Ich Kann Nicht Genug Von Meinem Schwanz Bekommen

0 Aufrufe
0%


Ich war gerade in einer neuen Stadt angekommen, hatte gerade begonnen, mich zurechtzufinden. Wohin gehen, was tun. so etwas. Ich fand ein paar kleine
süße Bars, um auszugehen und Spaß zu haben, zu tanzen und neue Leute mit so etwas zu treffen. Du weißt, dass du versuchst, dich ein bisschen anzupassen. Finde ein paar Leute, mit denen ich gerne abhänge, und schließe neue Freundschaften. Die Wochentage waren ziemlich durchschnittlich, mit den gleichen Leuten, die nach der Arbeit ankamen, um etwas zu trinken, bevor sie nach Hause gingen. Was auch immer Sie für ein freundliches Plauschessen tun oder um die Müdigkeit des Tages zu lindern. Ich mochte die meisten Leute, die ich bisher getroffen habe. Er schien jeden Tag wie dein normaler Menschentyp zu sein. An Wochentagen war es im Allgemeinen ziemlich ruhig. Aber an den Wochenenden war ich noch nicht angekommen, also dachte ich gut, vielleicht schaue ich mir diesen Ort diese Woche an einem Freitag oder Samstag an, um zu sehen, ob dieser Ort lebendig wird. Also beendete ich meine Arbeitswoche und beschloss zu warten und am Samstag zu kommen, der Barkeeper hatte mir früher in der Woche gesagt, dass es an den Wochenenden Musik gibt, also wollte ich sehen, welche Art von Musik es war. Und wenn es gute Tanzmusik gäbe. Ich war schon lange nicht mehr beim Tanzen.
Ich war an diesem Abend zu Hause und versuchte herauszufinden, was wo war. Am Ende habe ich mich für einen kurzen schwarz-roten Minirock und ein tief ausgeschnittenes rotes enges Shirt entschieden.
Komm in meine schwarz-roten Pumps und fick mich. Es war Sommerzeit, also war es heiß, also kaufte ich keine Jacke oder so etwas. Ich sah in den Spiegel und fand es nicht schlimm. Es sieht ziemlich heiß aus. Stylisch angesagt und sexy. Wer weiß, vielleicht habe ich heute Nacht sogar Glück. Ich wurde ziemlich geil, weil ich noch keinen Mann getroffen hatte. Ich fand, dass ich für eine Frau in meinem Alter ziemlich gut aussah. Ich bin Anfang 40, etwa 5,5 Fuß. Meine blonden Haare gehen bis zur Mitte meines Rückens. Ich finde, ich habe eine schöne Figur. Ich habe große Brüste 40 DD. Eine schmale Taille 27? oder so.
Und wenn ich vorbeigehe, drehe ich normalerweise den Kopf. Und wenn ich in der Stimmung bin, meinen Kopf zu drehen, kann ich einen ziemlichen Witz machen. Manchmal stehe ich gerne im Mittelpunkt.
Ich ging auch. Als ich dort ankam, war ich überrascht, dass der Platz voll war.
Ich wusste nicht, dass du so beschäftigt sein kannst. Ich fing an, mich umzusehen und war angenehm überrascht zu sehen, dass der Großteil der Menge gutaussehende Männer und meine Altersgruppe waren. Also ging ich in die Bar und trank etwas. Die Musik fing gerade erst an. Ich spiele etwas klassischen R&B-Rock. Gute Musik zum Tanzen.
Ich war nicht lange dort, als ein Mann kam und fragte, ob ich tanzen möchte. Ich sagte sicher. Lass uns gehen. Es war ein schnelles Lied, also machten wir einen kleinen schnellen Schritt.
Schaukel, die dort schwingt. Als wir uns umsahen, waren wir ziemlich gut
Ich habe bemerkt, dass wir eine gewisse Aufmerksamkeit bekommen, die viele Leute beobachten. Ich dachte mir, dass wir gut aussehen sollten oder so. Ich wandte meine Aufmerksamkeit wieder meinem Tanzpartner zu. Ich habe nicht viel nachgedacht. Als das Lied zu Ende war, begleitete er mich zu meinem Platz an der Bar und fragte, ob er mir einen Drink ausgeben könne. Ich sagte natürlich, wir standen eine Weile an der Bar und unterhielten uns. Sie tanzte noch ein paar Mal und dann machte die Band eine Pause. Also fragte er mich, ob ich Billard spielen wollte. Es gab einen separaten kleinen Raum mit ein paar Tischen daneben. Ich spiele ab und zu gerne Billard. Wir hatten Glück und es gab einen offenen Tisch. An anderen Tischen spielte eine Gruppe von Jungs.
Wir fanden einen Tisch und bekamen unsere Getränke. Er bot mir an, damit anzufangen. Also ging ich zum anderen Ende des Tisches und bückte mich, um ein Foto zu machen. Ich vergaß, dass ich einen Rock hatte
dafür zu kurz. Ich merkte schnell, dass viele Leute um uns herum waren. Ich habe ihnen nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Mann und ich kamen ins Gespräch
Ich fragte nach seinem Namen und er sagte, ich könnte ihn Hank nennen. es war eine schöne
starke Betonung. Also musste ich ihm nahe kommen, um ihn zu hören und zu verstehen. Ich sagte ihr, mein Name sei Carly. Wir hatten Spaß beim Spielen und Tanzen und ich fand sie wirklich süß, also war ich erstmal glücklich.
Ich merkte bald, dass er immer hinter mir stand, wenn ich schoss. Ich fragte ihn, ob ihm die Aussicht gefalle. Er näherte sich und sagte, dass er die Aussicht definitiv genieße. Er sagte mir, ich sei eine schöne Frau.
Ich lächelte und dankte ihm. Er sah mich an und sagte nein danke. Dann fragte er mich bald, ob ich mich immer so anziehe. Ich sah nach unten und konnte nicht sehen, dass es ein Problem mit meiner Kleidung gab, und als ich hinausging, sagte ich ja, ich mag es, gut auszusehen. Er lächelte mich an und sagte, ich sei definitiv etwas zum Anschauen. Ich beugte mich für jeden Schuss in meine Absätze und meinen kurzen Rock. Ich habe viele Beine gezeigt. Es war kurz genug, um zu zeigen, dass ich nichts unter meinem Rock trug. Ich war daran gewöhnt, und als ich mich darüber beugte, bemerkte ich nicht, dass mein Rock gerade weit genug angehoben war, um meine Muschi zu zeigen. Deshalb meinte er es ernst, als er sagte, ich sei etwas, auf das man aufpassen sollte. Endlich verstand ich, was los war, aber es störte mich nicht. Ich meine, kurze Röcke sind für Aufmerksamkeit. Und ich bekam Aufmerksamkeit. Wenn ich also konnte, bückte ich mich und lehnte mich nahe an den Tisch. Die Hexe hob meinen Hintern höher und brachte ihn so nah an ihr Gesicht, wie ich wegkommen konnte. Ein paar Mal sah ich, wie es aus dem Augenwinkel nach oben zu greifen begann. Er würde sich fangen und seine Hand wieder nach unten legen. Ich lachte vor mich hin. Ich fing wirklich an, damit zu spielen. Ich hatte ein paar andere Zuschauer, die sehr interessiert waren. Einmal, während ich auf das andere Ende des Tisches schoss, kam ein Mann vorbei und blieb an einem Tisch direkt hinter mir stehen. Versteckte Freunde spitzten Blick. Als er dort stand, spürte ich, wie sich ein Finger von meiner Beinrückseite bewegte. Und bleib ein bisschen näher an meinem Schlitz. Ich beugte mich noch mehr zum Schießen. Dabei bekam er einen sehr guten Blick auf meine Fotze zu ihm. Er leckte sich über die Lippen und fragte, ob ich Hilfe mit meiner Nadel brauche. Ich sagte ihm noch nicht. Aber wenn ich glaube, dass ich etwas nicht kann, kann ich ihn um Rat fragen. Er lächelte und sagte, es sei absolut in Ordnung. Fragen Sie jederzeit. Hank fragte mich, ob es mir gut gehe. Ich sagte nein, nein
Dieser Mann hat mich gefragt, ob ich Hilfe bei meinem Schuss brauche. Er kam hinter mich und sagte, wenn ich Hilfe bei einem Schuss bräuchte, wäre er bereit, mich einfach zu fragen und mir zu zeigen, wie. Und er schlang seine Arme um meine Taille und hielt den Stab von Que vor mich hin. Ich konnte spüren, dass es eine ziemlich schöne Verpackung hatte.
Er legte eine Hand auf meine Hüfte und zog sie zu sich, wobei er nach unten zeigte.
Er sagte, schlage den Schläger und den Spielball hier und machte eine kleine Markierung auf dem Ball
Seine andere Hand ragte ganz leicht von der Rückseite meines Oberschenkels hervor, aber es hörte nicht auf, bis ich meinen Schlitz erreichte. Er lief sofort auf. Ich bin mir sicher, dass er inzwischen bemerkt hat, dass ich vor lauter Aufmerksamkeit langsam ein bisschen nass werde. Ich steckte meinen Finger in seinen Mund und zwang ihn, sich zurückzuziehen. Ich lachte. Ich dachte mir, das ist meine Art von Mann. Er kehrte bald zu unserem Tisch zurück und bestellte noch ein paar Drinks für uns, und ich setzte mich auf sein Knie, anstatt neben ihm zu sitzen. Ich nahm ein paar Schlucke von meinem Drink und drehte mich zu ihm um, du hättest nichts dagegen, oder? Natürlich nicht. Eigentlich, warum lehnst du dich nicht ein bisschen mehr zurück? Also zog ich mich ein wenig zurück und er schlang beide Arme um mich und zog mich zu sich, öffnete dabei meine Beine ein wenig. Solange er ein oder zwei Finger in meine Muschi schieben kann. Ich hob ihn gerade weit genug an, damit er seine Hand unter mich bewegen konnte, anstatt über meinen Oberschenkel zu gehen.
Als er es tat, steckte er ein paar seiner Finger in mich und ich legte meine Fotze auf den Boden
zu ihnen. Es machte mich wirklich klebrig. Ich sagte ihm, wir seien hinter dem Schreibtisch in dieser dunklen Ecke, wo uns niemand gut sehen könne. Entpacken Sie es. Ich möchte ein bisschen auf deinem Penis sitzen. Du machst mich so heiss. Er lehnte sich zurück, öffnete seine Hose und hatte einen schönen Schwanz von vielleicht 11 oder 12 Zoll. Sobald ich ihn abgenommen hatte, rutschte ich etwas höher und glitt mit meinen Schamlippen direkt darüber und setzte mich auf seinen Schoß. Oh mein Gott, es fühlte sich so gut an. ES
Es ist schon eine Weile her, seit ich es hatte. Ich sagte ihm, er würde mich zu leicht fallen lassen. Er lächelte mich an und sagte, sei mein Gast. Mein Ziel ist es, zu gefallen. Ich lachte viel. Was ich nicht hätte tun sollen. Die Leute sahen uns an. Der Typ, der vorhin meinen Finger hob, sprach mit seinen Freunden und zeigte dann auf uns. Er verstand, was wir taten. Ganz langsam standen er und seine Freunde auf und machten sich auf den Weg. Ich sagte zu Hank, hey, beweg dich eine Minute nicht, sie sind in einer Sekunde da. Niemand konnte etwas sehen, wie mein Rock fiel. Es fühlte sich an, als würde ich auf deinem Schoß sitzen. Sie kamen und fingen an, mit uns zu reden. Hank Fragen zu stellen war ein allgemeines Gespräch, da wir wussten, dass sie unsere Arbeit schwieriger machten.
Es war so heftig, dass ich kaum ein ernstes Gesicht bewahren konnte. Hank konnte fühlen, wie meine Muschi seinen Schwanz zusammendrückte und öffnete. Er wusste, dass ich hart kam, also lehnte er sich nach vorne, als ob er aufstehen wollte. Die anderen Männer traten dann zurück und drehten sich um und gingen zu dem Tisch dort hinüber. »Sieh mich an«, sagte Hank und bewegte sich wieder, so wie er es diesmal getan hatte. Ich legte meinen Kopf auf ihn, er wusste, dass ich ihn verlieren würde, als er mich anlächelte und ich spürte, wie seine Ejakulation so tief spritzte, dass er mein Gesicht packte und mich küsste, als würde er meine ganze Luft heraussaugen. Er wusste, dass ich schreien würde, wenn er es nicht täte. Gott sei Dank war die Musik laut genug, dass niemand meinen Lärm hören konnte. Aber das meiste davon lief ihm direkt in die Kehle. Er stieß mich noch einmal hart und lehnte sich dann ein wenig zurück. Ich löste meine Katzenlippen ein wenig, damit ich ein paar tiefe Atemzüge nehmen konnte. Als ich ging, schnappte ich mir einige unserer Cocktailservietten, damit ich seine Hose nicht mit unserem Wasser nass machte. Und um den Spermasaft nicht auf den Boden zu spritzen. Ich nahm die Servietten und legte sie zwischen meine Beine, um die ganze Ejakulation meiner Katze aufzufangen. Weil mein Rock ihn immer noch bedeckte, zog er den Reißverschluss zu und ich glitt darüber und setzte mich neben ihn auf das Sofa. Ich ließ einen Moment los und ging zur Damentoilette. Etwas aufgefrischt und zurückgekommen
und fragte ihn, ob er noch etwas tanzen wolle. Diesmal war es ein langsames Lied, also brachte er mich näher zu sich und flüsterte mir ins Ohr, dass es großartig sei.
Ich kann nicht glauben, dass du mir das angetan hast, ohne nachzudenken. bat dich darum
Du machst so etwas oft. Ich lächelte und sagte das nicht oft, aber ich bin dafür bekannt, dass ich bekomme, was ich will, wann und wo ich es will. Unabhängige Frauen, huh. Ich habe viel gelacht und Ja gesagt. Dann flüsterte er mir ins Ohr. Warum lassen Sie mich Ihnen nicht zeigen, was ich ohne einen Saal voller Zuschauer machen kann? Ich habe gefragt, was Sie denken. Er sagte, komm mit mir nach Hause und ich zeige es dir. Ich sagte ihm, ich müsse nachdenken. Zu wissen, dass ich meine Entscheidung bereits getroffen habe. Und sie war so glücklich, dass sie mich bat, an ihrer Stelle zu kommen. Weil ich schon vor Stunden entschieden hatte, dass wir an diesem Abend zusammen nach Hause gehen würden, so oder so. Aber ich wollte nicht, dass er das erfährt. Also wechselte ich das Thema und fragte ihn scherzhaft, was mit dem Publikum los sei. Ich sagte, sie könnten leicht mehr als nur Zuschauer sein. Ich bin sicher, die Jungs, die hierher kommen, wollen mehr als nur Zuschauer sein. Er sagt, willst du, dass es so ist. Ich zuckte nur mit den Schultern. Gab ihm ein Vielleicht. Man weiß nie. Ich konnte sehen, wie sich die Räder in seinem Kopf drehten. Ich lachte. Freche Mädchen sagt. Es dauerte noch ein paar Stunden, bis sich die Band auflöste und die Bar schloss, also hatten wir viel Zeit zum Spielen. Aber ich ließ ihn sagen, dass ich unbedingt mit nach Hause kommen wollte. Ich konnte sagen, dass er an etwas dachte, aber ich war mir nicht sicher, was. Er ging und kaufte uns noch ein paar Drinks. Ich möchte noch ein bisschen Billard spielen. Ich glaube, ich habe gewonnen, als wir abgelenkt waren. Auf meiner Wettkampfseite zu spielen. Ich sagte, ich bin mir sicher, dass ich dir noch mehr in den Arsch treten werde. Er lachte. Irgendwie stellte er sicher, dass alle meine Schüsse am anderen Ende des Tisches und vor diesen Jungs waren. Und dann sieht er mich in einem Schuss gezielt an und sagt, ich solle mich mehr bücken und nach ihm greifen. Das tat ich, und dann sah ich, wie er einem der Männer zunickte. Ich dachte an diesen schlauen Bastard. Sie will sehen, wie ich von mehr als einem Typen gefickt werde. Er wird damit beginnen. Ich war mir nicht sicher, wie ich es stoppen sollte. Oder wenn ich aufhören möchte. Also griff ich nach dem Schuss, als hätte ich keine Ahnung, was er vorhatte. Plötzlich spüre ich, wie diese Hand mein Bein hochgleitet und dieser Mann sich zu mir lehnt, als würde er mir zeigen, wie man schießt. Sein Daumen arbeitet sich jetzt tief in meine Katze ein. Zwei seiner Freunde umringen ihn. Dann haben sie mich aus dem Shooting entfernt. Und bring mich ans andere Ende des Tisches. Es gibt eine Art
die Seite, wo niemand sehen kann, was vor sich geht, ohne wirklich oder zumindest wirklich genau hinzusehen, was vor sich geht. Sie legten den Schwanzball wieder vor mich, damit es so aussah, als würde er mir zeigen, wie es geht. Wenn die Person mit dem Daumen mich tief beugt. Seine Hand rieb meine Muschi auf und ab. Natürlich wurde ich langsam besser und nasser. Der Mann zu seiner Rechten war mit einer Hand unter mir über den Tisch gebeugt und drückte fest auf meine Brustwarze. Ich mochte es. Der linke benutzte seine Hand, um mit meiner Klitoris zu spielen. Es machte mich ziemlich wütend. Ich konnte Hank vor mir sehen. Deine Lippen lecken und deinen Schwanz unter dem Tisch reiben. ER
wirklich angemacht von der ganzen Szene. Das machte mich immer heißer. Ein Typ, der mit einem Daumen angefangen hat, nimmt jetzt seinen Schwanz ab und fickt meine nasse Fotze, als gäbe es kein Morgen. Es war mir egal, ob jemand anderes sah, was er tat. Also haben sie mich in die Enge getrieben und da war dieses bewegliche Wandding, und es trug mich dahinter und zwang mich, auf die Knie zu gehen. Einer fickte meine Fotze hinter mir, der andere steckte seinen Schwanz in meinen Mund, der andere fickte und leckte meine Fotze unter mir. Der Typ, an dem ich lutschte, kam einfach in meinen Mund und der andere bewegte sich. Der andere kam für meine Muschi. Also tauschten sie auch die Plätze, und am Ende hielt Hank es nicht mehr aus und kam mit seinem Werkzeug in der Hand zurück. Ich habe deinem Ficker gesagt, er soll eine Minute warten. Und er schiebt mich gottverdammt unter die Decke, damit ich mich auf ihn setze, und dann kommt Hank hinter mich und schiebt mich nach vorne und sagt mir, ich soll meine Beine nicht mehr spreizen. Dann packt er mich am Arsch und fängt an, seinen Schwanz an meinem Arsch auf und ab zu reiben. Ich wurde so nass von all dem, dass sein Schwanz in Sekundenschnelle nass wurde. Also packt er mich und steckt mir seinen Schwanz in den Arsch, ich gewöhne mich anfangs sehr langsam daran. Dann drückt es immer mehr, bis es ganz drin ist. Dann bleibt es eine Weile dort. Verdammt, ich bin total am Arsch. BEEINDRUCKEND. Ich kann nicht glauben, dass du meine Muschi überhaupt so nass gemacht hast. Ich habe diesen Typen den Schwanz gelutscht wie nie zuvor. Ich kann nicht genug von ihnen allen bekommen. Und dann beginnt Hank, seinen Schwanz rein und raus zu bewegen. Alle zwei Schläge erhöht er sein Tempo. Dann versohlt er mir den Arsch. Ich lutsche mehr den Schwanz dieses Kerls. Dann gibt Hank es mir. Also fing er an, meinen Arsch zu ficken, wie ich noch nie zuvor gefickt worden bin. Ach du lieber Gott. Ach du lieber Gott. Sie spreizt meine Arschbacken noch ein wenig und gibt mir dann lang, tief und hart.
Lang, tief und hart. Lang, tief und hart. Dann spüre ich, wie sein Penis hart wird, was bedeutet, dass er bereit ist zu ejakulieren, also wird es jetzt immer härter. Tief und hart Tief und hart. Verdammt. Jetzt packt er meine Hüften und schlägt seinen Schwanz ein paar Mal gegen mich und geht dann so tief wie er kann und hält ihn dort. Und ich fühle ihren Ruck und ich kann ihre Ejakulation fühlen, die auf mich spritzt, ich fühle mich, als würde ein Springbrunnen platzen. Ich schwöre, er hat mich irgendwie an ein Stromkabel angeschlossen und zieht Strom durch mich. Sie alle steigen innerhalb von Sekunden voneinander ab. Ich komme so hart, dass er mich kommen fühlen kann, als wäre er in meiner Muschi. Ich habe so heftig ejakuliert, dass es aus mir heraussprudelt, als würde ein Mann ejakulieren. Und ich sah ihn an und sagte ihm, als er mich nach Hause brachte, dass er noch nicht fertig sei für die Nacht, in der ich ihm zeigen würde, was er mit mir macht. Und ich will ihr immer wieder beim Abspritzen zusehen. Dass er das beste oder schlechteste Training absolvieren wird, das er je hatte. Oder fertig oder wie Sie es ausdrücken wollen. Die anderen Jungs waren lustig und okay. aber sie hatten keinen Schwanz, der auch nur annähernd so groß war wie er. Ich wollte dieses Werkzeug ganz für mich und auf jede erdenkliche Weise. Und es macht mich geiler, als ich es mir hätte vorstellen können. Ich wollte und will sie in jeder Hinsicht und Form ficken. Ich war noch nie in meinem Leben so offen. Es macht mich verrückt. Und ich will sie wie verrückt ficken. Und ich werde sie verrückt, verrückt und verrückt ficken.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.