Kostenlose Sexvideos Sara K Zusammenstellung


Sehen Sie, das hier… hat eine andere Geschichte. Es steht derzeit nicht zum Verkauf. Richards Augen leuchteten auf, er wollte mir eindeutig sagen, wie er an dieses Eigentum gekommen war.
Artikel? Ich habe den Köder.
Es ist wirklich eine einzigartige Geschichte, begann er. Er wurde im Alter von fünfzehn Jahren in Neuengland gefasst und wurde schließlich zu seinem persönlichen Teil. Als ich weiter sprach, wanderte mein Blick zu dem kleinen Mädchen, das in der Ecke saß. Der Junge hat alles richtig gemacht und nicht einmal gegen ihn gekämpft, Richard hielt inne und wartete auf meine Reaktion.
Also ist es einfach. Ich intervenierte. Sicherlich würde sich nur ein sehr langsames Mädchen kampflos von einem fremden Mann hochnehmen lassen, egal wie attraktiv sie auch sein mag – das ist nicht normal.
Eigentlich so schlau wie eine Peitsche, protestierte er. Er war vernünftig genug, um zu wissen, dass er sich nicht mit einem doppelt so großen Mann in einen Faustkampf verwickeln sollte. Ich dachte einen Moment darüber nach und signalisierte ihm, fortzufahren. Also ging sie mit ihm und der Junge dachte, es wäre, weil er total verliebt war. Er bekam sie schließlich, brachte sie in seine Wohnung in Vegas und verbrachte seine ganze Zeit mit ihr, als er keine Mädchen mehr vermisste Aber dann entschied er, dass er ihn statt seiner Tochter nur zum Helfer ausbilden wollte, und genau hier hatte er ein Problem.
Ich unterbrach ihn erneut misstrauisch. Ist er nicht gehorsam? Das Mädchen saß allein mit dem Rücken in einer Ecke und spielte methodisch Solitaire auf dem Boden vor ihr. Sie hatte unsere Blicke nicht erwidert, als wir hereinkamen, und seitdem hatte sie nicht mehr aufgesehen. Er sah aus wie ein Lehrbuchgehorsam.
Ja, so, ich komme dazu. Wie auch immer, der Junge konnte nicht herausfinden, wie er sie dazu bringen konnte, auf sich selbst zu hören, und hatte weder die Zeit noch das Wissen, um sich an die Arbeit zu machen. Er schickte sie und hatte jemanden sonst mach es stattdessen. Nun, das war eine sehr respektable Einrichtung, und das Mädchen war eine natürliche, absolut ausgezeichnete Schülerin, und er ist sehr respektvoll, also wurde er natürlich sehr genau ausgebildet. Als der Junge es bekam, hatte er früher viel weniger fortgeschrittene Technik und konnte von ihm nicht bekommen, was er wollte, er wurde wütend und daraufhin benahm sich die Frau noch schlimmer, er schlug ihn sinnlos und übergab ihn seinem Chef und sagte, er will sie nicht mehr. Offensichtlich wusste der Chef, dass der Junge großartig in seinem Job war und sagte, er habe keinen anderen Job. Glücklicherweise sah er Potenzial in dem Mädchen, das der Junge nicht gesehen hatte, also flickte er sie zusammen und brachte sie hierher, um geheilt und verkauft zu werden.
Wow, sagte ich, überrascht, wie viel Glück er hatte. Und was hat er seitdem gemacht? Ich war sehr neugierig, wie man anfängt, einen solchen Fehler zu beheben.
Nun, als er ankam, hatte er eine Gehirnerschütterung, gebrochene Rippen und Finger und überall Prellungen, und er erholte sich bereits seit zwei Wochen. Nachdem ich mich erholt hatte, versuchte ich, einige der netteren Männer hier mitzunehmen. Aber er. hat definitiv Angst vor ihnen. Ich kontaktierte den Herrn, der ihn zum ersten Mal trainierte, und er sagte: Er sagte, er brauche eine feste Hand, um etwas zu tun, was er nicht tun wollte, was ich ehrlich gesagt nicht habe jetzt. Er hielt inne. Wenn es gemacht werden soll, muss es richtig gemacht werden, und ich lasse es lieber bis dahin sitzen, weißt du?
Und dann steht es zum Verkauf? Ich fragte.
Ja, mein Partner möchte, dass er in einem guten Haus ist, also könnte es einige Zeit dauern. Wenn die richtige Person ihn roh haben wollte, glaube ich, hätte ich ihn dann auch aufgegeben … Er ging weg und beobachtete sorgfältig meinen Gesichtsausdruck.
Ich lachte: Du kennst mich so gut, Richard. Ich suche hier etwas Ruhiges, aber ich werde darüber nachdenken.
Nehmen Sie sich natürlich die Zeit, die Sie brauchen. Er antwortete. Ich habe nicht vor, es jemandem zu geben, und ich hatte gehofft, dass Sie sich darum kümmern würden, weil ich weiß, dass Sie damit gute Arbeit leisten werden.
Okay, wagte ich. Ich muss ihn zuerst treffen, offensichtlich nichts zu extremes …
Ja, stimmte er zu. Es braucht eine sanfte Hand und geht langsam wieder an die Arbeit, daher kann ich kein typisches Beispiel für den Kauf anbieten, wie ich es normalerweise tue.
Ich dachte kurz über das Angebot nach. Ist schon okay, warum verabredest du nicht einen Termin für mich, um ihn zu treffen, mit ihm zu reden, vielleicht kann ich sehen, woran ich arbeite? Ich musste wissen, dass ich nicht verzweifelt wurde oder mehr abbiss, als ich kauen konnte. Mein Blick fiel auf das Mädchen, das mit ihren langen, schlanken Fingern ihre Karten mischte. Ihr glattes rotes Haar fiel ihr ins Gesicht, und ich konnte sehen, wie lang ihre Beine waren, als sie sich unter ihren schlanken Körper faltete. Sie war absolut schön, aber ihren Verstand anzuzapfen, würde unglaublich viel Arbeit bedeuten. Ich wog Risiko und Belohnung ab, als Richard meine Gedanken unterbrach.
Ich kann es nicht kostenlos weggeben, weil es körperlich so ideal ist, begann er, aber es gilt als zu beschädigt und schwierig, also kann ich es mit einem Rabatt anbieten, den Sie sonst nirgendwo finden.
Ich habe meine Entscheidung getroffen. Schnapp ihn dir und bring ihn irgendwohin, wo wir reden können, und dann werde ich eine Entscheidung treffen.
Richard lächelte und zeigte auf einen seiner Diener. Nachdem wir die Nachricht gesendet hatten, verließen wir den Raum. Am Ende des Korridors war eine gemütliche Lounge, wo ich saß und auf die Ankunft des Mädchens wartete. Ich weiß, dass du gesagt hast, du suchst etwas Ruhigeres und hast es gefunden. Er hat die ganze Zeit, in der ich bei ihm war, kein Wort gesagt, sagte Richard, als er nach draußen ging, um sich nach ihr zu erkundigen.
Mr Carter, das ist Ari, eine achtzehnjährige rothaarige Frau, die 124 Pfund wiegt und 1,75 Meter groß ist. Während ich die Figur vor mir bewertete, fuhr Richard fort, seine verschiedenen Maße aufzulisten. Er war groß und unglaublich dünn, mit wunderschönen langen Beinen. Sie war in allem groß und schlank, außer ihrem modellhaften Gesicht, dem markanten Kinn, der kleinen, sommersprossigen Nase und den eisblauen Augen. Diese Augen musterten mich auf ähnliche Weise, aber sein Gesicht verriet keine Emotion. Ihr glattes rotes Haar floss mühelos über ihre Schultern, ihren Rücken hinunter. Er war perfekt. Ich konnte sehen, wie seine Brustwarzen durch die kalte Luft im Raum durch sein graues Hemd hart wurden, und ich lächelte. Er war körperlich perfekt. Jetzt musste ich mich nur noch darum kümmern, seinen Verstand zu benutzen. Ari, kannst du Mr. Carter bitte hallo sagen? fragte.
Das Mädchen sah mich mit runden Augen an und winkte einmal mit der linken Hand.
Ich lächelte ihn so herzlich wie ich konnte an. Hallo Ari, sagte ich. Du bist so ein schönes Mädchen, willst du ein bisschen näher kommen? Etwas von der Anspannung auf ihrem Gesicht verschwand, nachdem ich ihr ein Kompliment gemacht hatte, aber sie schüttelte den Kopf zu meiner Frage und senkte ihren Blick. Richard und ich sahen uns an und er zuckte mit den Schultern. Ich versuchte es noch einmal, Ari, bitte komm jetzt zu mir. Ich senkte absichtlich meine Stimme und benutzte einen herrischeren Ton, weil es einfach nicht funktionierte, nett zu sein. Zu meiner Überraschung machte er drei Schritte außer Reichweite. Richard lächelte über seine Schulter. Gut gemacht, Mädchen, murmelte ich ihr zu und beobachtete, wie sich ihre Schultern angesichts der Auszeichnung ein wenig entspannten. Ich stand langsam auf (ich dachte, ich würde weniger einschüchternd auf das verängstigte Mädchen wirken, als sie hereinkam) und hob ihren Kopf mit einem Finger, richtete ihren blauen Blick auf meinen. Er zuckte zusammen, als ich ihn berührte, aber er hielt unerschütterlichen Augenkontakt mit mir, bis ich meine Hand losließ. Das ist ein gutes Mädchen, sagte ich noch einmal und versuchte, sie zu trösten. Seine Augen wurden weicher und seine Mundwinkel verzogen sich zu einem Lächeln. Ich gab es zurück und wusste, dass ich an ihn verkauft war.
Richard eilte durch den Papierkram, damit ich meinen neu gekauften Artikel an diesem Tag mit nach Hause nehmen konnte, und um fünf Uhr tranken wir einen Drink, um einen Neuanfang für Ari und mich zu feiern. Er gab mir eine Tasche mit seltenen Gegenständen für einen Sklaven. Ich war überrascht, darunter einen Pass, einen Führerschein und ein iPhone zu sehen. Er hatte auch ein Paar Silberringe, ein Paar Ohrringe und eine teuer aussehende Sonnenbrille. Ich sah Richard mit hochgezogenen Augenbrauen an und er lachte herzlich. Ich habe dir gesagt, dass sie anders ist, erinnerst du dich? Ich habe noch nie ein Mädchen wie dieses gesehen. Ich hob eine Augenbraue. Ich habe dir noch nicht einmal das Beste erzählt Es ist ein Self-Posting, es werden keine Fragen gestellt. Er lehnte sich in seinem Stuhl zurück und erlaubte dem, was er gerade gesagt hatte, sich in meinen Kopf zu setzen. Ich war erstaunt … Der Umzug von Sklaven war eine zermürbende Unannehmlichkeit, oft teuer und für einen normalen Menschen schwierig, etwas so Gewöhnliches zu arrangieren.
Du machst wohl Witze, begann ich. Wie fängt man an, das zu trainieren? Die Höhe des Risikos … Ich hielt inne und stellte mir vor, was möglicherweise passieren könnte, wenn man ein gefangenes Mädchen zum Flughafen bringt.
Richard grinste und antwortete: Du musst mit einem brauchbaren Verstand anfangen, und dieses Mädchen hat ihn. Sie ist alleine hierher geflogen.
Wenn ich eine Zeichentrickfigur wäre, wäre das der Moment, in dem mein Kinn auf dem Boden wäre. Ein junges Mädchen, das von seinem Besitzer brutal geschlagen und entsorgt worden war, hatte diese Reise ganz alleine gemacht? Ich konnte es nicht einmal ansatzweise verstehen. Ich wollte gerade weitere Fragen stellen, als das leise Klingeln des Telefons auf Richards Schreibtisch mich unterbrach. Es war die Auslandszahlungsstelle, jetzt konnte ich mit dem, was ich gerade gekauft hatte, gehen.
Richard dankte mir aufrichtig dafür, dass ich eine solche Herausforderung angenommen hatte, und erinnerte mich daran, freundlich zu ihm zu sein. Er ist sehr gut ausgebildet, sagte er, und er wird es dir geben, aber nur, wenn du richtig fragst. Du solltest ihm Zeit geben. Ich habe diese Worte sehr ernst genommen, denn es gibt einen Grund, warum Richard so lange in diesem Geschäft erfolgreich war. Ich verließ das Büro und ging den kurzen Flur entlang zur Einfahrt, begierig darauf, zu meinem Hotel zurückzukehren und mir einen Plan auszudenken, wie ich dieses Mädchen reparieren könnte.
Ich stieß die schwere Tür gerade noch rechtzeitig auf, um zu sehen, wie Ari sich energisch umdrehte und ihren Ellbogen in das Gesicht einer Wache schlug. Als er zurück auf die Knie fiel und seine blutende Nase umklammerte, trat ihm die Frau in den Rücken und sah die andere an, um ihn herauszufordern. Es war klar, dass er versuchte, sie in den SUV zu bekommen, und es nicht hatte. Da war ein Feuer in seinen Augen, das ich vorher nicht gesehen hatte, und ein Training in Selbstverteidigung, das mir nicht klar gesagt wurde. Er hielt seine Arme in einer schützenden Haltung und wartete darauf, dass der nächste Angreifer ihn niederstreckte. Ich sah den anderen Wächter an, aber er sah mich bereits an, um den Weg zu finden.
Ari, rief ich. Seine harten Augen blitzten mich an. Da ich wusste, dass er das Überraschungsmoment verloren hatte und dass er mich leicht überwog, ging ich langsam auf ihn zu. Es ist Zeit, ins Auto zu steigen, weil wir gehen. Ich deutete auf die noch offene Tür. Er wehrte sich, und ich wiederholte: Jetzt im Auto. Nachdem er unzufrieden die Augen verengt hatte, senkte er seine Haltung und kletterte lautlos in das dunkle Innere. Ich nickte dem stehenden Wächter zu, stieg hinter ihm ein und schloss die Tür.