Verheirateter Kerl Betrügt Bisexuellen Dreier Analer Creampie

0 Aufrufe
0%


Wow:
Susan bekommt einen Auftrag
Wie versprochen rief Susan am Montagmorgen Jason von ihrem Büro aus an. Als er antwortete, kicherte er und fragte: Möchtest du, dass ich komme und deinen großen Schwanz bediene?
Nein Susan. Aber es gibt etwas, das du für mich tun kannst. Sie sagte ihm.
Du weißt, ich würde alles für dich tun, Jason. Geben Sie Ihren Namen ein.
?Gut. Wie Sie wissen, starb Dean Malcombs Frau vor ungefähr einem Jahr. Seitdem ist er sehr depressiv. Ich möchte, dass Sie um halb vier zu Dean Malcombs Büro gehen und sich ihm übergeben. Du hast einen tollen Körper und ich bin sicher, sie wird deine Gaben wirklich zu schätzen wissen. Und noch was, entferne diesen Fellstreifen von deiner Fotze, bevor du zu Dean Malcomb gehst?
Okay Jason, wenn du willst, dass ich das mache. Ich werde versuchen, Dean Malcomb einen Nervenkitzel zu bereiten, den er nie vergessen wird.
Jason fügte später hinzu: Wenn Sie fertig sind, vergessen Sie nicht, ihm zu sagen, dass Sie ein Geschenk eines dankbaren Mitarbeiters sind. Sagen Sie nicht mehr. Zieh dich einfach an und geh.?
Was immer du willst, Jason. Susan legte auf und ging ins Badezimmer. Es musste gewaschen und das Katzenfell entfernt werden, das im Schamhügel zurückgeblieben war.
Genau um halb vier wurde eine sehr heiße Cheerleaderin in Dean Malcombs Büro eingelassen. Sie trug eine Cheerleader-Uniform, die sie trug, als sie jünger in der High School war. Es war selbst für Susans zierlichen Körper ein wenig zu klein. Das Pulloveroberteil war sehr tief ausgeschnitten und enthüllte die meisten von Susans kleinen Brüsten. Sie trug nicht wie üblich einen BH. Als sie das Verwaltungsgebäude der Universität betrat, stach sie ihre Brustwarzen von der leichten Reibung, die sie von ihrem Kopf nahmen. Sie bildeten sehr markante Hügel darauf. Neben ihrer sexy Bluse trug Susan auch einen passenden kurzen Cheerleader-Rock. Sie war schmal genug, um hinsichtlich der Form und Größe ihres schmalen Hinterns wenig der Fantasie zu überlassen. Sie trug kein Höschen. Wenn sie vorgebeugt oder mit leicht gespreizten Beinen saß, war ihre rasierte Fotze für jeden sichtbar, der sie sich ansehen wollte.
Susan wusste, dass es eine sehr erotische Wirkung auf den Dean haben würde, der hinter dem mittleren Alter stand. Ihre Erfahrung als Cheerleaderin hatte ihr das Selbstvertrauen gegeben, das sie brauchte, um ihren Körper einzusetzen, um ihr Ziel zu erreichen. Sein damaliges Ziel war es, Jason zu gefallen, indem er Dean Malcomb ein Nachmittagsloch anbot, das er nie vergessen wird.
Dean Malcomb wurde alt, aber nicht tot. Er bemerkte sofort die Beulen auf Susans Oberteil, die durch die erigierten Brustwarzen verursacht wurden. Susan, komm rein. Sagte er, während er die Tür seines Büros öffnete. ?Schön dich zu sehen. Oh, übrigens, ich bemerkte die Veränderungen in der Uniform der Cheerleader und wie sie die wachsende Menge begeisterte. Dean Malcombs Augen schienen auf die Beulen fixiert zu sein, die Susan über ihren Brustwarzen gebildet hatte. Ich sehe, dass du immer noch keinen BH hast. Ich liebe die Aussicht. Dean zwang ihren Kopf von seiner Brust, um Susan in die Augen zu sehen. ?Was kann ich heute für Sie tun?? Seine Augen wurden sofort von Susans Brust angezogen.
Ich freue mich, dass Ihnen die Aussicht gefällt, Dean Malcomb. Ich wollte mit Ihnen darüber sprechen. Sehen Sie, wir haben bemerkt, wie aufgeregt die Menge war, seit wir angefangen haben, ohne unsere BHs zu jubeln. Aber ich möchte wirklich wissen, ob wir alte Fans angesprochen und überzeugt haben, zu den Spielen zu kommen. Wenn wir ältere Fans für Spiele gewinnen können, bedeutet das mehr Fans für uns und mehr Geld für die Universität. Glaubst du, wir sprechen Fans an…? Susan zögerte einen Moment. ?…oh sagen wir, deine Altersgruppe???
Dean Malcomb konzentrierte sich wieder auf Susans hervorstehende Brustwarzen. Er leckte sich über die Lippen und beantwortete seine Frage. Susan, ich glaube, ich kann mit Sicherheit sagen, dass deine Brüste … äh … mir verzeihen werden, also sind die neuen Uniformen für das ältere Publikum sehr ansprechend. Zum Beispiel war ich dieses Jahr bei mehr Spielen als je zuvor und fühle mich definitiv zu Cheerleadern und ihren Outfits hingezogen.
Oh danke, Dean Malcomb. Das zu wissen, bedeutet uns sehr viel. Als Belohnung für Ihre Gedanken möchte ich etwas mehr für Sie tun. Dann hob Susan schnell ihr Oberteil hoch, zog es über ihren Kopf und warf es zur Seite.
Dean Malcomb grunzte und setzte sich auf seinen dick gepolsterten Stuhl. Susan, was machst du da? Er konnte nicht anders, als auf Susans erigierte Brustwarzen zu starren. Oh mein Gott, du bist so eine schöne junge Dame Susan.
Dean, willst du sie anfassen? Es ist okay, wenn du mich streicheln willst. Ohne eine Antwort abzuwarten, ging Susan um den Schreibtisch des Dekans herum und beugte sich vor. Sie hängte ihre tennisballgroßen Brüste in Deans Gesicht und schüttelte sie nach links und rechts. Es ist okay, Dean. Gehen Sie voran und genießen Sie meine Brüste.
Als Susan einen harten Nippel in Deans Mund reibt. Fast unwillkürlich kam seine Zunge heraus und er leckte sie ab. Oh Dean, das ist nett. Warum saugst und leckst du nicht daran, während du meine andere Brust drückst?
Der Dekan antwortete, indem er seine Arme um Susans Körper schlang und sie fest umarmte. Er stöhnte, als er eifrig an beiden Brustwarzen von Susan leckte und saugte. Er ging zwischen ihnen hindurch. Es würde das eine absorbieren und dann schnell zum anderen wechseln. Sie ging auf Susans Brustwarzen hin und her, während Susan ihren Hinterkopf streichelte.
Als sie überreizt wirkte, wich Susan zurück. Dean, wir denken über eine weitere Uniformänderung nach. Natürlich haben Sie das letzte Wort. kann ich dir zeigen
Dean Malcomb sah in glückseliger Überraschung aus. Er nickte nur.
Dann trat Susan zurück, mit dem Rücken zum Dekan, und beugte sich über ihre Taille. Seine kahle Muschi und sein geschrumpftes Arschloch waren für Dean Malcomb deutlich zu sehen.
Es war alles, was der Dekan brauchte, um die Kontrolle zu verlieren. Er stand auf und packte Susan an den Hüften. Er zog sie zurück und begann, seinen harten Schwanz durch die Zelthose an Susans entblößter Katze zu reiben.
?Dean Das fühlt sich gut an, aber würde es sich so viel besser anfühlen, wenn deine Hose offen wäre? Dann drehte er sich schnell um und wandte sich an Dean Malcomb. Susan fiel langsam auf die Knie. Er lockerte schnell seinen Gürtel und seine Hose und drückte sie auf seine Knie. Er zog seinen harten Schwanz aus seiner Boxershorts, küsste seinen Kopf und nahm ihn tief in seinen Mund. Obwohl ihr Schwanz nur durchschnittlich groß ist, gab Susan Dean Malcomb den besten Deepthroat-Blowjob, den sie je bekommen hat.
Susan, ich komme. Er warnte.
Er nickte nur und schob seinen Schwanz tiefer in seinen Hals. Er nahm die ersten beiden Spermastöße in seine Kehle, bevor er sie zurückzog und den Rest begeistert in seinen Mund saugte.
?Ach du lieber Gott Ach du lieber Gott? Dean schnappte nach Luft, als er sein Ejakulat in Susans Mund pumpte. Meine Frau würde das niemals tun.
Als der Schwanz des Dekans weicher wurde, ließ Susan ihn ihn nicht aus ihrem Mund ziehen. Stattdessen drückte er ihre Hüften fest an sein Gesicht. Sie leckte und lutschte weiter an seinem Schwanz, bis sie wieder hart wurde. Als er sie abhärtete, nahm sie ihren Mund von seinem Schwanz und starrte in Deans grinsendes Gesicht.
Es war großartig, aber ich denke, das wird dir auch gefallen? Susan stand auf, drehte sich um und beugte sich über ihren Schreibtisch. Fick mich, Dean. Meine geile Fotze gibt dir einen geilen Schwanz.?
Dean Malcomb kam hinter Susans umgedrehten Arsch und steckte seinen Schwanz in ihre Fotze. Mit einem langsamen, aber harten Stoß schob er seinen Schwanz in die Muschi der heißen Cheerleaderin.
Susan grunzte, als sie hereinkam. Bald lehnte er sich über seinen Schreibtisch und stieß seinen Schwanz so tief er konnte in seine gierige Fotze. Es ist lange her, dass ich eine Katze hatte. Daher war sie, obwohl sie einen tollen Blowjob bekommen hatte, bald bereit, wieder zu ejakulieren.
Susan spürte, wie er langsamer wurde. Sie sah über ihre Schulter, lächelte und sagte zu ihm: Es ist okay, Dean. Du kannst auf mich kommen. Ich benutze Pillen.
Dean Malcomb fing dann an, seinen Schwanz so hart er konnte gegen die Katze vor sich zu schlagen. Dean Malcomb grub seinen Schwanz mit einer letzten Bewegung in Susans Fotze und pumpte den restlichen Samen in seine Fotze. Dann war er erschöpft und sank in seinen Sitz zurück. Sie stöhnte vor Schock und Anerkennung, als Susan ihren Schwanz saugte und sauber leckte.
Dann zog er sich an und ging zur Tür.
Susan, warte bitte einen Moment. Ich denke, ihr Mädels solltet nicht ohne euer Höschen gehen. Du kannst ein paar von uns alten Männern einen Herzinfarkt verpassen.
Es ist okay, Dean. Die meisten von uns wollen sowieso nicht zum Kommando gehen. Ich war übrigens ein Geschenk einer dankbaren Mitarbeiterin an Sie. Wir sehen uns bei den Spielen.
Susan, warte wer hat dich zu mir geschickt??
Susan drehte sich um und verließ Dean Malcombs Büro ohne weiteren Kommentar.

Hinzufügt von:
Datum: November 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert