Sexy Latina Teen Von Älteren Männern In Hardcoreszene Vollgespritzt

0 Aufrufe
0%


Es war einen Monat her, seit er vom College nach Hause gekommen war. Ich wollte nicht direkt nach dem Studium in einen ernsthaften Job einsteigen. Ich wollte noch feiern und den Sommer genießen. Meine Familie hatte andere Vorstellungen. Ich ging zu einigen Vorstellungsgesprächen und füllte eine Menge Bewerbungen aus. Aber nicht viele Leute stellten ein. Als ich jünger war, habe ich als Journalist gearbeitet. Aber ich war aus dem Geschäft herausgewachsen. Viele zwei Meter große, athletische College-Männer werfen Zeitungen durch die Straßen. Außerdem machten sich meine Freunde über mich lustig. Einige arbeiteten in Anwaltskanzleien in der Stadt. Ich bin gegen 11:00 Uhr aufgestanden.
Etwa eine Stunde später ging ich zurück zum Pool. Ich habe seit einer Woche eine schöne Bräune. Ich hatte ein paar kalte Getränke, während ich auf einige Jobanrufe wartete. Den Rest des Tages passiert nichts. Nach dem Abendessen ging ich online. Ich habe mir ein paar Pornos angesehen und bin ins Bett gegangen. Es war 7 Uhr, als sich die Tür zu meinem Zimmer öffnete. Ich drehte mich mit einer Notiz zu meinem Vater um. Er legte es mir auf die Stirn, als ich mein Zimmer verließ. Such dir einen Job. Deine Mutter und ich werden dich nicht mehr bezahlen. Außerdem musst du uns monatlich 100 Dollar Miete zahlen. Ich rollte es zu einer Kugel zusammen und warf es neben meinem Bett auf den Boden. Ich glaube, meine Familie meinte es ernst. Ich rollte mich aus dem Bett, um sie aufzufangen, bevor sie gingen. Ich hörte, wie das Garagentor geöffnet wurde. Ich ging zur Haustür.
Schlag Was ist los? Ich blickte nach unten und sah eine Zeitung. Als ich die Tür öffnete, stieß mich ein Junge an. Dad hupte, als er die Auffahrt zurücksetzte. Ich bückte mich, um die Zeitung aufzuheben. Außerhalb des Papiers war eine Karte. Verdienen Sie im Sommer viel Geld. Beginnen Sie eine neue Karriere. Arbeiten Sie wenig Stunden. Lieferung. Abholung und mehr. Rufen Sie noch heute an. Ich ging ins Haus. Ich schließe die Tür. Ich ging frühstücken. Meine Eltern haben eine weitere Notiz am Kühlschrank hinterlassen. Bewege dich lockerer. Ich aß etwas Toast und Saft.
Sie haben es wahrscheinlich schon erraten. Ich habe die Nummer angerufen und vor 5 Jahren mit meinem Ex-Chef gesprochen. Hat mich mit einer netten Lieferroute verbunden. Er würde mir ein paar Stunden im Büro geben. Er hat die Zeitungen in meiner Garage gelassen. Dann würde ich meine Route beginnen. Ich wollte alle Papiere vor 8 Uhr abgeben. Wie sie geliefert wurden, war mir überlassen. Selbst am Sonntag, dem größten Zustelltag, müsste ich die ganze Woche Zeitungen austragen. Ich wartete darauf, dass meine Eltern nach Hause kamen. Wir hatten nur ein Auto. Ich ging zum Cottage im Hinterhof hinaus. Ich habe mein altes Fahrrad rausgeholt. Es war klein für mich, aber es würde reichen müssen.
Die nächsten zwei Wochen verbrachte ich damit, früh aufzustehen. Ich habe alle Unterlagen abgegeben. Den Rest des Tages war ich frei. Ich hatte etwas Geld. Ich habe meiner Familie etwas gegeben. Ich habe sogar eine coole Sonnenbrille, die ich tragen kann, um die Sonne von meinen Augen fernzuhalten. Ich habe zwei Tage im Büro gearbeitet. Ich muss einige Computer verwenden, um einige neue Kunden auf meiner Route zu bewerten. Mein Chef fand, dass ich einen tollen Job gemacht habe. Meine Eltern hörten auf, mich zu belästigen. Ich habe ein paar Inkassoanrufe für die Zeitung gemacht. Montag war der erste Tag, an dem ich anfing, Geld von meiner Route zu sammeln. Die meisten Menschen sind gutmütig und es zahlt sich sofort aus. Aber es gibt immer ein paar Leute, die etwas Zeit brauchen. Wahrscheinlich der schlimmste Teil.
Ich habe am Montag an ein paar Türen geklopft. Ich muss die Hälfte meiner Kunden bezahlen. Bis Mittwoch hatte ich von allen bis auf einen Geld gesammelt. Es war ein großes Haus am Ende einer Sackgasse. Etwas abgelegen. Das Haus war wunderschön. Es war immer nur ein Auto auf der Einfahrt geparkt. Ich sah ein paar Leute kommen und gehen, aber nie den Besitzer. Ich war immer früh dran, wenn ich an die Tür klopfte. Ich beschloss, eine Notiz an der Haustür zu hinterlassen. Ich griff in meine Tasche, um ein Stück Schmierpapier herauszuziehen. Ich schrieb darauf und klebte es an die Tür. Ich kam am nächsten Tag zurück, als ich keine Notiz finden konnte. Ich konnte weder Geld noch jemanden im Haus finden. Ich nickte, als ich mit meinem Fahrrad nach Hause fuhr.
Am Samstag bin ich früh aufgestanden. Ich wollte meine Papierroute so schnell wie möglich erledigen. Ich habe lange geduscht. Ich habe einige Haare auf meinem Körper rasiert. Ich bin kein großer Fan von Körperbehaarung. Ich rasierte mich um meinen Schwanz herum und hinterließ einen kleinen Fleck. Dann sprühte ich etwas Köln und Körperspray. Ich putzte meine Zähne, während ich meine kurzen blonden Haare kämmte. Ich trug eine bronzefarbene Cargo-Shorts über meinen schwarzen Calvin-Klein-Boxershorts. Ich trug dunkle Sandalen. Ich trug mein schwarzes Kiss-T-Shirt. Ich schaute nach draußen und sah die Zeitungen vor der Garage. Es war fast 530, als ich anfing. Ich bin um 7 Uhr fertig. Ich musste noch ein Stück Papier abliefern. Es war das Haus, das noch bezahlen musste. Ich ging an die Tür klopfen. Ein paar Minuten später klingelte ich an der Tür. Immer noch keine Antwort. Ich beschloss, nach Hause zu gehen, um etwas zu essen.
Es war 11 Uhr, als ich mit dem Fahrrad nach Hause fuhr. Ich bog rechts in eine Sackgasse ein. Horn Horn Ich wurde langsamer. Hey Alter Du bist auf deinem Fahrrad. sagte eine männliche Stimme. Ich hörte auf. Ich setze meinen rechten Fuß auf den Boden. Was ist los? Ich sagte. Aus seinem Fenster hing ein alter Mann. Er hatte einen grünen Lieferwagen. Ich dachte, es sei verloren gegangen. Wissen Sie, wo 1564 Elm Street ist? sagte der alte Mann. Das war das Haus, das er mir schuldete. Ähm, lass mich nachdenken. Ich sagte. Ich sah mich um. Ich versuchte herauszufinden, was ich sagen sollte. Ich stieg von meinem Fahrrad und ging zu seinem Van. Ich stand neben dem Lieferwagen. Ich schaute auf den Rücksitz. Es gab einige Fotoausrüstung. Einige Lichter und viele Kameras. Ich wollte sagen: Oh mein Gott Ich denke, das ist … Fick dich Mann Komm schon Zeit ist Geld. Dieses Model wartet auf mich. Ich werde pleite sein, wenn ich mit dir rede. sagte der alte Mann. Oh Es ist eigentlich auf der anderen Seite der Stadt. In der Nähe der High School. Sie können es nicht verfehlen. Biegen Sie in der Nähe der Schule links ab. sagte ich mit einem breiten Lächeln.
Er öffnete das Fenster, während er die Reifen drehte. Ich lachte, als er verschwand. Ich lächelte immer noch, als ich am Ende der Straße von meinem Fahrrad stieg. Als ich zur Haustür ging, sah ich einige Lichter im Haus. Ich hatte meine kleine Quittung und einen Stift, als ich an die Tür klopfte. Ich wartete ein paar Sekunden. Ich sah, wie sich der Türknauf drehte. Verdammt, es war Zeit für mich, Geld von diesem Haus zu bekommen. Das wäre mein letzter Kunde, der bezahlt. Dann könnte ich am Montag das Geld bekommen und für die nächsten zwei Wochen bezahlt werden.
Tür geöffnet. Ich bin fast ohnmächtig geworden. An der Tür stand ein sehr heißes lateinamerikanisches Mädchen. Er war etwa 5 Fuß 4 Zoll groß und hatte langes schwarzes Haar, das ihm bis zu den Schultern reichte. Er trug einen gelben Bademantel. Sie trug große goldene Creolen. Ihre Nägel passten zu ihren saftigen roten Lippen. Sie hatte dunkle sexy Augen unter ihrer sexy schwarz umrandeten Brille. Er sah mich an, als ich auf ihn herabsah. Ich stand zu deinen Füßen. Ich bin so überrascht. Sie trug 6 Zoll hellgelbe Keilabsätze aus Holz. Auf dem gelben Riemen über ihren sexy Zehen war eine rote Schleife. Zehennägel passen zu roten Fingernägeln. Auf jedem seiner Fingernägel hatte er einen kleinen weißen Stern. Ich schlucke, während meine Augen ihren langen, geschwungenen Beinen folgen. Sie bewegten sich um ihre dicke Wade herum, während sie sich leicht bewegte, um ihr üppiges Dekolleté zu zeigen. Die Vorderseite ihrer Robe war offen, als sich der Knoten in ihrer Robe löste.
Er streckte seine Hand aus. Ich bin Mone Sie müssen der Fotograf sein. Ich habe so viel von Ihnen gehört, Bill. Schön, Sie kennenzulernen. Er brachte seinen Finger nah an seinen Mund. Was würde ich sagen? Ich war so nervös, ihn um Geld zu bitten. würde ich sagen? Hallo Sie schulden 10,00 $ für Ihre Lieferung von Zeitungspapier. Mein Mund ist trocken. Ich sagte dem alten Mann im Lieferwagen, er solle durch die Stadt fahren. Sie wartete jetzt auf ihn. Ich hielt den Atem an. Er winkte mir mit der Hand ins Gesicht. Tut mir leid. Ich habe den Verstand verloren. Die Agentur hat mir nicht gesagt, wie schön du bist. Ich habe gute und schlechte Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass Bill heute Morgen nicht kommen konnte. Die gute Nachricht ist, dass ich bei ihm bin . Mein Name ist Buck Es ist mir eine Freude, Sie kennenzulernen. Ich sagte. Mone lächelte, als er mich wieder ansah. Kommen Sie herein. Sie können Ihre Sandalen dort lassen, wenn Sie wollen. sagte.
Ich lächelte, als ich die Tür schloss. Ich wusste nicht, wohin er ging. Egal, ob er zahlte, die zehn Dollar hätte ich schon ihrer Zeitung gegeben. Ich brachte es nicht übers Herz zu fragen. Es half natürlich auch, dass mein Schwanz in meiner Boxershorts steinhart war. Ich dachte, vielleicht um auf meine Kosten zu kommen. Ich habe einen Trick in Chemie gemacht. Vielleicht könnte ich meinen Weg als Fotograf einschlagen. Ich folgte ihm aus seinem Haus in seinen Hinterhof. Es gab eine große Holzterrasse mit einem großen Pool in der Mitte. Es hatte an einem Ende ein kleines Sprungbrett. Auf der Holzterrasse lag ein gelbes Strandtuch und ein Papierbuch. Auf der Rückseite des Papiers war eine Flasche Sonnencreme. Ich sah mich ein wenig mehr um, als er mich ansah.
Das sieht nach einem großartigen Ort zum Fotografieren aus. Die Beleuchtung ist perfekt. Ich sagte. Okay Wo soll ich stehen? Nun, ich bin nicht unhöflich. Hast du eine Kamera mitgebracht? sagte Mone. Ich mache die Dinge ein wenig anders als die meisten Fotografen. Ich mag gute Herausforderungen. Ich verwende gerne das, was ich habe. Kein Licht. Keine professionelle Kamera oder Objektiv. Es ist, als wäre es komplett aus der Wand. So macht das Fotografieren mehr Spaß. sagte ich lächelnd. Okay Ich bin gleich wieder da. sagte. Ich war mir nicht sicher, ob er es gekauft hat, weil ich Fotograf war, aber es war mir egal. Es war sehr sexy. Selbst wenn ich ein Bild von ihm hätte, wie er seinen Morgenmantel auszieht, wäre ich im Himmel. Ich wartete ein paar Minuten, als er mit einer kleinen Digitalkamera herauskam. Bitte schön. sagte.
Ich schaute auf die kleine Kamera. Es war schon eine Weile her, dass ich so einen benutzt hatte. Ich habe die Kamera entfernt. Ich habe es auf mein rechtes Auge aufgetragen. Ich habe schnell ein Foto gemacht. Verdammt, es war so heiß. Ich verehre mutige Frauen. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, als ich auf die winzige Kamera starre. Okay Fangen wir an. Warum ziehst du nicht deinen Morgenmantel aus. Dann legst du das Handtuch hin. Dann setz dich drauf und sieh mich an. Ich sagte. Er löste sein Gewand. Er legte es auf einen Stuhl am Pool. Sie trug zwei kleine gelbe Bikinis. Kleine Spaghettiträger gespannt, um ihre perfekte Brust zu schützen. Sein Hintern ragte fast aus seinem kleinen Rücken heraus. Ihre kleinen Hintern saßen hoch auf ihren Hüften. Da war ein hübsches kleines gelbes Dreieck, das seine Vorderseite verdeckte.
Dann wandte er sich wieder seinem Handtuch zu. Bevor wir anfangen. Ich will nur Bilder von meiner Vorderseite. Ich liebe meinen Arsch. Ich will nur keine Bilder davon. Ich meine Buck. Mein Lächeln. Ich nickte Ja Ich hätte beinahe die Kamera fallen lassen, als er sich bückte, um das Handtuch aufzuheben. Sein Arsch war unglaublich. Es ist sehr schön und rund. Ich wollte mir die Klamotten vom Leib reißen und sie ficken.
Er setzte sich auf das große gelbe Strandtuch. Dann schaut er in die Kamera. Ich war ein paar Zentimeter von ihm entfernt. Meine Cargo-Shorts ragten aus meinem harten Schwanz heraus. Ich habe versucht, es zu verstecken, während ich ein paar Aufnahmen machte. Sie sah umwerfend aus mit ihren dunklen Augen, die über ihre kurze, schwarz umrandete Brille hinausschauten. Er lächelte und strich mir mit den Wimpern. Seine dunkle Haut war sehr glatt. Es jagte mir Schauer über den Rücken. Später machte ich ein paar Fotos, während ich den wertlosen Liebesroman las. Es war eine erotische Kurzgeschichte auf der Titelseite dieses großen, muskulösen Mannes, der eine üppige Frau in seinen Armen hielt. Ich lächelte, als ich sah, dass er ein paar Zeilen in dem Buch unterstrichen hatte. Ich habe einen Satz gesehen. Das harte Werkzeug hat mir Tränen in die Augen getrieben. Ich ließ fast die Kamera wieder fallen, als er auf seinen Knien saß. Er wölbte seinen Rücken, um seine große Brust zu enthüllen. Es gab eine tolle Sanduhrfigur, während ich noch ein paar Aufnahmen machte. Ich achtete darauf, ihren Arsch nicht zu fotografieren. Ich weiß sogar, dass es mich verrückt macht, keinen zu bekommen.
Wie sehe ich aus? sagte Mone. Du bist so schön. Die Kamera liebt dich. Ich kann sehen, wie weit du dabei gehen wirst. Lass uns runter zum Sprungbrett gehen. Ich werde dort für dich posieren. Ich sagte. Er lächelte, als ich ihm half, vom Boden aufzustehen. Ich konnte das Geräusch seiner Absätze hinter mir hören. Auf diese Weise überprüfte ich nicht ihren Arsch. Ich konnte es mir nur vorstellen. Als ich zum Sprungbrett kam, drehte ich mich um. Stell dich auf das Sprungbrett. Leg deine Hände auf deine Hüften. Leg deine Hände auf deinen Kopf. Du bist großartig. Ich sagte. Ich verbrachte die nächsten dreißig Minuten damit, Mone auf dem Sprungbrett zu ziehen.
Ich blickte zum Haus. Da Lass uns nach Hause gehen. Können wir den kleinen Korbsessel benutzen? Den Zweisitzer an der Seite des Hauses. Ich sagte. Sicherlich sagte Mone. Ich half ihm vom Sprungbrett. Er stand zu meiner Linken. Ich verdrehte die Augen, um deinen Arsch zu sehen. Er drehte sich um, als ich zusah. Er legte beide Hände darauf. Buck Du unartiger Junge. sagte Mone. Die Kamera ist genau hier. Entschuldigung Sie ist so schön, dass ich sie mir ansehen musste. Sie war nur klein. Ich mache gerne ein einzelnes Bild davon. Ich sagte. Nein Ich habe dir die Regeln gesagt. sagte Mone lächelnd. Wie wäre es, wenn du die Kamera hältst und mich einen größeren Blick darauf werfen lässt? Ich sagte. Hör auf, albern zu sein. MMMMmm vielleicht. Ich weiß Ich bin hier in diesem kleinen Bikini. Du trägst all deine Klamotten. Wie fair. sagte.
Ich lächelte, als Kiss mir mein Shirt über den Kopf zog. Ich hielt es in meiner rechten Hand. Meine Haut war heiß, da meine beiden Brustwarzen dadurch schwer zu öffnen waren. Er lächelte, als er meine steifen Bauchmuskeln und meine Brust untersuchte. Kann ich jetzt nachsehen? Ich sagte. Er lächelte, als er auf meine Lippen sah. MMmmm OK Nur ein kurzer Blick. sagte Mone mit einem Lächeln. Ich lehnte mich zurück, um besser sehen zu können. Verdammt, sein Arsch war in Ordnung. Der Saum seines Anzugs hatte sich bewegt und zeigte mehr von seinem heißen Latina-Arsch. Was würde es brauchen, um dich vor mir gehen zu sehen? sagte ich während ich meine Lippen kräuselte. Buck Jetzt bist du nur unartig. Ich bin so unschuldig. Du willst mich nicht verwöhnen. Außerdem pfeifen mir Typen immer in den Arsch. Ich mag es, einmal die Kontrolle zu haben darüber, dass du vor mir gehst, wenn ich den halben Weg gehe? sagte Mone.
Ich lächelte, als ich vor mir herlief. Er schüttelte seinen Hintern von einer Seite zur anderen, während er seine Hände auf seinen Hüften hielt. Die Kamera war noch da. Deshalb konnte ich keine Bilder machen. Ich folgte ihr direkt und versuchte, nicht zu zeigen, dass ich auf ihren unglaublichen Arsch starrte. Er drehte sich um, um das Brillenglas wieder auf seine Nase zu setzen. Okay Du bist dran. Geh auf dem Katzensteg spazieren. Ja, auf dem Katzensteg Mone kicherte. Ich ging vor ihm her. Meine braunen Cargo-Shorts fielen von meinem kleinen Arsch. Ich konnte spüren, wie sich meine Gürtelschnalle nach vorne bewegte. Mein Schwanz war so hart im Inneren. Wenn er nur wüsste, was er mir angetan hat. Ich stand neben dem großen weißen Korbstuhl.
Setz dich hier hin. Dann mache ich ein paar Fotos vom Boden aus. Ah, das ist schön. Leg deine Big Wedges auf mein Gesicht. Wackel mit deinen Zehen. Oh, das ist in Ordnung. Beuge deine Beine in Richtung Kamera . Ich sagte. Mone trat vor die Kamera. Ich habe ein paar Fotos zwischen ihren Schenkeln und langen sexy Beinen gemacht. Ich habe ein paar Fotos von ihr unter ihrem Hintern gemacht, während sie herumgelaufen ist. Dann stand ich auf und fotografierte ihren wunderbaren Körper. Er lächelte, als die Kamera wegfuhr. Zwanzig Minuten später blickte er zum Himmel auf. Es sieht aus wie eine Wolke, die unser Licht blockiert. Ich sagte. Wir gehen besser rein. Wir können meine Couch für die nächste Szene benutzen. sagte.
Ich half ihm, vom Stuhl aufzustehen. Ich habe die Hintertür deines Hauses geöffnet. Ich ging ihm voraus, als er mich ins Wohnzimmer führte. Er hatte einen Couchtisch und einige Stühle umgestellt, damit ich besser auf das Sofa zugreifen konnte. Es war ein langer schwarzer Abschnitt mit mehreren schwarzen Kissen am Ende. Ich sah zu Mone, die in der Mitte stand. Wie sehe ich aus? sagte. Du siehst super aus. Ich sagte. Ich hatte mehr Bilder gemacht, als die Speicherkassette aufnehmen konnte. Dann sah ich mich im Zimmer um. Er lächelte, als er mich ansah.
Gefällt dir das Zimmer? Wie wäre es mit dem Sofa? sagte Mone. Ja Das Zimmer ist wunderschön. Das Sofa ist wunderschön. Ich sagte. Er sah mich noch einmal von Kopf bis Fuß an. Diesmal zeigte er mehr Interesse an der Vorderseite meiner Shorts. Ich wollte nicht nach unten schauen. Ich war mir sicher, dass ich vor meinen Shorts ein großes Zelt aufgebaut hatte. Ich ging zu Mone neben das Sofa. Ich stand ein paar Zentimeter von ihm entfernt. Seine Augen waren die ganze Zeit der Vorderseite meiner Shorts gefolgt. Plötzlich wird mir heiß. Du weißt, dass ich in diesem winzigen Anzug immer noch halbnackt bin. Wow Pass besser auf deinen Gürtel auf. Er stößt mich fast. er zeigte. Ich schaute nach unten und sah, dass die Vorderseite meines Gürtels offen war. Es war nur einen Zentimeter vor ihm.
Ich öffnete meinen Mund: Vielleicht solltest du deinen Gürtel ausziehen. sagte Mone. Ich beobachtete, wie er meinen großen schwarzen 28-Zoll-Ledergürtel um meine Taille zog. Das ist besser. sagte. Er ließ meinen Gürtel auf den Teppich unter seinen Füßen fallen. Ich beobachtete ihn, als er sich umsah, um meinen Hintern anzusehen. Seine Augen weiteten sich. Ist das schwarze Calvin Klein, das du trägst? sagte. Ich bin mir nicht sicher. Ich habe mich heute Morgen im Dunkeln angezogen. Ich sagte. Ich streckte die Hand aus, um eine Schlaufe in meiner Shorts nahe an meiner rechten Hüfte zu halten. Du bist dumm. Wie willst du mehr Fotos von mir machen. Lass sie los. Jetzt kannst du fühlen, wie ich mich fühle. Ich hatte recht. Das sind die Nigga Calvins. sagte. Ich spürte meine Shorts an meinen Knöcheln. Ich trat sie an die Sofakante. Mone blickte nach unten und sah, wie sich die Vorderseite meines Boxer-Höschens weitete. Mein Schwanz hatte sich bewegt und jetzt waren meine großen nackten Eier verschoben. Mein Schwanz war direkt unter meinem rechten Oberschenkel.
Sehr schön. er lachte. Er war jetzt vor mir. Ich wollte so sehr ihre warme dunkle Haut berühren. Ihr Haar roch wunderbar, als sie sich von einer Seite zur anderen bewegte. Dann schaute ich nach unten und sah, dass ihre Brustwarzen unter dem gelben Badeanzugoberteil aufgerichtet waren. Sie zappelte auf ihren Fersen, als sie mir in die Augen starrte. Etwas anderes hat mich angestupst. er gluckste. Ich spürte seine Hand auf dem dünnen Stoff über mein hartes Werkzeug streichen. Du musst Calvins Schuhe ausziehen. Ich möchte nicht, dass irgendetwas beim Filmen im Weg steht. Ich hasse es, wenn etwas schief geht. sagte Mone.
Ich trat einen Schritt zurück, um meine Boxershorts herunterzuziehen. Ich fühlte, wie mein 9 3/4-Zoll-Schwanz heraus und zurück in meinen Bauchnabel sprang. Es hatte einen Tropfen Pre-cum auf der Spitze. Ich konnte spüren, wie sich meine nackten Eier von einer Seite zur anderen bewegten. Ich sah, wie ihr Gesicht rot wurde. Seine Augen folgten meinem harten Schwanz. Wow Fotografentreffen. Das ist ein großer Schwanz, Buck. Verdammt, das ist schön. Mmmmm, das ist schön rund. Verdammt, du hast ihn rund rasiert. Du hast wirklich große Eier. sagte Mone. Seine Augen verließen mein Werkzeug nie. Ich schüttelte meinen Schwanz, während ich weiter zusah. Danke Du hast ihr das angetan. Sie freut sich so sehr über schöne Models. Ich versuche, sie zu kontrollieren. Ich sagte. Wow Ich meine es ernst. Ich habe noch nie so etwas Großes gesehen. So etwas Großes ist meinem Ex-Freund noch nie passiert. Ich kann nicht anders, als ihn anzustarren.
Ich bin nah dran. Hier ist deine Hand. Du musst sie anfassen. Sie fühlt sich besser in deiner Hand an. Vielleicht möchtest du sie für den nächsten Kerl messen. Ich sagte. Ich nahm meine rechte Hand zu meinem Werkzeug. Er fing an, mit seinen langen roten Fingernägeln meinen Schaft hinunterzufahren. Er packte meine großen Eier mit seiner freien Hand. Dann fing er an, meinen Schwanz zu wichsen, als er mir näher kam. Ich konnte tatsächlich ihr sexy Parfüm riechen, als sie meinen Schwanz streichelte. Ich folgte ihm, als er vor meinem Schwanz kniete. Schließe deine Augen. Strecke deine Zunge heraus. Ich sagte. Nein Ich kann nicht. sagte. Okay Ich schätze, ich muss deinen Hintern noch einmal sehen. Ich sagte. Ich sah zu, wie er die Augen schloss und die Zunge herausstreckte. Ich legte meinen Penis auf die Spitze seines Mundes. Ich reibe den Vorsaft auf ihre sexy roten Lippen. Er leckte meinen Schwanzkopf, als ich meinen Schwanz losließ. Er nahm ein Viertel meines Schwanzes in seinen Mund. Ihre Wangenwinkel weiteten sich, als ich ihren Mund fickte.
Er benutzte seine langen Nägel, um meine Eier zu streicheln. Ich sah nach unten und sah, wie ihre roten, saftigen Lippen meinen Schwanz auf und ab bewegten. Ich lege meine Hand auf sein schwarzes Haar, als er seinen Kopf bewegt. Ich zog mich zurück, als ich seine Hand auf meinem Hintern spürte. Er sah auf, als seine Brille auf seine Nase fiel. Er holte meinen Schwanz heraus, um die Spitze erneut zu lecken. Dann leckte er unter meinem Penis nach unten zu meinen Eiern. Er schob meine großen haarlosen Eier in seinen Mund, während er meinen harten Schwanz auf seine Stirn schlug. Ich konnte seine Brille unter meinem Schaft spüren. Er leckte meine große lila Ader von oben bis unten und steckte die Hälfte meines Schwanzes in seinen heißen Mund. Er hustete, während er mir in die Augen sah. Ich lächelte, als ich spürte, wie seine Hände meinen Arsch massierten. Er steckte fast meinen ganzen Schwanz in seinen Mund. Er würgte und spuckte mich aus. Ich beugte mich über ihren wundervollen Hintern und sah sie an. Dann wollte ich ihn sehen, aber ich spürte seine linke Brust an meinem Oberschenkel.
Ich streckte die Hand aus, um ihre linke Brustwarze zu kneifen. Er bewegte seine Hand, damit ich meine Hand unter sein Oberteil schieben konnte. Ich konnte ihre warme Haut an meiner spüren. Helle Schokoladenhaut gegen meine weiß gebräunte Hand. Es sah toll aus. Heiße große Nippel durchbohrten meine Haut, als ich meine Hand unter ihre Brust gleiten ließ. Er nahm meinen Schwanz aus seinem Mund. Mmmm, magst du meine Brust? stöhnte. Ich zog den Knoten im Rücken ihres Kleides eng an ihren Hals. Dann spürte ich, wie sich der Knoten löste, als ich das Bikinioberteil aufknöpfte. Dann sah ich zu, wie seine Brust auf meinem Bein landete. Sie stöhnte erneut, als die kalte Luft ihre Brustwarzen traf. Ich spürte, wie seine Hand meine Brustwarze berührte. Er kniff meine Brustwarzen so sehr, wie ich seine kniff. Er ließ los, als ich sie drehte und seine Brust auf seine Brust fallen ließ. Er ließ meinen Schwanz mit seinem hungrigen Mund zurück. Jetzt stöhnte er mit meinen Händen auf seiner Brust.
Er sah mir in die Augen, als ich meinen Schwanz auf meine Zunge schlug. MMMm, steh auf. Lass mich dich in meinen Armen spüren. Ich sagte. Ich half Mone auf den Fersen. Er beugte seinen Hals, um meine Lippen zu küssen, während ich sie senkte, um seine Lippen zu berühren. Ich bewegte meine Hände, um deinen Arsch zu berühren. Ihre Brustwarzen wackelten und ließen sie auf meiner Brust hüpfen. Ich spürte, wie ihre erigierten Nippel an meiner Haut rieben. Er verließ unsere Umarmung. Dann knöpfte sie den Saum ihres Badeanzugs auf. Er hielt an. Er ließ sie zu Boden fallen. Setz dich auf die Sofakante. Bring ihn näher zu mir. Ich sagte.
Mone saß auf der Sofakante. Er brachte seine rechte Hand dazu, seine kahlköpfige Katze zu berühren. Er fuhr mit seinem langen roten Nagel vor seine Fotze. Ich lächelte. Ich wollte nur deine Muschi essen. Normalerweise necke ich ein Mädchen, bevor sie ihre Fotze leckt. Aber diesmal fiel nur ihre Muschi auf das erste Gesicht. Ich legte meine Nase auf ihre Haut, während ich meine Zunge in ihre Fotze steckte. Ja Ja Ja Gott, das ist herrlich. Deine Zunge ist so breit. stöhnte. Ich dringe tiefer in ihre sehr feuchte Muschi ein. Ich hielt ihre Hüften mit meinen beiden großen Händen offen. Er bewegte seine Fersen weiter, damit meine Zunge tiefer eindringen konnte. Ich befeuchte zwei Finger meiner rechten Hand. Ich legte es sanft auf ihre Schamlippen und trennte sie. Mone schwang es in meinen Muschimund. Wieder schlug er mit dem Kopf auf das Sofa. Ich habe diese heißen lateinamerikanischen Frauen wie keine Katze gegessen, die ich je zuvor gegessen habe. Er stand kurz vor seinem ersten Orgasmus. Ich leckte ihre Schamlippen, während ich meine nassen Finger darin bewegte. Ich drehte sie, um sie leicht unter seiner Kapuze zu reiben. Die Katze schrie, als ich spürte, wie sich ihre Muskeln zusammenzogen. Ich hielt meinen Mund auf der Muschi offen. Ich konnte es schmecken, während ich die Luft anhielt.
Fick dich, Baby Das war gut. Geh auf die Knie. Bring das Monster näher. stöhnte. Ich beobachtete, wie er seinen Hintern gegen die Kante des Kissens bewegte. Er fuhr mit seinen kleinen Fingern um meinen Schwanz. Er brachte seine Katze näher. Dann schob er meinen Schwanz in seine enge Muschi. Schamlippen bewegten sich um meinen lila Schwanzkopf. Ich spürte, wie sein Wasser an der Seite meines Schafts aufstieg. Er fing an, meinen Schwanz schneller zu ficken. Brachte ihre Muschi, um meinen Schwanz zu treffen. Er tat dies für ein paar Minuten, bevor er sie zurück auf das Sofa drückte. Es hat mich an der Taille getroffen. Er brachte meinen gebräunten Körper näher zu sich. Ich tauchte meinen Schwanz tiefer ein, als ich schrie. Ja ja sagte. Seine Augen folgten meinen, als er sah, wie sein ganzer Körper unter mir zitterte. Ich schlug meinen Schwanz in seine Muschi. Ich fing an, seine haschfarbene Brust zu lecken, als ich sie zusammenschob. Ich brachte auch beide großen Nippel zusammen, während ich an ihnen saugte.
Mein Schwanz war tief in ihr vergraben. Meine Eier spritzten auf ihre Haut unter ihrer Fotze. Jetzt waren sie von seinen Katzensäften durchtränkt. Ich lege meine Hände auf die Sofalehne, während ich sie härter ficke. Wir haben es ein paar Minuten später geändert. Ich lag auf dem Rücken mit meinem Schwanz am Rand. Sie senkte ihre Muschi mit meinem Schwanz. Er legte seine Hände auf meine Brust. Ich sah zu, wie ihre große Brust in ihre Brust fiel. Ich kniff erneut in ihre großen Nippel und ließ sie auf meine Brust fallen. Ich packte ihren Arsch und zwang meinen Schwanz tiefer. Sie schrie, als sie von meinem Schwanz zum Orgasmus kam. Fuck Fuck Warte Warte Gott, ich ejakuliere nie so. Dein Schwanz ist zu groß. Warte stöhnte. Ich hielt an, um ihn atmen zu lassen. Ich packte ihre Brüste und ließ sie auf ihrer Brust ruhen. Sie sah mich an, als ihre Muschi um meinen Schwanz explodierte.
Ich habe ihn zurückkommen lassen. Er steckte meinen nassen Schwanz wieder in seine enge Muschi. Er fuhr mit seinen Händen über meine Brust. Dann habe ich ihm zum ersten Mal auf den Arsch geklatscht. Es bewegte sich schneller auf meinem Werkzeug. Ich zog an ihren Haaren, um sie zum Stöhnen zu bringen. Gott, ich liebe deinen Schwanz Baby. Schneller Schneller Hör nicht auf Fick mich Sie schrie. Ich schlug ihre Muschi schneller. Ich konnte fühlen, wie meine Eier in ihren dicken Schenkeln auf und ab schlugen. Ich fühlte ihren Arsch und sie sah toll aus auf meiner Haut. Ich teilte ihren Arsch und beobachtete, wie ihre Haut weiß wurde und dann wieder einen wunderschönen dunklen Teint annahm. Mo lächelte. Er stöhnte und fiel dann zurück. Ich habe ihn um seine Taille gewickelt. Ich hob es auf und ab auf meinem Schwanz. Sie schrie, als sie ihn weiter schneller fickte.
Er hatte einen weiteren Orgasmus, bevor er ihren Arsch berührte. Er sah mich über seine Schulter an. Ich lächelte, als er aus meinem Schwanz kletterte. Ich sah zu, wie mein Schwanz in ihre enge Muschi fiel. Ihre Muschi war mit Säften bedeckt. Es tropfte, als er seinen Finger in seine Katze steckte. Er verdrehte seinen Finger, sodass ich zu Boden fiel. Ich weiß, was du willst. Ich würde niemals zulassen, dass mich jemand so fickt. Du bist seit langem der Erste. Ich kann dir sagen, dass du meinen Arsch liebst. Hier ist er sagte Mone. Er drehte sich um und drückte mir seinen Hintern entgegen. Ich ging auf die Knie. Ich lege meinen Schwanz nah an seine Muschi. Er hielt die Hände vors Gesicht. Er streckte die Hand aus, um die Unterseite des Sofas festzuhalten. Er beugte seinen Rücken und ließ seine große Brust auf den Boden fallen. Hüften geweitet. Seine Beine bewegten sich. Ich schob die Keile zusammen, während ich sie zwischen meinen Beinen bewegte. Ich bückte mich und steckte meinen nassen Schwanz in ihre Muschi.
Ich fing an, sie im Doggystyle zu ficken. Ich fing an, sie schneller zu ficken. Ich sah nach unten und sah, wie sie ihren Arsch von mir wegbewegte. Mein Schwanz verschwand unter ihrem Arsch, als ich ihre Muschi fickte. Ich bewege meine Hände offenen Arsch. Er schüttelt seinen Arsch zurück. Ich höre auf, Mone zu ficken. Fick mich Schlag den Arsch zurück. Benutz meinen Schwanz. Das ist es Fick mich … MMMmmmm Gott, du bist so heiß. Ich schrie. Ich griff nach ihren langen Haaren. Ich fahre mit meiner linken Hand über ihr Haar. Ich habe meinen Schwanz tief in ihm drin. Ich fing an, an ihren Haaren zu ziehen und wieder auf ihren Arsch zu schlagen. Ich benutze meine Nägel, um deinen Rücken zu kratzen. Dann kratze ich seinen Arsch, was dazu führt, dass er auf meinen Schwanz springt. Ich bewege meinen Körper auf deinem Rücken. Ich schiebe ihr Haar aus ihrem Nacken. Ich fing an, in seinen Nacken zu beißen, als er mich schneller fickte. Ich versuche, sie ins Ohr zu beißen, aber sie hat immer noch einen großen Orgasmus an meinem Schwanz. Mein Gott Es war so heiß. schreie ich, als ich aus ihrer nassen Katze steige. Mone bewegte sich auf seinem Rücken. Ich führe meinen Schwanz zwischen deine Brust. Ich fing an, ihre heiße Brust zu ficken. Dann kneife ich es um meinen Schwanz. Fuck Hau auf deine große Ladung. JA~~~~~~~~~, brüllt er. Ich kann fühlen, wie mein Schwanz explodiert. Große Strahlen weißer Gänsehaut ergießen sich über ihre warme Haut. Sie leckt ihre Brust. Dann reinigt er meinen Schwanz, während ich neben ihm zu Boden falle.
Ich bin gleich wieder da. sagte Mone. Ich lag auf dem Boden und versuchte immer noch, nicht zu lächeln. Ich beobachtete, wie sie ihren Arsch bewegte, als sie in die Küche ging. Ein paar Minuten später sah ich ihn hereinkommen. Er hatte einen Zettel in der einen und etwas anderes in der linken Hand. Hier sind zehn Dollar. Ich habe neulich Ihren Zettel an meiner Tür hängen. Haben Sie vergessen, dass Sie ihn auf die Rückseite des Bankbelegs geschrieben haben? Ich habe Ihren Namen gesehen. Buck Kelly. Wie viel schulde ich dem Reporterjungen? sagte er mit einem breiten Lächeln. Ähmmm…, murmelte ich. Vielleicht kommst du von dieser Etage runter und fickst mich in meinem Zimmer. Du wirst gut bezahlt. Und was für schöne Bilder du hast. Wir können sie an die Agentur schicken. Ich will einen von deinem großen Schwanz. Wir müssen sehen Sie. erhalten eine größere Papierroute. Ich habe ein paar sexy große Latino-Freunde, die Ihre Fähigkeiten nutzen können. Lassen Sie es los. Lassen Sie es los Entfernen Sie es. sagte.
Klopf klopf Ich sah zur Haustür. Nicht antworten. Vermieter. Er muss die Miete für diesen Monat bezahlen. Übrigens. Wie viel bekommen Sie bezahlt? Ich kann einen Billardspieler gebrauchen, um mit meinem Journalistenjungen zu gehen. Später morgen. Bring mir meine Zeitung. kommen Sie hinter das Haus. Ich werde die Tür offen lassen. Ich spüre deinen Mund besser vor 7:30 auf meiner Muschi. Ich muss gehen, bevor ich zur Schule gehe. Gottverdammt. Harter Papierjunge. Komm, fick mich, Zeitungsjunge, sagte Mone.
Liebe,
Bock
xox

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert