Schmutzige Schmutzige Stiefmutter Teilt Den Schwanz Ihres Freundes

0 Aufrufe
0%


Hey Baby, lächle ich, als ich aus Ducotti springe. Ich kann sein Gesicht durch den Helm noch nicht sehen, aber ich weiß, dass er lächelt. Du legst es auf den Sitz und gehst, tief
Jacke und Freunde quietschen. Du ziehst mich an deine Brust und schlingst deine Arme um mich, während du mich für einen Kuss zu dir ziehst. Ich kann deine Haut und deinen Schweiß riechen und
Mit einem kleinen Lächeln denke ich an das, was ich als nächstes geplant hatte, heiß und nass werdend, als wir uns küssen. Ich drehe mich um und bringe dich zu meiner Wohnung, denke daran, meine Hüften zu schwingen und einfach zu gehen.
Erklimmen Sie die Treppen so schnell, dass sie für niemanden außer Ihren Augen erreichbar sind.
Ich werde dich für das nächste ungezogene Mädchen kriegen.
Ich lachte und grinste: Du wirst dafür arbeiten müssen.
Ist gar nicht so schwer, lachst du, als ich die Tür öffne und mir auf den Hintern schlage. Ach, wenn du das nur wüsstest. Ich lächelte und ging hinein und schloss die Tür hinter uns. Ich drehe dich zu mir um und behutsam
Ich drückte dich gegen die Wand, küsste dich innig und fuhr mit meiner Hand über die Innennaht deiner Jeans. Du ziehst meine Hand nach unten, wenn ich anfange, sie zu halten;
Noch nicht, ich reite schon eine Weile und bin total verschwitzt und eklig.
Hmffh, gut, dann stink Junge. Ich kniff meine Augen zusammen und wich leicht zurück, als ich meine Hüften nach vorne stieß. Wie wäre es dann mit einer Dusche, ich komme gleich nach.
Schon? Ist etwas geplant? fragst du, ein kleines Lächeln breitet sich auf deinem Gesicht aus. Ich zwinkere und ziehe dich nach vorne, streichle deinen Arsch und schiebe dich ins Badezimmer.
Nicht wirklich, ich will nur meine Klamotten im Korb lassen anstatt im Badezimmer. du streckst deine zunge raus
Fang an, dich auszuziehen, während du und ich auf die Toilette gehen. Ich lachte und ging in die Küche, wartete, bis ich die Tür schließen hörte, und stellte die Dusche an, bevor ich sie erreichen konnte.
in meine Messerschublade. Nach einigem Streit legte ich das Kochmesser weg – zu groß für mich – und zog mein kleinstes gebogenes Schälmesser heraus, das ich zum Schnitzen von Obst aufbewahrt hatte. Ich bekomme
Eine kleine Schüssel Schokoladenstückchen und eine Tasse Eiswürfel und ich mache mich auf den Weg ins Schlafzimmer. Du hast inzwischen die Dusche angestellt, aber ich versuche immer noch, mich an der Tür vorbeizuschleichen. Seit
Ich habe nicht viel Zeit, ich schiebe das Messer schnell unter das Kissen des Bettes und gieße das Eis und die Schokolade unter das Bett. Ich öffnete die Schranktür und lächelte leicht, als ich sie ansah.
alles, was ich für uns reserviert habe. Ich trage meine hüftlangen Netze und meine Lieblingsstiefel. Leider sind sie kein echtes Leder, aber sie sind knielang und sehr schön.
tolle Verbesserung, Schnallen an allen Seiten und lange Schnürsenkel zum Binden. Dann was neues, mehrere Gurte und
Spangen, die kreuz und quer über meine Brüste, um meinen Bauch und bis zu meiner Tochter reichen. Ich befestigte eine Leine mit einem großen Chromring, die direkt an meinem Schlüsselbein hing, und warf ein paar hinein.
Auswahlartikel auf dem Bett. Nachdem ich ein paar Kerzen auf dem Nachttisch angezündet und einen seidigen lila Bademantel angezogen habe, gehe ich langsam und schweigend ins Badezimmer. ich öffne die Tür
genauso wie du das Wasser abdrehst.
Tut mir leid, dass ich das Wasser abgestellt habe, ich wollte es nicht anlassen. Ich trete schnell vor und lege dir eine Augenbinde auf, während du deinen Kopf streckst, um mich anzusehen.
Ist schon okay, ich hatte sowieso nicht vor reinzugehen. Ich beuge mich vor, um dich zu küssen, fahre mit meinen Händen durch dein triefendes Haar und ziehe dich aus der Wanne.
Möchtest du nicht, dass ich aufbaue? Du fängst an zu murmeln, als du nach dem Handtuch greifst; Ich beiße auf deine Unterlippe und beginne, dich sanft mit meinen Zähnen nach vorne zu ziehen.
Nicht genau. Ich lasse deine Lippe los und führe dich ins Schlafzimmer. Gerade als ich reinkam, schloss ich die Tür, drehte dich um und lehnte dich mit dem Rücken an die Tür. Ich stütze mich auf dein Becken
mit meiner und fühle, wie sie sich verhärtet, während wir uns küssen und mahlen. Ich streiche mit meiner Hand über deinen Arsch, deinen Rücken, deine Brust und hebe deine Arme hoch, während ich dich zur Tür schiebe.
drücke deine Arme über deinen Kopf. Du fängst an zu stöhnen, als ich auf deiner Seite liege und du dein Handgelenk in einen der Knieschützer steckst, die an meiner Tür befestigt sind. Du schaust auf dein Handgelenk
Ich war überrascht, als ich den anderen zur nächsten Überschrift verschoben habe.
Hinterhältiges Mädchen. Du hast das die ganze Zeit geplant, nicht wahr? Sie testen es, indem Sie lächeln und sanft an den Manschetten ziehen. Sie ziehen sich zusammen, wenn Sie dies tun.
Das ist erst der Anfang von dem, was ich für dich geplant habe. Ich grinse, während ich seine Eier fest greife und seinen Hals lecke. Du zitterst und stöhnst, während ich sanft mit deinem Sack spiele und
beiße dir ins Ohr, dann keuche ich, während ich in dein Ohrläppchen beiße und ziehe meinen Nagel über die Länge deines Schwanzes.
Oh hey Das tat weh. Es ist nicht so schwer. Als du dich zurückziehst, beiße ich fester zu und schlage deine Eier, was dich dazu zwingt zu erstarren.
Das ist die Belohnung für den Widerstandsversuch, flüsterte ich ihm leise ins Ohr; Wenn du es noch einmal machst, nehme ich Blut ab. Er stöhnt und langsam wenn ich deinen Schwanz reibe
einen Nagel in den Rücken schlagen. Du wirst heute Nacht meine Schlampe sein. Tu, was ich sage. Streiten bestraft dich, Kooperation belohnt dich.
du warst nett, vielleicht lasse ich dir ab und zu sogar die Wahl. Verstehen?
Heh nein. Du sagst immer, ich werde deine Schlampe sein, aber das passiert nie.
Mein Knie ist zwischen deinen Beinen, gerade kurz genug, um nicht zu schmerzen. Du atmest ein und beginnst sanft auszuatmen. Ich spüre das Blut auf meinem Knie pulsieren und hebe es höher.
Ich glaube nicht, dass du das verstehst. Es wird eine sehr lange Nacht, wenn du noch einmal so kämpfst. Ich packe die Haare auf seinem Hinterkopf und ziehe fest daran. Verstehen?
Du flüsterst … ja. Was soll ich dann tun? Sie scherzen mit einem Ton, den ich nicht gutheiße. Ich strecke die Hand aus und hebe eine der brennenden Kerzen auf dem Nachttisch auf;
Schrei. flüstere ich ihr ins Ohr, als ich mich zurückziehe und das Wachs über ihre Brust und Brustwarzen tropft. Du keuchst und bellst erneut, als das Wachs auf dein Fleisch trifft und kühlt sofort gegen deine Feuchtigkeit ab.
Haut, die überall Gänsehaut verursacht. Wenn ich die Unterseite der Kerze zur Mitte seines Schwanzes ziehe, ist es, als wäre ich darauf getropft, obwohl sie unberührt war.
Du hast unterschrieben: Das war so schlimm, während deine Zähne vor Überraschung und Kälte klapperten.
Ich dachte, du bräuchtest Hilfe beim Trocknen. Ich lache und stelle die Kerze ab. Vielleicht war es ein bisschen unhöflich. Soll ich höflicher sein? Du zögerst zu antworten und ich zweifle
strecke die Hand aus und schnapp dir die Kehle, sie schmettert dich gegen die Tür. Ich habe dir eine Frage gestellt.
Ja, bitte sei höflicher, sagst du leise.
Hmmmm, da du so freundlich gefragt hast. …Vielleicht. Ich lächelte und nahm das Eisglas und ging zu ihm hinüber. Du drehst deinen Kopf zu mir, wenn du das Klicken hörst.
Was ist das?
Etwas, um diese fiesen kleinen heißen Stellen im Wachs zu kühlen. Ich nehme einen Eiswürfel heraus und reibe ihn an ihrer Brustwarze, sodass er wie ein kleiner Dolch aussieht.
Das ist genauso unhöflich Es raubt dir den Atem, wenn du dich mit diesem Gefühl windest. Ich reibe den Würfel so lange an deiner Brustwarze, bis du anfängst zu zittern.
Es gibt nichts, was dir gefällt, oder? frage ich und starre auf deinen sanften Atem und deine steinharte Männlichkeit, die durch die Zeit pulsiert. Nun, vielleicht gibt es das. Du genießt es,
Bist du nicht?
Du flüsterst … ja.
Ich lächle und lehne mich an dich; Guter Junge, siehst du, wie einfach es ist, ehrlich zu sein? Jetzt gebe ich dir eine kleine Belohnung dafür, dass du dich so benimmst. Ich gehe leicht nach unten und beginne langsam zu saugen.
Ihre Brustwarze schlug sanft mit meiner Zunge und griff sanft zwischen meine Zähne. Du stöhnst und bringst meine Brust zum Knarren, während ich an meiner Zunge reibe, was dazu führt, dass sich die Robe ein wenig öffnet.
harte kleine Noppe. Ich wechsle zum anderen Nippel und sauge etwas fester, in einem Rhythmus, in dem du auch schnell zu quietschen beginnst, dann ziehe ich mich zurück und beobachte, wie du quietschst und stöhnst.
Ich kann dich noch nicht zu weit davonkommen lassen. Wir haben noch eine ganze Nacht vor uns. Ich sehe dir gern zu, wie du dich bewegst. Ich fahre mit meinen Nägeln über deine Brust, zeichne einen letzten
Ich zitterte, bevor ich ins Bett ging und das Messer unter meinem Kopfkissen hervorzog.
Was bekommst du jetzt? Fragst du, während du deinen Kopf beugst und etwas hörst, das dir einen Hinweis auf meinen Plan gibt.
Ich zeige es dir, sage ich und er drückt den flachen Teil des kleinen Messers gegen das zitternde Ende, sodass du dich wieder windest und nach Luft schnappst. Pass auf, Großer, du weißt, wie scharf das ist.
Bewege dich nicht, sonst rutsche ich aus. Ich drehe die Klinge, immer noch leicht zitternd, aber du wirst bewegungslos und fährst langsam mit der Spitze deinen Schaft hinab, um deinen Körper herum.
Kugeln nach unten zu den Oberschenkeln, dann zu Bauch und Brust. Ich drehe die Klinge so, dass die Krümmung zu dir zeigt, und ziehe sie langsam an deiner Lippe hinunter, fange die untere und
leicht ziehen. Mit einer kleinen Bewegung ziehe ich die Klinge zurück und mache einen kleinen Schnitt in der Mitte deiner Unterlippe, wo das Blut leicht hochkommt. Ich lecke dein Kinn und
Dann saugen Sie an Ihrer Unterlippe, schmecken Sie Ihr Blut und spucken Sie es aus und werden Sie noch aufgeregter. Sie atmen jetzt schwerer und zittern vor leichten Schmerzen statt vor Kälte.
Hmmm, ich habe Probleme, überall hinzukommen, wo ich hin will. Wir müssen das beheben. Ich lege das Messer auf den Nachttisch und ziehe die Bänder fest, die deine Handschellen am Türrahmen befestigen,
Es hebt Sie an, sodass nur die Zehenspitzen den Boden erreichen.
Baby, das fühlt sich wirklich schwer auf meinen Schultern an. Du keuchst leicht, dein Gewicht trifft auf deine Arme und Schultern, was es dir etwas schwerer macht zu atmen.
Ich weiß, Liebling, ich übernehme das. Hebe dein Bein. Sie heben Ihr linkes Knie so hoch wie Sie können, also lasse ich einen weiteren Zügelriemen herunter und binde eine Manschette an Ihr Knie.
Kreuzen Sie dann Ihr rechtes Bein in den anderen Riemen und legen Sie Ihre Handgelenke um Ihre Ellbogen, um Ihr Gewicht auszugleichen. Besser?
Ja, meine Schultern fühlen sich besser an, obwohl ich nicht darauf vertraue, wie sehr ich dadurch exponiert bin. Ich kichere und reibe meine Hand über die Rückseite ihres entblößten Oberschenkels, starre wie du auf ihren Hintern.
er drückte unbewusst als Antwort auf meine Berührung. Ich nehme die Klinge und führe sie langsam durch dein Loch, was dich dazu bringt, zurückzuschwingen, nur um die Tür und die Riemen zu finden, die sie halten.
Sie sind an Ort und Stelle. Mmmm, du windest dich, hübscher Schatz. Ich liebe diesen Arsch. Bist du sauber?
Ja, ich habe die Dusche noch einmal überprüft.
Guter Junge. Ich denke, das verdient eine weitere Belohnung. Ich ziehe das Messer und lecke langsam deinen Oberschenkel in einer sanften Bewegung. Ich kichere, während du zitterst und stöhnst und leise knirschst
Ich komme deinem Arsch näher, dann ziehe ich mich im letzten Moment zurück. Gerade als du anfingst zu jammern, öffnete ich deine engen Wangen weiter und leckte leicht über den Rand. mit dir
noch lauter und drückte die Tür gegen meine Zunge, wodurch die Spitze gezwungen wurde, sehr leicht hineinzugehen. Ich kicherte wieder und leckte nach oben, über deine Eier, dann langsam hart über
deine Schwanzlinie. Mmmm, du schmeckst gut, stöhne ich, ich liebe es, mit dir zu spielen. Apropos Spielzeug, ich denke, dein Arsch verträgt ein bisschen … Gähnen. Ich gehe zum Schrank und
Durch Bauch, Brust und Hals ziehe ich einen kleinen Knebel, den ich bis zu deinem Mund hochziehe. Du stöhnst und öffnest dich, als ich das kleine Spielzeug sanft an deine Lippen schiebe. Ich will
Du musst ihn aussaugen, bis er schön nass ist. Du lutschst hungrig an dem Plug, leckst an seiner Sohle und steckst ihn auf die Spitze, um ihn so nass wie möglich zu machen. Ich lecke den Plug dann bis zu deiner Lippe
Schiebe meinen Finger in deinen Mund. Als ich es herausziehe, läuft ein kleiner Speichelstrahl von meiner Fingerspitze zu ihrer Lippe, ich wirbele ihn über meinen Finger, während ich ihn in ihre Ritze senke.
Ich fahre mit meinem Finger um dein Loch, bevor ich ihn langsam in dein erstes Gelenk schiebe. Du stöhnst und lutschst den Plug weiter, und ich strecke mein Bein nach vorne.
Ich stecke meinen Finger in deinen Arsch. Ich schaukele hin und her und fange an, das Spielzeug rein und raus zu bewegen, drücke langsam seinen Mund damit. Ich ziehe meinen Finger und den Stecker,
und knien Sie sich hin, um Ihren Arsch und Schwanz wieder zu lecken. Du bist voll von Vorejakulation. Ich liebe es, dich so geil zu machen. Willst du, dass ich fortfahre?
Du zitterst, als ich beginne, das Ja-Loch zu essen, deine Zunge leckt schnell auf und ab, bevor ich dich ficke. Du stöhnst und stöhnst in meinem Rhythmus, dann atmest du laut, während du schnell gleitest.
schieb es dir in den arsch. Vorsperma tropft ständig von deinem Schwanz, der schnell saugt und dann zurücktritt. Du zitterst und du stöhnst, dann fängst du an zu stöhnen und mit den Hüften zu wackeln und zu betteln
Für mehr.
Heh, ich kann dich noch nicht ejakulieren lassen, meine Liebe. Du bist aber nah dran. Ich denke, es ist Zeit, dich in Bewegung zu bringen. Ich ziehe die Riemen um dich herum
Ellbogen lassen deinen Arsch weiter herausspringen, bis ich die Riemen von den Manschetten an deinen Knien trenne. Wenn deine Füße den Boden berühren, teile ich deine Arme. Sie zögern
und falle mir entgegen, bevor du dein Gleichgewicht wiederfindest. Ich führe dich zum Bett und lege mich auf den Rücken. Jetzt hör gut zu, flüstere ich, während ich knie
Ich habe dich vergessen; Ich werde dich nicht wieder fesseln, wenn du versprichst, dich zu benehmen. Ich bin sicher, dass deine Gliedmaßen gebrochen werden müssen. Aber egal in welcher Position du bist, wenn du nicht tust, was ich sage,
Ich werde dich nicht nur wieder fesseln, ich werde so viel Wachs auf dich tropfen, dass du um Eis betteln wirst, und dann deinen Arsch peitschen, bis er rot ist. Verstehen?
Ja.
Gut, ich stehe auf, sodass meine Füße auf beiden Seiten deiner Hüften sind, und ziehe meine Robe aus.
im Dämmerlicht, bis sich deine Augen daran gewöhnt haben, offen zu sein. Ein Lächeln breitet sich auf seinem Gesicht aus, als er sieht, was ich trage.
Erinnere mich daran, dich später damit zu verbinden.
Hässlicher Junge. Ich grinse, mache einen Schritt zurück und knie mich zwischen seine gespreizten Beine, dann hebe ich eine Schaufel am Fußende des Bettes auf. Ich ziehe dich auf die Knie und schlage dir auf den Arsch
hart mit der Schaufel. Du stöhnst laut, als ich auf die Unterseite des Plugs schlage, der aus deinem Arsch herausragt, was dich zwingt, noch mehr hineinzukommen. Ich schlage weiter auf deinen Arsch, bis er eine leuchtende rosa Farbe hat.
Ich ließ ihr Bein fallen und wich zurück, so dass meine Knie um ihre Hüften geschlungen waren und meine Fotze nur Zentimeter über ihrem pochenden Schwanz war.
Beweg dich nicht, nicht mal zum Schleifen. Alles, was du tun musst, ist meinen Arsch zu halten. Ich hebe meine Hände, um meine Wangen zu fassen, dann senke ich langsam meine Hüften, bis sich meine Lippen berühren.
dein tipp. Ich hebe meinen Arsch und schlage dir ins Gesicht, während du stöhnst und versuchst, mich hineinzuziehen. Ich sagte, beweg dich nicht. Versuche es noch einmal und du wirst nichts bekommen. Du jammerst, aber du bleibst einfach stehen
Ich bewege mich, um meinen Arsch fester in deine Handfläche zu drücken. Ich bewege meine Hüften nach unten und ziehe meine Fotze langsam am Ende deines Schwanzes entlang; gerade genug, um meine Lippen zu öffnen, aber nicht weit genug einzudringen. ich
Ich bin an diesem Punkt so geil, dass meine Beine vor Sperma triefen und ich mich dagegen wehren muss, deinen Schwanz in mich zu rammen. Du stöhnst und drückst meinen Arsch noch fester, vergräbst deine Nägel darin
und ein kleines Keuchen und Stöhnen, um meinen Lippen zu entkommen. Mmmm, es ist noch keine Liebe. Ich versuche, meinen Arsch zu heben, und du drückst deinen Griff fester. Lass es oder du bekommst das Wachs. Du mit einem kleinen Schluckauf
Lösen Sie Ihren Griff und lassen Sie Ihre Hände fallen. All diese Ratschläge haben mich in der Stimmung zum Ficken gebracht. Ich denke, es ist Zeit, deinen Arsch hochzubekommen.
Ich lächle und drehe mich um, während du deine Augen schließt und stöhnst, also sind wir 69 Jahre alt. Ich schätze, ich muss aufgeräumt werden und es sieht so aus, als müsste dein Arsch auch nass werden.
Ich mache deine Beine breit, während du an meinen Hüften greifst und meine Muschi in deinen Mund ziehst. Ich stöhne laut, während du meinen Schlitz leckst und hungrig an meinem Kitzler lutschst. Ich fange an, dagegen zu schleifen
Lehnen Sie sich nach vorne, um Ihren Mund zu lecken und zu knacken. Du stöhnst, als ich beginne, dich einzustecken und deine Kante zu lecken, und du hebst deine Beine ein wenig und ziehst meine Hüften näher.
Ich lutsche an meinem Daumen, wenn ich den Stecker herausziehe, und stecke ihn dann in deinen Arsch. Als Antwort schlangst du einen Arm um meine Hüften und meinen Rücken und fingst an, meine Fotze an meinem Arsch auf und ab zu lecken.
bevor ich zwei Finger in meine Spalte schiebe. Ich keuche und zittere, als deine Finger mich öffnen und deine Zunge meinen Arsch kratzt.
Weißt du, ich wurde auch früher aufgeräumt und ich liebe es, dass wir zusammen spielen. Sobald ich das gesagt habe, fängst du an, meine Muschi zu fingern und meinen Arsch zu essen. Ich stöhne
Reagiere lauter und gleich. Ich komme fast, wenn du deinen Mittelfinger von meiner Muschi nimmst und ihn in meinen Arsch schiebst, du knallst gleichzeitig in meine beiden Löcher. Oh mein Gott, ja Es fühlt sich so an
sehr gut. Ich schleife an dir, bis du kurz vor der Ejakulation stehst, dann ziehe ich in letzter Minute hin und her. Mmm, ich will deinen Arsch ficken. Komm runter auf deine Hände und Knie.
Ich rolle mich herum, krieche vorwärts und stehe auf, gehe zum Schrank, wo ich meine Strapse und einen kleinen schwarzen Vibrator und einen großen, durchsichtigen Dildo hole, der fast so groß ist wie deiner.
Schwanz. Ich möchte, dass du weißt, wie es sich für mich anfühlt, wenn du mich fickst. Du bückt dich und hebst deinen Hintern, während ich hinter dir knie. Ich spucke auf den Dildo, um ihn nass zu machen, und richte ihn dann aus
herauf mit deinem Loch. Ich drücke sehr langsam vorwärts und ziehe dich zurück, während ich drücke. Schließlich überquert der Kopf des Dildos Ihre Kante und der Rest des Dildos sinkt tief in Sie ein.
Esel. Du schreist mit deinem Kopf auf dem Kissen und ich lasse den Dildo so, wie er ist, damit du heilen kannst. Während sich deine Atmung verlangsamt, beginne ich langsam, mich herauszuziehen und zu drücken.
Du stöhnst tief und schnappst nach Luft, während du mir deinen ganzen Spielzeugarsch stopfst. Ich packe deine Wangen und ziehe sie auseinander, dann fange ich an, immer fester zu drücken
dringend. Du hast bei meinen beiden Bewegungen ein tiefes ah ausgestoßen, beide kurz vor der Ejakulation, bis unsere Beine anfingen zu zittern und wir aufhören mussten.
Ich möchte, dass du mich fickst, aber ejakuliere nicht, bis ich es sage. Da du so ein guter Junge bist, lasse ich dich entscheiden, wo du abspritzen willst, wenn die Zeit gekommen ist. Wo willst du es?
Dein Arsch. Bitte lass mich deinen Arsch ficken. Er ist zu eng. Ich stopfe ihn gerne.
Ich lächle und küsse seinen Nacken. Okay, aber ich will dich jetzt oben haben. Meine Beine sind müde. Ich nahm den Riemen ab und legte ihn neben mich, während ich mich auf den Rücken drehte. Anstatt von
Du steigst auf meinen Arsch, du legst dich auf mich, du reibst unsere Brustwarzen aneinander, während du deine Arme um meinen Rücken und Nacken schlingst, du ziehst mich für einen tiefen Kuss an dich. Mmm, es scheint heute Nacht
Mein Ende wird ein bisschen anders sein, als ich dachte. Du lachst und küsst mich erneut, dann schiebst du langsam, fast schmerzhaft, meine Muschi nach vorne, groß und heiß, während sich dein Schwanz füllt.
ICH. Ich zittere und packe deinen Arsch, vergrabe meine Nägel und drücke dich tiefer, wie du es zu mir solltest. Du stöhnst und umarmst mich fester, Lederriemen hinterlassen Spuren vom Druck
zusammen sehr schwierig. Während du mich fickst, ziehe ich den kleinen schwarzen Vibrator nach vorne und lecke ihn nass, dann schiebe ich ihn langsam meinen Arsch hoch. Die Emotion ist überschwänglich. Meine Beine fangen an zu zittern
Es wird härter, wenn Sie im Takt mit dem Vibrator nach vorne drücken.
Mmm, ich kann diesen Vibrator in ihrer Fotze spüren. Er bringt mich dazu, ejakulieren zu wollen. Du reibst mich fester und hältst mein Haar fest, ziehst fest, während du mich küsst und auf meine Lippe beißt. Ich antwortete
auf die gleiche Weise und schlagen Sie auf Ihren Arsch, dann fingern Sie rhythmisch mit Ihren Stoßbewegungen.
Ich will dich in meinem Arsch. Ich will, dass du mir meine beiden Löcher füllst. Ich nehme das Spielzeug heraus und fange an, daran zu saugen, es zu reinigen und es mehr zu benetzen. Du ziehst mich widerwillig heraus
Positioniere die Spitze deines Schwanzes gegen den Rand meiner Muschi und meines Lochs. Warte, ich möchte, dass wir beide satt werden. Ich stecke mir das kleine Spielzeug in meine Fotze, dann fasse ich den Riemen mit dem Dildo
noch befestigt und ziehen über. Nachdem ich die Riemen gedreht habe, platziere ich sie hinter dir, sodass die Spitze meines Werkzeugs dein Loch spreizt. Als ich mehr Druck auf ihn ausübte,
Beuge dich auch nicht über meinen Arsch. Ich drücke deinen Schwanz herum, während du nach vorne quietschst und die Riemen enger ziehst. Unsere Schwänze gleiten gleichzeitig ineinander, warum?
Lass uns vor Vergnügen schreien. Das Gefühl, wie das Spielzeug in meiner Muschi zittert und du in meinem Arsch pulsierst, ist überwältigend angenehm. Ich fange ohne zu zögern an zu stöhnen, während ich dich ficke
Esel pünktlich zu meinem. Wir drängen beide tiefer und tiefer, schneller und schneller.
Ach ich komme Du schreist, während ich das Spielzeug in deinen Arsch ziehe. Dein Schwanz füllt mich aus und ich fange an zu schreien.
Ich komme auch Fick mich Stopf mir in den Arsch Mmm, ich will, dass du mitkommst Du schlingst deine Arme fester und kratzt meinen Rücken so fest, dass du die Haut reißt. Dieses Gefühl lässt mich zittern
und als meine Muschi zittert und meine Hände die Riemen an ihrem Arsch festziehen, kann ich als Antwort nur in ihren Nacken beißen. Plötzlich spüre ich, wie du zitterst und mein Arsch wird heißer
Mein Arsch und meine Muschi sind beim Orgasmus um dich herum eingeklemmt, während du mit Sperma vollpumpst und ich unerklärlicherweise schreie. Wir umarmen uns fest und frieren, während wir vor unseren gegenseitigen Orgasmen zittern.
Endlich fange ich an, mich zu entspannen und zu kichern.
Du warst großartig. Ich fürchte, wir müssen viel aufräumen. Eigentlich… Ich lege mich unter das Bett, du ziehst mit, du willst dich noch nicht zurückziehen, während ich die Kleine halte eines
eine Schüssel Schokoladenstückchen und bring sie mit. Ich habe völlig vergessen, sie zu benutzen. Ich legte einen auf meine Lippe und saugte langsam daran und du lehntest dich schwer auf mich und wandst dich wie wir beide
Schlage weiter und sauge die Schokolade von meinen Lippen. Wir küssen uns weiterhin sanft, aber tief, der Geschmack von Sperma, Blut und Schokolade vermischt sich wunderbar. Wenn wir sie herausnehmen
lass uns spritzen und lachen. Ich schaue auf meine Laken und seufze: Sieht so aus, als hätte ich viel Wäsche zu waschen.
Ja, antwortest du, aber sieh es mal so: Wir können die Waschmaschine kaputt machen, während sie deine Laken vibriert.
Ich mag deine Art zu denken. Ich lachte und küsste dich leicht. Ich lehne mich gegen die Kissen und seufze. Ich liebe dich.
Du lächelst und küsst mich tiefer. Ich liebe dich mehr.
Freches kleines Gör. Halt die Klappe und du wirst mir zustimmen.
Mmm, ja Ma’am. Wir lachen und beruhigen uns, umarmen uns und schlafen ein.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert