Polnische Erotik Ich Ficke Und Es Geht Mir Gut

0 Aufrufe
0%


Eldon bereitet sich darauf vor, in die Nachbarschaft der Säule der Dunkelheit aufzubrechen, aber bevor er das tun kann, kommt ein unerwarteter Gast. Während sich Eldons Bürde weiter aufbaut, was wird zuerst brechen? Sein Wille… oder sein Herz?
== == == == == == == == == == == ==
Kapitel 19
== == == == == == == == == == == ==
mega
Eldon verzog das Gesicht, als seine Schwester davonraste. Er war wütend und verstand ihre Gefühle, verstand aber auch, warum sie beide in die Nachbarschaft der Säule der Dunkelheit gehen mussten. Lysa erklärte, warum sie sich mit der Säule der Dunkelheit treffen mussten, selbst Eldon war sich nicht sicher, ob seine Schwester diesem Teil Aufmerksamkeit schenkte.
Er betrachtete den nassen Fleck auf seiner Schulter, wo Tränen noch immer sein Hemd verdunkeln. „Ich werde es ihm erklären, Dad?“ Er sagte es seinem Vater noch einmal. „Irgendwie? Ich werde ihn dazu bringen, es zu verstehen.“
„Ich gebe es nur ungern zu, aber ich bin nicht neidisch darauf, dass du diesen Posten hast?“ antwortete Lyden Snow. „Trotz des Aussehens kann deine Mutter manchmal ziemlich stur sein und Shelly hat das definitiv von ihr.“
Sheldon hätte beinahe gelacht, hielt sich aber zurück. Hatte Lyden seine Sklavenmütter als stur bezeichnet? Jetzt war nicht die Zeit für Witze.
„Soll ich dich damit allein lassen? Lyden fuhr nach einem Moment unangenehmen Schweigens fort. Sie umarmten sich noch einmal, bevor Lyden sich umdrehte und den achteckigen Raum verließ.
Eldon blickte auf die Tür, durch die Shelly gegangen war. Mit einem tiefen Seufzer schloss er die Distanz und hob seine Hand, um zuzuschlagen.
„Bist du nicht der Beliebteste?“ fragte Jens Stimme, bevor ihre Hand gegen die Tür schlug.
?Was?? “, fragte er und wandte sich an die Frau. Wenig überraschend leckte sie sich die Lippen und lächelte ihn an, hielt eine große Brust in ihrer Hand, ihre enge Brustwarze zwischen ihren Fingern.
„Ist er auch heiß? Jen streichelte sich weiter, ?aber ich glaube nicht, dass du meinen beiden Typen ein Pokerface verpassen kannst!?
?Worüber redest du?? «, fragte Eldon und verlor etwas die Geduld mit der Frau. Na ja, ein bisschen mehr jedenfalls. Sie war der Hauptantrieb während der vorherigen Orgie gewesen, die sie buchstäblich zur Erschöpfung getrieben hatte. Sein kleines Nickerchen reichte nicht aus, um sein Energieniveau wiederherzustellen, vielleicht teilweise, weil er jetzt ein Sukkubus ist. Er wusste, dass sein Körper damit umgehen konnte, und er wusste, dass er es auch wusste. „Warte, ich dachte Mandy und Shlee wären bei dir?“
„Oh, mach dir keine Sorgen,“ Jens Grinsen wurde träge. „Ich bin sicher, Blue reißt sie auseinander, während wir sprechen.“ Jens Augen trafen sich für eine Sekunde, bevor sie ein leises Lachen ausstieß. „Oh, der Ausdruck auf seinem Gesicht! Wenn es nicht so lustig wäre, wäre es beleidigend zu glauben, dass ich es tun würde. Schande über Sheldon Lance. Soll ich dich verprügeln, weil du denkst, ich kann das? Hm ja. Ein schönes schönes Spanking???
„Warum bist du hier, Jen?“ fragte Eldon seufzend und rieb sich die Schläfen. „Ich… ich bin nicht mehr daran interessiert zu verweilen.“
„Oh, wenn du verstehst, was ich meine, bist du bereit dafür, richtig? Sie kicherte und schüttelte ihren Kopf über ihre allgegenwärtige Beule. „Ich dachte, ich beeile mich und warne dich, dass deine nächste Freundin hier ist.“
?Meine Zukunft??? Er ging weg, als sein Verstand zurückkehrte. Gloria! Er hätte es sein sollen. Er war hier. ?Wo?? fragte sie, ihr Herz schlug ihr bis zum Hals.
?Wow, jetzt? bist du begeistert!? Jen nickte in gespielter Kapitulation. ?ER? Er ist zwei Türen weiter im Wartezimmer mit deinen anderen Freundinnen. Angela war überrascht, dass sie hierher kam, und das war’s? Hey, hörst du mir zu??
Eldon war bereits aus der Tür und ignorierte den Unsinn, den Jen den nächsten Witz machen würde. Er blickte im Flur in beide Richtungen. Zwei Türen weiter? aber rechts oder links? STIMMT? Es musste stimmen. Dies war weit von Mandys Einfluss entfernt, und Jen log mit ihren unangemessenen Witzen.
„Ungefähr, wenn du eine Rothaarige zu deinem Repertoire hinzufügst?“ Jens Worte erreichten sie kaum, als sie vor der Tür versuchte, ihre Atmung zu regulieren. Ich meine, Shlee hat erdbeerblondes Haar, aber nicht so hübsch wie Brookes Locken. Dein Dad hat eine ziemlich gute Band, also bin ich froh, dass du deine erweiterst.
Rothaarig? Er wunderte sich, gab aber auf. Er muss aus irgendeinem Grund verkleidet gewesen sein.
Ihre Nerven waren blank, aber ihm wurde klar, dass es nicht besser wäre, vor der Tür zu stehen. Sie packte den Türknauf und zerdrückte ihn fast, als sie die Tür öffnete und stehen blieb.
Die Frau, die zwischen Mandy und Shlee saß, sah nicht aus wie Gloria, aber sie war ein Sukkubus. Succubae können jede beliebige Form annehmen. Obwohl sie ihr Gesicht oder ihre Haare noch nie zuvor verändert hatte, dachte sie, dass sie es sein könnte, selbst als sie eine Meerjungfrau wurde, um Brooke zu retten.
Die Frau sah ihn voller Hoffnung in ihren schokoladenbraunen Augen an. War das die Hoffnung, ihm zu vergeben? Er war sich nicht sicher, ob das der Fall war, oder ob er überhaupt verzeihen konnte, was er ihm auf den Kopf gestellt hatte.
Er musste zweimal schlucken, bevor seine Kehle feucht genug wurde, um etwas anderes als ein Quietschen hervorzubringen. ?Gl?Gloria??
Die Frau blinzelte einen Moment lang überrascht, und Eldon bemerkte, dass seine Freundinnen gleichzeitig seufzten. Er verstand ihre Reaktion. Zumindest dachte er das. Wahrscheinlich mochten sie es nicht, wenn er den Namen der Frau nannte, die sie alle gezwungen hatte, zusammen zu sein. Nun, Shlee und sie haben ihn gezwungen und Mandy eine Chance gegeben, zu ihrem gebrochenen Herzen zurückzukehren.
?Ach nein?? sagte die Frau mit schwammiger Stimme, aber darunter lag etwas Mächtiges und Beruhigendes. „Ich bin’s, Megan.“ Seine Blicke trafen sich, aber sie konnte ihn nur ansehen.
Es war nicht Gloria. Natürlich war es nicht Gloria. Es kam nie wieder. Warum würdest du das glauben? Sie verließ ihn. Er verließ sie, um nie wieder zurückzukehren.
?Eldon, das??? Mandy fing an, aber Newcomerin Megan unterbrach sie mit einer Geste. Irgendetwas an dieser Frau kam ihr bekannt vor, aber es fiel ihr schwer, es zu verstehen. Zog ihn etwas an die Lippen?
„Waren Sie außerhalb des Krankenhauses? sagte er mit vorsichtiger Stimme. „Und du hast mich auf meinem Handy angerufen, bevor du hierher gekommen bist? Was machst du hier?? Der letzte Teil stürmte heraus, als er merkte, dass es die verrückte Frau war, die ihm folgte.
?Ich sehe dich? sagte er, als er aufstand. ?Mit dir sprechen? Ich fand den Kuss, den wir teilten, großartig. Dann wurde Bobby so eifersüchtig, dass ich mit ihm Schluss machte. Seitdem versuche ich dich zu finden. Den Namen habe ich vom Clubbesitzer. Er sagte, du warst oft dort. Ich wusste, dass du einer dieser magischen Menschen bist, aber ich konnte nichts anderes über dich finden. Dann sah ich die Nachricht, dass Sie Präsident Louise gerettet haben, nicht nur einmal, sondern viele Male. Mein Vater hat mich richtig und richtig zum Patrioten erzogen. ich musste dich finden
„Musstest du mich finden?“ Sie fragte. Sein Mut sank, als er erfuhr, dass Gloria nicht auf ihn wartete. Er zwang seinen Verstand, den Gang zu wechseln. Rufte er sie nur an, weil er sie einmal geküsst hatte? Er konnte sich nicht einmal daran erinnern… Natürlich? Ihr Make-up war anders, aber ihr Haar hatte die richtige Länge und Farbe. ?Verein? STIMMT! Habe ich dich geküsst, um dich vor mir zu verstecken? Von Areth, benutze deinen Freund nicht als Verkleidung. Es tut mir leid, aber dieser Kuss bedeutete mir nichts.
Er sah, wie sich sein Gesicht für einen Moment vor Enttäuschung senkte, dann sah er, wie sich die Entschlossenheit in seinen dunklen Augen verfestigte. „Es muss genug gesagt haben, dass du dich endlich daran erinnert hast, aber das war nicht der einzige Grund. Du bist ein Patriot. Wofür kämpfst du? Und gut. Und heilig. Rot, Weiß und Blau fließen durch deine Adern. Ich will an deiner Seite kämpfen.
?Rot und weiß? Und was?? Diese Frau bedeutete nichts.
„Glaubt er, Sie sind ein echter, reinrassiger Amerikaner? Shlee sagte es ihm.
„Nun, ich wurde in Chicago geboren,“ Eldon gab zu, aber meine Loyalität liegt hier in dieser Welt. Ich habe die Präsidentin gerettet, weil sie eine gute Frau ist, die für die Rechte anderer Lydones kämpft.
„Und du?“ hast du ihn gefickt? Shlee sprach, dann schloss sie den Mund, ihre Wangen begannen dunkler zu werden als ihr erdbeerblondes Haar.
?hast du?? Megan war in Gedanken versunken und schüttelte dann den Kopf. ?Es ist egal. Du bist ein guter Mann. Das ist sehr klar. Lass mich als dein Verbündeter kämpfen.
?Kampf?? Eldon fragte ihn. ?Wen bekämpfen? Was? Darüber, warum?? Die Leute sagten früher, Männer hätten eine Einbahnstraße, aber dieses Küken steckt in einer Pattsituation fest.
Er zögerte nicht einmal, bevor er antwortete. ?Ungerechtigkeit! böse Jungs! Es ist schlecht! Es ist mir egal, welche Form es annimmt, ich weiß, dass Sie dagegen ankämpfen werden, und ich möchte helfen. Wieso den? Wieso den? Weil ich richtig erzogen wurde. Ich bin in Texas aufgewachsen, wo wir Recht von Unrecht kannten. Mein Vater hat mir das Kämpfen beigebracht. Er war der Sheriff, und er lehrte mich die Bedeutung des Rechts – des Rechts, das die Paladonischen Ritter vergessen haben. Ich achte auf die Nachrichten und sehe, wie das Böse in der Welt wächst. Ich hatte einen Bruder, der im Krieg gekämpft hat, bis er durch eine IED-Explosion getötet wurde. Der einzige Grund, warum ich nicht teilgenommen habe, ist, dass ich ein Verbrechen begangen habe, als ich klein war, aber mein Vater hat dafür gesorgt, dass ich meine Lektion gelernt habe.
?Paladonische Ritter?? «, fragte Mandy mit besorgtem Blick. Diese Augen sagten eine Sekunde später: „Eldon, geh zurück!“ ‚ er schrie auf. Ich vermute er? Eine Pflanze von Daughters of Respite!?
„Aber er hat den Grund, warum er hier war, an seiner Seite gesagt?“ widersprach Eldon, ohne sich zu bewegen. Selbst wenn Megan eine Pflanze wäre, könnte es ihr nichts anhaben. Zumindest nicht dauerhaft. Mandy musste voreilige Schlüsse ziehen.
?Für wen arbeitest du? Mandy drückte. ?Wer hat dich geschickt??
Megan sah ihn verwirrt an, dann Shlee auf ihrer anderen Seite. Shlees Schnauze wurde geformt, als sie halb in einen Werwolf verwandelt wurde. Er sah nicht so verängstigt aus, wie Eldon erwartet hatte. Dann bemerkte er eine Waffe in seiner linken Hand, die auf Shlees Herz gerichtet war. „Du kannst mich nicht erschrecken? Sagte Megan in einem gleichmäßigen Ton, als sie sich umdrehte, um Eldons Blick zu erwidern. „Ich bin gerade zwischen Jobs. Ich brauchte ungefähr zwei Wochen, um Geld zu sparen, um nach Utah zu fliegen, damit ich durch das Portal in die Domäne der Säule des Lichts eintreten konnte, dann reiste ich dorthin, wo du gesagt hast, dass ich sein würde. Es war kein Zuckerschlecken und ich wurde unterwegs mehrmals angegriffen. Ich habe nicht so schnell Angst und wie Sie verstehen können, gebe ich nicht so schnell auf. Ruf deine Mädels an und lass uns wie vernünftige Erwachsene reden. Übrigens, sind die Kugeln aus Silber?
Shlee knurrte vor Wut, bewegte sich aber nicht, ihre Augen huschten zur Waffe. Eldon bedeutete ihm, ein wenig zurückzutreten, und mit einem weiteren wütenden Knurren tat er dies und kehrte zu seiner vollen menschlichen Form zurück.
„Also hat dich niemand geschickt?“ fragte Eldon sicherheitshalber. „Du? Du arbeitest nicht für Mädchen oder sonst jemanden?“
?Vom ersten Moment an, als wir uns trafen, war ich absolut ehrlich zu dir?,? Megan sagte es ihm. In seiner Stimme lag ein Hauch von Wut, und es war mehr als eine Herausforderung. „Mehr als du sagen kannst, Gestaltwandler. Ich verstehe, warum Sie vorsichtig sind, aber ich verspreche, ich bin auf Ihrer Seite?
Eldon sah Mandy an, aber sie nickte. „Mädchen sind fast völlig immun gegen Magie. Er kann immer noch lügen. Ich habe mich nie getroffen, um meine Existenz zu testen.?
?Lüg mich an,? sagte Elden zu der dunkelrothaarigen Frau. Seine Wut verwandelte sich in Verwirrung. ?Mach es einfach. Sag mir etwas, das nicht wahr ist?
Sie starrte ihn noch einen Moment an, dann sagte sie mit einer Grimasse: „Dad hat mir beigebracht, ehrlich zu sein, also weißt du, ich mache einfach, was du willst. Ich bin die älteste Jungfrau in meiner Stadt. Ich habe versucht, eine zu finden Mann, der mit mir umgehen konnte, aber alles stellte sich als Fotze heraus. Mit einem Mann, den ich nicht respektierte. „Ich kann nicht zusammen sein. Seine Augen waren fassungslos, als er sprach. „Das ist seltsam. Ich meinte etwas anderes machst du das?“
?Du bist eine Jungfrau?? fragte Mandy, bevor Eldon es konnte. „Aber du bist perfekt und du musst Mitte zwanzig sein. Ich hätte nicht gedacht, dass es außerhalb der Klöster so viele alte Jungfrauen gibt.
?Ist es ein schmerzhaftes Thema? antwortete Megan. Es ist nicht so, dass ich keine Liebe machen könnte, selbst wenn ich wollte. Gott weiß, dass alle meine Freunde in der Vergangenheit in mein Höschen wollten, aber ich konnte mich einfach nicht davon überzeugen, mich von jemandem angezogen zu fühlen, den ich nicht bewunderte. Ich dachte, Bobby wäre ein harter Kerl, aber als er aufhörte zu weinen, nachdem du mich geküsst hast? Ich kann einen eifersüchtigen Mann nicht akzeptieren und es ist nicht so, dass ich ihn wirklich betrogen hätte. Ich dachte, ich würde sie küssen… aber verdammt, du kannst küssen! Meine Zehen sind gekräuselt und ich wurde noch nie zuvor so geküsst.
?Es ist ziemlich gut darin,? Shlee und Mandy sprachen gleichzeitig und stimmten zu.
?Okay gut.?? murmelte Eldon und wollte das Thema wechseln. An diese Nacht zu denken, führte zu Gedanken, wie Jessica ihn aus diesem Club holte, und ihre Gedanken wichen Gloria, und sie wollte in diesem Moment an keinen von beiden denken. „Ich weiß nicht, um wen oder was Sie hierher kämpfen, aber die Dinge werden viel gefährlicher.“
„Aber du… bekommst du sie?“ Megan zeigte auf die anderen beiden Frauen und zog eine Augenbraue hoch. Eldon nickte. „Also du… du lehnst mich nicht ab, weil ich eine Frau bin?“ Er schüttelte den Kopf. „Du denkst also, ich komme unter keinen Umständen mit mir klar?“
Eldon hielt lange Zeit Augenkontakt mit ihr, bevor er antwortete: „Das … weil … Sie ein Mensch sind. Ich habe großen Respekt vor Menschen, meine Mutter ist eine, aber nicht genug dafür, wohin wir gehen. Shlee hat bestimmte Fähigkeiten und Mandy sieht vielleicht nicht so aus, aber sie ist ziemlich stark und weiß, wie man kämpft. Obwohl Megan sah, dass Shlee sich ein wenig verändert hatte, widerstrebte es ihr, zu sagen, dass sie ein Werwolf war.
„Ich weiß, wie man kämpft,“ Sagte Megan in einem Ton, der sie hätte warnen sollen, aber sie war müde und wollte das Blut dieser Frau nicht an ihren Händen.
?Ich schätze, was es braucht, um hierher zu kommen, und ich schätze Ihr Interesse, aber ich glaube nicht?
„Du glaubst nicht, dass ich das kann? Megan unterbrach ihn. ?Was würde es brauchen, damit ich dir zeige, dass ich auf mich selbst aufpassen kann?
„Du kannst kämpfen und schießen, da bin ich mir sicher, aber wir? Wir gehen in die Nachbarschaft der Säule der Dunkelheit, kümmern uns um Vampire und wer weiß was noch. Du kannst hier bleiben, wenn du willst, und wir können noch ein bisschen reden, wenn wir zurück sind. Angela kann die perfekte Gastgeberin sein und ???
Megan konnte es nicht beenden, bevor sie die Distanz zwischen sich und Shlee verringerte und sie am Hemd packte und sie fast ohne Anstrengung auf Mandy warf. Eldon hatte eine Sekunde Zeit, um seiner Faust bei seinem nächsten Wurf auszuweichen. Obwohl sie nicht die gleichen Beschwerden zu haben schien, wollte sie ihn nicht verletzen, also verlagerte sie die Formen auf den Kampfkünstler. Er verlor etwas an Höhe, machte das aber mit seinen Reflexen mehr als wett. Megan war schnell, schneller als jeder Mensch, den sie je gesehen hatte, also dachte sie, dies sei der beste Weg, sie sanft zu Fall zu bringen.
Sein Fuß wurde mit einem nicht so sanften Schlag an seine Rippen gefesselt. Er grunzte, als die Luft aus seinen Lungen entwich, aber er packte sein Bein und versuchte, es zu Boden zu werfen. Er machte einen Purzelbaum, wie er ihn noch nie zuvor gesehen hatte, und sein anderer Fuß war an sein Kinn gefesselt.
Die Sterne explodierten in seinen Augen und er stahl seinen Kopf. Er spürte den Boden auf seiner Wange, als er sich von der Stelle entfernte, von der er dachte, dass er sein könnte, bevor er ihn erneut angriff. Ihm wurde ein wenig schwindelig, als er aufstand, aber er schaffte es, seinen Blick wieder auf seinen Gegner zu richten. Er stand noch, als er ihn trat. Er könnte sie am Boden angreifen.
Shlee und Mandy wurden voneinander getrennt, aber anstatt ihr zu Hilfe zu kommen, traten sie zurück und sahen zu. Tatsächlich grinste Shlee sie an und zeigte ihre geschärften Eckzähne.
Als Eldon erkannte, dass sie wehrlos war, drehte er sich zu Megan um, sah aber, dass sie nicht einmal außer Atem war. Sollte sie ihn angreifen, während er abgelenkt war? Warum nicht? Dann wurde er in seinem dicken Schädel begraben, dem er seinen Lebenslauf gab. Indem Sie zeigen, dass Sie sich zu verteidigen wissen.
Mit einem Knurren warf sie sich auf ihn und schlug mit gerader Faust hinein. Er warf es beiseite, als würde er eine Fliege werfen, bevor er sich ihr mit einer lockeren und schmerzhaft präparierten Faust seiner eigenen näherte. Er wehrte ihn ab und sie griffen einige Sekunden lang an, keiner davon landete etwas Solides, aber er wusste, dass er unschlagbar war. Er bewegte sich mit minimaler Anstrengung, und obwohl seine Schläge ihn knapp verfehlten, verfehlte er ihn dennoch. Es kostete ihn seine ganze Konzentration, seine Fäuste beiseite zu ziehen, bevor sie sich vereinten, und während sie sich bewegten, wusste er, dass er verlieren würde, wenn er kein Glück hatte.
Er tat es nicht. Er verfehlte einen Schlag auf seine Brust und ihre offene Hand traf ihn direkt über seinem Herzen. Schmerz umhüllte seine Brust für ein paar Sekunden, bis sein Körper heilte. Er nutzte seinen Vorteil nicht aus und nahm sich etwas Zeit, um ihn zu überdenken.
Er atmete immer noch nicht, aber da war ein Lächeln um seine Lippenwinkel und ein Glitzern in seinen Augen. Seine Kampfkünste waren erstklassig, fast unmenschlich, aber nicht genug, um ihn davon zu überzeugen, sie mitzunehmen.
?Ich bin traurig,? Er sagte es Megan in der Hoffnung, dass er die Kontrolle behalten könnte. „Vergib mir das?“ Das beinahe Grinsen auf seinem Gesicht verwandelte sich in ein Stirnrunzeln und dann in einen Schock, als er älter wurde. Die gewölbten Decken des Raums waren breit genug, um ihn und seinen muskulösen Körper zu tragen. Seine Intelligenz sank, als er sich in einen Riesen verwandelte, aber er schaffte es, an der Vorstellung festzuhalten, dass ihm nichts passieren würde.
Er hätte nicht gedacht, dass es so weh tun würde, wenn er ein wenig an seinem geschmeidigen Bein nagte. Beine können sehr lecker sein. Es sah so lecker aus! ?Roh roh!? Sagte er mit einem Grinsen und streckte die Hand nach ihr aus.
„Eldon, du Idiot!“ Ein umwerfend aussehender Bissen mit leicht rötlichen Haaren schrie ihn an. Aus irgendeinem Grund roch es ein bisschen wie ein Hund.
Der erste Bissen war schnell, er schwang seine fleischige Faust. Er versuchte es noch einmal mit seiner anderen Hand, wobei er darauf achtete, sie nicht zu schnell zu schütteln, falls er sie verletzte. Er konnte sich nicht erinnern, warum es wichtig war, er wusste nur, dass es ihn nicht verletzen sollte.
Aber wäre es gut, etwas zu lecken? STIMMT? Es sah doch ziemlich lecker aus. Und er hatte genug Muskeln, um ihm eine anständige Mahlzeit anzubieten. Bestimmt könnte sie ihm etwas von dem Fleisch geben. Brauchte er sie nicht wirklich alle?
„Es schadet nichts, die Schöne?“ Er sprach, während Gedanken sich seinen Weg durch seinen Schädel bahnten.
Sie floh zur Seite, als sie erneut nach ihm griff. Mit einem räuberischen Geräusch schnappte es sich etwas von der Wand und sprang zurück in seine Hand. Irgendwie gelang es ihm, einen seiner Finger zu packen und ihn zu drehen. Bevor er sich versah, was passiert war, fand er sein Gesicht auf den Ruinen des Sofas liegend, seinen muskelbepackten Arm hinter seinen Rücken gebeugt, „Owie, owie!?“ sie schrie. wieder und wieder.
?zurück ändern,? er knurrte sie an, Wut in seiner Stimme.
Er tat, was er verlangte, und zitterte, als sich sein Verstand wieder normalisierte. Er wusste, dass es gefährlich sein würde, diese Form anzunehmen, aber er hatte bewiesen, dass er in der Lage war, damit umzugehen.
„Nun, lass mich gehen,“ er murmelte.
?Sind wir bereit?? fragte sie, packte immer noch ihren Arm und beugte ihn zur Betonung.
„Du hast mich zuerst angegriffen?“ Er spuckte. Ein Stück Holz vom Sofa hatte sich in seiner Wange festgesetzt, stocherte in seiner Zunge und tat schrecklich weh, aber er konnte sie in der Position, in die er sie geschoben hatte, nicht erreichen.
Als er aufstand, ließ er seinen Arm los und trat zurück. Sie verzog das Gesicht, als sie den sieben Zentimeter langen Splitter von ihrer Wange zog und die Hand ausstreckte, um das Blut abzuwischen. Der Schmerz war unerträglich, aber er war nur von kurzer Dauer, als seine Wange heilte.
„Vielleicht bist du nicht der Mann, für den ich dich gehalten habe.“ “, sagte Megan rundheraus. ?Ein paar Ratschläge für die Zukunft? Das nächste Mal, wenn dir jemand Hilfe anbietet und so offen mit dir ist wie ich, nimm es an. Ich wusste es zu schätzen, dass du nicht auf mich herabgesehen hast, weil ich eine Frau bin, aber es war erbärmlich, mich am Ende demütigen zu müssen.
Er verschwendete keine weitere Sekunde bevor er den Raum verließ. Er fühlte sich schlecht, schmutzig und völlig niedergeschlagen, aber er wagte nicht, sich zu entschuldigen. Es war zu seinem eigenen Besten. Er war sich nicht sicher, ob er seine Schwester und seine Freundinnen beschützen konnte, und der Party noch eine weitere Person hinzuzufügen, war zu viel.
Shlee war neben ihm, leckte den Rest seiner Wange und zog weitere Splitter aus seiner Kleidung und seinem Körper. Ich hoffe, Angela war nicht sauer auf das Sofa. Oder der Rest des Zimmers, was das angeht. Es wurde zerstört. Das einzige, was zeigte, dass alles in Ordnung war, waren die Türen. Er hatte nicht einmal bemerkt, dass er den kleinen Couchtisch zerbrochen oder die Vorhänge von den Wänden gezogen hatte. Wann ist das alles passiert?
?Er ist ein guter Kämpfer? murmelte Shlee, als sie den Raum absuchten. „Wir könnten seine Hilfe gebrauchen?“
?Vielleicht,? gab sie zu, „aber ich wollte nicht, dass sich jemand anderes darum kümmert?“
„Wie kümmerst du dich um uns?“ Diesmal entging ihm die Schärfe in der Stimme der anderen Frau nicht.
?Ich habe es nicht so gemeint. Es tut mir leid, okay? Er lehnte sich an eine Wand und stützte den Kopf in die Hände. Obwohl er sich schnell erholte, war er so stark getroffen worden, dass er starke Kopfschmerzen bekam. Oder vielleicht war es Stress. „Werde ich der einzige Mann dort sein? Moment mal, das meinte ich nicht im chauvinistischen Sinne! Er hat bereits sein Interesse an mir gezeigt. Unter uns, Sie und Mandy, ich habe alle Hände voll zu tun. Ich möchte keine weitere Beziehung hinzufügen.?
Shlee drehte sich zu ihm um und war überrascht, ihn lächeln zu sehen. „Wie viele Frauen hat dein Vater und du kommst nur mit zwei Freundinnen klar?“ Er kicherte und streichelte ihre immer noch empfindliche Wange. „Ich mache Witze. Da Sie schon einmal mit Jen fertig geworden sind, habe ich keine Zweifel, dass Sie mit uns dreien fertig werden, aber ich bin froh, dass wir genug getan haben, um Sie glücklich zu machen. Das ist ein Grund mehr, warum ich dich liebe.
?Jen zählt nicht? spottete Eldon. Und eine Beziehung ist mehr als Sex. Ich sah, wie mein Vater schwächer wurde, als er seine Frau und seine Arbeit unter einen Hut bringen musste. Er war ein großartiger Vater, als er da war. Es hätte passieren können, aber? Hey, wo ist Mandy?
„Hat er versucht, mich davon zu überzeugen, nicht zu gehen? Megans Stimme hallte durch den vollgestopften Raum.
Eldon drehte sich zu ihr um, die Lippen gerunzelt, als er Mandy hinter Megan in der Tür stehen sah.
„Schau mich nicht so an, Eldon Lance? Mandy sagte es ihm. „Er ist ein Höllenkrieger und das kannst du nicht leugnen. Er hat dich auch nicht gebeten, sein Freund zu sein, nur um ihn an deiner Seite kämpfen zu lassen?
Eldon wusste, dass er den Mund halten sollte, aber er musste noch eine letzte Sache sagen.
Wir halten uns fest. Meine Schwester und ihre Freundin werden mit uns kommen. Ich erwarte nicht, dass Sie sich alleine um sich selbst kümmern. Wir werden uns gegenseitig den Rücken stärken. Er nahm sich einen Moment Zeit, um ihr in die Augen zu sehen und wünschte sich, dass dieser Freudenschimmer noch nicht in ihren braunen Tiefen verweilt hätte. „Es tut mir leid, wie ich mich verhalten habe. Ich habe versucht, dich zu beschützen, aber ich sehe, ich war es? Es ist falsch, so zu denken.
„Ihre Entschuldigung angenommen? sagte Megan, und dieser Schimmer verwandelte sich in ein Feuer, als sich ihre Lippen zu einem breiten Lächeln hoben. „Und mach dir keine Sorgen. Ich verspreche, ich werde nicht versuchen, in deine Hose zu kommen. Ich hasse es, lästig zu sein. Dennoch sollte einem Mann Respekt entgegengebracht werden, der sich entschuldigen und zugeben kann, dass er falsch lag.
Eldons Wangen brannten, als die drei Frauen auf seine Kosten lachten. Bis Sonia angerannt kam und ihre panische Stimme zwang. „Ist Shelly hier? Ich kann es nirgends finden!?
* * * *
„Sieht aus, als wäre er diesen Gang entlang gegangen?“ sagte Shlee und schnüffelte in der Luft. Sie gingen einen langen Korridor entlang zum Ausgang von Angelas Vulkanhaus, und Eldon hatte Bauchschmerzen.
„Warum sollte er gehen, ohne etwas zu sagen?“ «, fragte Sonia, ihre Stimme voller Angst und Besorgnis. ?Ich dachte, wir wären so viel besser? Sie glauben nicht, dass sie entführt wurde, oder? Wieder??
?Nummer,? Shlee nickte. ?Er war alleine. Es gibt hier keine anderen Düfte, die so alt sind wie sie.
?Wo dann?? Sonia fing an, aber Eldon unterbrach sie.
?Mein Fehler. Ich hätte mit ihm reden sollen, bevor ich ging.
?Frauen zu sehr zu provozieren?? “, fragte Megan mit ihrer dünn gewölbten Augenbraue.
War er nicht froh, dass wir Jessica nicht nachgegangen sind? sagte er zu ihnen und ignorierte Megan. „Ich hätte mir die Zeit nehmen sollen, mit ihr zu reden, aber als Jen sagte, dass jemand für mich da ist?“
„Du dachtest, ich wäre diese Gloria-Frau? Megan hat es für ihn eingepackt.
„Wir gehen nicht hinter Jessica her?“ Sie fragte.
„Es tut mir leid, nach allem, was passiert ist, habe ich vergessen zu sagen,“ Eldon verzog das Gesicht. „Wenn wir mit Shlees Verlobten sprechen, müssen wir auch einen Abstecher zur Säule der Dunkelheit machen und sie davon überzeugen, uns dabei zu helfen, Areth zurück in ihren Körper zu bringen.“
?Wow!? sagte Megan, und Eldon bemerkte, dass er stehengeblieben war.
Er drehte sich zu ihr um und rief, dass sie kommen würde. Wir haben keine Zeit aufzuhören. Wir müssen meine Schwester finden.
Megan holte ihn mit zwei langen Schritten ein und folgte ihm dann. „Hat deine Freundin eine Verlobte?“ aber spuckte. „Und du? bist du damit einverstanden?“
„Ist es nicht wirklich meine Wahl? erwiderte er, nicht in der Stimmung, sich in die komplizierten Details dessen zu vertiefen, was zwischen Glorias Abreise und dem Zwingen von Shlee, ihn zu lieben, passiert war.
?Nicht??? Er hinkte kurz hinterher und holte dann wieder auf. „Du bist nicht wirklich der eifersüchtige Typ, hm? Liegt es daran, dass es dir wirklich nicht wichtig genug ist oder weil dein Herz so groß ist?
Er sah sie an, hielt aber den Mund. Er musste sich ihr nicht erklären und wenn er lange genug bei ihnen war, würde er die Antwort selbst sehen.
„Wir werden Dimitri wirklich sehen?“ Shlee fragte ihn dann. Er blieb der Gruppe voraus und führte sie mit seiner Nase. Eldon konnte nicht sagen, ob es Aufregung oder Angst in seiner Stimme war.
?Ja,? sagte er und ließ seinen Blick auf ihrem Rücken ruhen. „Wir müssen das klarstellen, bevor unsere Beziehung vorankommen kann.“
?Gereinigt?? fragte Megan, aber Eldon ignorierte sie weiterhin.
„Wie bringen wir Areth zurück?“ Dann fragte Mandy. Vom ebenerdigen Eingang des Vulkans gelangten sie in das helle Licht und die Wärme der Nachbarschaft der Feuersäule. „Ich dachte, du würdest für immer als Statue festsitzen?“
?Statue?? “, fragte Megan.
„Das tue ich auch, aber Oberon weiß anscheinend einen Weg, es wiederherzustellen, und hat es der Säule der Luft gesagt, was er uns erzählt hat. Es wird aber nicht einfach.
Kennen Sie die ?Säule der Luft? Dann sagte Megan: „Warte, Oberon, wie in King of the Feeres?“ Sie fragte.
?Ja,? Eldon seufzte, und Wächter des Kelches, Liebhaber der Damen und Seelenwächter der Feen. Hör zu, wenn du weiter Fragen stellst, werden wir meine Schwester nie schnappen.
„Sei nicht unhöflich, Eldon? Mandy sah ihn an. „Ich weiß? Du hast Stress wegen Shelly, aber wir werden sie einholen. Dann kümmern wir uns um alles, aber du musst netter zu Megan sein. Es ist nicht seine Schuld, dass er nicht alles weiß, was du tust.
„Ist er immer so ein Esel? «, fragte Megan, als sie zu Mandy ging.
„Nein, normalerweise nicht wahr? antwortete Mandy. „Ich glaube, wir haben ihn schon vorher erschöpft, sein Gehirn zerstört, und seine regenerativen Fähigkeiten haben seine grauen Zellen noch nicht zurückgebracht.“
?Reparieren? Ja, ich habe gesehen, wie du nach unserem Kampf ziemlich schnell geheilt bist, richtig? Megan sagte, sie sei anscheinend froh, dass jemand ihre Fragen beantwortet. ?Weil er? Ein Gestaltwandler? Und kann er sich in wen er will verwandeln? Kann es sich in mich verwandeln??
Mandy lachte, ignorierte sie aber, als Eldon begann, die Fragen des Neuankömmlings zu beantworten.
„Du nimmst deine Freundinnen wie Scheiße? Sonja sah ihn an.
?Ich schätze diese Analogie nicht? Eldon informierte ihn. „Und sie ist keine neue Freundin.“
?Ich erkenne die Stimmmuster der Frau am Telefon, bevor wir die Erde verließen? antwortete Sonja. „Weiß er, dass du keine Freundin hast?“
Es dauerte ein paar Sekunden, bis sie langsam durchatmete, um sich zu beruhigen. Natürlich hat er Megan vielleicht nicht so behandelt, wie er es hätte tun sollen, aber er wurde wie ein Bösewicht behandelt. Das Einzige, was ihm in diesem Moment wichtig war, war, seine Schwester zu finden.
Dann kam ihm der Gedanke, dass Sonia sich ebenfalls Sorgen machen würde, was zu ihrer schlechten Laune dazugehören würde.
„Wir werden meine Schwester finden?“ Android versprochen. ?Ihm wird es gut gehen. Kann er sich wehren?
Sonia sah ihn an, als wäre er ein Idiot.
Während Mandy Megan von ihrer Vergangenheit erzählte, ignorierte Sonia offenkundig jeden außer Shlee, und sie gingen vorbei, während die Nase des Werwolfs sie alle beherrschte.
Also sagte Megan: „Wem folgen wir sonst noch?“ bis Sie fragen.
?Was meinen Sie?? Sie fragte.
„Ich habe vielleicht keine Werwolfnase, aber ich weiß, wie man aufspürt. Es dauerte nicht lange, bis ich herausfand, welche Editionen seinem Bruder gehörten, aber vor einiger Zeit schloss sich ein anderes Team hiss an. Entweder ist deine Schwester nicht allein oder jemand anderes folgt ihr?
?Ich wollte nichts sagen, bis ich sicher war,? sagte Shlee mit tiefer Besorgnis in ihrer Stimme. „Etwas begann ihm zu folgen. Ihr Duft ist neuer als der von Shelly, aber nicht viel.
?Weißt du was das ist?? fragte Sonia fast panisch.
„Haben Sie gute Wasserpistolen in Ihrem Arsenal? fragte Shlee zurück. „Denn was auch immer es ist, aus dieser Region werden wir um etwas Wasser bitten.“
„Wir… gehen wir zum Seevater, der während des Chaoskrieges entstanden ist?“ Eldon bemerkte es, als er sich umsah. Wahrscheinlich ist Shelly dorthin gegangen, um Wasser zu holen, bevor sie zu Gaias Quartier ging. Glauben Sie, dass alles, was darauf folgt, dasselbe tut?
?Hoffentlich,? sagte Shlee, aber es klang nicht sehr überzeugend. „Dieser See sollte direkt auf diesem Hügel sein, wir werden eine Idee haben.“
Sie hatten ihre Antworten, bevor sie überhaupt den Gipfel erreichten. Die beiden Teile wurden verwechselt und es war für alle klar, dass es einen Ruck gab. Als sich die unbekannten Strecken hinzogen, war klar, wer gewonnen hatte.
?Kein Blut? kommentierte Shlee, als sie vom staubigen Boden aufstand. Er zuckte mit den Knien und blickte nach Norden, wo die Spuren herauskamen.
„Haben Sie eine Ahnung, was ihn gefangen nimmt? sagte Eldon. Angst ließ sein Herz rasen, aber der Mangel an Blut war ein gutes Zeichen dafür, dass er sie am Leben haben wollte, was auch immer es war. Zumindest für jetzt.
?Auf jeden Fall etwas, das Feuer verwendet? sagte Mandy und deutete auf eine verbrannt aussehende Stelle auf der Terrakotta.
?Trotzdem ist an diesen Stücken etwas Seltsames? sagte Megan und hockte sich über die Stelle, wo die Schienen aufhörten zu scheuern.
„Und das weißt du aus deiner großen Erfahrung mit magischen Wesen?“ «, fragte Eldon, der nicht in der Lage war, seine Stimme ruhig zu halten.
?Eldon!? Mandy fuhr ihn an und schlug ihm gleichzeitig mit einer Hand auf den Hinterkopf. Er schlug ihn hart genug, um ihn einen halben Schritt nach vorne zu schleudern und seine Kopfschmerzen zu verschlimmern. Bevor sie antworten konnte, packten ihre beiden linken Hände ihren rechten Arm und zogen sie ein Stück weit.
?Was du hast?? Er zischte, als er für alle außer Shlee außer Hörweite war.
Er öffnete den Mund, um zu sagen, dass er nicht verstand, was er meinte, schloss ihn aber, bevor die Lüge die Chance hatte, sich als Wahrheit herauszustellen. Sie wusste, dass sie Megan gegenüber unfair war, aber sie war gestresst von ihrer Schwester und allem anderen. Das Hinzufügen von Megan legte mehr Gewicht und Verantwortung auf ihre Schultern, was ihr egal war.
Seit du ihn kennengelernt hast, benimmst du dich wie ein verwöhntes kleines Gör und er hat es nicht verdient? Mandy fuhr fort, als klar war, dass Eldon nicht sprechen würde. „weil sie nicht die Gloria ist, auf die du gehofft hast?“
Der Vorwurf beschäftigte ihn, aber nicht so sehr wie der Schmerz in Mandys braunen Augen. Sie kämmte ihr schmutziges blondes Haar hinter ein Ohr und erwiderte seinen Blick. Er sah als erster weg.
?Nummer? Ja? Ich weiß nicht,? zugegeben, verwirrt. Nicht einmal Mandys Fähigkeit, die Wahrheit zu erzwingen, würde sie dazu bringen, die Antwort auf ihre Frage zu erfahren. „Meine Schwester wurde wieder entführt, wer weiß was, die Welt scheint um mich herum zusammenzubrechen, ich mache mir Sorgen um dich und Shlee, und wir müssen uns mit Shlee’s Verlobter treffen, ganz zu schweigen davon, dass wir uns mit der Säule der Dunkelheit befassen müssen selbst zu versuchen, Areth zu ihrer wahren Form zurückzubringen. Ich weiß nicht, was mir von den letzten beiden mehr Angst macht, aber das habe ich Areth zu verdanken. Und die Säulen helfen mir, ich liebe Shlee. Ich weiß, Gloria hat mich dazu gezwungen, aber es ändert nichts an meinen Gefühlen. Ja, ich liebe dich auch, und nein, es hat mich nicht gezwungen. Ich glaube nicht, dass ich jemals aufgehört habe, dich zu lieben. Selbst nachdem wir uns mit den drei Dingen vor uns befasst haben, müssen wir uns immer noch um Jessica kümmern? Übrigens, wer dachte sie wäre meine Schwester und hat mir trotzdem einen geblasen und geschlafen wie meine echte Schwester. Ist das nicht schrecklich genug und wir müssen alles stoppen, was er versucht zu tun!? Er hielt einen Moment lang den Atem an, bevor er die Gruppe anstarrte, die drängende Gegend, die sich so sehr bemühte, ihn nicht anzusehen, dass sie ihn vielleicht auch anstarrten. Und ja, ich weiß, dass Megan die Behandlung nicht verdient hat, die ich ihr gegeben habe, aber ich wollte nichts mehr auf meinem Teller haben. Ich habe versucht, ihn wegzustoßen, und Sie haben ihn zurückgebracht?
Sie sah Mandy wieder in die Augen und sah, wie ihr die Tränen über die Wangen liefen und sie sich noch unglücklicher fühlte. Trotzdem war er nicht bereit für seine Antwort.
?Du liebst mich?? Seine Stimme war leise, aber er hörte Hoffnung und Angst hinter sich.
?Ist es nicht klar? Er hat gefragt. „Ich sagte in deiner Gegenwart?
?Nein, du Idiot!? Er schlug sich mit dem rechten Handrücken auf die Brust. Ist das das erste Mal, dass du das gesagt hast, bevor du mit mir Schluss gemacht hast?
„Ich scheisse noch auf eine andere Art und Weise,“ Er sagte die Worte und bereute es sofort. Es klang sogar weinerlich in seinem Ohr.
Mandy zog ihn in eine feste Umarmung, bestimmte mehrere Rippen waren gebrochen, was ihn unfähig machte zu sprechen oder sogar den Atem anzuhalten.
„Du bist kein Trottel, Sheldon Shemhazau Lance. Du bist ein guter Mann mit einem großen Herzen und ich liebe dich auch. Sie umarmte ihn fester und hörte, wie ihr Rücken explodierte. Eine Stimme musste entkommen sein, als er sie losließ und sie im Stich ließ. Er stolperte über seine Beine, die einen Moment lang taub waren, bevor er aufrecht stand und seine Atmung regulierte.
„Manchmal vergesse ich, wie stark du bist?“ Es gelang ihm, wenn er sicher war, dass seine Stimme nicht überschlug.
„Ich liebe dich Eldon, aber ich muss fragen?“ Mandy wartete darauf, dass er nickte. „Könnten einige deiner Probleme mit Megan darauf zurückzuführen sein, dass sie dich schließlich zurückgewiesen hat? Ich meine, er war zu heiß für dich und dann ist er weggegangen. Du bist ein guter Mann, Eldon, aber manchmal dein Ego?
Er wollte mit ihr streiten, ihr sagen, dass alles etwas anderes sei, aber er hörte auf. Seine Anschuldigung verletzte ihn zutiefst, aber er wusste, dass er ehrlich zu ihr war. Er war unhöflich zu Megan, aber zu niemandem sonst. War etwas Wahres an dem, was sie sagten? War ihr Ego verletzt, weil Megan ihn nicht mehr wollte? Er hatte bereits zwei Freundinnen und wollte wirklich keine andere mehr. Dass Megan sich von ihm abwandte und ihn dazu brachte, ihn anzugreifen?
Er bemerkte, dass er die rothaarige Frau ansah und dass sie ihn auch ansah. Trotz der Art, wie er sie behandelte, hatte sie keine Angst vor ihm. Und mach dir keine Sorgen, denn sie geht mit Leichtigkeit damit um. Er jammerte, dass sie kommen würde, und er ging immer noch auf sie zu, als er bei der Bitte eine Augenbraue hob.
?Danke Mandy? sagte zu seiner vierarmigen Halb-Elben-Freundin. „Ich denke, ich schulde Megan eine weitere Entschuldigung.“
„Dann lass mich dich in Ruhe lassen?“ sagte Mandy und drückte ihr einen festen Kuss auf die Lippen. Er nickte Megan zu, als sie aneinander vorbeigingen, aber sie hörte ihn nichts sagen.
„Also denkst du, ich werde jetzt auf deinen Befehl hier Walzer tanzen? Megan zieht immer noch ihre zarte Braue hoch.
?Ich bin traurig,? sagte sie zu ihm und begegnete seinem trotzigen Blick. „Ich habe dir Unrecht getan. Ich war unhöflich und das hast du nicht verdient. Ich habe dich nicht gebeten zu kommen, aber es wäre töricht, deinen Wert als Kämpfer nicht zu schätzen.
?Ein größerer Narr?? gedrückt.
„Es ist viel schwerer, dumm zu sein, wenn ich in meiner Ogerform bin, oder?“ Er gab mit einem halben Lächeln zu.
„Du riechst auch sehr schlecht?“ Megan kehrt zurück.
Sein Lächeln wurde breiter. „Du hast so viel verpasst und ich kann nicht versprechen, für deine Sicherheit zu sorgen, aber ich werde versprechen, dich besser zu behandeln.“
„Du? wirst du mein großer Cowboy sein?“ fragte er plötzlich mit erstickter Stimme. „Oder wenn wir an die Welt denken, in der wir gerade leben, mein Ritter in glänzender Rüstung?
„Sagt mir etwas, dass du das alles nicht brauchst? sagte sie und wusste, dass sie ihn testete.
Ihre Lippen verzogen sich zu einem Lächeln, als sie ihm scharf zunickte. ?Und nicht vergessen! Ich kann auf mich selbst aufpassen. Ich bitte dich nicht, für mich zu kämpfen, ich bitte dich, mich an deiner Seite kämpfen zu lassen.
?Zustimmen,? sagte er und streckte seine Hand aus.
?Zustimmen,? Er nahm an und hielt ihre Hand fest. „Das heißt nicht, dass ich dich direkt in mein Höschen gesteckt habe. Sonia hat mir gesagt, was für ein Mann du bist. Ich lehne das entschieden ab, weil ich sagen kann, dass Sie sie nicht zwingen werden. Du bist süß, du kannst dich manchmal wie ein Idiot benehmen und küssen, als würde es niemanden etwas angehen, aber das heißt nicht, dass ich in deinen Harem springe.
Er sah das Mädchen an, schaffte es, ein paar Sekunden lang zu schlürfen, bevor er an den Worten erstickte: „Ich-ich? Habe ich dich nicht gefragt?“
?Gut!? Sie drehte sich um, ihr offenes Haar peitschte und zurück auf die verworrenen Spuren.
Eldon verfluchte, dass er seine Schwester völlig vergessen hatte. Wie konnte er nur so dumm sein? Warum war es so einfach zu folgen? Er rannte zur Gruppe.
?Ich verstehe immer noch nicht? Was ist mit den Teilen los? Shlee kommentierte.
?Sehen Sie sich an, wie sie sich bewegen? Megan erzählte es ihnen. „Hier sind die Fußballen größer als hier. Und was sind das für kleine Wellenlinien hier? Wenn sie sich wegbewegen, würden Sie auch erwarten, dass es Variationen in den Abdrücken gibt, als sie Shelly schleppte. Sie sollten etwas tiefer sein, sind es aber nicht. Stattdessen sehen sie genauso aus wie vor ihrer Begegnung.
Eldon blinzelte auf das, worauf es zeigte, begierig darauf, der Kreatur zu folgen, aber er wusste auch, dass es wichtig war zu verstehen, womit sie es zu tun hatten.
„Ich führe derzeit eine Simulation der Spuren durch, um herauszufinden, was sie verursacht haben könnte, aber meine internen Datenbanken enthalten nicht genügend Informationen. Der Bruch mit privaten Servern blockiert meine Aktivität.? Sonia antwortete und funkelte Eldon an. Er hatte nicht vor, sie zu feuern. „Wenn meine Simulationen richtig sind und sie eine Wahrscheinlichkeit von 98 Prozent haben, liegt der Grund dafür, dass sich die Spuren nach dem Ziehen von Shelly nicht ändern, darin, dass die Kreatur stark genug ist und ihr Gewicht kaum bemerkt. Leider schränkt es unsere Liste der Möglichkeiten in dieser Welt nicht ein.
Megan warf Sonia einen seltsamen Blick zu, bis Shlee flüsterte: „Er ist ein superfortschrittlicher Android.“ Ist es nicht das coolste??
„Etwas so Mächtiges muss größere Narben hinterlassen, richtig? antwortete Megan.
„Wenn die Kreatur natürlich war, ja?“ sagte Mandy. „Du vergisst die magischen Kreaturen und du vergisst, dass du die Größe des Fußabdrucks ändern kannst.“
Megan hat ihr Ziel erreicht und ein Insekt aus ihrem Bein geworfen.
Eldons Herz erstarrte. ?Nicht bewegen!? warnte jeder, Panik stieg auf. Alle sahen ihn an, aber niemand widersprach. Er sah noch einmal dorthin, wo Megan auf die Wellenlinien zeigte, dann auf den nackten Boden. Es dauerte nur eine Sekunde, bis er fand, wonach er suchte.
Ameisen.
?Nummer. Nein nein Nein!? wiederholte er, als ihm klar wurde, wer seine Schwester war.
?Eldon?? Sie fragte. ?Was ist das??
Dies? Er brauchte Wasser oder etwas, das mit diesem Element kompatibel war. Aber warum ihn wegnehmen, anstatt ihn sofort zu töten? Es machte keinen Sinn. Er muss etwas übersehen haben, aber was?
?Eldon!? Mandy schrie, als Megan aufsprang und Eldon mit einer schnellen Bewegung niederschlug.
Das Feuer breitete sich dort in der Luft aus, wo es gerade eingenommen hatte. Ohne Megans Intervention hätte sie Verbrennungen dritten Grades überlebt.
Die beiden entfernten sich voneinander und standen mit fließenden Bewegungen auf. Eldon konfrontierte die Kreatur, die entweder seine Schwester entführt hatte oder zu ihrer Art gehörte.
Myrmidon grinste ihn an und brannte in seiner Kehle. Die winzigen roten und schwarzen Ameisen, aus denen sein Körper bestand, ließen die Haut der Kreatur aussehen, als würde sie sich widerlich bewegen und verschieben. Als er sprach, war seine Stimme tief und doch hoch. „Lydens Kinder. Mein Meister hat einen großen Gefallen an dir. Heute ist mein Glückstag. Ich habe zwei gefangen!?
Eine Bewegung aus dem Augenwinkel von Eldon erregte seine Aufmerksamkeit, aber sie war zu langsam, um ihn aufzuhalten. Megans Hand hob sich und sie feuerte drei schnelle Schüsse auf die Brust der Kreatur ab. Ameisen und Ameisenstücke explodierten aus seiner Brust, als die Kugeln seinen Körper durchbohrten, aber er trat nicht einmal einen Schritt zurück.
Stattdessen kicherte er über Megans schockiertes Gesicht. Diesmal war er an der Reihe, gegen ihn zu kämpfen, bevor er einen Zylinder aus geschmolzener Flamme auf ihn explodierte. Die Hitze war fast unerträglich, und er war dankbar, dass er die Außenseite und nicht das volle Gewicht des Angriffs abgefangen hatte.
?Mein Vater hat mir immer gesagt, ich solle nichts trauen, was nicht nach dem ersten Schuss gefallen ist,? Sie hörte Megan murmeln, als sie Eldon von sich stieß.
„Nur Wasser und eine große Raid-Box können das Ding töten, oder?“ sagte die Frau.
„Nun, sind das nicht Wasserpistolen? beschwerte er sich, als er seine Magnum .45 schwang, bevor er seinen Kopf zu Myrmidon drehte und ausspuckte. Die Spucke landete auf dem Fuß des Monsters und es zog sich mit einem Schmerzensgeheul zurück.
„Du kannst kein Wasser ausstoßen, oder Sonia?“ fragte Shlee, aber es klang nicht sehr hoffnungsvoll.
?Es funktioniert in keiner Weise? antwortete Sonja. „Ich schätze, unsere Chancen, diese Kreatur zu besiegen, liegen bei weniger als zehn Prozent.“
Eldon befürchtete, er sei optimistisch.
„Du riechst falsch?“ was zu android gesagt wird.
?Du bist hässlich,? Sonia antwortete mit ruhiger Stimme. „Sag mir, was hast du mit Shelly gemacht?
?Kennt jemand Wassermagie? Bevor die Kreatur antworten konnte, fragte Eldon. Dieses Ding würde ihnen niemals sagen, wo seine Schwester war. Er war König Aeacus gegenüber zu loyal.
Megan schnaubte, atmete dann etwas Luft ein und spuckte wieder aus. Er floh und holte Luft, um erneut Feuer auf sie zu blasen.
„Verdammt, wird das weh tun? Eldon beschwerte sich, während er Myrmidon angriff. Zum größten Teil fühlte es sich fest an, als sein Gewicht gegen seine Seite prallte und die Flammen, die auf Megan zielten, sich ausbreiteten. Das Ding wurde zerquetscht, als es auf ihn fiel, breitete sich aus wie eine Ameisenpfütze und kam dann wieder zusammen, seine Hände schlangen sich um Eldons Hals, und er setzte sich darauf. Er wusste, dass Kreaturen schnell spawnen konnten, aber er hatte ihre Geschwindigkeit unterschätzt.
?Brennen,? Das Ameisenmonster zischte vor sadistischer Freude. Eldon sah das Glühen in seiner Kehle eine Sekunde, bevor seine Welt in sengende Qual getaucht wurde. Er konnte fühlen, wie sein Haar brutzelte, das Fleisch seines Gesichts und seines Schädels schmolz, als er ihn lebendig kochte.
Leider musste er, anstatt zu sterben, Folter ertragen; Obwohl sein Körper zerstört ist, versucht er, sich zu erneuern.
Er wusste nicht, wie lange er da lag, er konnte nicht atmen, obwohl das Ding ihm nicht die Kehle zugehalten hatte, es brannte, erneuerte und brannte immer wieder. Er schrie nicht einmal. Er wusste, dass er auf dem Boden flatterte, aber er konnte nicht an die Nachwirkungen der überwältigenden Folter denken.
Instinktiv begann sich sein Körper zu verändern. Es lag nicht in seiner bewussten Kontrolle, dass er von Form zu Form überging, während er weiter brät. Alles, um die Qual zu lindern, wenn Sie fühlen, wie Ihr Fleisch von Ihrem Schädel schmilzt.
Als er sich in seine Ogerform verwandelte, war sein Hals zu groß, als dass Myrmidon ihn zerquetschen könnte. Wenn sie sich jetzt wehrte, war Myrmidon zu klein, um sie zu halten. Als Eldon zur Seite stürzte, wurden einige von ihm zerquetscht und seine Nerven schmerzten. Selbst als sein Fleisch wieder gestrickt war und sein Haar ausfiel, konnte er das Feuer spüren.
Wut erfüllte seinen kleinen Verstand, fast so heiß wie Myrmidons Flamme. Seine Augen richteten sich auf und konzentrierten sich auf die Kreatur. Mit einem Knurren puren Hasses hob Eldon seine beiden fleischigen Fäuste und schlug sie mit beträchtlicher Wucht auf den Boden.
Der Donner hallte durch die wolkenlose Atmosphäre, als die Ameisen zu Staub zerfielen und sogar der trockene Boden unter dem Aufprall ihrer Fäuste brach.
Nicht alle Ameisen wurden getötet und sie verwandelten sich in eine kleinere Version von Myrmidon, die noch mehr Flammen auf Eldon spuckte. Während er geschüttelt und geschlagen wurde, erstickte seine Kleidung und fiel herunter, als er versuchte, dieses kleine Leiden zu zerstreuen, das ihm endlose Schmerzen bereitet hatte.
Das Ding bewegte sich jedoch schnell und schaffte es irgendwie, sich aus seinem Griff zu befreien. Egal wie sehr er es versucht, er kann die Bestie nicht fangen und ihr gewaltsam ein Ende bereiten.
Etwas schrie von oben und zog Eldons Blick nach oben. Ein großer Vogel, noch größer als Eldon, kreiste über ihm. Er stieß einen weiteren leisen Schrei aus, aber er konnte ihn nicht erreichen. Es sah köstlich aus, wenn es runterging.
Eldon richtete seinen Blick auf Myrmidon, aber er war nicht mehr da. Er rief mit einem wütenden Knurren und sah, dass sie weggelaufen war.
Mit einem dritten Schrei konnte der Vogel die Hälfte von Myrmidon mit seinem Schnabel packen, mit einer Taube über ihm und einer spektakulären Kunstflugshow. Die andere Hälfte verwandelte sich in Ameisen und breitete sich in alle Richtungen aus.
?Das ist nicht fair,? Eldon runzelte die Stirn, als der riesige Vogel heftig mit den Flügeln schlug und wieder in den Himmel aufstieg. Er tötete nicht nur das lästige Insekt, er konnte auch den leckeren Vogel nicht fangen und essen. Er setzte sich hart auf seinen Hintern und schlug mit der Faust auf den Boden.
?E-Eldon?? etwas rief nach ihm.
Er blickte auf und sah eine Kreatur mit mehreren Armen, die ihn anstarrte. Zuerst dachte er, es wäre eine riesige Spinne, aber irgendwie wusste er, dass er nicht genug Beine hatte. Er dachte, er sollte dieses Geschöpf erkennen, konnte sich aber nicht erinnern, ob es köstlich war. Neben ihm war ein großer blassroter Wolf, dessen Zähne sichtbar waren, aber nicht viel knurrten.
?Es hat mich verletzt? sagte er zu den Kreaturen und hielt sich den Kopf. „Schmerzen, owie. Das Geschäft mit den Ameisen läuft schlecht. Ich wollte zerschlagen. Er hat ein taubes Birdy. Ich bin hungrig.?
Die andere zweibeinige Kreatur schloss sich den ersten beiden mit der richtigen Menge an Armen und Beinen an. Auch wenn er keine Angst vortäuschte, konnte er die Angst riechen, die von dem Dunkelrothaarigen ausging. Hat der andere gerochen? etwas, das er nicht identifizieren konnte. Es sah lecker aus, roch aber nicht. Es roch nicht einmal lebendig.
„Ich kenne meine Liebe, aber ist sie jetzt weg? Der, der sehr bewaffnet war, sprach. „Wirst du es jetzt ändern?“
?Nummer,? er hat ihnen gesagt. Es tat mir weh, als ich klein war. Dieses Ding kann mich nicht verletzen.
„Ist er jetzt weg? das sagte nochmal. „Es kann dir nicht mehr weh tun.“
„Versprechen?“ Er dachte lange nach, bevor er fragte.
?Mit all meiner Liebe.?
Liebe? Das bedeutete ihm etwas.
?In Ordnung,? sagte er nach einem weiteren Moment des Zögerns. Er konnte spüren, wie sein IQ stieg, während sein Körper schrumpfte. ?In dieser Form mache ich Fortschritte? dass die normale Form vollständig ist.
?Wow!? rief Megan. „Schalt das Ding aus! Wie kommst du mit dem Stock zwischen deinen Beinen zurecht?
Eldon blickte nach unten und stellte fest, dass alle seine Kleider weg waren. Er wusste, dass es sinnlos war, sich zu verstecken, und drehte ihr leicht den Rücken zu.
Der Vogel stieß einen letzten Schrei aus und nahm Flügel nach Norden. ?Vielen Dank,? Eldon erklärte, dass er nicht länger verärgert darüber sei, dass der Felsen seine Beute genommen habe. Es gab noch etwas, von dem er wusste, dass es zumindest die Myrmidonen töten könnte.
?Entschuldigung, ich bin zu spät,? Einen Moment nachdem sich die Luft um sie herum verändert hatte, war Lysas Stimme zu hören. Es war nicht gerade windig, aber die Luft stand auch nicht still. „Ich habe gesehen, dass du angegriffen wurdest, ich hoffe, es macht dir nichts aus, wenn ich Roc anrufe.“
„Danke Tante Lysa? Eldon sagte ihm das.
?Aber unsere Prinzessin ist in einem anderen Schloss? Shlee murmelte unmittelbar danach.
Eldon sah ihn einen Moment lang an und erkannte, dass er sich auch verändert haben musste, als er sich verändert hatte. Sein Herz schmerzte, als er begriff, was er meinte. Die Myrmidons hatten Shelly. Das bedeutete, dass er bereits tot war und dass es sein Leichnam war, der zurück in ihren Bau geschleppt worden war, obwohl es kein Blut gab.
„Müssen wir uns beeilen und Shelly retten? erklärte Sonja. Den offensichtlichen Teil hatte er noch nicht bemerkt. „Wenn wir mit Angela reden, können wir sicher eine Armee arrangieren, um sie zurückzubekommen.“
? Shelly? Weg,? sagte Eldon. Sogar seine Stimme klang tot, als er sprach.
?Nein, nicht er? sagte Lysa. ?Ich schaue es mir gerade an.?
Eldon sprang auf, bevor er überhaupt wusste, dass er sich bewegt hatte. ?Was? Wo??
„Wo mein Vater den Fremden getötet hat? sagte Lysa in ernstem Ton. „Im Haus der Kreatur, die ihn am meisten hasste? Zumindest noch am Leben.
Er kann nur eine Person gemeint haben. ?Aber niemand weiß, wo sich König Aeacus versteckt? Anscheinend, als er erkannte, dass Lysa es wusste, ging er ihr nach. „Aber dieser Punkt war der größte Triumph meines Vaters. Warum sollte sich Aeacus dort verstecken?
„Wer käme auf die Idee, dort nach ihm zu suchen? antwortete Lysa. „Ich bin sicher, Gaia wusste es, aber sie weigerte sich, es uns zu sagen, und entschied sich dafür, neutral zu bleiben.“
„Ich… ich nehme an, es gibt zu viele Informationen, die ich vermisse,“ Eldon hörte Megan zu Shlee murmeln.
„Du hast die Geschichten darüber gehört, wie er Lyden Snow und den Fremden besiegt hat, richtig??
?Ja, natürlich,? sagte Megan. ?Dies? Es wird in der Sekundarstufe Geschichte unterrichtet. Aber ich meine? Manche können nicht wahr sein, oder? Muss man manches übertreiben? Lyden Snow war nicht tot, also konnte er sich nicht opfern. Und wie baut ein Mensch eine Höhle aus Elementen, die aus der Erde aufsteigen, um ein Lichtwesen einzufangen, das den Geist kontrollieren kann? Ich dachte, es wären Geschichten wie in der Bibel. Tolle Lektionen zu lernen, aber sie können nicht wirklich wahr sein?
„Ich kann nicht für die Bibel sprechen, aber die Geschichten über Lyden sind wahr, richtig? Mandy intervenierte. Während all dies geschah, hörte ich von meiner Mutter, die mit mir schwanger war. Eldons Mutter war zu der Zeit auch schwanger und war dabei. Lyden war sechs Monate tot, bevor er auferstanden ist. Mir wurde nie gesagt, wie es zurückgebracht wurde. Meine Mutter hatte immer diesen gequälten Gesichtsausdruck, wenn sie darüber sprach, aber sie konnte mich nicht anlügen. Lyden verschlang den Fremden und befahl Captain Jewkes, ihn zu töten, während mein Vater Magie einsetzte, um ihn festzuhalten. Die sechs Monate wurden genutzt, um sicherzustellen, dass der Fremde nicht überlebte, als sie ihn zurückbrachten.
?Wow,? murmelte Megan. ?ICH? Waren deine Eltern auch dabei? Mir war die Firma, die Eldon engagiert hatte, nicht aufgefallen.
„Werden Sie alle ruhig sein?“ Eldon kicherte. Ich versuche, einen Weg zu finden, um hineinzukommen, um meine Schwester zu retten. Kannst du den Geschichtsunterricht später geben?
„Bist du wieder unhöflich? Shlee schimpfte mit ihm.
„Werde ich mich später entschuldigen? sagte Eldon. Verstanden sie nicht, was es für Aeacus bedeutete, eine Schwester zu haben? Zu sagen, dass der König von Myrmidon seinen Vater hasste, wäre so, als würde man sagen, dass die Säulen dieser Welt eine gewisse Macht haben. Großes Missverständnis. Wenn Aeacus Shelly gehabt hätte, hätte er nicht lange gelebt, und das Leben, das er ihr erlaubte, wäre dornig gewesen. „Was auch immer du später bestrafst, aber mich jetzt zu retten ist wichtiger als Schwester.“
„Ich… soll ich dich halten?“ Shlee grinste und leckte sich die Lippen.
?Wie können wir eintreten? Eldon wandte sich an Lysa.
?Wir nicht? Column oder Air, sagte er in einem Ton, der keinen Raum für Argumente ließ. „Sie und Shlee müssen mit Shlees Verlobten reden. Ich empfehle, Megan mitzunehmen. Mandy, Sonia und ich werden Shelly freilassen und sie rechtzeitig zu dir bringen, um mit der Säule der Dunkelheit zu sprechen.
?Aber?? Eldon versuchte zu widersprechen, aber ein scharfer Schrei von oben unterbrach ihn. Als er aufblickte, sah er erneut den Felsen auf dem Hügel herumwirbeln.
„Streit nicht mit mir über Megan“, sagte er. Lysa interpretierte Eldons Argument falsch. Du hast nicht gesehen, wie er versucht hat, gegen den Myrmidon zu kämpfen, der sein Gesicht zum Schmelzen gebracht hat. Er mag nur ein Mensch sein, aber er kann dir ein oder zwanzig Dinge darüber beibringen, wie man kämpft?
?Sie ist meine Schwester, verdammt!? Eldon weinte, vom Wind weggeblasen, als der Felsbrocken herunterkam. „Ich muss ihn retten?“
„Ist sie auch meine Schwester? Er sagte es Lysa. „Ich verspreche, ich werde nicht zulassen, dass ihm etwas passiert. Jetzt geh, hast du Angst, dass mein Respekt für deine Tapferkeit eine Show ist und du hast zu viel Angst, Shlees Verlobten zu treffen?
?Dies? Niedrig,? murmelte Eldon, ließ sich aber von Shlee zu dem Riesenvogel führen.
?Wow, macht dieser Vogel ein tolles Barbecue? flüsterte Megan, als sie ihm folgte.
„Lass ihn nicht hören, dass du das sagst?“ Shlee sprach von Eldons Seite. ?ER? Es ist möglich, dass er dich frisst.
?Kannst du es versuchen,? Megan bauschte ihre Brust auf und grinste. „Ich bin noch nie einem Pferd begegnet, das ich nicht mochte oder das ich nicht zähmen konnte. Ich denke, das wird nahe genug sein.
„Wenn du fällst, wird die Landung noch viel mehr weh tun, oder?“ Shlee verspottete ihn. Seine Einstellung ging Eldon auf die Nerven, aber er hielt den Mund. Das Letzte, was er in diesem Moment wollte, war eine weitere Diskussion über sein Verhalten.
Mandy holte sie ein und umarmte Eldon und Shlee fest mit allen Armen. „Mach dir keine Sorgen, meine Lieben? sagte sie, in ihrer Stimme lagen intensive Emotionen. „Ich werde es dir zurückbringen. Das verspreche ich.?
Er wusste, was er meinte, aber er war immer noch besorgt. Die Myrmidonen waren gewaltige Feinde und er war dabei, ihre Höhle zu betreten. Selbst mit Lysa von der Luftsäule als Unterstützung wusste sie nicht, ob sie eine Chance hatten.
?Du wirst besser sein? Er fand Worte. „Stell auch sicher, dass du wiederkommst. Ich liebe dich Mandy und ich will dich nicht verlieren.
Sie hielten sich noch ein paar Sekunden fest, bevor Mandy sie losließ und sich in die Richtung drehte, in der Shelly festgehalten wurde.
Hat er Liebe gesagt? Shlee murmelte vor sich hin, aber Eldon konnte es immer noch hören.
?Wow,? Verwirrung lag in Megans Stimme. „Ihr seid doch alle sehr nah beieinander. Ich dachte, es wäre Hinterhältigkeit oder Eifersucht, aber offensichtlich stehen Sie sich alle sehr nahe. Wenn nur??
Was auch immer er wünschte, er wurde in einem weiteren Schrei des Rochs ertränkt, als er seine Ungeduld herausschrie.
Eldon drehte sich um, um einen letzten Blick auf Mandy zu werfen, bevor er auf den riesigen Vogel kletterte, aber Mandy war nirgendwo zu finden. Der Boden war größtenteils eben und es gab kein Versteck, aber die anderen drei Frauen waren nirgendwo zu sehen.
===========================
Wow … Das heißt, ähm … Es ist lange her. Ich wünschte, ich könnte sagen, dass sich die Dinge schneller entwickeln werden, aber mit Blick auf die Zukunft ist das unwahrscheinlich. Ich verspreche, dass diese Geschichte nicht tot ist, aber bitte haben Sie Geduld mit mir, während ich versuche, das wirkliche Leben mit dieser Fantasiewelt in Einklang zu bringen, die Sie alle genießen.
*ECHTE* Kommentare unten sind IMMER willkommen. Ich schätze die konstruktive Kritik oder das Hören Ihrer Gedanken sehr.
Vielen Dank!
-Sselxuyt (alias: Zerg Rush, alias: DBs_Bro)

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.