihren Schwanz aus ihrem Mund. Bei dem Versuch, Lorraine nachzuahmen, erkannte Momo, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt war.
Hey, sieh dir das an, sagte Betty und wandte unsere Aufmerksamkeit wieder dem Fernseher zu.
Nachrichtensprecher sprachen wieder einmal über das Auftauchen von Hybriden, die gerade Aufnahmen von einem sich verwandelnden Bären erhalten hatten, nachdem sie eine russische Kreuzung betreten hatten. Dann ging es zurück zu vorhersehbaren Diskussionsthemen, wie zum Beispiel, was passiert ist, wer diese Leute waren, was die Regierungen zu vertuschen versuchten, und öffentliche Reaktionen. Die Dinge spielten verrückt.
———————————–
Wir waren alle im geräumigen Speisesaal versammelt und saßen an dem langen Holztisch, der wertvoller zu sein schien als mein Haus. Elise und ich hatten das Abendessen vorbereitet; Gebackenes Hähnchen mit Reis und Bohnen. Ich wollte eigentlich einen Cheeseburger oder ein paar Spaghetti mit Soße, aber ich konnte es guten Gewissens nicht mit Betty zu Hause haben. Mit genug Tellern und Besteck für eine ganze Armee, großen begehbaren Gefrierschränken und Speisekammern war die Küche die größte, die ich je gesehen habe. Die Mädchen waren deprimiert, sie mussten am Tisch sitzen und mit Besteck essen. Ich sagte ihnen, dass sie die Bodenschüsseln in ein paar Tagen wieder benutzen könnten, wollte nur, dass die Ärzte sehen, dass ich sie wie Mensch und Tier behandle.
?Also wurde ich auf einen großen Fall von Unrecht aufmerksam? kündigte Lorraine an. Elise und ich bereiteten uns vor. Ich habe keinen Whirlpool in meinem Schlafzimmer. Deine tut es. Warum das Schlafzimmer mit Whirlpool nehmen?
Hey, das ist mir zuerst passiert, also bekomme ich die ersten Hits im Schlafzimmer des CDC-Versuchsgebäudes.
Okay, aber lass es mich und meinen Sohn benutzen.
?Auf keinen Fall.?
Komm schon, wir machen dasselbe wie du mit den Mädchen?
Deshalb lasse ich es dich nicht benutzen. Ihr vier werdet es befleckt hinterlassen?
Ich werde es später waschen.
Du kannst Sperma waschen, aber du kannst Sünde nicht waschen. Sie können diesen Ort nicht sauber machen, Lady Macbeth. Was die Mädchen und ich tun, ist ein Wunder, ein Zeichen der Liebe und des Vertrauens in dieser neuen Phase des menschlichen Daseins. Was für eine ekelhafte Sache, die du getan hast.
?Elise, hilf mir?
Hey, ich habe ein normales Schlafzimmer, aber du hörst mich nicht klagen.
Nein Schatz? ganz normal??
Wegen meines Schwanzes ist der Boden mit Matratzen bedeckt und das Zimmer mit Heizdecken gefüllt. Das ist alles, was ich wirklich brauche.
?Was denkst du, werden die Ärzte morgen tun?? fragte.
Sie werden nur Tests machen, versuchen herauszufinden, was los ist. Hoffentlich bekommen Lorraine und ich jetzt ein paar Antworten.
Wir werden ein MRT machen und sie werden große magische Gehirntumore finden Mit jedem Tier, das wir verwandeln, werden sie ein bisschen größer?
Chloe stand von ihrem Stuhl auf und kletterte auf meinen Schoß. Tests schaden nicht, oder?
?Das bezweifle ich. Sie werden wahrscheinlich Ihren Blutdruck erneut überprüfen wollen. Ich packte seinen schlanken Arm und drückte ihn leicht, sodass jeder von ihnen quietschte.
Okay, gehen wir heute Abend feiern? fragte. Ich habe viel Alkohol mitgebracht und diese Ärzte können mich nicht davon abhalten, zusammengeschlagen zu werden.
?Das letzte Mal, als wir eine Party hatten, bin ich viel schlimmer aufgewacht als mit einem Kater? sagte Elise.
Ja, ich denke, die Mädchen und ich gehen früh ins Bett. Es war ein langer Tag.?
Verdammte Leichtgewichte.
———————————–
Niemand war in Spiellaune, als die Mädchen und ich ins Bett gingen. Sonja war zu müde, um mitzumachen, und wir versuchten immer noch, es uns in diesem neuen Haus gemütlich zu machen. Die Ärzte freuten sich sicherlich darauf, unser intimes Verhalten zu untersuchen, aber sie würden sich damit begnügen müssen, zuzusehen, wie Lorraine luftdicht wurde.
Alter, dieses Bett ist ziemlich bequem? sagte ich und nahm meinen Platz in der Mitte der massiven Schaumstoffmatratze ein.
Trotz all des offenen Platzes, den wir hatten, bestand Chloe darauf, auf meiner Brust zu schlafen. Ich würde mich sicher nicht beschweren. Momo und Sonja haben sich auf meine Seite gestellt. Momo murmelte, während sie den Schaum knetete und an ihren Nägeln kaute, als wollte sie sie schärfen. Sonja ging auf alle Viere und drehte sich im Kreis, bevor sie die Decke ausstreckte und über sich zog.
Lea, wie geht es dir?
Neben unserem Bett nickte mir der verschlafene Salamander zu. Das Wasser im Tank war nur wenige Zentimeter hoch und hielt sein Kissen und seine Decke feucht. Über meinem Kopf war eine Wandlampe angebracht, die ich benutzen konnte, als würde ich in der Mitte des Bettes liegen. Ich schaltete es aus, und der Raum war stockfinster, abgesehen von Lichtkegeln aus den Fenstern von Mond und Sternen.
?Gute Nacht Mädchen.?
?Gute nacht, Lehrer? sie alle antworteten.
Momo und Sonja umarmten meine Arme und der Duft von Chloes weißen Haaren machte mich schläfrig.
———————————–
Es war kurz nach vier Uhr morgens, als ich mit voller Blase und leerem Magen aufwachte. Die Mädchen schliefen alle tief und fest, als Chloe sich über mich rollte. Dank der Schwammmatratze konnte ich unter den Laken hervor und über das Bett kriechen, ohne jemanden zu stören. Ich schaltete das Licht nicht ein und niemand konnte die Sicherheitsmonitore beobachten, also machte ich mir nicht die Mühe, mich anzuziehen. Ich beendete mein Geschäft und ging für einen Snack nach unten.
In der Küche brannte Licht, ich schaute hinein und sah Elise. Sie lehnte am Küchentisch, aß eine Schüssel Müsli und trug nur ein Nachthemd. Er blickte auf, als ich die Küche betrat, aber es schien ihn nicht einmal zu überraschen, dass ich nichts trug. Schließlich hatte er sie alle schon einmal gesehen.
Ich fühlte es mit meinem Schwanz kommen. Was machst du??
Wollte ich es spät? Ich wollte früh morgens einen Snack zu mir nehmen. Ich nahm einen Apfel aus dem Kühlschrank. ?Was ist mit Ihnen??
Das ist normalerweise, wenn ich aufstehe. Es ist sehr selten, dass die Sonne vor mir aufgeht. Ich weiß nicht, wie ich schlafen soll. Ich setzte mich auf die andere Seite des Tisches und biss in den Apfel. Meh, nicht so gut wie ich gehofft hatte. Ich habe die Farm tatsächlich angerufen, um sicherzustellen, dass meine Pfleger sich um die Kühe kümmern. Sie waren bereits aus der Tür, um mit dem Melken zu beginnen.
Wirst du jetzt in den Tag starten?
Ich bin mir nicht sicher, wie. Auch nach meiner Umstellung habe ich mich mit Papierkram für den Hof oder dem Hausputz beschäftigt. Was soll ich mit mir machen? Ich bezweifle, dass es im Fernsehen etwas Gutes gibt.
Vielleicht ist das eine gute Sache. Sie haben sich Ihrer Arbeit verschrieben, jetzt können Sie sich endlich entspannen und einem Hobby nachgehen und sich selbst kennenlernen.
?Gibt es etwas in diesem Gespräch, das Sie provokativ finden?
Er sprach über meine Erektion.
Meh, das ist nur Morgenholz, egal.
Wie lebt ihr mit diesen Dingen? Ich habe mir das immer so vorgestellt, als würde einem ein wildes Tier aus dem Schoß wachsen?
Es ist eher so, als hätte man einen Schwanz vorne, einen Schwanz, der schwingt und gleitet, ohne dass ich etwas dazu sagen muss. Aber abgesehen davon ist es das benutzerfreundlichste Tool der Welt. Einfach zielen und schießen. Ich verstehe nicht, wie ihr Frauen mit diesem anatomischen Zauberwürfel da drüben umgeht.
Es ist ein Biest, ich werde es dir geben. Aber das ist das Gute an meinem neuen Körper. Ich bin nicht Periode. Ich schätze, ich bin genauso steril wie Mädchen.
Jesus, ich… es tut mir leid.
Mach dir keine Sorgen. Als ich den Schwanz bekam, gab ich auf, keine Kinder zu haben, also ist das eigentlich eine Erleichterung. Könnten Sie das Ding bitte in eine andere Richtung drehen? Klingt für mich nach einer geladenen Waffe.
Ich kann nichts dafür, er hört nicht auf mich. Und diese 4-Uhr-Diskussion über Genitalien hilft ihm nicht dabei, sich zu beruhigen?
Dann geh und hab Sex mit deinem Haustier oder so, Gott.
Nein, sie schlafen alle fest, genau wie Betty. Hier sind nur du und ich.
Elise schob die leere Müslischale beiseite. Es passiert nicht.
Gut, ich habe keine Haut auf meiner Nase. Ich gehe zurück ins Bett. Ich drehte mich um, um zu gehen.
Warte, das tust du wirklich nicht?
Ich drehte mich zu ihm um. Wenn du es mir jetzt anbieten würdest, würde ich es tun, aber ich bin zu müde, um darum zu betteln.
?Also schreckt dich die Warteschlange nicht ab??
Ich finde, der Schwanz sieht so sexy aus, diese wunderschönen schwarzen Schuppen.
Elise grinste mich schüchtern an. ?Ich glaube, ich bin gelangweilt genug, um noch einen Fehler zu machen?
———————————–
Elise fiel zurück auf ihr Bett und ich kletterte schnell auf sie und setzte den Kuss fort, der von der Küche ins Schlafzimmer ging. Ich war völlig wach und bereit, die angesammelte Energie, die ich von gestern angesammelt hatte, loszulassen. Ich richtete mich auf und anstatt ihr beim Ausziehen zu helfen, griff ich nach ihrem Nachthemd und riss es auf, um ihre kräftigen schwarzen Brüste dem Morgenlicht auszusetzen. Er sah mich mit großen Augen an, schockiert von meiner Aggression, öffnete sich aber auch. Ich bedeckte eine ihrer Brustwarzen mit meinen Lippen, während ich die andere mit meiner Handfläche bedeckte.
Elise stöhnte, als sie ihre Brüste streichelte, ich schikanierte ihr zartes Fleisch mit meinen Fingern und meiner Zunge. Sein langer Schwanz drehte und wand sich, und er bedeckte sein Gesicht mit seinen Armen. Offenbar nicht so dreist ohne Alkohol. Ich ließ ihre Brüste glänzen und bewegte mich nach unten, wobei ich auf ihrem flachen Bauch stand. Mit ihrem angeborenen Aussehen und Körper war es fast lächerlich, dass sie sich nicht für Pornos interessiert hatte, aber dann hätte ich sie nicht vollständig besessen. Immer wieder fuhr ich mit meiner Zunge über den glatten Horizont und fuhr gleichzeitig mit meinen Händen an ihren Hüften und Seiten hin und her. Jede Berührung, die ich ausführte, schickte einen Schauer durch ihren Körper, die überraschende Kombination aus sinnlicher Berührung und kitzliger Haut.
Er war in euphorischer Unsicherheit gefangen und wollte unbedingt, dass meine Finger an seinen Seiten glitten und meine Zunge um seinen Nabel kreiste, aber er fürchtete, das Vergnügen zu verlieren, das sie heraufbeschworen. Meine Liebkosung sandte Elektrizität zu seinen Nerven und sein Körper wurde unruhig. Sein Schwanz hatte bereits die Form eines sich drehenden Korkenziehers angenommen, und seine Hände bewegten sich, als hätten sie ihren eigenen Kopf. Seine Finger glitten über sein Schlüsselbein oder glitten zwischen seine Lippen, um mit seiner Zunge zu spielen. Sie rieb ihre Brüste mit ihren Handflächen, als wollte sie sie durch Reibung erwärmen.
Oh mein Gott, ich komme gleich Ich werde kommen ICH BIN CUMMINGGGGISSSSS?
Ich weiß nicht, wie er das gemacht hat, aber er zischte laut wie eine echte Schlange. Es klang so real, dass ich fast aus dem Bett sprang, als hätte ich es von einer Kobra gehört.
Ihr Orgasmus kam nur eine Minute später, eine Welle überwältigender Begeisterung aus einem einfachen Vorspiel. Wenn er durchhalten wollte, musste er sein eigenes Tempo anpassen. Ich setzte meinen Abstieg fort und erreichte schließlich seine Schamlippen. Da er keine Beine mehr zum Spreizen hatte, war der Belichtungswinkel für einen leichteren Zugang geändert worden. Ich hatte noch nicht einmal seine Spalte berührt, aber sein Orgasmus hatte ihn vor Nektar glühen lassen. Er versuchte immer noch, seine Atmung zu regulieren, aber ich wartete nicht damit, meine Zunge hineinzustecken. Ihr Keuchen und Stöhnen ging weiter, jetzt provoziert durch meine unersättliche Suche. Ich trank ihre Erregung, benutzte meine Zunge, um ihre empfindlichen Nervenenden zu kitzeln und mehr von ihrer Essenz zu extrahieren.
Ich setzte mich auf und setzte mich dann hin, rieb meinen Schwanz am Einlass und drückte nur den Schaft. Ich bückte mich und küsste ihn, meine Zunge glitt gleichzeitig mit meiner Männlichkeit hinein. Sie schnappte nach Luft, als sie hereinkam, nicht nur aus Rührung, sondern auch aus Trost. Es war so nass, dass es keine Reibung gab, aber immer noch fest genug, damit ich mich gut fühlte.
Ich wollte gerade anfangen, mich zu bewegen, aber sein Schwanz rollte sich plötzlich zusammen und wickelte sich um uns und hielt uns mit aneinandergepressten Körpern in einem schuppigen Kokon gefangen. Sich wie ein riesiger Schal um mich zu wickeln, war ein Vergnügen, das ich noch nie zuvor gekostet habe. Elise hatte einen liebevollen Ausdruck auf ihrem Gesicht, ihre Finger fuhren durch mein Haar. ?Lassen Sie es uns langsam angehen? flüsterte er, ‚er hat es nicht eilig.‘
In den nächsten paar Stunden liebten wir uns in dieser Position nur mit kleinen, sanften Bewegungen. Ich war darin eingehüllt, bewegte mich kaum, und nachdem ich ejakuliert hatte, beruhigte ich mich für eine Weile, erlangte dann langsam meine Starrheit zurück, um den Prozess wieder aufzunehmen. Während dieser ganzen Zeit haben wir nie aufgehört, uns zu küssen. Als die Zeit verging, ging die Sonne auf und ein Pool aus goldenem Licht strahlte über uns am Schlafzimmer vorbei. Sein Schwanz wackelte und seine Schuppen glänzten, als er die Hitze absorbierte.
Ich weiß nicht, wie spät es war, aber als die Sonne aus dem Fenster aufging, konnten wir die Aktivitäten im ganzen Haus hören. Alle waren wach und wollten frühstücken. Die Mädchen suchten wahrscheinlich nach mir.
Ich denke, wir sollten uns ihnen vielleicht anschließen, sagte Elise, entmutigt von dem unterbrochenen Glück.
Wahrscheinlich, aber ich schulde dir noch einen letzten Schliff.
Dann senkte ich meinen Kopf, aber anstatt ihn zu küssen, wanderten meine Lippen woanders hin. Als ich die Spitze seines Schwanzes um meinen Mund wickelte, floss ein elektrischer Strom durch seinen Körper. Als er seinen Schwanz um uns wickelte, kam die Spitze direkt hinter sein Ohr. Ich habe es schon einmal gesehen und auf eine Gelegenheit gewartet, es zu benutzen. Elise fing an zu keuchen, ihr Gesicht war rot, als ich an der schuppigen Stelle nagte.
?Froh? faires Spiel, er war außer Atem.
Sein Schwanz begann sich um uns herum zu lockern und ich stürzte wie ein Kolben in ihn hinein, wobei ich meine natürliche Geschwindigkeit mit dieser Lücke beibehielt. Elise konnte ihre Stimme nicht kontrollieren, meine Männlichkeit durchbohrte ihren Ärmel und kitzelte die Spitze ihres Schwanzes auf meiner Zunge, zu viel für sie, um es zu ertragen. Es kam fast, sobald ich anfing, sein Schwanz schnappte mit einem zermalmenden Griff nach mir, als es immer und immer wieder kam.
Endlich beruhigte er sich und ließ uns beide frei. Verdammt, du bist gut in dem, was du tust? er murmelte.
Nun, zum Tango braucht es zwei Leute. Ich stand auf und reichte ihm meine Hand. Komm, lass mich dir Pfannkuchen machen?
Er lächelte und ließ mich es entfernen. Nein, ich würde sagen, du verdienst Pfannkuchen.
———————————–
?strecken Sie Ihre Zunge heraus ?aaah?,? sagte dr. Wortz reicht Momo den Zungenspatel. Er war zuvor ein weißer Arzt mittleren Alters.
Momo tat, was ihr gesagt wurde, verkrampfte sich aber, als er ihre Zunge mit dem Stock drückte. Meine Kehle wurde schon gecheckt und mein Würgereflex wurde dadurch fast ausgelöst. Zufällig, Momo? hatte solche probleme nicht.
Ihre Kehle war frei, Ihre Mandeln sahen gut aus und Ihre Zähne waren perfekt. Herzliche Glückwünsche,? sagte.
?Meister sorgt dafür, dass Momo täglich gebürstet wird? er antwortete.
Meine Kinder könnten ein oder zwei Dinge von Ihnen lernen. Ok, jetzt werde ich nur Ihre Ohren überprüfen?
Wir waren in der Klinik des Herrenhauses, wo wir alle einer gründlichen Untersuchung unterzogen wurden. Der Raum hatte die Größe einer Schulturnhalle und war vollgestopft mit Geräten. Ein paar weitere Ärzte wurden gerufen, um alle zu untersuchen. Mir wurde gerade Blut zur Cholesterinkontrolle abgenommen. Kürzlich hat Sonja ihre Reflexe testen lassen, aber das geschah aus rein persönlichem Willen. Leah drückte verschiedene Allergene auf ihren Arm, um zu sehen, ob es eine Reaktion geben würde. Chloe wurde einer Augenuntersuchung unterzogen und las aus der Ferne eine Reihe von Briefen.
?Und nächste Zeile bitte??? Henderson, fragte der alte schwarze Arzt.
In der Ecke hörte man das Summen einer Maschine und ein tiefes Atmen. Elise lief so schnell sie konnte auf einem Laufband, das mehr als zehn Meter lang und fast einen Meter breit war. Am ganzen Körper waren Sensoren angebracht, um seine Herzfrequenz und seinen Blutdruck zu messen. Es war hypnotisch zu sehen, wie sich sein Schwanz von einer Seite zur anderen bewegte. Ich glaube, er war einfach froh, endlich die Chance zu haben, seinen Schwanz zu probieren. Neben ihr lag Lorraine auf einem Tisch mit zwanzig EEG-Elektroden, die auf ihre Kopfhaut geklebt waren. Mit einem Gehirn wie seinem war es unklar, was die Folgen sein würden.
Betty war im CT-Scanner und machte eine Röntgenaufnahme ihres Körpers. Endlich trug er Kleidung in anständiger Größe und hatte Gummikeile an seinen Hufen, um zu verhindern, dass er den Boden zerkratzte oder sein Bett zerriss. Tobi bekam einen akustischen Reflextest, Alex bekam ein Angiogramm, um die Blutgefäße in seinem Schwanz zu untersuchen, und Steve ließ seine Lungenkapazität überprüfen. Elf Personen nutzten die Morgenstunden, um durch die gesamte Prüfungsliste zu scrollen. Wir alle atmeten erleichtert auf, als wir dachten, wir wären fertig, aber Dr. Lawrence hatte andere Vorstellungen von mir und Lorraine.
Er kam mit einem Karton auf dem Schoß zu uns. Wir haben noch einen Test für euch beide. Sehen Sie die beiden MRTs in der Ecke?
Zwei riesige Röhren aus Metall und Plastik standen nebeneinander im hinteren Teil des Raumes. Jeder hatte eine Streckbank, um Patienten in und aus ihren Zimmern zu schieben. Vielleicht liegt es an meinem derzeitigen Lebensstil, aber ich konnte nicht umhin, sie mit Sexspielzeug zu vergleichen.
Du meinst diese beiden Metallscheinwerfer? fragte Lothringen. Verdammt, wir verbringen wirklich zu viel Zeit miteinander.
Lawrence stellte die Kiste ab und holte ein braunes Kaninchen hervor, das New England Cottontail. Die Parzellen rund um dieses Haus waren ein Zufluchtsort für Hasen, und wir schafften es, zwei zu fangen, einen Jungen und ein Mädchen. Wir möchten diese MRTs nutzen, um Ihre Wandlungsfähigkeit aus nächster Nähe und persönlich zu betrachten. Jeder von euch bekommt eine Reihe und ein Hase wird auf die andere gelegt. Hoffentlich sehen wir etwas zum Zeitpunkt der Transformation.
So beängstigend die Vorstellung von der Verantwortung eines anderen Tiermädchens auch war, ich konnte es mir nicht entgehen lassen. Dies ist Ihre beste Chance, den Konvertierungsprozess zu verstehen.
?Ich bin das Spiel? Ich sagte.
?Ich auch,? Liebte Lothringen.
Ich nahm die erste Ecke, während ich in ein MRT lud, betraten zwei Kaninchenweibchen das andere. Sie wurde sediert, damit sie nicht ausflippte und sich im Raum bewegte. Ich fühlte mich, als würde ich in ein enges Solarium geladen und bekam wegen des Lärms, den die Maschine machen würde, Ohrstöpsel. Es war frustrierend, halb darauf zu warten, dass es wie eine Müllpresse auf mich niederprasselte. Ich schaute über meine Füße und konnte sehen, wie all die Mädchen mich mit nervösen Gesichtsausdrücken ansahen.
Wir zuerst führt nur einen Baseline-Scan durch. Sind Sie bereit?? fragte Lawrence von außen. Seine Frage wurde mit den Kopfhörern gedämpft, aber ich habe den Kern des Problems verstanden. Ich gab ihm einen Daumen nach oben und zwei Ärzte in der Nähe bedienten ein Paar Monitore, die an den Geräten befestigt waren.
Das MRT fing an zu arbeiten und um mich herum war sofort lautes Rumpeln und Pfeifen zu hören. Ich fing wieder an, mich klaustrophobisch zu fühlen. Lucky Bunny, ich wünschte, ich wäre beruhigt. Mehrere Minuten lang scannten mich die Magnetsensoren von Kopf bis Fuß und suchten nach etwas Außergewöhnlichem. Dasselbe geschah mit dem Kaninchen.
Die Maschine hielt an und Dr. Laurenz ist zurück. Nun, wenn ich das Signal gebe, möchte ich, dass du versuchst, das Kaninchen zu verwandeln. kannst du das tun??
Ich habe nochmal einen Daumen nach oben gegeben. Der Scan wurde fortgesetzt und ich sah, wie Lawrence auf die Bewegung reagierte. Ich konzentrierte meine Gedanken auf das Kaninchen neben mir und wünschte mir, es würde sich verwandeln. Ich konnte nichts hören, aber abgesehen von meinem MRT hielten alle, besonders die Ärzte, die die Monitore beobachteten, vor Schock den Atem an. Die Maschinen wurden ausgeschaltet und die Bank, auf der ich saß, rutschte heraus. Ich schaute auf den anderen MR, um zu sehen, was ich geschaffen hatte.
Es war ein Mädchen, das bewusstlos auf der Bank lag, offenbar Ende dreißig, Anfang zwanzig. Er hatte kurzes braunes Haar und zwei große Hasenohren, die oben auf seinem Kopf wuchsen. Seine Beine sahen tierischer aus als sonst und behielten die gleiche grundlegende Knochenstruktur bei. Anstatt menschliche Füße mit Knien in der Mitte ihrer Beine zu haben, wurden ihre Beine tatsächlich in Drittel geteilt und nahmen das letzte Drittel ihrer langen Füße ein. Seine Füße waren immer noch wie die eines Kaninchens, aber viel größer und breit genug, um es ihm zu ermöglichen, mit Kissen unter seinen Zehen aufzustehen. Sie war etwas kleiner als Momo und hatte etwas kleinere Brüste, aber mit so kurzen Beinen wäre sie im Stehen vielleicht noch kleiner gewesen als Chloe.
?Ist er in Ordnung?? Ich fragte.
Lawrence prüfte seinen Puls. ?Es ist gut. Er ist immer noch auf dem Beruhigungsmittel. ICH? Ich kann nicht glauben, dass das wirklich passiert. Ich meine, es ist eine Sache, Sie alle in Fleisch und Blut zu sehen, aber die Transformation selbst wirklich mitzuerleben? Das ist eine Art Wunder Es gibt noch viel mehr Forschung und Arbeit zu tun, aber ich werde den höheren Behörden vorschlagen, dass wir endlich die Öffentlichkeit darüber informieren, was vor sich geht. Das hat alles in unserer Welt verändert?
Alle Ärzte reagierten gleich und diskutierten über die Folgen dieser Transformation und was sie für die Welt bedeutet. Ich ignorierte sie und ging zu dem Mädchen. Als ich ihn in meinen Armen hielt, war Dr. Lawrence drehte sich zu mir um.
?Was machst du?? Er hat gefragt.
Wenn er aufwacht, sollte er an einem ruhigen und bequemen Ort sein. Sie haben dann genügend Zeit, um alle Ihre Tests durchzuführen. Mädels, hat jemand von euch Lust auf ein Nickerchen? Sie sind alle lebendig geworden, sie haben sich immer gefreut, mit mir ins Bett zu gehen und zu schlafen. ?Betty? Möchtest du uns beitreten??
Mit einem breiten Lächeln im Gesicht folgte Betty den Mädchen und mir aus der Klinik. Ich trug das Hasenmädchen in mein Zimmer und legte es mitten aufs Bett. Da die Vorhänge das Sonnenlicht blockierten, zogen wir uns aus und gingen unter die Bettdecke. Leah ging natürlich zurück zu ihrem eigenen Bett. Ich lag neben dem Häschenmädchen, legte meinen Arm um sie und hielt sie fest. Auf der anderen Seite war Sonja, die sich an ihn klammerte, und Chloe an der Spitze. Hinter mir wurde Momo gegen meinen Rücken gedrückt und Betty war der größte Löffel, ihr Arm um mich und die Katze geschlungen. Ich fühlte mich unermesslich wohl dabei, alle meine Mädchen zu umarmen. Nach unserem frühmorgendlichen Treffen mit Elise war ich völlig erschöpft und schlief ein, sobald ich die Augen schloss.
———————————–
?Experte,? sagte eine sanfte Stimme. Ich wachte mit dem Hasenmädchen immer noch in meinen Armen auf. Er sah mich mit süßen, unschuldigen Augen an. Bist du mein Herr? er murmelte.
Ich lächelte und küsste seine Stirn. Das stimmt, das bin ich. Willkommen in der neuen Welt. Wie soll ich dich ansprechen?? Er antwortete nicht, also wartete er auf meine Entscheidung. Okay, ich rufe dich an? Jenny. Wird es funktionieren?? Er nickte glücklich. Gut, wie fühlst du dich?
Schläfrig, aber okay. Wo sind wir??
Wir sind zu Hause, zumindest wird es für die nächsten Monate unser Zuhause sein. Keine Sorge, bist du sicher?
Alle, die uns reden hörten, begannen aufzuwachen. Sonja drehte sich mit einem breiten Grinsen im Gesicht zu uns um ?Hallo Hi Hallo?
Jenny kam auf mich zu und schenkte Sonja ein nervöses Lächeln. ?Hallo.?
Jenny, das ist Sonja, ein Hund. Da ist Chloe mit einer Maus hinter ihr?
Chloe blickte hinter Sonja auf, als ihr Name gerufen wurde. ?Hallo? zwitscherte.
Momo beugte sich dann über mich und schnupperte an Jennys Kopf. ?Momo ist Momo.?
Betty setzte sich schließlich hin und stellte sich vor.
Und da ist Leah im Tank. Sie werden ihn bald treffen. Leute, das ist das neueste Mitglied unserer Familie, Jenny.
Sonja fuhr mit ihrer Nase an Jennys Körper auf und ab und analysierte gründlich ihren Geruch. ?Riecht gut?
Sonja, sei nicht unhöflich. Jenny, was möchtest du tun? Haben Sie Lust auf Mittagessen?
Können wir noch ein bisschen im Bett bleiben?
?Natürlich.?
Wir versammelten uns alle um Jenny, das Kaninchen schnurrte glücklich in meinen Armen. Ich traf Jenny zum ersten Mal, aber ich hatte das Gefühl, wir hätten schon tausend Gespräche geführt. Die Liebe war augenblicklich. Es war reine Stille, Wärme, Sanftheit, Dunkelheit und Stille. Ich sah nicht auf die Uhr, ich wollte nicht wissen, wie spät es war. Ich wünschte, es wäre für immer so geblieben, aber meine männlichen Instinkte begannen zu rumpeln.
?Ha? Sir, stört mich etwas? sagte Jenny.
Wenn dein Meister einen harten Schwanz hat, bedeutet das, dass er spielen will? antwortete Momo.
Jenny errötete. Meister will mit mir spielen?
?Weißt du, was das bedeutet?? Ich fragte.
Er nickte und seine Finger fuhren über meine Männlichkeit. Bedeutet es, dass ich und der Meister uns gegenseitig ein gutes Gefühl geben?
Sie kennt sich also wie Leah nicht nur mit Sex aus, sondern versteht auch unseren Spitznamen. Tatsächlich erben sie Sprachkenntnisse, anstatt sie zu lernen.
Es ist okay, wenn du warten willst. Immerhin haben wir uns gerade getroffen? Ich sagte.
Er küsste mich als Antwort. Ich weiß nicht, was los ist. Mein Körper fühlt sich so seltsam an und mein Kopf ist voller seltsamer Gedanken, die ich noch nie zuvor hatte. Etwas kitzelt mich zwischen meinen Beinen und mein Instinkt sagt mir, dass ich mich durch dein Ding besser fühlen werde.
Mach dir keine Sorgen, ich werde dafür sorgen, dass du dich besser fühlst.
Dann nahm ich ihn in meine Arme und legte ihn kopfüber auf die Decke. Anstatt direkt darauf zu klettern, beschloss ich, die Grundlagen aufzufrischen. Ich schnappte mir einen der flauschigen Hasenfüße und hielt ihn auf meinem Schoß. Ich war sehr neugierig darauf und wollte mir einen besseren Überblick verschaffen. Ehrlich gesagt war er sehr süß und sein Fell war so weich, dass ich nicht anders konnte, als ihn zu lieben. Ich hatte noch nie zuvor ein Kaninchen gefangen, also machte es mir absolut nichts aus, dass dies mein erstes Mal war.
?Experte??
Ein Schauder verschwand, als ich anfing, Jenny zu massieren, ich fuhr mit meinen Fingern zwischen ihre Zehen und sandte Glück zu den Muskeln darunter. Kurz nach der Verwandlung hatte sich sein Körper wohl noch nicht an seine neue Größe gewöhnt und noch nicht entspannt. Ich konnte fühlen, wie sich die Muskeln in seinen Füßen von der plötzlichen Vergrößerung und Umformung seiner Füße verhärteten. Dies wirkte sich zu meinem Vorteil aus, da Jenny mit zunehmender Intensität auf die Anspannung reagierte, die ich ihr zu entziehen versuchte. Der ausgeübte Druck schickte einen Blitz ihr Rückgrat hinauf und ließ sie unwillkürlich weinen.
Die Mädchen neben mir, die mich so etwas noch nie gesehen hatten, sahen mit großen Augen zu. Sogar Leah war wach und beobachtete uns von ihrem Tank aus. Sie wussten nicht, was ich tat, sie wussten nur, dass sie es auch fühlen wollten. Ich setzte meine Massage fort, indem ich die Muskelfasern in seinen Füßen in Gelee verwandelte. Wie Elise an diesem Morgen wurde Jenny erwischt, bevor ich sicher war, ob sie mich aufhalten wollte. Einerseits waren die Empfindungen so intensiv, dass das Anspannen seiner Muskeln fast schmerzhaft war, aber andererseits war er zu überschwänglich, um es mit Worten zu beschreiben. Sie wand sich bei meiner Berührung und rollte sich auf den Bauch. Dort, direkt über ihrem perfekten Hintern, war ein Ball aus grauem Flaum, ein Häschenschwanz.
OK, das ist so süß.
Jetzt, mit ihrem Rücken zu mir, fördere ich meine Massage, indem ich an der Rückseite ihrer Knöchel und Waden arbeite. Seine Muskeln hier waren definitiv angespannt. Waren alle Mädchen so, als sie das erste Mal umgedreht wurden? Wenn ich von nun an ein Tier umgestalten würde, würde ich es als Erstes sowohl zu seinem als auch zu meinem Vergnügen massieren. Die Form von Jennys Beinen war wirklich faszinierend, sie erinnerte mich tatsächlich daran, als Sonja noch ein Hund war.
Nachdem ich den unteren Teil des Knies passiert hatte, erreichte ich die Mitte ihres Beins und fuhr nun mit meinen Händen über die nackte Haut. Ich leckte ihre Fußsohlen, während ich jede Anspannung berechnete, und ließ sie vor Glück zittern. Die Mädchen um mich herum waren wirklich eifersüchtig. Sie hielten sich zurück, weil sie wollten, dass Jennys erstes Mal ungestört war, aber sie wären sauer, wenn sie am Ende des Tages keine Massage bekommen würden.
Anstatt mich zum Oberschenkel zu bewegen, drehte ich mich mit dem anderen Fuß nach oben. Der Prozess begann von neuem, als Jenny stöhnte, während ihre Hasenohren locker über ihr Gesicht hingen.
Chloe, im Badezimmer muss ein kleiner Behälter mit Kokosöl stehen, den ich von zu Hause mitgebracht habe. Kannst du es mir besorgen?
Chloe nickte und rannte weg, während ich weiter Jennys Beine streichelte. Es dauerte einen Moment, aber er kam mit einem Topf Salbe zurück, der so groß war wie eine Dose Thunfisch. Es war bei Raumtemperatur dick und dicht, fast wie kalte Vaseline, aber das wäre kein Problem. Ich nahm etwas in meine Handfläche und rieb dann meine Hände mit Reibung und Körperwärme, um es in Flüssigkeit aufzulösen. Ich drückte gegen ihre Hüfte, aber bevor sie einen Laut von sich geben konnte, hob ich meine Hände und griff nach ihrem Hintern, als wollte ich eine Spur hinterlassen.
?Experte,? Er schnappte nach Luft, als ich die Bewegung wiederholte.
Ich strich mit meinen Händen mehrmals über seine Hüften und sein Gesäß, um nicht nur den Druck in seinen Muskeln zu verringern, sondern auch die Nerven in seiner Haut verrückt zu machen. Er stöhnte glücklich von einem Hitzestau in seinem Rücken, als würde das Fett unter seiner Haut zu kochen beginnen. Ich liebte die Gelegenheit, mich an einen so heiligen, sehr weichen Raum zu gewöhnen. Dank des Gleitmittels konnte ich meine Hände jetzt effektiver bewegen, ohne dass Reibungsverluste auftraten. Kokosöl: Gut für Ihr Haar und für sinnliche Massagen.
Ich schmolz etwas mehr Fett in meinen Handflächen und ließ dann meine Hände auf seinen Rücken gleiten, sodass er seinen Körper wie ein Gummiband beugte. Bunny streckte ihre Arme vor sich aus, wackelte mit den Zehen und griff mit den Fingern nach einer unsichtbaren Trophäe. Sein Stöhnen war diesmal tiefer, seine Wimpern zitterten, als er spürte, wie sich seine Muskeln entspannten. Ich bearbeitete jeden Zentimeter seines Fleisches, suchte nach Anzeichen von Anspannung und wischte sie weg. Jenny sank in die Decken, als würde sie schmelzen, ihr Körper lockerte sich, als ich sie bearbeitete. Sein ölschimmernder Rücken ist für mich zu einer Leinwand geworden, um die Techniken zu veranschaulichen, die ich im letzten Jahr gelernt habe. Es war das erste Mal, dass ich eine Massage gab, aber das Zusammenleben mit meinen Mädchen hatte mir viele Gelegenheiten gegeben, etwas über ihre Schwachstellen zu erfahren.
Ich beugte mich mehr über ihn, meine Hände hatten seine Schultern gelöst und glitten nun um seinen schlanken Hals. Als Tiermädchen fehlten ihr menschliche Ohren, aber stattdessen hatte sie eine Falte, die auf beiden Seiten ihres Kopfes nach oben verlief, wo Tierohren gewesen wären. Ich benutzte meine Finger, um sie unter ihrem Kinn zu kitzeln, während ich ihre Knorpellinien mit meinen Daumen streichelte.
?Schlagen?? Er stöhnte, als ich ihn noch süßer machte, und nagte an seinen Ohren wie Maiskolben.
Ich konnte die Bewegung hinter mir spüren, das sanfte, rasende Atmen und das Rascheln der Decken. Mindestens zwei der Mädchen spielten sich selbst, wahrscheinlich Momo und Betty, aber ich kann Sonja nicht verfehlen. Wäre sie wirklich verzweifelt gewesen, hätte Chloe vielleicht aufgegeben und Leah hätte nicht gewusst, was sie tat. Um ehrlich zu sein, habe ich das nicht nur Jenny zuliebe getan. Ich wollte auch ein bisschen angeben, nicht nur vor den Mädchen, sondern definitiv vor den Ärzten, die von den Überwachungskameras aus zuschauen.
Nun war es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Ich drehte Jenny auf den Rücken, packte dann ihre Handgelenke und hielt ihre Arme über ihrem Kopf fest. Er sah mich an, seine Wangen waren gerötet, seine Augen schwammen, sein Atem ging flach und schnell. Sie war sehr schön, sehr süß. Alles, was er tun musste, war ein einziges Wort zu sagen oder eine Bewegung zu machen, und ich würde natürlich seine Arme loslassen, aber bis dahin genoss ich seinen hilflosen Blick.
Ich pflanzte einen Kuss, zärtlich und leidenschaftlich. Er hatte den ersten Kuss, aber ich musste ihm viel beibringen. Meine Zunge glitt zwischen seine Lippen und rollte in jeden Winkel seines Mundes. Es imitierte die Technik und füllte meinen Mund mit seinem süßen Geschmack. Als unsere Zungen tanzten, glitt meine Hand ihren flachen Bauch hinunter und erreichte ihren geheimen Garten. Ich drang in ihn ein, meine Fingerspitzen schmeckten das Innere und maßen seine Erregung. Wir blieben noch eine Minute in dieser Position, ihre Weiblichkeit wurde immer attraktiver, ihre schlüpfrige Weichheit verlangte nach etwas Besserem als meinen Fingern. Ich löste meine Lippen von ihren und schlang sie schnell um eine ihrer Brustwarzen, was ein Stöhnen verursachte, das durch den Raum hallte.
?Experte Experte? rief, als er das rosa Top auszog.
Blind vor Lust attackierte ich ihre Brüste mit meinem Mund und beherrschte ihr geschmeidiges Fleisch zum Klang ihres Stöhnens. Ich benutzte meine Zunge wie ein Nudelholz und strich über ihre Brüste, während ich ihren Körper genoss. Ich zupfte energisch mit meinen Lippen an seiner Haut, als wollte ich ihm einen Knutschfleck in Porzellanform hinterlassen.
?Experte Irgendetwas passiert mit mir ICH ICH Eeeeeeek?
Ihre Beine schlugen zu, als sie ihren ersten Orgasmus in ihrer neuen menschlichen Form erlebte. Es ist lustig, dass er das Geräusch gemacht hat, das Chloe immer macht. Ich blickte zurück zu den Mädchen und sah, dass sie Chloe alle aus dem gleichen Grund anstarrten.
Meister, was ist gerade passiert? Es fühlte sich so gut an, aber ich konnte mich nicht kontrollieren, sagte Jenny während sie keuchte.
?einen Orgasmus haben oder ?cumming? wird genannt. Wenn du es richtig spielst, passiert es.
Meister, bringst du mich bitte noch mehr zum Abspritzen?
Ich gab ihm einen sanften Kuss. ?Alles was du willst.? Ich ließ ihre Handgelenke los und hielt mich über ihr, schaute in ihre schönen Augen.
Er streckte die Hand aus und legte seine zarten Hände auf meine Wangen. Meister, nimm mich? Sie flüsterte.
Es wird anfangs weh tun, aber dann wird es sich wirklich gut anfühlen. Halt dich einfach an mir fest und der Schmerz wird verschwinden, bevor du es weißt.
Er umarmte mich und schlang fest seine Arme und Beine. Ich brach ihre Jungfräulichkeit mit einem einzigen Schlag und ließ ihre Stimme erneut im Schlafzimmer widerhallen. Ich pflanzte Küsse auf seinen Hals, während ich meinen Rhythmus aufbaute und eintauchte und gegen alle Wände krachte. Sie waren so nah beieinander, dass ich ihre hektischen Atemzüge spüren konnte, ihre angespannten Muskeln, ihre Brustwarzen, die meine Brust küssten. Sein Körper entspannte sich, als er sich an das Eindringen gewöhnte. Seine Arme entspannten sich und gaben mir etwas Bewegungsfreiheit. Ich beschleunigte mein Tempo, als ich auf Jennys nackten Körper hinabblickte. Ihr so ​​süßes und unschuldiges Gesicht sagte jetzt perfekt ihren Aufstieg zur Frau voraus, während ihre schwülen Brüste sich bei jedem Stoß, den ich machte, kräuselten. Schwebende Augen, rote Wangen, offener Mund mit einem ständigen Schrei der sinnlichen Explosion, es war ein Blick, den ich nie müde werden würde zu sehen.
?Experte Ich bin wieder weg?
Derselbe schrille Schrei von vorhin wurde als Erklärung der Ekstase freigesetzt. Ich konnte fühlen, wie es durch ihren Körper floss, ihre Fotze lutschte meinen Schwanz, als würde sie versuchen, mich auszutrocknen. Er entspannte sich, seine Brust hob sich. Ich lehnte mich an sein Bett, unfähig, mich länger über ihm zu halten.
?Das war großartig. Ist der Master auch geleert?? Ich schüttelte meinen Kopf und hielt meinen Atem an, um etwas Luft zu bekommen wie er. Sein Atem beruhigte sich und er gewann ein sinnliches Lächeln. ?Dann ist die Spielzeit noch nicht vorbei.? Hasenohren richteten sich auf und landeten auf meinem Schoß. Er packte mein Glied, streichelte es auf Anzeichen von Erschlaffung, hob es dann hoch und ließ sich darauf nieder. Er kauerte über mir mit einem Ausdruck betrunkener Lust auf seinem Gesicht. Jetzt ist es Zeit für mich, dem Meister zu gefallen.
Dann fing mein Schwanz an zu wackeln, aber ich wusste sofort, dass etwas anders war. Meine Haustiere waren schon tausendmal Cowgirls gewesen, aber sie hatten noch nie einen solchen Stil verwendet. Jennys Bewegungen waren viel schneller als sie hätten sein sollen und scheute keine Reibung oder verschwendete Anstrengung. Seine Haltung war vollkommen senkrecht, etwas, das unmöglich hätte sein sollen. In der Cowboy-Position kann sich das Mädchen entweder zurücklehnen und ihren Beckenbereich in einem Krebsgang drehen, oder sie kann sich auf ihren Knien nach vorne lehnen und nur ihre Hüften verwenden, um sich auf und ab zu heben. Er kann auch auf den Knien stehen und sich zurücklehnen, aber dann kann er sich nicht aufrichten.
Einen Augenblick Knie
Ich betrachtete ihre Beine, die Art, wie sie sich hinhockte. Bei normalen Menschen arbeiteten die Beine an einem Scharniersystem, aber wenn man auf Jennys langen Kaninchenfüßen stand, wirkten ihre Knöchel wie ein zweites Paar Knie, die sich in entgegengesetzte Richtungen beugten und eher wie Federn funktionierten. Er konnte seine Beine perfekt anziehen und stand dann mit dem zusätzlichen Vorteil eines zusätzlichen Drehpunkts auf Er war genial
Sie ritt mich besser als je zuvor und bewegte ihren Körper wie einen Kolben mit Geschwindigkeiten, mit denen kein anderes Mädchen mithalten konnte. Mein Zug und sein Tunnel waren perfekt ausgerichtet, sodass ich direkt darauf schießen und neue Tiefen erreichen konnte. Das war nicht gut, ich konnte mit diesem Level an Sex nicht umgehen Es war Betty, die mir jemals den besten Sex meines Lebens beschert hat, aber jetzt hat Jenny das Cowgirl in der Kategorie der Cowgirls übertroffen
Ich war verzweifelt, mich zu stoppen. Ich warf meinen Kopf zurück und grummelte, während ich jede Menge Sperma tief in Jenny stopfte. Er lächelte glücklich und fühlte meinen warmen Samen in sich.
?Experte,? er murmelte. Er stieg ab, legte sich auf meine Brust und murmelte fröhlich, während er seine Nase an meinem Hals rieb. Ich liebe es, Lehrer.
Ich liebe dich auch, Jenny.
Da wurde ich zu einem der anderen Mädchen um uns herum, die mich anstarrten.
Mädchen, gibt es ein Problem?
?Wir wollen auch so gerieben werden? sie alle schrien.
———————————–
Habe ich es geschafft, den Mädchen zu entkommen? Als ich wieder zu Kräften kam, versprach ich ihnen eine Massage. Wir zogen uns alle an und stellten dabei Jenny die Outfits vor. Natürlich wäre sie lieber nackt geblieben, aber sie tat, was ich ihr sagte. Genauso wie er, als er sich über mich beugte, aufstand und nur auf seinen Füßen ging, um die Kürze seiner Beine auszugleichen und ihn Momo um den Hals zu legen. Tatsächlich war sie nach Betty an zweiter Stelle, wenn ihre Ohren zählen.
Wir gingen nach unten, während Jenny die Villa erstaunt anstarrte. Unten im Wohnzimmer finden wir Elise, Lorraine und ihre muskulösen Halbgötter. Er saß in der Mitte dessen, was zum Vier-Säulen-Mann geworden war, auf dem Sofa mit Blick auf den Fernseher. Neben ihr war ein Mann mit der gleichen Haarfarbe, großen Hasenohren und Beinen wie Jenny. Und natürlich trug sie nur eine Bananenhängematte. Es war zu Recht beängstigend.
Neben mir starrten Jenny und Elise sie mit absoluter Neugier an. Er konzentrierte sich hauptsächlich auf den Hasenmenschen, ein Mitglied seiner eigenen Art, mit dem er sich vergleichen konnte.
?Was geht?? fragte Lorraine stolz, umgeben von Männern, die mich in jeder körperlichen Kategorie in Verlegenheit brachten.
Elise sah von ihrer Zeitschrift auf. Du warst lange weg. Ich dachte, du würdest dein Schlafzimmer nie verlassen.
Meh, ich habe Hunger. Meine Damen und Herren, ich möchte Ihnen Jenny vorstellen. Jenny, das sind Elise, Lorraine, Steve, Tobi, Alex und?
?Peter,? sagte Lothringen.
Natürlich er.
Also, ich schätze, ihr zwei hattet schon Sex? fragte.
Jenny lehnte sich mit rot zuckenden Ohren an mich und ergriff meinen Arm.
Du musstest einfach fragen, oder? Ich antwortete.
?Natürlich habe ich Peter und ich kannten uns bereits Na los, rieche an deinen Fäusten?
?Oh mein Gott,? Elise schnaubte.
Ja, Ehre sei dem Hirschgott
Mein Blick fiel auf Peters muskulöse Hände und ich übergab mich ein wenig in meinen Mund. Es gibt nicht genug Purell auf der Welt. Er und die anderen Männer schienen von Lorraines Ankündigung überhaupt nicht beeindruckt zu sein.
Nun, wir haben noch viel Zeit bis zu den Nachrichten. Mädchen wollen ausgehen?
Sonja fing an zu springen. Ja, ich will herumrennen und spielen Ich will mit Jenny laufen?
Jenny fing auch an zu springen. ?Ich will mit Sonja laufen?
———————————–
Sonja, Jenny, Tobi und Peter hockten mit dem Rücken zu mir. Wir waren auf der Terrasse und ich hatte einen Frisbee in der Hand. Jede noch so kleine Bewegung, die ich machte, ließ sie zucken. Ich machte einen plötzlichen Schritt nach vorne, und ohne meinen Arm zu bewegen, stürmten vier Hybriden vorwärts, und als sie bemerkten, dass ich es nicht getan hatte, stolperten sie über ihre Füße.
?Verzeihung. Okay, das ist echt. Lass dich sehen?
Ich warf den Frisbee weg und die vier warfen den Frisbee hinterher. Sonja und Tobi lieferten sich einen guten Kampf, doch nur Sekunden später lagen Jenny und Peter vor ihnen. Mit dem Design ihrer Beine konnten sie jeden Schritt in einen Sprung verwandeln, indem sie die federähnliche Bewegung nutzten, die Jenny in ihrem Schlafzimmer verwendet. Die beiden waren Kopf an Kopf, mein süßes Hasenmädchen und Lorraines hasenohriger Koloss. Dann sprang Jenny auf und fing den Frisbee vor Peter.
?Ha Mein Hase ist schneller? Ich prahlte
Lorraine sah mich von ihrem Gartenstuhl über ihre Brille hinweg an. Wenn Ihre Tochter direkt nach dem Sex laufen, geschweige denn rennen kann, dann machen Sie Ihren Job als Mann nicht.
Warum muss er mich so verletzen? Ich habe nur Spaß gemacht und er wollte Blut holen.
Ich trieb die vier Idioten weiter herum und benutzte sie, um mich von meinem blutenden Ego abzulenken. Verdammt, ich bin großartig im Schlafzimmer, frag einfach irgendjemanden Egal wie schnell Tobi und Sonja rannten, sie konnten mit den Hasen nicht mithalten, aber ich glaube Sonja hat es so gefallen. Mit der Zeit wurde das Frisbee wirklich verlassen und es war Sonja, die hinter Jenny herjagte, die beiden umkreisten das Grundstück. Schließlich war es an der Zeit, eines Tages zu sagen. Tobi und Peter waren schon drinnen, und jetzt wartete ich darauf, dass Sonja und Jenny zurückkamen.
Jenny sprang bergauf und kam keuchend auf die Veranda. Minuten später kam Sonja keuchend wie Kettenraucher. Er brach zu Boden, sein Mund war zu klein, um die nötige Luft einzusaugen. ?Diese,? Er hielt den Atem an und streckte die Zunge heraus.
Lorraine kam mit einer Bloody Mary in der Hand heraus. ?Hey? Sie hat geschrien, als ich es ihr gestohlen habe. Rückzahlung
Ich setzte Sonja hin und reichte ihr das Glas. Mach es langsam, mach es langsam? sagte ich, als er wie ein Rennpferd trank. Es war in einem Zug vorbei, und obwohl er immer noch durstig war, hatte er zumindest die Grenze überschritten. Ich streichelte seinen Bauch und hielt ihm die Ohren zu. ?Ein gutes Mädchen. Du wirst heute Nacht schlafen wie ein Stein.
———————————–
Wir hatten uns im Wohnzimmer versammelt, um die Nachrichten zu sehen, aber keiner von uns achtete darauf. Sonja war total müde vom Laufen und schlief tief und fest mit ihrem Kopf in meinem Schoß. Ich streichelte sein Haar und seine Ohren und lauschte seinem tiefen Atemzug. Auf der anderen Seite von mir saß Jenny und starrte erstaunt auf den Fernseher.
Meister, was macht diese Frau an der Wand? fragte er und sprach über den Nachrichtensprecher.
Es ist nicht an der Wand. Bild und Ton werden von einer als Kamera bezeichneten Maschine aufgezeichnet, und diese Informationen werden an den Fernseher gesendet. Betrachten Sie es als einen speziellen Spiegel, in dem er spricht, aber anstatt sein Spiegelbild zu sehen, sehen wir sein Spiegelbild.
Kann er uns sehen?
Nein, in eine Richtung. Er spricht darüber, was gerade in der Welt vor sich geht. Wir sehen uns jeden Tag die Nachrichten an, um Ihnen einen kleinen Einblick in das zu geben, was außerhalb dieses Hauses vor sich geht.
Dies war eine andere Geschichte über ein sich verwandelndes Tier. Diesmal war es einer der ausgemusterten Orcas von Sea World. Er war der erste aquatische Hybrid überhaupt, ein Meermann mit einem schwarz-weißen Schwanz. Es war bereits von der CDC zur Überprüfung vorgelegt worden.
Hat der Meister das getan? fragte.
Nein, das ist verrückt. Was mit dir passiert ist, ist natürlich ohne jemanden wie mich passiert. Deshalb sind wir alle hier, damit die Ärzte uns untersuchen und verstehen können, was los ist.
Es ist leichter gesagt als getan, fürchte ich.
Wir blickten alle über den Fernseher hinaus und sahen, wie Lawrence aus dem Flur kam. Mit einem tiefen Seufzen setzte er sich auf einen bequemen Stuhl.
DR. Lawrence, was war das Ergebnis des MRT-Tests?
Wir sind die Informationen immer und immer wieder durchgegangen und haben nichts. Wann hast du die Dame verwandelt?
Jenny.
Jenny, hier, die Scanner haben nichts gefunden. In seinem Körper haben wir uns den tatsächlichen Transformationsprozess genau angesehen, aber es gibt keine Anzeichen für Ursache oder Katalysator. Auch in seinem eigenen Körper zeigte sich nichts. Wir haben nicht die geringste Unterbrechung Ihrer neuralen Aktivität oder der Funktion Ihres Organs gesehen, wir haben nichts Außergewöhnliches gesehen. Es war das gleiche Ergebnis für Lorraine und Peter. Was auch immer Sie beide tun, unsere Geräte können es nicht messen oder gar erkennen.
?Sie sagten, Sie hätten sich den Transformationsprozess genau angeschaut? sagte Elise, hast du daraus nichts gelernt?
?Ja und nein. Wir sahen, wie die Transformation stattfand, wir beobachteten sie Schicht für Schicht von den Knochen bis zum Gehirn, und wir konnten neuronale Aktivität sehen, aber es geschah auf einmal und gab uns keine Hinweise.
Okay was jetzt? Ich fragte.
Nun, ich werde meinen Vorgesetzten vorschlagen, dass wir der Öffentlichkeit endlich sagen, was los ist.
Aber du weißt nicht, was es ist? sagte Mom.
Stimmt, aber wir legen besser alle unsere Karten auf den Tisch. An diesem Punkt schadet der Versuch, es zu vertuschen, mehr als es nützt. Wir werden unsere Ergebnisse den Leuten präsentieren und von dort aus weitermachen. Auch wenn die Ergebnisse enttäuschend sein mögen, wird es uns zumindest ermöglichen, den nächsten Schritt zu tun, und wir werden sicherlich nicht aufhören, es zu untersuchen.
?Also, was sollten wir tun?? Ich fragte.
?Und nachdem wir der Presse alles erzählt haben, was wir wissen, und ihnen von den Hybriden erzählt haben? Wir werden verstehen
Bitte kommentieren Sag mir was du denkst

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert