Teenfidelity Die Kleinen Teenager Hannah Hays Und Riley Star Teilen Sich Einen Schwanz

0 Aufrufe
0%


DONNERSTAG:
… Ich hatte nicht erwartet, die Frau eines Kongressabgeordneten nach dem gestrigen Fiasko zu treffen, ich glaube, ihr Name ist Dania. Nachdem ich J&Js Security angerufen hatte, um Jackie zu holen. 24-Stunden-Sicherheitsdetail Ich erhielt mehrere Anrufe. Willie rief an, um den Spielstand zu erfahren; und zu meiner Überraschung rief Gino an, um nach mir zu sehen. Ein Anruf von Gino hat mich heute Abend mit dieser Frau bekannt gemacht. Ich schätze, ich muss persönlich für Jackies Sicherheit aufkommen.
Heute Abend findet im Janet’s Hotel eine Kundgebung statt. Ich treffe dieses Dania-Baby zum Abendessen und begleite sie, bis ihr politischer Ehemann seinen Bullshit bereinigt. Wenn irgendetwas wie ein Setup aussieht, dann ist es das.
Ich habe diese Frau nie getroffen, ich habe nicht einmal ihren Namen gehört. Vielleicht habe ich Glück und sehe Janet. Ich habe ihn lange nicht gesehen. Es wäre schön, alte Bekanntschaften zu erneuern.
Komme ich mit jemandem von Gino ins Hotel? Ist es eine Limousine? Ich habe heute Nacht zwei Wachleute bei mir. Dies ist für mich eine Überraschung und ein kleiner Schock
Sieht so aus, als wäre ich zu früh dran gewesen, da Dania noch nicht hier ist. Ich werde nach Janet suchen, in der Hoffnung, dass sie heute Abend arbeitet. Ich fand ihr Büro und ging hinein: Hallo Janet, arbeitet sie heute Abend? Ich frage die Sekretärin.
Ja, darf ich fragen, wer anruft, Sir?
Bob Smithe und ein alter Bekannter.
?Eine Minute Bitte.?…
Ich warte darauf, dass Janet anruft. Bald erscheint Janet. Hallo Bobby, was für eine Überraschung, bist du gekommen, um es zu holen?
Ich lächle, als wir sein Büro betreten. Janet schließt die Tür hinter uns.
?Sammeln?? Ich frage.
Ja, sammeln. …, du weißt; dafür, dass du mir vor ein paar Jahren das Leben gerettet hast?
?Artikel. …, richtig, Sex. Nein, Janet, ich habe vor langer Zeit beschlossen, Sex aufzugeben, um deinen Arsch zu retten. [Ich lächle] ?Ich mag es, Freunde zu haben. Das will ich nicht riskieren, indem ich Sie beleidige.
Janet sieht mich an. Er lächelt. Ihr Lächeln verwandelt sich in das vielleicht wärmste Lächeln, das ich je erhalten habe. Danke Bob. Er machte einen Schritt auf mich zu und gab mir eine große Umarmung und einen schüchternen kleinen Kuss auf meine Wange. Ich antworte mit einem Lächeln und wende mich wieder der Umarmung zu.
Nun, wie geht es meiner Freundin Janet heutzutage? … Sie lächelt, Gut…. Komm, setz dich, lass uns Bobby einholen….
Janet und ich reden und lachen im Laufe der Zeit. Ich sitze ungefähr eine Stunde in Janets Büro, bevor ich von meinem Sicherheitsteam unterbrochen werde. Sieht so aus, als wäre die Ms. Kongressabgeordnete angekommen und unglücklich, dass ich nicht auf sie gewartet habe. …,?uh huh?, denke ich mir; ?eine Hündin?.
Ich nehme mir die Zeit, mich von Janet zu verabschieden, weil ich ein bisschen sauer bin, dass ich auf einen netten Besuch verzichten musste, um die Frau eines Kongressabgeordneten zu babysitten. ?Verdammt?
?Vielen Dank? Für Bobbys Besuch und Geschenk. Janet schüttelt mir die Hand, als wir uns verabschieden.
Ich stieg drei Stockwerke hoch in den dritten Stock, verbrannte etwas Energie und bekam meine Wut unter Kontrolle. Der Bankettsaal/das Theater verfügt über Logen und Suiten, sodass man in Ruhe speisen und die Unterhaltung genießen kann. Es ist wirklich ein Luxushotel. Die Frau des Kongressabgeordneten befindet sich in einem dieser Speisesäle. Am Eingang zur Sicherheitssuite gehe ich hinein und er hält mich auf. Mein Sicherheitsdetail schaltet sich ein und wir besprechen Optionen.
Ich hoffe, ich weiß sehr gut, dass Ihre Sicherheit mich nicht reinlässt und dass ich nach Hause gehen kann, das nicht. Gino würde ertrinken; Das würde ich später bezahlen. Also wurde beschlossen, dass sein Sicherheitsdienst zuerst eintreten und seine Genehmigung für meinen Eintritt einholen würde. ? Whoopee fuck?n doo?… Für mich selbst; immer noch in düsterer Stimmung.
Ein paar Minuten später kehrte sein Sicherheitsdienst zurück und ich betrat seine Kabine.
?Herr. Schmied.?
Ja?, antworte ich dem Leiter meines Sicherheitsteams.
Wir müssen nachsehen, bevor wir diesen Raum betreten, Sir.
Eine weitere Diskussion findet statt, schließlich kommt Jeff, der Leiter meines Teams, herein und in weniger als einer Minute kommt er zurück und lässt mich rein. Seltsamerweise heißt das andere Mitglied meines Sicherheitsteams, ein sehr großer Mann, Mutt. Definitiv ein seltsamer Name für den Typen, den ich in Erwägung ziehe.
Schließlich betrete ich, ohne lange zu reden, die Kajüte der Dame. Sein Rücken ist mir zugewandt. Er winkt dem Publikum unten zu, sichtbar durch das Fenster, die Fensterläden offen. …
Dania trägt ein dreiviertellanges Kleid, meist schwarz. Schwarze Absätze mit gemustertem Schlauch. Ihr Haar ist schwarz, glatt und halbkurz mit einem Hauch von Grau. Er sieht aus wie anderthalb fünf oder sechs groß, schlank, breitschultrig.
Diese mysteriöse Frau hört auf zu winken und steht für eine Minute still. Er streckt die Hand aus und schließt die Jalousien. Immer noch mit Blick aufs Fenster. Sie sind also gekommen, um mich dazu zu bringen, Ihnen etwas zu geben, das Sie zum Wiederwahlkampf meines Mannes beitragen können.
Mir wurde gesagt, ich solle mit der Frau eines Kongressabgeordneten zu Abend essen, darüber hinaus weiß ich nichts. Ehrlich gesagt wäre ich lieber woanders.
Sie dreht sich um, sieht mir in die Augen und lächelt mich an. Nun, das? erfrischend, den jungen Mann zu hören.
Was, ich bin hier um mit dir zu Abend zu essen oder bin ich lieber woanders? sagte ich kurz.
Sein Lächeln verblasst. Beides, schätze ich. …
Er hat ein hübsches Gesicht, absolut schlicht. Seine Nase ist gerade, seine Augenbrauen sind dünn, sein Haar ist glatt und ein Teil davon befindet sich auf der linken Seite und sieht aus wie ein ungleichmäßiger Schnitt. Ihre Augen sind haselnussbraun, vielleicht hellbraun. Lippenstift trägt sie nur zum Schminken, ein hellrosa Farbton. Ich wollte mir den Rest nicht ansehen, aber mein peripheres Sehen würde ihr sagen, dass sie fit und kleinbrüstig war.
Warum legen wir unsere Waffen nicht nieder…?
?Bob.?
Bob,…, schön dich kennenzulernen, Bob, sagt sie und streckt ihre Hand zum Händedruck aus. ?ICH? Danja.?
Hallo Dania. Sorry für meine düstere Stimmung. sagte ich und kam mir etwas albern vor.
Es tut mir auch leid, Bob, ich bin nur müde von falschen Leuten und Arschküssen.
Ich zucke mit den Schultern und weiß nicht wirklich, was ich sagen soll.
Ich wusste nicht, ob ich vor dir auf die Knie gehen oder von Bob aufstehen soll?
Ich… wenn ich deinen Arsch küssen soll, Dania, würde ich eine andere Position vorziehen.
Dania sieht mich an, fängt an zu lachen, ein herzliches Lachen. Ich lache mit ihm. Unser Gespräch wandelt sich von einem konfrontativen Gespräch zu einem gegenseitigen Verständnis. Wir bestellten Abendessen mit Wein, ich sagte ihm, ich würde bezahlen. Er lächelte und nannte mich Gentleman. Ich habe es nicht repariert.
Wir beendeten unser Essen und ich schlug vor, etwas frische Luft zu schnappen, da die Rallye ziemlich intensiv wurde.
Willst du nicht hier sitzen und Wein trinken und reden?
Wenn wir das tun, wirst du vielleicht betrunken und ich werde versuchen, dich auszunutzen.
»Nun, Sie sind ein Mann, der nach vorn spricht, nicht wahr, Bob.
?Ja ich bin es.?
Lass uns bleiben und den Wein genießen, Bob. Schon lange hat niemand mehr versucht, mich auszunutzen. Darauf kann ich mich freuen.
Ich greife über den Tisch und berühre seine Hand. Er sieht mich an, hebt aber nicht die Hand.
Ich… ich zeige nur, dass ich es ernst meine, Dania.
Bin ich also Bob?
Ich sah mich im Zimmer um. Hier gibt es nicht viel, was wir Dania gebrauchen könnten.
? Wir haben diese Sitze. Hast du erwähnt, meinen Arsch zu küssen?
?Ja, habe ich.?
Lassen Sie uns zuerst unseren Wein austrinken. Sagt Dania.
Dania und ich nippten noch eine halbe Stunde an unserem Wein. Unser Gespräch bekommt immer mehr Personal. Mein Interesse an ihm hat sich geändert. Ich freue mich darauf, was zwischen uns passieren wird. Wir haben unseren Wein ausgetrunken. Ich schreibe meinem Sicherheitsteam eine SMS. ?Ich will strikte Privatsphäre?. Die Antwort war ein Lächeln mit offenem Mund. Ich habe es Dania gezeigt, sie kicherte.
Danias Security, ein Mann namens Scott, öffnete die Tür, Dania nickte zustimmend. Er sieht überrascht aus und schließt die Tür.
Ich sehe Dania an. Warum ich?
Du? Du bist nicht politisch und ich habe das Gefühl, dass ich dir vertrauen kann, Bob. Es ist lange her, dass ich jemanden getroffen habe, von dem ich glaubte, dass ich ihm vertrauen könnte. . . . Ich kann auf dich zählen Bob. . . , kann ich nicht?? Danias Augen landeten auf meinen.
Ja Dania, du kannst mir vertrauen, …, ich werde all deine Geheimnisse bewahren. Ich lächle, als ich antworte und zwinkere, ohne den Blickkontakt zu unterbrechen.
Alle meine Geheimnisse. Dania lächelt wissend.
?Ja.?
Okay, mein Mann betrügt mich, ich habe mich seit ungefähr zehn Jahren nicht mehr von ihm berühren lassen. Ich möchte schlafen. Bist du dafür bereit? Sagt diese Dame mit totem Pfannengesicht.
?Sicher sein.?
Dania steht auf und legt sich unter ihr Kleid; Sie zieht ihr Höschen über ihre Beine und kommt heraus, während sie ihre Knöchel bedeckt. Lassen Sie den Rest Ihrer Kleidung intakt.
Mein Schwanz verhärtete sich, als das Höschen fiel. Eine Frau, die ihr Höschen auszieht, ist mir zu sexy.
Dania und ich treffen uns auf den Sofas. Er schlingt seine Arme um meinen Hals, ich lege meine Arme mit einer Hand um seinen Hals. Unsere Lippen treffen sich. Seine Entbehrung verstärkt seine Reaktion. In nur wenigen Sekunden sind ihre Küsse leidenschaftlich.
wir küssen; Ich ließ ihn sein Tempo bestimmen. Ich genieße es, wie es meinen Mund fesselt. Ich legte seine Hände auf meine Erektion, zog mich von ihm zurück und trennte uns.
?Nimm meine Hose auf?
Er hat es eilig, mir die Hose auszuziehen. Seine Atmung ist bereits abgehackt. Als er meinen Schwanz zeigt, höre ich, wie sein Atem in seiner Kehle stockt. Seine Hände sind auf mir. Dania fällt auf die Knie. Ohhhhh. Hast du was Schönes, Bob?
Nicht bevor du mir gesagt hast, dass Dania meinen Schwanz hat? Mund wird vor Hunger gesaugt. Saugen, Lecken und Schlürfen des Schaftes bot ich ihr an. Dania ist sanft, verschlingt aber meinen Schwanz und gießt diesen erfrischten Schaft in ihre Kehle, als wäre sie ausgehungert.
Ich bin so hart. Sex mit drei verschiedenen Frauen in der gleichen Anzahl von Nächten gibt mir die vollständige Kontrolle über mich.
Desperate Housewives; diese Dame wendet diesen Titel wörtlich an. Sein Atem und Tempo sind feurig. Saugen, Lecken, Sabbern; Speichel fließt über sein Kinn. Seine Augen strahlen vor Lust.
Wenn ich auf ihr unordentliches Haar schaue, sehe ich die Augen, die mich ansehen; Ich will nicht aufhören. Sagt.
Ich schaue es fast ohne Sex. Ich frage mich, wie weit eine Frau von fünfzig bei diesem Tempo gehen kann. Die Antwort auf meine Frage kommt schnell.
Er bleibt stehen, greift nach meiner Hand. Hilf mir, ich kann nicht länger warten, Bob.
Dania steht schnell auf und geht zu einem der Sitze. Sie sitzt mit ihrem Kleid da, schwingt ihre Beine an den gegenüberliegenden Armlehnen des Stuhls hoch und sieht mich an.
Als ich auf ihn zugehe, falle ich vor ihm hin. Soll ich mir Dania genauer ansehen? Katze. Ich schnuppere und strecke meine Zunge heraus, um sie zu lecken.
Warst du jemals eine schöne Frau, Dania; weiche cremeweiße Haut, kleine Lippen, kleine Klitoris. und ein kleines rosa Loch. Brillant von deiner Leidenschaft, Schatz. . . Dania drehte schüchtern ihren Kopf von mir weg.
Wieder tauchte ich unter, um sie zu lecken, und berührte ihre Klitoris mit meiner Zunge. Ich gleite mit meiner Zunge dein Rückgrat hinab; Ich reibe meine Nase an seinem dunklen Dreieck. Ich ziehe Dania auf dem Stuhl zu mir und positioniere mich, um in sie einzudringen. Sein leuchtendes Loch zwinkert mir zu. Sehe ich Dania an, während ich die Spitze meines Penis in ihren Eingang drücke? Als ich diese enge jungfräuliche Frau von Angesicht zu Angesicht bekam, um ihre Reaktion zu beobachten.
Sein Mund ist offen, seine Augen vor Erwartung weit aufgerissen. Ich bewege mich vorwärts und fühle, wie das Ende meines Schwanzes seinen Weg findet; Beobachte ich Dania? Gesichtsveränderung. Sein Gesicht zeigt Erwartung, wechselt kurz zu einem leichten Schmerzausdruck, gefolgt von einem stechenden Ausdruck mit weit aufgerissenen Augen. Ihre Augen schließen sich ein wenig, ihr Kopf sinkt zurück in den Sitz, und Dania? Lip Bag von der Freude, die es hat. Er stieß einen kleinen Seufzer aus, als seine Zunge seine Oberlippe berührte.
Ich bewege mich langsam auf Dania und spüre ihre Festigkeit. Ich war fasziniert von der Mimik dieser reifen, respektablen Frau. Ihr schönes Haar wickelt sich um ihr Gesicht und bedeckt einige Teile ihres Gesichts in ein paar Strähnen. Ich bringe Dania näher zu mir, drücke meinen Schwanz fester und bewege ihre Beine höher.
Er fickt langsam diese schöne reife Frau mit cremeweißer Haut; Ich beschleunigte meine Schritte und beobachtete, wie seine Augen zu den Schlitzen zusammenkniffen, seine Nasenlöcher öffneten sich, als sich sein Atem veränderte. Dania? Sein Mund öffnet sich wieder, als sein Gesicht und sein Hals hellrosa werden.
Dania? Der Lader stöhnt, während wir ficken. Ich blickte mich an der Stelle um, wo er sein Höschen vom anderen Sitz aufgehoben und weggeworfen hatte. Dräng ich Dania? Höschen in den Mund, um ihn zum Schweigen zu bringen. Überraschenderweise bewegt Dania ihre Arme in einer unterwürfigen Geste über ihren Kopf. Um vorwärts zu gehen, nehme ich die Daumen seiner jeweiligen Hände mit meiner linken Hand und halte sie fest zusammen, um ihn so festzuhalten, aber nicht zu verletzen.
Ich sehe zu, wie ich sie ficke. Beobachte meinen Schwanz zwischen ihren cremeweißen Schenkeln. Ihre makellosen Schenkel sind oben und offen und geben mir vollen Zugang zu ihr. Ich sehe zu, wie ihre Hüften unter mir rollen und sie zermalmen; Ein paar Minuten hartes Ficken und die Frau des Kongressabgeordneten erreicht ihren Höhepunkt. Ich legte meine Hand auf ihren Höschenmund, um sie zum Schweigen zu bringen.
Dania? Orgasmus dauert. Sein Orgasmus hält mich unter meiner Kontrolle. Endlich abspritzen, ich erschieße ihn. Dania? Meine Augen öffneten sich weit, als ich spürte, wie ich auf ihn ejakulierte. Sein erster Ausdruck ist Überraschung und Angst. Dies verwandelt sich in einen Blick der Liebe, wenn sich unsere Augen verbinden. Es kommt zum zweiten Mal zum Höhepunkt, als mein Sperma auf seinen Körper spritzt.
Dania und ich umarmen uns für eine Minute oder länger. Endlich lasse ich deine Hände los. Er nimmt sein Höschen aus dem Mund.
In diesem Moment lächelten wir beide. Ich blieb noch ein paar Minuten in Dania, und wir beide genossen das Gefühl. Entschuldigung, ich lecke.
Danke Bob, das habe ich wirklich gebraucht. Ich würde das gerne irgendwann wiederholen. Wie Sie sich vorstellen können, fällt es mir schwer zu entkommen. Möchtest du hin und wieder mit einer alten Dame schlafen, Bob??
Ja, ich hätte gerne Dania.
?Meine Schönheit.? Dania antwortet.
?Meine Schönheit.? wiederhole ich blinzelnd. Dania versetzt mir einen verspielten Schlag und kichert.
Dania hat die uns zur Verfügung gestellten Laken mit den Gedecken für die Reinigung verwendet. Wir waren beide angezogen und bereit, auf die Straße zu gehen.
Dania, würdest du bitte herkommen und dich vor mir verbeugen?
Haben wir Zeit für diesen Bob? Sagte er, als er zum Tisch ging und sich zu mir herunterbeugte. Ich nehme ihr Kleid, das ihr Höschen enthüllt. Ich ging hinter sie und küsste ihre Wangen.
Ich wollte nicht, dass du unbeachtet bleibst, weil niemand deinen Arsch geküsst hat, Schatz.
Ein weiterer lustiger Schlag in meinen Arm. Wir umarmen und küssen uns eine Weile. Wir verließen gemeinsam das Esszimmer, gingen Arm in Arm durch den Flur zum Fahrstuhl; mit unserer Sicherheit. Ich sah ihn an wie einen Fragenden.
Seine Antwort auf die Frage, die ich mir ins Gesicht stellte; Fick sie.
Dania kam aus dem Zwischengeschoss, ich ging ins Erdgeschoss.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert