Ch. 2: paula und das grillen

0 Aufrufe
0%

Es ist Kapitel zwei.

Ich hoffe dir gefällt es.

Ein paar Wochen, nachdem Paula und ich unsere erste Make-up-Session hatten, luden sie und ihre Familie mich zu einem Barbecue in ihr Haus ein.

Es war ein Freitag, also hatte ich keine Einwände, und meine Mutter auch nicht, außer natürlich, dass sie mich bat, meinen rotzigen kleinen Bruder zu schleppen, weil sie dachte, es würde ihm gut tun, wenn ich mich von ihnen beiden langweilen würde.

Wir kamen kurz nach 4 Uhr morgens bei ihr zu Hause an und sofort ließ ich meinen kleinen Bruder bei seinem kleinen Bruder, während ich mich auf die Suche nach Paula machte.

Ich suche sie nicht, bis ich sie in ihrem Schlafzimmer finde, wo sie einen ihrer Lieblingsminiröcke (und meinen) hochzieht.

Ich schaue sie von oben bis unten an und gehe hinter sie, lege meine Arme um sie und küsse ihren Hals, während ich anfange, mit meiner Hand unter ihr Oberteil zu fahren und ihre linke Brust zu massieren, während ich mit meiner freien Hand den Saum ihres Rocks nach oben bewege.

Dann schlug sie mir auf die Hand, als wir hörten, wie ihr Stiefvater durch die hintere Glasschiebetür kam und sagte, die Burger seien fertig.

Ich flüsterte ihr zu, dass ich andere Gedanken darüber hatte, was ich essen sollte, als ich ihre vollen Lippen küsste.

Paula und ich gingen mit den anderen aus und mischten uns ein bisschen, bevor wir uns in ihr Zimmer zurückzogen, damit sie mir einige Probleme zeigen konnte, die sie hatte, oder zumindest, was wir ihren Eltern erzählten, während die Jugendlichen Got-Videospiele spielten.

Als wir in ihrem Zimmer ankamen, schloss Paula die Tür und schloss sie ab, dann drückte sie mich auf das Bett, während sie sich auf mich setzte, und wir hatten eine kleine Make-up-Sitzung, bis ich es schaffte, meine Hand unter das Hemd zu stecken und ich anfing, ihre Brüste zu streicheln und die Brustwarzen zu zwicken .

als sie stöhnte und ihr Becken an mir rieb.

Als wir uns trennten, um etwas frische Luft zu schnappen, zog ich ihr Shirt und BH aus, um zwei schöne B-Cup-Brüste mit kleinen gummigroßen rosa Nippeln zu finden, die auf mich zeigten.

Ich nahm eine mit meinem Mund und fing an, ihre Brustwarze mit meiner Zunge zu streichen, während ich die linke Brust mit meiner Hand kniff, dann wechselte ich und tat dasselbe mit der gegenüberliegenden Brust.

Zu dieser Zeit war ich ziemlich hart und ich konnte sagen, dass sie feucht war von der Nässe, die ich an meinem Bein fühlte, also nutzte ich die Gelegenheit, um sie hochzuheben und sie langsam auf dem Rücken auf das Bett zu legen, und ich kniete mich vor sie hin

Ich konnte direkt ihren Rock sehen.

Ich streckte die Hand aus und fing an, ihre Muschi durch ihr Höschen zu reiben, dann hakte ich langsam die Seiten ihres Höschens ein und zog es aus ihr heraus.

Als ich zurückblickte, stellte ich fest, dass ihre Muschi kahl war, was mich fast dazu brachte, meine Ladung auf der Stelle zu explodieren.

Nachdem ich aufgehört hatte, auf ihre Muschi zu schauen, legte ich ihre Beine auf meine Schultern, wie ich es bei einigen Typen in Pornos gesehen hatte, die ich einmal gesehen hatte.

Ich streckte langsam meine Zunge heraus und leckte ihre äußeren Lippen und sie zitterte ein wenig, was ich als gutes Zeichen nahm, dass ich ihre Schamlippen ein wenig öffnete und meine Zunge in sie steckte und ich begann, ihre feuchte Muschi zu ficken.

Plötzlich greift sie nach einem ihrer Kissen und zwingt es über ihr Gesicht, während sie stöhnt und ihre Beine um meinen Kopf schlingt, und ich werde mit einem Schluck von Paulas süßem Saft begrüßt.

Als sie aus ihrem ersten durch einen Mann induzierten Orgasmus herauskam, sah sie mich mit liebevollen Augen an und sagte: „Danke, Brian.“

Ich wollte gerade sagen, dass Sie mir auf eine andere Weise danken können, aber ihr Bruder beschloss, an die Tür zu klopfen und zu fragen, was wir dabei machten.

Unvorbereitet sagte ich ihr nur, dass wir an Hausaufgaben arbeiten, und nachdem sie Paula genug Zeit gegeben hatte, sich zu beruhigen, öffnete sie die Tür und fragte ihren Bruder, was er wolle, um sich nicht den Ärger dieser 5 zuzuziehen?

4?

Ein 105-Pfund-Mädchen, ihr Bruder zog sich langsam zurück.

Sie sah mich mit lustvollen Augen an und fragte mich, was genau ich als nächstes tun wollte. Ich sagte ihr nur, sie solle herkommen und ich würde es ihr zeigen.

Also ging sie sexy zu der Stelle, wo ich immer noch auf ihr saß und direkt vor mir stand.

Ich legte meine Hände auf ihre Wadenmuskeln und begann dann langsam höher zu kriechen, bis ich ihren kleinen Arsch erreichte, den ich nett tätschelte, dann begann ich langsam, den Rock zu öffnen, der ihre schöne Muschi an meinem jetzt steinharten Schwanz gefangen hielt.

Ich drückte sie gegen die Wand und ließ meine Jeans und Boxershorts in einer Bewegung fallen, ließ meinen Schwanz los.

Als Paula es zum ersten Mal sah, hatte sie ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht und rieb leicht ihre Muschi. Als sie mich ansah, drückte sie mich auf das Bett und ging auf die Knie und leckte die Unterseite meines Schwanzes, während ich mich genoss

jede Sekunde meines ersten Blowjobs.

Sie fing langsam an, bis zur Spitze meines Schwanzes zu lecken, dann küsste sie mich und steckte die Spitze in ihren Mund.

Instinktiv legte ich meine Hand auf ihren Kopf und sie nahm mehr von mir in ihren Mund auf, bis ich ihren Hals berührte, wo sie sich langsam zurückzog und dann wieder nach unten versuchte, mehr von mir in ihren süßen Mund zu stecken.

Nach ein paar Minuten schafft sie es, meinen Schwanz in voller Länge in ihren Mund zu stecken und als sie anfängt, meinen Schwanz mit ihrer Kehle zu massieren, werfe ich meinen Kopf zurück und greife nach ihrem Hinterkopf, was sie dazu zwingt, mich weiter in seinen Hals zu führen.

wie ich in ihren Mund und in ihre Kehle wichse.

Nachdem ich von meinem eigenen Orgasmus heruntergekommen war, flüsterte sie mir zu, dass ich ein bisschen aufräumen sollte, ohne zu bemerken, dass ich immer noch unsere Säfte überall auf mir hatte.

Der Abend endete ohne Zwischenfälle, abgesehen davon, dass ich meinen kleinen Bruder vergessen hatte.

Flosse

Auch hier sind konstruktive Kritik und Kommentare immer willkommen.

Ich werde Kapitel drei so schnell wie möglich bekommen.

Ich hoffe, Sie haben Paula und das Grillen genossen.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.