Heiße Ehefrau Fickt Betrogenen Ehemann Und Chef Lpar Frau Mit Großem Schwanz Ersten Großen Schwarzen Schwanz Amateur Frau Erste Bbc Amateur Frau Interracial Mann Sieht Frau Ficken Cuckold Interracial

0 Aufrufe
0%


Diese vollständige Geschichte dreht sich um viele sexuelle Themen, die manche Leser verstören könnten. Ich möchte niemanden beleidigen, also lesen Sie bitte die Themen und Einleitungen, bevor Sie die Kapitel lesen. Wenn Sie sich nicht wie eine geile und erschöpfende Geschichte fühlen, bin ich nicht beleidigt, wenn Sie aufhören zu lesen. Allen anderen, GENIESSEN
HEIMPFLEGE
TAG 0: Vortag
Kapitel 5: Sommerschulhündinnen
Oben hörten wir die Haustür zuschlagen. Natalie Wir sind zu Hause Blitzschnell zog ich meinen Schwanz aus Natalies makelloser Fotze.
Fuck Sie sind meine Familie Panik traf mich hart, als ich dachte, ich hätte ungefähr 20 Sekunden, um mich anzuziehen und jedem Ausgang zu entkommen, den ich finden konnte. Plötzlich, mein Herz hämmerte in meiner Brust, erinnerte ich mich an die Hintertür am oberen Ende der Treppe.
Na, das war lustig, Schlampen, sagte ich lächelnd und zog meine Hose an. Ich hörte Natalie stöhnen, wahrscheinlich weil sie kurz davor war, ihre Jungfräulichkeit zu verlieren, bevor ihre Eltern sie unterbrachen. Wenn sie nur zwei Sekunden zu spät gewesen wären, hätte ich Natalies Jungfernhäutchen durchbohrt und ihr Eier gestopft. Ich ließ sie zitternd und keuchend zurück, und nachdem mein Schwanz ihre Muschi verlassen hatte, glitt sie mit ihrer Hand nach unten, um drei Finger zu reiben, wo ich die Lücke verlassen hatte. Auch ich zitterte vor der Belastung durch Natalies Jungfräulichkeit und der Panik, beinahe dabei erwischt worden zu sein, wie ich jemandes Tochter schlug.
Glücklicherweise parkte ich, wie Kaylie sagte, in der Seitengasse und meine Schuhe standen an der Hintertür. Ich nahm drei Stufen auf einmal, hob meine Schuhe vom Boden auf und rannte zur Tür hinaus, als ich Schritte hörte, die sich der Treppe zu Natalies Zimmer näherten. Die Fliegengittertür schlug hinter mir zu und kam durch die Gassentür heraus, durch die ich ging.
***
Ich atmete schwer von der Panik, die ich fühlte, und dem Adrenalin, das mich durchströmte. Mit zitternder Hand öffnete ich meine Autotür und trat ein. Ein kurzer Blick auf die Uhr verriet mir, dass es 11:30 Uhr war. Wow Es war schon 11:30 Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn ihr zwei sexy, bisexuelle Schlampen seid. Noch nie ist ein Morgen so schnell vergangen. Ich konnte nicht glauben, dass es fast Zeit war, Madison abzuholen. Ich konnte auch nicht glauben, dass ich der kleinen Natalie beinahe die Jungfräulichkeit genommen hätte. Es hatte keinen Sinn, mittags nach Hause zu fahren, um Madison abzuholen, also legte ich den Gang ein, holte tief Luft und ließ die Steine ​​fliegen, während ich aufs Gas trat.
Wie ich bereits sagte, war es eine kurze Fahrt zwischen Natalies Haus und der Schule, und bei all dem Adrenalin, das mich durchströmte, konnte ich nicht anders, als zu schnell zu fahren, also wusste ich, dass ich extra früh sein würde, um es abzuholen. Madison Zu früh zu sein wäre nicht so schlimm. Vielleicht wäre diese Skater-Frau da. Da war etwas Interessantes an diesem kleinen Wildfang. Sie verwandelte sich eindeutig in ein sexy Mädchen, aber ihre wilde Haltung schien sie gleichgültig zu machen. Und dann war da noch Lindsay mit ihrem unglaublichen neuen Look. So unbeholfen Lindsay sich auch immer in der Schule benommen hatte, sie war wahrscheinlich noch nie mit einem Mann intim gewesen. Ich habe an diesem Tag knapp verpasst, Natalies Kirsche zu essen, und jetzt denke ich darüber nach, eine andere zu bekommen. Ich war plötzlich sehr aufgeregt, sowohl geistig als auch körperlich, und warf den Hausierer zu Boden.
Ich betrat den Schulparkplatz mit leichter Enttäuschung, als ich einen kostenlosen Skaterparkplatz sah. Kein Skater-Chick, aber die zweite Option hatte noch Potenzial. Ich parkte schnell. Ich war noch etwas nervös und mein Schwanz war noch zu geil um Natalie fast zu penetrieren. Ich spürte den Druck auf meiner Jeans, als ich hinein rannte.
Ich konnte mich nicht erinnern, in welcher Klasse ich Lindsay gesehen hatte, also rannte ich die Flure hinunter und sah auf offene Türen oder Fenster. Bei meiner hektischen Suche sah ich stattdessen eine sehr gelangweilt aussehende brünette Hottie, die alleine im Klassenzimmer saß. Das muss noch so ein Sommerschüler sein, dachte ich, aber kein Lehrer war in Sicht. Ich sah den Flur auf und ab. Ich blickte zurück zum Klassenzimmer und meine Augen wurden von einem erstaunlichen Anblick gefangen.
Das kleine Schulmädchen war schulterlang, hatte braunes Haar und bedeckte ihr Gesicht, während es nach unten schaute und mit einem lila Stift auf den Tisch kritzelte. Meine Augen huschten zu der Aktion unter dem Schreibtisch und ich sah, wie sich ihr karierter Rock hob, als sie sanft mit ihrer anderen Hand über den Schritt ihres weißen Höschens rieb. Oh ja, sie trug einen kurzen Schulmädchenrock und masturbierte in der Schule. Unnötig zu erwähnen, dass ich meine Augen nicht von ihm abwenden konnte.
Sie hatte wunderschöne, volle Lippen, die mit leuchtend rosa Lippenstift bedeckt waren. Als ich diese glänzenden, hängenden Lippen sah, kräuselte sich mein Schwanz, als ich an die bösen Gedanken dachte, die mein Mund an meinem Schaft festhielt. Ich beobachtete, wie ihre Zunge herausstreckte, während ich ihren Mund beobachtete, und dachte, was für einen großartigen Blowjob sie machen würde, wenn sie auf ihrem Schreibtisch kritzelte und mit ihren Händen schmutzige Arbeit machte. Mmm, stöhnte er leise. Er senkte seinen Kopf und ich sah den Rest seines sehr süßen Gesichts darunter. Er hatte blaue Augen und eine niedliche kleine Knopfnase. Außerdem bemerkte ich kleine Grübchen auf ihren Wangen, als sich ihre Lippe kräuselte.
Ich wusste, dass ich reinkommen musste, aber ich hatte Mühe, einen nahtlosen Weg zu finden, dies zu tun. Schließlich beschloss ich, hineinzugehen und mir Flügel zu holen. Ich klopfte an die Tür, bevor ich das Klassenzimmer betrat. Ihre Augen füllten sich mit Tränen und sie setzte sich in ihrem Stuhl auf. Aber als er mich sah, wich er zurück. Ehrlich gesagt war ich nicht die Person, die er erwartete, also wurde ich gefragt: Auf wen hast du gewartet? Ich fragte.
Hmm, niemand. Wer bist du? Seine Frage war voller Haltung.
Niemand, grinste ich, ich warte nur ohne Grund. Ich konnte nicht anders, als dich vom Flur aus zu bemerken. Du bist so süß. Mir gefällt besonders, was du unter dem Tisch gemacht hast.
Was bedeutet es dir? Schrei.
Nichts. Ich war nur erstaunt über die herrliche Aussicht. Er lächelte leicht darüber. Also, ist kürzlich jemand zurückgekommen, um nach dir zu sehen?
Nicht vor Mittag. Warum? Er sah mich misstrauisch an.
Da ich sehr wohl wusste, dass die Beule in meiner Hose nur einen Schritt von ihrem süßen Gesicht entfernt war, näherte ich mich ihrem Schreibtisch. Ich sah in deine wunderschönen Augen. Sie waren tatsächlich blau. Ich dachte, ich mach mit bei dem Spaß. Ich fing an, meinen Schwanz an meiner Jeans zu reiben. Sie lächelte wunderschön, während sie die Show sah. Ich versuchte mein Glück noch mehr: Weißt du, ich dachte, du könntest mir bei einem großen Problem helfen, das ich habe. Meine Augen blickten nach unten, als ob sie auf meinen Schritt zeigen würden. Verdammte Finesse, ich hatte nicht viel Zeit.
Er nahm den Köder. Seine Augen fielen wieder auf meinen Schritt und weiteten sich dann. Seit ich anfing, meine Beule zu reiben, hatte sie ihre volle Kapazität erreicht. Ein schelmisches Lächeln erschien auf seinem Gesicht und er sagte: Ist das alles? Sie fragte. Er zeigte beiläufig mit einem langen, roten Fingernagel auf mein Paket.
Warum öffnest du es nicht und findest es selbst heraus? Ich sah ihr wieder in die Augen (sie hatte so schöne Augen) und wagte es, an diesem unglaublichen Tag noch besser zu werden.
Er lachte und ich befürchtete, das war alles, was er tun konnte, aber dann hob er seine Hand und rieb seine Handfläche gegen den Vorsprung, der meinen unglaublich geschwollenen Penis hielt. Ach, das ist alles. er murmelte. Seine blauen Augen starrten mich einen Moment lang an, bevor sie sich wieder seiner Trophäe zuwandten. Seine andere Hand hob sich, um sich seinem Paar anzuschließen, und beide begannen, meine Hose aufzuschnüren, einer bearbeitete meinen Gürtel, während der andere meinen Hosenschlitz öffnete. Seine Zunge kam aus seinem Mund, da er zuvor beide Hände benutzt hatte. Mein Schwanz zuckte heftig, als er über seine pralle, glänzende Oberlippe fuhr, und er spürte es deutlich, als er noch einmal kurz ausatmete. Wow, ich kann sagen, es ist wirklich groß. Ich kann es kaum erwarten, es zu berühren.
Ich kann nicht glauben, dass du das wirklich getan hast. Ich konnte nicht anders, als es zu sagen.
Was hast du gemacht? Schwänze gelutscht? Ja, ich habe ein paar Schwänze geleckt, aber keiner so groß wie deiner. Genau wie der Teenager es geplant hatte, zog er meine Boxershorts und Jeans herunter, als er groß sagte, und mein großes, bauchiges Monster stürmte auf ihn zu. Wow, keiner von ihnen ist so groß wie deiner. Verdammt, ich fange schon an, nass zu werden, stöhnte er.
Du bist ein sexy Mädchen. Sie sah ihn mit glücklichen Augen und einem spöttischen Lächeln an, das nur eines ihrer Grübchen zeigte. Und unglaublich süß, fügte ich hinzu.
Ich mag sehr süß sein, aber ich bin so ein böses Mädchen, ließ sie ihre Worte sexy von ihrer Zunge gleiten, und dann legten sich ihre Lippen um meinen Penis und hinterließen glänzende Lippenspuren entlang des dicken Schafts. Es war das zweite Mal, dass ein Mädchen an diesem Tag einen Lippenproduktfleck auf meinem Schwanz hinterließ. Mmmm, murmelte er genüsslich und ich konnte nicht anders, als auf mein eigenes Stöhnen zu antworten. Sein Mund fuhr meinen Stock hinunter und er hob seine Hand, um die Sohle zu streicheln, während ich saugte und wiegte. Er ließ seinen Mund von meinem Schwanz gleiten und sagte: Dein Schwanz schmeckt so gut. Ich wollte ihm sagen, dass es eine Mischung aus Muschi, Arsch und ein paar Mädchenmündern war, aber ich schwieg. Ich habe diese Dusche vor langer Zeit genommen. Normalerweise stecke ich mehr in meinen Mund, aber du bist zu groß. Seine Hand hörte nie auf zu sprechen.
Es ist okay, Baby. Du machst das großartig. Du hast die perfekten Lippen, um Schwänze zu lutschen. Sie sind so nass und saftig. Oh, Arbeitsmädchen. Streichle meinen dicken Schaft. Er stand von seinem Schreibtisch auf und fiel auf die Knie, bevor er seine süßen Lippen um meinen Schwanz legte. Ein paar Augenblicke später: Vernachlässige meine Eier nicht. Warum leckst du nicht ein bisschen meine großen Eier, während du meinen Schwanz streichelst? Ich sagte. Er tat genau das, was ich sagte. Er war großartig. Ich konnte mein verrücktes Glück kaum fassen.
Ich wette, du wirst wirklich nass. Du kannst deine Fotze wie vorher reiben, wenn du willst. Ich würde gerne sehen, wie du mit meinem großen Schwanz in deinem Mund über deine Finger spritzt.
Okay, grinste er. Bis dahin war der größte Teil des Lipgloss in meinen Müll geraten. Das kleine Mädchen zog mit einer flinken Hand ihren Rock hoch und schlüpfte unter den Bund ihres niedlichen weißen Höschens. Ich bemerkte sofort den nassen, durchsichtigen Fleck an ihrem Schritt. Ich bemerkte bald, dass sich auch sein Höschen bewegte, als seine eifrigen Finger tief in seinen Hoodie steckten. Ooooo, es fühlt sich so gut an, meine Muschi zu reiben, während ich an dir sauge. Ich fühle mich so unartig und schmutzig.
Du bist schmutzig. Du bist so ein schmutziges Mädchen. Ein schmutziges Mädchen, das meine heiße Ejakulation braucht.
Ja, gib mir diesen Samenerguss. Ich möchte wirklich, dass du ejakulierst, flehte sie und fuhr wütend über ihre Fotze. Er schluckte meinen Penis in seinen Hals und fing an, seinen Kopf vor Wut zu schütteln, die seiner Masturbation gleichkam. Ich konnte definitiv spüren, wie das Sperma aufstieg.
Das namenlose Mädchen zog meinen Schwanz schnell aus ihrem Mund, als ich einen Schwall von Sperma spürte. Mit ein paar Stößen meines Schaftes brachte ich mich glücklich an den Rand der Klippe. Riesige, flauschige Ströme brachen aus, um das kleine Mädchen auf ihr süßes Gesicht zu schlagen. Ihr geschockter Ausdruck war unbezahlbar, als sie meine Eier über ihre weiche, schöne Haut entleerte. Sein Mund war offen, er holte tief Luft, als noch mehr Traurigkeit über ihn ausbrach. Oh mein Gott Es ist so heiß Ich liebe es, wenn es über mein Gesicht läuft. Ich habe noch nie jemanden auf mich abspritzen lassen.
Du solltest es öfter machen. Es steht dir bestimmt. Das nenne ich eine Gesichtsbehandlung, sagte ich, als der letzte dicke Tropfen von der Spitze rollte und auf ihr sexy, mit Sperma beflecktes Kinn tropfte. Sein Gesicht bot einen wunderschönen Anblick. Fast die ganze angesammelte Spannung von der gottverdammten Natalie hatte meine Eier im Massenejakulationsmodus und ich war wirklich belastet mit ihrem süßen Gesicht. Durch das Durcheinander war ich fasziniert von ihren üppigen Lippen und wunderschönen blauen Augen. Sie war eine unglaubliche Schlampe und ich kannte nicht einmal ihren Namen. Ich zückte hastig mein Handy und machte ein Foto von ihrem durchnässten Gesicht.
Was zum Teufel? Was war das? Hast du gerade so ein Foto von mir gemacht? Ein kleiner Schock erschien in seinen Augen.
Mach dir keine Sorgen, Babe. Es ist nur zu meinem eigenen Vergnügen später. Ein paar große Idioten. Wie du gerade aussiehst, kann mich tagelang hart und abspritzen lassen. Sein strenger Blick verwandelte sich in ein Lächeln, als er mich zärtlich ansah.
Plötzlich sagte eine vertraute Stimme: Was machst du? Schrei. Es war Madison. Er muss den Unterricht vorzeitig verlassen haben. Ich kann nicht glauben, dass du mit dieser Hure herumgespielt hast Er rief der kleinen Brünetten das Wort Hure zu. Als sie Madisons Wut sah, zuckte das Mädchen zusammen und duckte sich, was ihn schwach und fast erbärmlich aussehen ließ.
Hey Baby. Es tut mir leid, dass ich mich langweile und diese kleine Nymphomanin war so eifrig. Ich drehte mich mit einem schuldbewussten Gesichtsausdruck zu ihm um. Zu meiner Überraschung ging er an mir vorbei und ging auf die kleine, vollgespritzte Brünette zu. Das Mädchen sah auf ihren Knien so sexy aus, keuchte und tropfte heißes Sperma, ihr Kopf war gesenkt und ihre Hand fingerte immer noch ihre leicht durchnässte nasse Fotze. Und dann…
LETZTE EPISODE

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert