Pawg Redhead Madison Morgan Springt Auf Einen Großen Harten Schwanz

0 Aufrufe
0%


SEX MIT MUTTERJUNGEN
Ich bin ein sehr sexy 21-jähriges Mädchen. Nachdem mein Vater bei einem Verkehrsunfall gestorben war, fing ich an, mit meiner Mutter und ihren Freunden zu trinken, nachdem ich alleine war. Ich habe früher mit ihnen geflirtet, wenn meine Mutter es nicht wusste. Ich fand ihre Macht über Männer im Zimmer und durch die Freunde meiner Freundin. Eines Tages, nachdem meine Mutter wegen eines Notfalls zur Arbeit gegangen war, setzte sich Roy neben mich und legte sofort seine Hand auf meine Hüfte, als sie zur Tür hinausging. Ich konnte sehen, dass er aufgewacht war und ein unbeschnittener Mann war, weil sich einige seiner gerafften Shorts gelöst hatten, als sich sein Glied hinsetzte. Ich denke, er war sich dieser Tatsache nicht bewusst, als unser Gespräch damit endete, dass ich eine Freundin einlud. Als sie ankamen, sagte einer der Brüder der Freunde, dass die Verlängerung klemmte, und Roys Gesicht war verlegen, also stand er auf und ging ins Schlafzimmer und murmelte vor sich hin.
Roy versuchte immer, in mein Höschen zu kommen, aber ich tat es nicht, weil meine Mutter es nicht mochte. Roy fand immer Wege, meine Brüste zu bürsten und meinen harten, engen Arsch durch Bürsten zu quetschen. Meine Mutter versuchte immer, mit mir allein zu sein, wenn sie zu irgendetwas gerufen wurde. Roy fing an zu trinken und laute Musik zu spielen. Die Mädchen und ich redeten über Mädchenkram, bis jemand den Champagner hinter dem Kühlschrank fand. Roy war außer sich und lag nur teilweise bei Bewusstsein in seinem Bett.
Die Mädchen waren nach einer Stunde meistens betrunken und wir spielten Striptease-Poker. Wir wollten uns nicht ausziehen, weil wir nie wussten, wann meine Mutter kommen würde, also bezahlte der Verlierer den Preis, indem er eines von Roys Kleidern auszog. Als ich an der Reihe war, war er bis auf seine Jockeys nackt, also zog ich ihn aus. Ich konnte nicht umhin, mich zu fragen, wie seine Dicke meine Vagina wirklich bis zum Maximum dehnen würde. Ich war beim Stöbern feucht und bemerkte, dass vorne etwas Sperma tropfte, als Roy pochende b-4 masturbiert haben muss. Ich leckte die Spitze seines Penis und um die Eichel herum, bis Roy sich bewegte und neu positionierte und anfing, schneller zu atmen.
Ich ging zu den Mädchen, weil ich nicht wollte, dass er aufwachte, und sie sagten, dass Ann, als ich vorher bei ihm war, seinen Schwanz durch ihre Unterwäsche gestreichelt hatte. Meine Mutter kam nach Hause und ging ins Schlafzimmer, um sich umzuziehen, und bald hörten wir sie streiten. Roy pumpte seine große Zeit und Mutter stöhnte und versuchte leise zu sein, als das Haus voll war, aber als er sich dem Höhepunkt näherte, quietschte er und hörte auf, als Roy grunzte und wieder einschlief. Da die Tür angelehnt war, bemerkte ich im Vorbeigehen, dass sie beide nackt, verschwitzt und eingeschlafen auf dem Rücken lagen.
Nach all unseren Besuchen bei Roy muss meine Mutter gedacht haben, sie wollte Sex haben. Wir fanden alle getrennte Zimmer und schliefen spät in der Nacht, und ich schlief ein, sobald mein Kopf das Kissen berührte. Ich wachte in meinem Zimmer auf und sah, dass Roy mich oben ohne anstarrte. Ich bemerkte, dass er immer noch nackt war und sein Penis, der schlaff war und am Hodensack herunterhing, mit den Augen rollte. Ich tat so, als würde ich schlafen, weil ich müde war, aber ich dachte auch an Roy und seine Erektion früher an diesem Tag. Ich konnte nicht widerstehen, als Roy seine Hoden auf meine Hände legte und sie an meinen Brüsten rieb. Kurz darauf steckte er die Spitze seines Penis in meinen Mund und ich roch seinen getrockneten Samen, und mir wurde schwindelig von dem Aroma seiner Männlichkeit. Ich hatte bis zu diesem Abend nie Sex mit Roy, weil Roy immer behauptete, er wolle einen Dreier, um Tochter und Mutter zu machen, und ich widerstand seinen offenkundigen sexuellen Ansätzen. Aus irgendeinem Grund, den ich nicht kontrollieren konnte, liebte ich es zu flirten.
Bald fing Roy an, die Decke abzunehmen und mich mit meinem blauen Höschen zu bewundern. Roy begann mich bäuchlings ans Bett zu fesseln und ich war hellwach und fragte ihn, warum er in meinem Zimmer sei. Roy war ruhig und ich hatte keine Einwände, als er mein Höschen abriss und mich wie ein Profi aß und einen Orgasmus erzeugte, der mich erschütterte. Ich streckte mich gegen die Fäden, die ich zog und drehte und wand mich, als seine Zunge endlich meine Klitoris fand und elektrische Begierden mich erregten und mich dann entspannten, als mein Körper in einem Zustand völliger Entspannung und Befriedigung war.
Ich wollte seinen Schwanz in meiner Muschi, also machte ich ihn an und sagte ihm, er sei mein Männerfleisch. Als er seinen Penis in meine Vagina einführte, dehnte ich die Saiten erneut und befreite meine Beine wirklich und wickelte sie um seinen unteren Rücken, während er langsam mit seinem Penis in meine Fotze ein- und ausging. Schließlich dehnte und drosselte sein Werkzeug meine Vagina mehr als jeder andere Junge, und er beschleunigte seine Schritte. Bald packte er meine Brüste und fing an, sie zu kneten und seine Brustwarzen zu kneifen, als ich ein Quietschen ausstieß. Kurz darauf packte er mich an den Schultern und pumpte mich langsam, während er mir sagte, dass ich der Beste sei und wie sexy ich in den Wehen eines weiteren Orgasmus sei.
Ich sagte, ich wollte, dass er in meiner Vagina ejakuliert und mich zärtlich küsst. Er befreite mich von meinen Bändern und ich kratzte seinen Rücken und grub meine Nägel in seine harte Haut. Er entspannte sich und fiel in seiner Missionarsstellung auf mich und drückte mich, sodass ich mich nicht bewegen konnte. Bald darauf sprengten Wellen seiner Gebärmutter die Innenwand meiner Vagina. Ich fühlte mich warm und dick und klebrig, als es aus meiner Vagina auf die Laken floss. Wir lagen nebeneinander und sahen uns in die Augen. Ich schmolz in seinem Blick und schlief ein. Roy muss zu meiner Mutter zurückgekehrt sein, denn das nächste, was ich hörte, war, dass er wieder seinen Höhepunkt erreicht hatte und Roy nicht bei mir war. Ich vermisste sie seltsamerweise und dachte, dass wir beide an diesem Tag schwanger werden und beide Mütter von Roys Kindern sein könnten.
Roy kam bald zu mir und sagte ? FORTGESETZT WERDEN
Als Roy zu mir zurückkam, buchstäblich und im übertragenen Sinne, wie ich später erfuhr, als ich seine Jockeys auszog. Ich habe ihn im Flur gehört und wollte ihn küssen, und er sagte, es sei eine Weile vorbei. Mit meiner Zunge in seinem Mund schmeckte ich den Tequila, als wir uns küssten, und ich wusste, dass Roy wieder trank. In diesem Fall schob ich sie auf dem Rücken zum Bett und als ich aufhörte, sie anzustarren, während sie nackt dalag, bemerkte ich, dass ihr Schwanz immer noch mit Sperma von der Sitzung der Mutter bedeckt war und immer noch auslief. Es war innerhalb und außerhalb des Bewusstseins. Ich ließ ihn los und bemerkte seine muskulösen Schultern und Arme. Er hatte einen flachen, harten Bauch und lange Beine. Der Liebesschaft hatte die Größe einer Zahnpastatube in Reisegröße und war schlaff.
Roy war körperlich ziemlich groß, es war sein Mundwerk, das mich in Schwierigkeiten brachte. Ich sah ihn deutlicher in gutem Licht, sowohl körperlich als auch geistig. Er trainierte und versuchte, seinen Körper muskulös und attraktiv zu halten. Ich fesselte ihn, wie er es bei mir tat, und legte meine Lippen auf den Knubbel seines unbeschnittenen Penis und begann, seinen Schwanz zu heilen. Ich leckte die Unterseite des Trikots und schmeckte träge und mein Kopf begann sich zu drehen. Als ich mit Roys Liebesschaft fertig war, legte ich etwas Ben Gay auf das Ende und rieb es. Die Länge und der Umfang seiner Erektion glichen einer großen Zahnpastatube und bewegte und zuckte gelegentlich.
Er wollte, dass es mir gut geht und ich ihm wenigstens einen blase oder seinen Penis reinige. Ich habe es ein bisschen aufgeräumt und einen gerippten Trojaner über deinen Schwanz bis zu deinen Eiern gerollt. Ich würgte seine Männlichkeit tief und sagte ihm, er solle sich entspannen. Ben fühlte sich mit Schwulen ein wenig unwohl, aber als ich ihm eine Ganzkörpermassage gab, entspannte er sich. Sie sah sexy aus, als sie dort lag, mit einem großen Fehler, der das Latex ganz dehnte. Ich stieg drauf und verlangsamte meine Vagina mit seinem Penis bis zu meinem Gebärmutterhals. Die Wärme war unglaublich und das Völlegefühl machte mich feucht, und bald fing ich an, Flüssigkeiten in sein Becken zu lecken.
Dann drückte ich sein Gesicht an meine Vagina und zwang ihn zum Schweigen. Er fing an, meine Lippen und meine Vulva zu lecken und zu untersuchen, und ich schlug ihm härter ins Gesicht und sagte ihm, er solle mit seiner Zunge tief graben. Er sagte, er würde mich schlagen, wenn ich ihn jetzt losbinden würde, da er ein netter Kerl sei und keine Schmerzen von meiner ersten Hilfe an seinem Penis habe.
Nachdem er sich brav bei mir bedankt und es losgebunden hat, sprang er auf mich und steckte seinen Penis im Haus tief in meine zitternde Vagina. Ich hatte immer noch ein wenig Angst vor ihm, als ich ihm einen Streich spielte und ein wenig zitterte. Langsam und tief schoss er hinein und hinaus und legte seine Hände auf mein Gesicht. Ich beruhigte mich und fühlte ein Summen in meinem Magen und ein Hitzeglühen, das von meiner Fotze ausging. Ich ging wie ein Zug zum zweiten Orgasmus. Ich fing plötzlich an zu zucken und zu zittern, alle meine Muskeln waren angespannt und mein Atem ging mühsam. Als sie einen letzten tiefen Tauchgang machte, fing ich an, nach Luft zu schnappen und ging mit einem Spritzen und Kreischen, als der Orgasmus meinen Körper erschütterte und sich anfühlte, als würde meine Wirbelsäule brennen. Ich kam zur Besinnung und erkannte, dass Roy immer noch hart war, also ermutigte ich ihn, wieder zu stechen, und wir löffelten eine Weile, während ich seine innere Fülle spürte und über seine Ausdauer staunte.
Die Morgendämmerung stand kurz bevor und meine beiden Freundinnen waren mit ihren eigenen sexuellen Possen aufgestanden, und ich ließ sie leise in den Raum. Während alle schliefen, bemerkten die Mädchen die Flecken auf dem Bett, Roy und seine latexbedeckte Erektion. Wir haben alle zusammen geduscht und Jill hat es geschafft, während Ann Zungenküsse gab, während ich dem Dampfen zusah. Ann hatte wunderschöne Brüste mit großen Aerolas und langen schwarzen Haaren, die ihr bis zum unteren Rücken reichten, und Jill hatte süße kleine Brüste mit spitzen Enden. Beide Mädchen waren klein und zierlich, mit flachen, festen Bäuchen. Die Mädchen waren alle erregt, als sie sich gegenseitig aßen, und waren bereit für etwas Großes, um ihre Muschi zu füllen. Ann sagte, ich sei die Erste, und sie nahm meine Kommode auf einen Schlag ab. Wir mussten alle warten, bis alle zur Arbeit gingen oder Besorgungen machten, also wurde uns das Haus überlassen. Er ritt schnell für ein paar Minuten auf jedem meiner Freunde, um ihn zu verspotten, und legte ihnen ein Gewicht auf die Brust. Wir ruhten uns alle im Whirlpool aus, während Roy sich zu meiner Mutter ins Bett schlich.
Nachdem alle gegangen waren und wir zu Hause geblieben waren, setzten wir unsere Eskapaden mit einem geheilten Roy, mir und meinen 2 Freundinnen fort. Wir legten Roy hin und massierten ihn, bis er sich wohl fühlte, und gaben ihm ein Zungenbad. Schließlich bekamen wir einen Strohhalm und ich ihre Nippel und Ohren, Ann ihren Schwanz und Jill ihre Eier und ihren Anus. Jill leckte leicht mit ihrer trockenen Zunge um ihren Anus herum und schob einen Hoden in ihren Mund und ein Droy stöhnte. Ann leckte unter ihrer Vorhaut und umkreiste den Knubbel ihrer Männlichkeit und führte eine kleine Zunge in ihr Loch ein.
Ich biss in sein Ohr und beide Brustwarzen und fing an, ihm einen Knutschfleck zu verpassen. Ich schob die Mädchen weg und steckte den Schwanz in meinen Mund, bis mein Mund erstickte und Roy anfing, schwerer zu atmen. Wir leckten, kauten und saugten bis zum Aufwachen und frühstückten dann für die Ausdauer. Roy trug enge Stretch-Unterwäsche und wir trugen Bikinis. Es war eine gute Idee zu warten, weil ich und meine Freunde darauf warteten, so gestopft zu werden, wie nur ein Typ ein Mädchen füllen kann. Sogar der besorgte Roy genoss die obszönen Kommentare der Mädchen über seinen Penis und ihre sexuellen Neckereien. Keiner von uns hatte jemals einen Penis gesehen, der nicht unter dem Messer lag. Wir mochten Forskin, weil es eher nach Natur, Natur und Tieren aussieht. Es ist ein bisschen wie Adam und Eva oder Tarzan und Jane und Wald/Wildnis in einem. Wir hatten eine leichte Mahlzeit und unser Liebeswerkzeug war geschwollen und bereit, losgelassen zu werden. Die Mädchen machten sich fertig, als das Gespräch sie stimulierte, als ihre Brustwarzen in den BH-Stoff stießen. Roy zog alle unsere Bikinitops nacheinander aus, mit einem Kuss auf die Stirn jedes Mädchens und einer Bärenumarmung. Wir schnappten uns alle seine Shorts und zerrissen das dünne Zeug, um seinen Penis freizulegen.
Zu Beginn umarmten sich die Mädchen und die Franzosen küssten sich tief, als ich Roy küsste. Roy spielte mit meinen großen Nippeln und brachte meinen Rücken zum Pulsieren. Ich sah zu, wie die Mädchen ihre Bikinihosen auszogen und anfingen, an der Vagina zu saugen und zu lecken, als wäre es eine Wüste mit 69ern. Beide stöhnten und quietschten in einer engen Umarmung, und waren verantwortungsvoller und richtungsweisender. Als Ann mit ihren Lippen an ihrer Klitoris nagte, muss ihre eigene Klitoris zu pulsieren begonnen haben, da beide Mädchen kurz vor dem Orgasmus standen und so sehr zitterten. Als ich sowohl quietschte als auch nach Luft schnappte, packte ich Roys Glied und begann ein Handwerk vom Ende und machte mich auf den Weg zu seinen heißen Hoden. Ich wollte nicht, dass er meine Freunde mit seinem nackten Rücken fickt, also rollte ich einen blauen Latex-Trojaner über sein männliches Fleisch.
Die Mädchen waren schnell auf dem König und drückten meine Hände, als ich sie leckte und ihre Männlichkeit und Hoden fast in einer Erektion zurückließ. Roy spielte mit dem Brustfleisch der Mädchen, als ich mit Cunniligus an der erneuerten Muschi von 69 begann. Kurz darauf holte Roy Jill ab und brachte sie in ein Schlafzimmer, wo wir sie über eine Kommode beugten und mit einem schnellen Ballstoß hineinkamen. Jill keuchte, verstummte, hörte auf zu atmen und seufzte schließlich und begann schwer zu atmen. Sie fing an zu zucken, zu stöhnen, zu rollen, und wir alle hielten sie fest, während der Penis seine Arbeit an einer Vagina verrichtete, die ihn brauchte. Jill goss zu viel Flüssigkeit über sie, wie sie es bei Roy tat, und sie begann zu zittern. Sie schrie und entspannte sich und wir hoben sie alle hoch und legten sie in eine Liebeskugel auf der Ecke des Kingsize-Bettes. Sie war blass und atmete langsam, als sie sich ein wenig streckte und uns allen für den unglaublichen Orgasmus dankte, den nur ein männlicher Penis liefern konnte. Dildos fühlen sich nicht wie ein heißer dicker männlicher Penis an und bieten nicht die Intimität, die ein Mann haben kann.
Da ich wusste, dass Roys Penis gereinigt werden musste, ging ich in die Position 69 und sobald ich anfing, viel zu stöhnen, streckte Ann die Hand aus und schob ihre Vagina in mein Gesicht neben Roys Penis, und ich begann, an Anns Fotze und Schamlippen zu saugen. Lippen Ann hat die größten Schamlippen rund um einen sehr scharfen Duft, der mich bewegt. Die Männlichkeit in der Nähe tauchte regelmäßig auf und ich leckte sie auch, aber ich war aufgeregt, mich an seiner Klitoris zu ergötzen, da Ann es wirklich mochte. Ann drehte sich um und wackelte, als ich ihren Kitzler leckte und ihr Kitzler hervorstand. Jills konnte es nicht mehr ertragen, als sie quietschte und sich umdrehte, während sie an ihren Brustwarzen saugte und ihre kleinen Brüste in ihrem Mund badete. Beide Mädchen waren damit zufrieden, etwas Ruhe von dem schweren Atmen zu bekommen, das von den Seiten des Bettes kam. Jetzt war Roy unter mir und fühlte sich ein wenig vernachlässigt, ich hoffe es, aber ich steckte seine Eier wieder in meinen Mund und als er grunzte, spuckte ich sie aus und saugte an dem männlichen Stock und benutzte meine Zähne, um die Basis seines Penis zu reiben . Innerhalb von Minuten war meine Zunge überall auf seinem Knollenkopf, was ihn dazu brachte, sich zu winden und zu betteln, erlöst zu werden.
Dann lege ich unsere um Position kämpfenden Brüste und unsere empfindlichen Nippel, die sich gegenseitig stimulieren, auf Jill. Roy drückte mich auf Jill und ich kuschelte mich von hinten in meine Vagina, während Jill und ich mit dem Gesicht nach unten lagen. Meine Beine waren offen, damit der erigierte Penis eindringen und meine Vagina bis zum Maximum ausfüllen konnte. Ich mochte diese Position am meisten, da ich kuschelte, mich satt machte und sogar verprügelte, wenn mich jemand disziplinieren wollte. Roy bewegte sich manchmal langsam und beschleunigte auch, um mich unvorbereitet zu halten. Es hat mich auch manchmal tief oder nur auf halbem Weg gebracht. Ich atmete langsam und ich hörte und fühlte Jills Herzschlag und Atmung. Ich habe versucht, einen Knutschfleck auf Jills Brust zu hinterlassen. Wir haben alle in diesem Haufen Liebe geschwitzt. Jill versteifte sich, als Roy ihre Vagina und Klitoris fingerte.
Ich wurde härter, als Roy weiter von hinten in meine Muschi schlug, und bald atmete ich schwer, zitterte und war bereit zu ejakulieren. Ann streckte die Hand aus und fand meinen Kitzler von der Seite und Roy tauchte tief ein und ich hatte einen Orgasmus und lief Flüssigkeit über Roy und Jill aus. Ich kann mich nicht erinnern, von dem Stapel heruntergekommen zu sein, aber ich wachte in einer fötalen Position in einer Ecke auf, mein Rücken wurde von meiner Mutter gerieben, und hörte Roys süße Kommentare, die mich bewegten und trösteten.
Als ich selbstbewusster wurde, änderten sich die Worte von roy zu jill, als sie sich in einer liebevollen Umarmung und etwas Selbstliebe trafen. Ich legte mich hin und Ann gab mir eine Ganzkörpermassage und ich war noch glücklicher zu sehen, wie sich ihr Penis in Richtung ihrer Fotze bewegte und ihre Flüssigkeit die Bewegungen gut schmiert und auch, dass jemand ein neues Kondom über unseren Liebesschaft gestülpt hatte. Roy sagte Jill, sie solle sich entspannen und Spaß haben, sie sei schön und sexy. Roy klopfte ihr auf den Rücken und ermutigte sie. Roy lockerte sich und zog seinen Schwanz heraus und entfernte das gereinigte Kondom und führte ein neues Kondom in den Fleischstab ein. Das rote Kondom war kleiner und wirklich gedehnt, um seinen Penis zu halten und seinen Samen aufzufangen.
Während Ann ihr Bestes tat, um sie zum Orgasmus zu bringen, war Ann als nächstes in der Missionarsstellung, damit die Uhr von unserem Mann festgeklemmt werden konnte. Sie hatte noch keinen Orgasmus und Roy war entschlossen, ihr Versorger zu sein. Ann erzählte mir, dass sie glaubte, noch nie einen vaginalen Orgasmus gehabt zu haben, nur das kitzelnde Gefühl von Klitorissex. Ich sagte Ann, sie solle sich entspannen, und Roy unterstützte mich ebenso und flüsterte ihr süße Worte ins Ohr. Ann sagte, die 3 Männer hätten sie einmal abwechselnd geschlagen und obwohl ihre Knie schwach waren und sie den Rest der Nacht nicht laufen konnte, hatte sie immer noch keinen Orgasmus und erwähnte nicht die 5 Ladungen, die von den Jungs aus ihrer Vagina liefen der es versucht hat. Roy schnaubte und begann langsam zurückzuweichen. Ich kniff in ihre Brustwarze und drückte leicht auf ihren Bauch, und Roy drückte langsam hinein und heraus. Allmählich erhöhte er seine Geschwindigkeit und sie begann schwerer und schwerer zu atmen. Als sein Herz schneller zu schlagen begann und seine Atmung schwerer wurde, erhöhte der Mann das Tempo des Geschlechtsverkehrs.
Als ihr Gesicht blass wurde, streckte ich die Hand aus, um ihre Klitoris zu massieren, sie begann sich zu bewegen, also hörte ich auf, und sie zitterte, schüttelte sich und atmete tief durch. Ich hielt meine Brustwarze davon ab zu wackeln und hörte ihn etwas zusammenhängend murmeln. Ich ermutigte sie beide und gab Roys eine Massage dafür, dass er Ann war, was das alles wert war. Ann schien ein neues Plateau sexueller Lust zu betreten, als sie erneut zitterte. Sein Körper richtete sich auf und er holte tief Luft. Roy ging schneller und grub ihn tiefer. Ich packte ihre Klitoris und die Oberseite ihrer Muschi und rieb ihre Brust. Ich sagte, überlasse deine Seele deiner eigenen Sicherheit und der deiner Lieben. Sofort richtete er sich auf, beugte den Rücken, holte tief Luft, atmete vor Erleichterung tief aus und begann zu zittern, zu quietschen und heftig zu zittern.
Roy hatte eine Ladung fallen lassen, während er noch in seiner sich windenden Vagina war. Sie blieb in ihrer Vagina, bis ihr Gesicht wieder die normale Farbe annahm, und sie plapperte immer noch oder stellte sich etwas Halbbewusstes vor. Das erste, was sie nach 15 Minuten spürte, war, dass Roy immer noch in ihrer Vagina war, aber etwas weicher und immer noch an ihr hängend, und wir beide ihr in die Augen sahen. Mit Gewissheit. Wir ließen sie auf dieser Seite des Bettes und begannen unseren eigenen Sex.
MEINE TRANSFORMATION mit Mamas Liebhaber
Als Roy und ich anfingen, nahm ich das Kondom ab und warf es beiseite und leckte Roys Sperma sauber. Mir blieb nur noch ein halb aufrecht schaukelnder Schwanz, meine Freundinnen und ein paar Sextoys und mein eigenes Verlangen nach einem Orgasmus. Ich steckte Eiswürfel und Minze in meinen Mund und würgte sofort den Schwanz vor mir und bemerkte, wie sich seine Augen auf mich konzentrierten und sich in Erwartung dessen, was kommen würde, weiteten. Ich streichelte sein Glied mit meiner Zunge und brachte ihn dazu, sich zu winden.
Die Mädchen drängten sich auf ihn und hielten ihn fest an Ort und Stelle und kniffen gleichzeitig in seine Brustwarzen, eine drückte seinen Mund auf seinen Hals und die andere auf seine Brust, und beide taten ihr Bestes, um Knutschflecken als Geste des Dankes für seine zu hinterlassen frühere sexuelle Eskapaden. . Sein fleckiger Penis war immer noch nicht vollständig erigiert und seine Eier baumelten im Liebessack. Er hatte ein so breites Lächeln, dass ich wusste, wenn wir hart arbeiteten, könnten wir einen anderen Diamantschleifer von ihm überzeugen. Ich lasse ihn an meiner Muschi schnüffeln, indem ich ihm damit das Gesicht aufreiße. Als der Katzengeschmack ihre Nasenlöcher füllte, war sie völlig abgehärtet und bereit für meine Vagina. Ich ließ mich zu ihr hinunter und fing an, ihren Schaft mit meinen Vaginalmuskeln zu melken. Ich erhöhte die Pulse so langsam wie ich konnte und sah, dass sich seine Eier über seinem Körper verdoppelt hatten und sein Hodensack von dem glatten Aussehen, das er hatte, wenn er angeschwollen war, faltig war. Er war kurz davor, Sperma auf mich zu spritzen, und ich spürte, wie seine Männlichkeit pochte. Ich spürte sogar die zunehmende Hitze seines Schwanzes, besonders von der Spitze.
Mein Magen war in Erwartung seines wachsenden Höhepunkts in Aufruhr. Bald bedeckten Samenstrahlen die Rückseite meiner Vagina und Sexflüssigkeit floss nach vorne. Etwas Schleimiges, Klebriges kam heraus und wollte gerade auf die Bettlaken tropfen, als sie etwas aufhob und eine Brustwarze rieb. Einer meiner Freunde fing an, an meiner bedeckten Brustwarze zu saugen, als eine weitere Ejakulationsrunde in mir ausbrach und mich wieder aus dieser Welt und dem zweiten Nirvana entfernte. Als ich weicher wurde und meine Katze Wehen bekam, konnte ich spüren, wie sich der Schaft seines Mannes von meiner Katze weg und heraus zog. Er konnte seinen Penis nicht länger in meiner Vagina halten, da er von meinem Spritzer und seinen eigenen sexuellen Emissionen herabhing und völlig klebrig war.
Sein Ausfluss war in dieser Version wie üblich flüssiger und weniger robust. Es ist voller, klebriger und moschusartig im Geschmack, wenn es zum ersten Mal geleert wird. Ich umarmte ihn und erkannte, wie schlau er war. Ihre Augen verdrehten sich, als die Mädchen ihre Brust und ihren Bauch massierten. Sie schlief ein, als sie ihre Beine und Quads machten. Um nicht entdeckt zu werden, räumten wir den Raum und schalteten das Rams/Seahawks-Spiel ein und ließen es so aussehen, als wäre er eingeschlafen, während er sich das Spiel ansah. Wir haben sogar etwas Bier auf seiner Brust und seinen Genitalien verschüttet. — Ende

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert