Hot Milf In Einem Stuhl Klopfen

0 Aufrufe
0%


Ich habe im Hinterhof eingetopft und frische Blumen gepflanzt, die die Luft mit dem göttlichen Duft von Kristallen erfüllten, ich hörte, wie die Hintertür aufging und Josh herauskam und eine Weile auf dem Balkon stand und mich ansah. Garten, Mama, willst du was trinken? Sie fragte, ich sah sie an, die dastand und mich mit einem Blick ansah, den ich noch nie zuvor gesehen hatte, und ich antwortete: Ja, bitte, da ist etwas Eis im Gefrierschrank und Limonade im Kühlschrank. Es war ein heißer Tag, also beschloss ich, mich von all dem Graben ein wenig abzukühlen. Das nächste Mal, als ich mich entschied, zu den Kräutern zurückzukehren, wollte ich mich entspannen, da es ein Wochenende war, an dem ich selten die Arbeit verließ, ich lag auf der Sonnenliege am Pool und schloss meine Augen, immer noch über diesen mysteriösen Blick gewundert. Mein Sohn hat es mir vor einiger Zeit geschenkt.
Ich hörte, wie sich die Hintertür wieder öffnete, ich hörte Schritte auf mich zukommen, ich öffnete meine Augen und sah Josh, der nur im Bikini neben mir auf der Chaiselongue saß und zum ersten Mal in meinem Leben in die Augen meines Sohnes sah. Ein Gefühl des Stolzes überkam mich, als Corso auf die kräuselnden Muskeln starrte, die sich von seiner Brust bis zu seinem Bauch erstreckten, und schnell merkte, dass mein Sohn so stark gewachsen war. Er reichte mir die Limonade, betrachtete meine Brüste mit dem gleichen Blick wie meine, drehte sich zu ihm um und sagte: Danke, Josh, ich glaube, ich brauche das, lachte ein wenig, was Josh dazu brachte, hinauszustürmen. Er schaute und fing an, sich in den Stuhl zurückzulehnen. Wir waren ziemlich ruhig, ich weiß nicht, ob es ihm peinlich war, dass ich ihn dabei erwischte, wie er mich ansah, oder ob es etwas anderes war, das ihn störte. Er fragte sie höflich: Nun denn, hast du dich entschieden, an welcher Universität du studieren möchtest? Ich beschloss, das Schweigen zu brechen. Er antwortete sehr schnell: Nein, nicht wirklich. Dann gab es eine weitere ruhige und unangenehme Pause, bevor ich versuchte, an etwas anderes zu denken, worüber ich reden könnte, Josh sagte schüchtern, Mama, ich muss mit dir über etwas reden, antwortete ich sehr besorgt und Was ist passiert, Josh? Ich hatte keine Ahnung, was er als nächstes sagen würde, aber ich wusste, dass es wichtig war, weil er nie mit mir über ernste Dinge sprach und für sich blieb. Mama, ich habe mit meinem Freund Schluss gemacht. Ich wusste nicht, wie ich es ertragen sollte, ich dachte, es wäre viel ernster, als es aussah, sehr ernst. Warum ist dieser Süße, was hat er dir angetan?
Ich sah ihr in die Augen, um mir zu versichern, dass alles, was sie sagte, niemand anderem erzählt wird. Ich sagte ihr, dass ich Sex mit ihr haben wollte, aber ich sagte auch etwas, das ihr ein bisschen Angst machte, sagte sie und sah besorgt aus. Komm Ich sagte, ich wollte eine sexuelle Fantasie mit ihr nachspielen Mal sehen, sagte ich interessiert. Immer noch nicht sicher, was hätte passieren können, fuhr Josh fort: Ich ging zu ihm nach Hause und sagte ihm, dass ich bereit sei, Sex zu haben, keine Sorge, Mama, ich habe dafür gesorgt, dass ich ein Kondom habe, aber ich habe es ihm gesagt, bevor ich Sex hatte. Ich gerne sauer werden, erzog ich Josh dazu, Sex gegenüber aufgeschlossen zu sein, und was auch immer seine Fantasien waren, sie waren nichts, wofür man sich schämen müsste. Ich habe ihm diese Wahrheit viele Male gesagt. Also, was ist passiert, Schatz? sagte ich leise: Mutter hat mich einen Perversen genannt und mich angeschrien, dass es vorbei sei und sie mich nie wieder sehen wolle. Sagte er mit einem sehr traurigen Gesichtsausdruck zu mir. Awh Schatz, das ist okay, wenn es dein Job ist, dann ist das okay, es ist nicht illegal. sagte ich in einem traurigen Ton. Aber seltsamerweise, als er mir sagte, dass er gerne wütend wurde, konnte ich spüren, wie meine Muschi anfing, nass zu werden, als ich es hörte. Mama, ich möchte jemanden finden, der das mit mir macht und es genauso mag wie ich. Ich habe es geschwiegen, weil ich dachte, meine anderen Freundinnen würden es nicht verstehen, ich hoffte nur, ich könnte ihr vertrauen. Genug, um es zuzugeben , sagte ich ihr zuversichtlich, Du wirst es lieben, es braucht nur Zeit, um dich an deine sexuellen Freuden zu gewöhnen. Er nickte, ging zurück zur Chaiselongue und schloss die Augen. Ich stand auf und ging nach hinten, vergaß meine Sonnenbrille mitzunehmen, also drehte ich mich um, um sie zu holen, aber dann sah ich, wie Josh dasaß und mich anstarrte, ohne zu wissen, was ich tun oder sagen sollte. Ohne meine Sonnenbrille ging ich weiter zur Hintertür.
Die nächsten paar Tage vergingen normal, bis auf eine unangenehme Situation, wenn ich mich bückte, um etwas aufzuheben, das ich fallen gelassen oder gebeugt hatte, erwischte ich es immer dabei, wie es mich anstarrte. Ich mochte es eigentlich, niemand schenkte mir viel Aufmerksamkeit, aber ich wusste, dass es falsch war, sexuell an meinen Sohn zu denken, also war ich um Himmels willen seine Mutter. Also beschloss ich eines Tages, ihn damit zu konfrontieren, ich wollte wissen, warum er auf meinen Hintern und mein Shirt starrte. Ich setzte sie auf das Sofa, auf das ich direkt zeigen wollte. Josh, in den letzten paar Tagen ist mir aufgefallen, dass du mich ansiehst, wenn ich mich vorbeuge. Sie sah schockiert über das aus, was ich gerade gesagt hatte, Hunny, es ist okay, mich anzusehen, aber warum tust du das? Josh war schockiert, als er so ernst antwortete: Mama, ich habe bemerkt, dass deine Nippel hart wurden, als ich dir von meiner Ex-Freundin erzählte, ich habe viel an dich gedacht, wie würde es sich anfühlen, deine heiße Fotze über mich zu fahren? gut schmeckt deine Fotze in meinem Mund. Ich war auch schockiert, aber gleichzeitig sagte er zu mir: Hunny, es ist toll, ein Fanatiker zu sein, aber du weißt, dass es illegal ist, oder? Hör auf, an dich zu denken, sagte sie zuversichtlich. Okay, Schatz, wir machen das, wenn du frei hast, sagte ich und versuchte, das Gespräch davon abzuhalten, außer Kontrolle zu geraten, Mama, ich bin jetzt frei. Ich hätte nie gedacht, dass er das sagen würde. Er sagte: Okay, lass mich mich fertig machen und ich gebe dir, was du willst. Und rannte aus dem Zimmer nach oben. Ich ging zum Kühlschrank und holte mir ein Bier, um mich zu beruhigen. , ich machte das Bier auf und trank eins aus und ging weiter die Treppe hoch und ging in mein Zimmer, öffnete die Tür für Josh, der schon da auf meinem Bett lag und mich ansah und lächelte.
Ich zog mich aus, bevor ich ihr meine arrogant aussehenden Brüste und harten Nippel zeigte, ich war noch erleichterter, als ich ihr Gesicht aufleuchten sah, ich zog meine Hose und meinen Tanga aus und zog mich weiter aus, wobei ich die weichen Haarsträhnen an meiner Fotze perfekt zum Vorschein brachte. Streifen. Während er immer noch meine Verwirrung anstarrte, kroch ich unter die Decke. Josh war bereits in seinen Boxershorts, zog sie aber immer wieder aus und zeigte mir seinen Teenagerschaft, der bereits halb erigiert und durchschnittlich groß war. Er kroch unter die Bettdecke, die mir am nächsten war. Ich fühlte, wie seine Hände über meinen ganzen Körper wanderten, ich drehte mich zu ihm um und legte ein Bein auf seine Taille, näherte mich ihm, ich konnte spüren, wie sein lockiger Schritt meine Klitoris berührte, was einen elektrischen Schlag durch meinen Körper schickte. . Ich nahm seine Eier in meine Hand und rieb sie leicht, während er mit seinen Fingern über meine harten Nippel fuhr. Ich beugte mich vor, um ihn zu küssen, wollte spüren, wie seine Zunge meinen Mund erforschte, spüren, wie seine Hand von meinem Bauch zu meiner sehr nassen Fotze wanderte, wir umarmten uns in einem leidenschaftlichen Kuss. Wir küssten weiterhin meine Klitoris mit ihrer Hand, rieben sie langsam und sanft, was mich erregender denn je machte. Wir lösten uns von unserem Kuss und er nahm seine Hand von meiner Klitoris. Ich drehte mich um und legte mich auf den Rücken, während wir beide unsere Decken abwarfen, um unsere Körper in ihrem natürlichen Zustand zu enthüllen, meine Beine auseinander, als sie meine Brustwarzen rieben und mich stützten. Er schien sich nicht sicher zu sein, was er als nächstes tun sollte, obwohl ich dachte, dass er dies bereits erlebt hatte. Plötzlich bestieg er mich, indem er mich ordentlich zwischen meine Beine legte, meinen Hals küsste, bevor er auf meinen Brüsten landete und langsam jede Brustwarze leckte und küsste, auf meinem Bauch landete und meinen Bauch küsste und meine Seiten küsste. Er griff darunter und legte seine Hände auf meinen Rücken und hob meinen Hintern vom Bett.
Er bewegte seinen Mund über meine Klitoris, nahm meine geschwollene Knospe in seinen Mund, saugte seine Zunge an meiner fleischigen Beule und zitterte, schmeckte meine feuchten Muschiflüssigkeiten, bevor er mit seiner Zunge über meinen Schlick fuhr, seine Nase in seinem Mund rieb meine Klitoris an seiner Nase , schickt mir Schüttelfrost. Die Wirbelsäule stoppte plötzlich und sah mich grundlos an, Mama, ich möchte, dass du auf mich pinkelst, keuchte sie, Okay Schatz, leg dich auf den Rücken und ich werde mich über dir positionieren. Auf seinem Rücken liegen und darauf warten, dass meine salzige Pisse ankommt. Ich hockte mich über sein Gesicht und versuchte mich zu entspannen, versuchte nicht daran zu denken, dass ich meinen Sohn anpissen würde. Ich rieb sanft meinen Kitzler, tröstete mich noch mehr, eine Pisse tropfte auf seine Wange, ich hoffte, dass es nicht so war, ich wollte meinem Sohn helfen, seine sexuelle Fantasie zu erfüllen und wollte nicht, dass er die Hoffnung verlor, ich versuchte es noch einmal und Dieses Mal spritzte ein Spritzer heißen, salzigen Urins aus meiner Fotze und durchnässte sein Gesicht, floss und floss sein Kinn hinab und stöhnte ein wenig. Ich setzte meine Suche fort, um den Wunsch meines Sohnes zu erfüllen, indem ich ihn weiterhin auf mich pisste. Er öffnete seinen Mund, um meine dreckige Pisse zu schmecken und fing zu meiner Überraschung an, sie zu schlucken, meine mütterlichen Instinkte waren inzwischen verschwunden. Ich sagte leise zu ihm: Ja, Josh, trink die ganze heiße Pisse deiner Mutter, trink alles. Als meine Pisse langsam zu tropfen begann, sah ich nach unten und stellte fest, dass sein Gesicht und seine Haare von salziger Überraschung durchnässt waren, meine Laken waren mit goldenem Urin bedeckt. Sie sah mich an, jetzt waren ihre Hüften auseinander geschleudert, ich legte mich hin und war jetzt vollständig erigiert und fühlte ihren pochenden Schwanz in meinem Kopf und an ihrem Gesichtsausdruck wusste ich, dass diese Nacht noch nicht vorbei war …
Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, dann habe ich eine andere gemacht, die dazu passt, bitte schreiben Sie Ihre Kommentare richtig.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert