Deutscher Dreier

0 Aufrufe
0%


Teil 2
Plötzlich fragten meine Eltern ihre Freunde, ob ich babysitten könnte. Babysitten war mir egal, aber manchmal war es okay. Meine Familie und Freunde waren an diesem Samstagabend auf einer Party gewesen, und der Hausmeister hatte plötzlich abgesagt. Ich stimmte zu, mich zu setzen.
An diesem Samstag brachte mich meine Mutter zu sich nach Hause, um mich vorzustellen. Ich war sofort beeindruckt von diesen Freunden. Sie waren 30 Jahre alt und freundlich. Ihr Mann sah älter aus als seine Frau. Er war sehr gutaussehend und seine Frau war wie ein Model. Es schien einfach, mit ihrer Tochter Jean auszukommen. Er sagte eigentlich, er wolle früh ins Bett gehen, damit ich ihm vorlesen könne. Alle sind weg und ich dachte an „leichtes Geld“. Ich habe Jean eine Geschichte vorgelesen und sie hat sich sofort erkältet.
Zurück im Wohnzimmer saß ich auf dem Sofa und fantasierte über meinen hübschen neuen Arbeitgeber. Ich habe mich gefragt, ob du mich bemerkt hast. Ich wollte nicht zu offensichtlich sein, wenn seine Frau da war. Ich hatte ein paar Fantasien, die mir bald die Muschi gefingert haben.
Als sie zurückkamen, boten der Mann und die Frau an, mich nach Hause zu fahren. Ich habe mich gefragt, was ich mit einer kurzen Heimreise anfangen könnte. Die Frau ging, um nach ihrer Tochter zu sehen. Während ich auf mich wartete, ging ich ins Badezimmer. Ich zog meinen BH aus und steckte ihn in meine Tasche. Ich war noch nass von meinen Fingern. Ich rieb meinen Kitzler für eine Minute, dann knöpfte ich zwei Blusen auf, bevor ich mich umdrehte. Ich bin dann mit meinem neuen Arbeitgeber vor die Tür gegangen. Als ich ins Auto stieg, zahlte er mir 50 Dollar für meinen Job. In ein paar Stunden meiner Zeit hat mich diese Menge überrascht.
„Vielen Dank für das Schließen.“ Sagte er mit tiefer Stimme. „Ich hoffe, Sie möchten zurückkommen. Adria hat Ihnen ‚Daumen hoch‘ gesagt, während Sie auf der Toilette waren. Danke, dass Sie sich um das Geschäft gekümmert haben. Wenn Sie also wollen, können wir das wieder tun. Wir können Sie tatsächlich gebrauchen Der Dienstag funktioniert für dich.“
„Ich würde dir am Dienstag oder zu jeder anderen Zeit gerne so gut ich kann helfen.“ murmelte ich mit meiner koketten Stimme. Ich warf mein Haar zurück, lächelte und blinzelte. Er nahm den Köder. Seine Augen konzentrierten sich auf mein Dekolleté. Ich wünschte, ich wäre oben ohne. Meine Brustwarzen waren hart.
„Du weißt, dass du für dein Alter reif aussiehst.“ Sagte er, als er sich von der Auffahrt zurückzog. „Ohne dieses Babygesicht und die dünne Lünette hätte ich gedacht, du wärst ein College-Mädchen. Schlank mit bemerkenswerten Ausnahmen.“
Ich war sehr wütend. Es ist, als hätte er gerade gesagt, dass ich tolle Brüste habe. Ich wollte deinen Schwanz schieben und reiben. Es sollte eine kurze Reise werden, aber ich wollte etwas Unvergessliches machen. Ich löste einen weiteren Knopf.
Zu früh kamen wir in meine Einfahrt und die Zeit wurde knapp. Aber das Haus war dunkel und es war klar, dass meine Eltern nicht von der Party waren. Was könnte ich tuen? Ich versuchte, einen Nippel freizugeben, dankte ihm und küsste seine Wange. Ich drückte meine Lippen viel länger an ihn als einen Kuss des Dankes. Er nahm meine Hand in seine und sagte, er freue sich auf Dienstagabend und küsste mich. Meine Hand lag auf seinem Bauch, als sich unsere Lippen leicht berührten. Meine Finger waren so nah an seinem Schwanz. Ich bückte mich und küsste ihn wirklich – volles Französisch, etwas Schwanzstreicheln. Es fühlte sich so gut an, seine Zunge und seine Lippen zu spüren. Seine linke Hand gleitet in meine Bluse und drückt meine rechte Brust. Ich war bereit zu tun, was er wollte, aber ich wusste, dass er keine Zeit hatte. Als wir ausstiegen, griff ich unter meinen Rock und zog meinen Tanga aus. Es ist nass. Der Geruch erfüllte das Auto. Ich musste raus. Ich ließ meinen nassen Tanga in ihre Hände gleiten, als sie zu meiner Tür glitt und nach draußen trat. Sie glitt in den Sitz und ergriff meine Hand, während sie an meinem Tanga schnüffelte. Ich freute mich auf Dienstag. Ich hatte das Gefühl, dass Sie sich freuen würden, mich zu sehen. Meine Eltern kamen eine Minute nachdem er gegangen war.
An diesem Abend las ich „alte Männer – junge Frauen“. Ich habe Männer oft bedauern sehen, dass sie die sexuellen Möglichkeiten verpasst haben, die sie hatten, als sie jünger waren. Die meisten waren zu ungeschickt, schüchtern oder unentschlossen, um ein heißes Mädchen in der High School auszunutzen. Viele verpassten die Signale. Die meisten von ihnen hatten keine Ahnung, dass Mädchen auch geil sind. Jetzt, wo Männer über 30 sind, ihre Männlichkeit gesichert und sie finanziell abgesichert sind, wollen sie den jungen Mädchen wieder eine Chance geben. Ich glaube, ich war perfekt dafür. Ich hatte einen dünnen Körper und die Möpse eines Pornostars.
Der Dienstagabend kam und ich konnte es kaum erwarten. Ich zog meine beste durchsichtige Bluse, einen kurzen Rock und einen Tanga an. Brad holte mich um 8 ab und wir gingen zu ihrem Haus. Ich wusste, dass sich im Haus etwas verändert hatte. Zuerst war Adria etwas trashig gekleidet. . . Wie ich. Brad sah mich immer wieder an und machte mir Komplimente.
„Es gab eine Änderung in unseren Plänen“, sagte er. „Marys Großeltern kamen vorbei, während Brad dich abholte und sie bat, die Nacht bei ihnen zu verbringen – ich stimmte zu. Also, da du deinen Teil getan hast, zahlen wir dir trotzdem die Nacht. Vielleicht kannst du eine Weile bleiben und wir kann gehen. Kennt er dich besser?“
Brads Frau setzte sich und schlug die Beine übereinander. Ich wünschte, meine Beine würden so gut aussehen. Ich hatte Vogelbeine. Und ihre Brüste waren auch riesig. Ich fragte mich, warum Brad mich wollte, wenn er ein sexy Supermodel für seine Frau hatte.
„Natürlich kann ich bleiben.“ Ich antwortete. Brad und seine Frau lächelten. Ich wusste, worüber Brad lachte. Ich habe mich gefragt, was du von Samstagabend mit meinem nassen Tanga gemacht hast.
„Großartig, wir müssen nicht für eine Stunde oder so gehen. Es hängt davon ab, wie lange wir stilvoll bleiben wollen.“ sagte Adria.
Brad sagte, er würde uns einen Drink holen und ging in die Küche.
„Brad fühlt sich immer zu jungen Mädchen hingezogen. Ich war jung, als wir uns trafen. Er war 23. Aber das hielt ihn nicht davon ab, mich zu verfolgen. Er lachte. „Was ist mit dir? Verfolgt dich jemand?“
„In letzter Zeit ja. Komisch, wie alles auf einmal passiert ist.“ Ich sagte.
„Ich wette, dein Körper hat etwas damit zu tun. Du bist ziemlich groß da oben.“ sagte Adria. „Männer fühlen sich immer davon angezogen. So war ich in der High School. Ich bin sehr jung aufgewachsen. Jeder Mann, sogar die Lehrer, interessierten sich plötzlich.“
„Ja!“ Ich schrie. „Sogar Lehrer und ältere Kinder starren mich an.“
„Du weißt, was sie wollen, oder?“ Sie fragte.
Ich nickte.
„Wie stehen Sie dazu?“
„Ich mag.“ Ich sagte ihm. Warum habe ich ihm das gesagt? Irgendwie war es sehr einfach, mit ihm zu reden. Ich hatte das Gefühl, ich würde ihm alles erzählen. Es war mühelos zu öffnen. Sein Lächeln und sein Gesicht waren sehr beruhigend. „Männer machen mich an. Sogar ältere Männer.“
„Was ist mit Brad? Er ist acht Jahre älter als ich.“ Sie fragte. „Ich denke, er ist ein sexy alter Mann.“
„Ja, sehr heiß!“ Ich verschwommen.
„Nein Liebling?“ sagte. „Er will es aus deinem Mund hören.“
„Oh! Das konnte ich ihm nicht sagen!“ Ich sagte
„Das wird unser Geheimnis bleiben.“ sagte er lachend. „Genau wie die Teenie-Pornos, die er sich gerne ansieht.“
„Mein Bruder schaut sich auch gerne Pornos an. Er kommt immer mit seinen Freunden in sein Zimmer und schaut sich Pornos an. Sein Zimmer ist direkt neben meinem.“ Ich gestand. „Manchmal höre ich zu.“
„All diese geilen Kids in deinem Haus.“ sagte. „Sie sollten dich ständig schlagen.“
„Nicht genau.“ Ich sagte. „Bis auf einen. Wie ich schon sagte, das ist vor Kurzem passiert.“
„Artikel!“ Er schrie. „Ist etwas passiert? Erzähl mir alles.“
„Sie hat sich letzte Woche ihr Haus angesehen.“ Ich sagte ihm. „Ich habe ihm einen geblasen. Meinen ersten Blowjob.“
„Du bist ein sexuelles Mädchen, Jill. sagte Adria.
„Hast du mit dem Blowjob aufgehört?“ fragte Adria mit einem Lächeln. „Wenn ich einmal anfange, kann ich nie mehr aufhören.“
„Sobald er ankam, kam seine Mutter herein.“ Ich gestand.
„Ist es in deinem Mund?“ “, fragte Adria. „Was hat ihre Mutter getan?“
„Ich habe nicht gewartet, um herauszufinden, was zu tun ist.“ Ich sagte. „Ich wollte nur raus und bin sofort rausgekommen. Ich denke, es war in Ordnung, da ich nichts von ihrer Mutter gehört habe. Sie hat meine Eltern nicht angerufen oder so. Und ja, es ist mir in den Mund gekommen und überall mein Gesicht. Es geht nicht sehr leicht ab.
„Du bist ein glückliches Mädchen.“ Adria fuhr fort. „Ich habe eine Fantasie, dass ich Brad mit einem Mädchen beobachte.“
„Wow. Wirklich? Ich habe auch Fantasien.“ Ich sagte ihm.
Brad kehrte mit einer Cola, einem Glas Eis und einem Glas Wein für seine Frau ins Zimmer zurück. „Ich komme gleich wieder.“ sagte. „Ich möchte etwas Whiskey.“
„Also, was für Fantasien hast du?“ Sie fragte.
„Ich denke an gefährliche Dinge an meiner Schule, wie Sex zu haben oder erwischt zu werden – wie ich es mit dem Freund meines Bruders mache. Oder jemand, der mich beobachtet.“ Ich sagte ihm.
„Glaubst du, die Mutter des Jungen hat es genossen, dir beim Saugen zuzusehen, als du erwischt wurdest?“ Sie fragte.
„Ich war fertig, als du den Raum betreten hast.“
„Ich wette, er hat es sich eine Weile angeschaut, bevor er ihn unterbrach.“
„Vielleicht hat er das. Das ist ein bisschen seltsam.“ Ich sagte.
„Ich wusste, dass ich zuschauen würde.“ sagte. „Ich würde diesen süßen Mund gerne in Aktion sehen. War es ein großer Schwanz?“
„Nun, ich schätze, es ist groß, aber nicht wie mein Bruder!“
„Woher weißt du von dem Schwanz deines Bruders?“ sagte. „Du bist sehr interessant.“
„Nun, sie und eine Freundin gingen beim Masturbieren über mich und dann zogen wir uns alle aus.“ Ich sagte ihm. „Ich konnte sehen, dass mein Bruder im Vergleich zu seinem Freund wirklich groß war.“
„Das ist so sexy, Jill.“ sagte Adria. „Was glaubst du, wie groß du bist? Ich weiß, Größe spielt keine Rolle, aber große Schwänze machen auch Spaß.“
„Ich weiß! Du siehst alle möglichen Dinge in Pornos.“ Ich sagte. „Ich habe einen Dildo, aber er ist nur 7 Zoll lang. Kevins Schwanz ist viel größer.“
„Nur sieben Zoll? Du bist schon verwöhnt.“ Adria fuhr mit einem leichten Lachen fort. „Erzähl mir mehr darüber, was mit deinem Bruder und dem anderen Jungen passiert ist. Wollten sie Sex haben?“
„Oh ja. Es war wirklich hart. Wir hatten Sex.“ Ich sagte Adria.
„Du bist jetzt wirklich im Geschäft!“ sagte Adria. „Hat es wehgetan, deinen großen Schwanz zu bekommen? Wirklich groß, oder?“
„Er hat nicht alles aufgenommen. Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat, aber so lange.“ Ich sagte mit meinen Händen etwa einen Fuß auseinander. „Er ist dick. Besonders die Spitze. Die Spitze ist definitiv größer. Es tat nicht weh. Es war wirklich eng. Ich mochte es wirklich.“
„Was für ein glückliches Mädchen!“ sagte Adria. „Mein Brad ist groß, aber nicht in der Pferdekategorie.“
„Ich weiss!“ Ich verschwommen.
„Woher weißt du das?“, fragte Adria.
„Ich habe mich ein bisschen berührt, als er mich am Samstagabend nach Hause gefahren hat.“ Ich sagte. „Er trug seine Hose und hatte alles. Ich bückte mich, um ihn zu küssen, und berührte ihn versehentlich.“
„Unfall? Ich hätte gerne diesen Unfall mit deinem Bruder.“ sagte Adria lachend.
Brad kam mit einem halben Glas Whiskey zurück. „Worüber reden wir?“
Adria und ich lachten.
„Das können wir Ihnen nicht sagen.“ sagte Adria. „Es kann dir einen großen Kopf geben.“
Wir lachten beide wieder.
„Also geht es um mich? Hmmm.“ Sagte Brad, während er mit Andria auf der Couch saß. „Ich hoffe, es ist gut.“
Ich war so niedergeschlagen auf dieses Sexgespräch, dass ich Adrias Ehemann schlucken wollte.
„Jill.“ Adria rutschte und streichelte das Kissen des Sofas zwischen ihr und ihrem Mann. „Willst du dich zu uns setzen“
Ich konnte den Anstieg der sexuellen Energie spüren. Ich ging langsam und setzte mich zwischen sie. Ich freute mich darauf, hatte aber nicht an Adria gedacht. Ich schloss meine Augen und lehnte einladend meinen Kopf zurück. Ich fühlte, wie Hände meinen Körper durchstreiften, während sich warme Lippen gegen meine drückten. Mein Rock war hoch und mein Tanga wurde von meinen Hüften gezogen. Meine Brüste saugten und ein Finger ging in mich hinein. Ich fühlte eine Hand. Er führte mich zu Brads hartem Schwanz. Ich wollte sehen. Meine Augen weiteten sich, als ich sah, wie Adria mich küsste. Ich fing an, mit ihrer rechten Brustwarze zu spielen, während ich den Schwanz ihres Mannes streichelte. Sie hat wirklich schöne Brüste.
„Leck deinen Schwanz.“ Adriana flüsterte mir ins Ohr. „Erinnerst du dich an meine Fantasie?“
Ich ging seinen Schwanz hinunter, während Adria zusah. Während ich an ihrem Mann lutschte, zog er meinen Tanga aus und spielte mit meiner Muschi.
„Leck diesen großen Schwanz Jill.“ Adria hat es geschafft. „Der Schwanz meines Mannes ist flach. Bring ihn zum Abspritzen! Nimm diesen Schwanz, Jill.“
Adria hat mir geholfen, es jetzt aufzusaugen. Er leckte die Seite seines Schwanzes, während ich an dem aufgeweiteten Ende saugte. Wir küssten. Ihre Lippen sind so sexy.
„Mein Schreibtisch.“ Adria gab Anweisungen. Das Oberteil von Adrias trägerlosem Kleid reicht jetzt bis zu ihrer Taille und das Unterteil wird über ihre Hüften gezogen. Kein BH oder Höschen.
Mit Brad auf dem Rücken kletterte er nach oben und spießte seine Katze auf seinen harten Schwanz. Ich stand da und sah zu, wie er sie fickte. Es ist heiß anzusehen. Brad streckte die Hand aus und fingerte mich, während seine Frau ihn fuhr.
Adria rutschte plötzlich ab und sagte mir, ich solle seinen Schwanz wieder lutschen. Ich tat. Es kam sofort.
„Schluck Jill.“ rief Adria. „Leck den Schwanz meines Mannes.“
Als ob ich Aufmunterung bräuchte. Mir war heißer als sonst. Das war sehr gut. Mein Körper pulsierte und quoll über von sexueller Chemie und Lust. Ich wollte Brads Schwanz in mir haben. Ich kletterte auf den Teppichboden, legte mich auf den Rücken und spreizte meine Beine für Brad. Brad war immer noch sehr hart.
„Das ist es Baby!“ sagte Jill. „Öffnen Sie diesen dünnen kleinen Schlitz für den fetten Schwanz meines Mannes.“
Adrias Dirty Talk hat mich erregt. Er stand über uns und sah zu, wie Brad mich in den Arsch pumpte. Er stieß mich tief und hüpfte mit seinen Eiern in meinen Arsch. Ich komme mit einem großen Spritzer zum Orgasmus. Brad folgte ihr auf eigene Faust. Er nahm seinen Schwanz von mir und kroch an meinem Körper hoch, leckte meine Brustwarzen und meinen Bauch, bevor er an meiner Klitoris saugte. Minuten später wurde ich von einem weiteren Orgasmus erschüttert, der Wasser auf Brads Gesicht spritzte.
„Schau dir das an.“ sagte Adria. „Das geilste junge Ding, das ich je gesehen habe!“
„Geil, sexy und eifrig!“ schrie Brad. „Perfekt!“
Nachdem sie das gesagt hatte, vergrub Adria ihr Gesicht zwischen meinen Beinen und führte ihre sexy Zunge ein. Er frisierte leidenschaftlich meinen Kitzler, bevor er in die Luft sprang, während ich an den gemischten Säften nippte, die durch meine Ritzen strömten.
„Vielleicht kannst du beim nächsten Mal deinen Bruder mitbringen.“ sagte Adria lächelnd. „Ich möchte wirklich, dass wir uns treffen.“
Willst du dich treffen?Ich weiß, was das bedeutet. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das meinem Bruder erklären soll. Aber ich werde. Sie wird es lieben.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.