Liebe regt zum nachdenken an

0 Aufrufe
0%

Ein herzliches Willkommen an alle Leser Diese Website hat viele der besten Sexgeschichten gesehen, obwohl einige davon wahr sind, reine Fantasie, aber sie sind alle erotisch.

Nachdem ich viel darüber nachgedacht hatte, beschloss ich, meine Geschichte zu erzählen.

Dies ist der einzige sexuelle Vorfall, der in meinem Leben passiert ist, also wird es keine weiteren Geschichten von meiner Seite geben und deshalb werden Sie das Gefühl haben, dass Sie glauben werden, dass es ein echter Vorfall ist, jetzt liegt es an Ihnen!

Diese Geschichte mag lang sein, aber wenn Sie alles lesen, bin ich sicher, dass Sie sie lieben werden!

Fangen wir jetzt an, die Geschichtennamen hier wurden aus offensichtlichen Gründen geändert.

Mein Name ist Animesh und ich bin ein Südinder, der in Pune lebt.

Das Objekt bzw. die Frau meiner Anziehungskraft ist Mrs. Seema Mehta.

Sie wohnt in meinem Gebäude gegenüber von mir.

Sie ist gebürtige Sindhi, aber in einer Liebesheirat mit einem Gujarati-Mann verheiratet, den Sie sehen.

Wir alle wissen, dass Sindhi-Mädchen normalerweise sehr schön sind, genau wie Seema.

Sie ist unglaublich schön!

Ich habe noch nie einen Mann oder Jungen gesehen, der in unserer Gesellschaft auf der Straße, wohin sie auch geht, nicht zu ihr aufschaut.

Sie sieht der Bollywood-Schauspielerin Aarti Chabria sehr ähnlich, wenn Sie sie kennen, lol, Seema ist 28 Jahre alt.

Sie ist 5’8 und hat eine sehr helle Hautfarbe.

Sie hat große Brüste, aber nicht wie diese Fußballbrüste, aber groß genug, um nicht in die Handfläche eines Mannes zu passen.

Sie sind perfekt geformt ohne Durchhang, zumindest sah es von außen so aus, aber ich war mir sicher, dass sie von innen größer waren.

Sie hatte einen runden Arsch, es sah sehr süß aus und nicht wie diese riesigen Ärsche mancher Frauen.

Fitnessstudio, also hatte sie einen flachen Bauch und durchtrainierte Beine.

Sie trägt die meiste Zeit ärmellose Kleider und wenn sie ihre Hand hebt, kann man ihre sauberen und glatten Achseln sehen.

Seine Achselhöhlen waren anscheinend unbehaart, aber sie waren so sauber wie sein Teint.

Stellen Sie sich also all diese Eigenschaften vor und Sie werden verstehen, was für eine Schönheit sie ist.

Sie ist Computeringenieurin, wird aber nicht arbeiten, weil ihr Mann einen hohen Gehaltsscheck bekommt und sie auch noch ein 1-jähriges Mädchen hat, um das sie sich kümmern muss.

Nun zu mir Ich bin jetzt 22, aber der Vorfall ist passiert

Ich war 19 und Seema war 25 und ich hatte gerade geheiratet.

Ich bin 5’10 nur zwei Zoll größer als sie.

Ich bin blond, aber nicht so sehr wie sie. Ich habe einen muskulösen Körperbau, aber es ist natürlicher, da ich ein Fußballsportler bin!

Ich bin gutaussehend, ich prahle nicht, aber viele Mädchen haben sich in mich verliebt, aber ich habe seit 6 Jahren eine feste Freundin.

Ich bin nicht diese süßen Typen, sondern eher die rauen und harten Typen mit meinem unrasierten Aussehen, aber ich habe ein Grübchen wie John Abraham.

Ich bin mir sicher, dass viele von euch Eigenschaften wie ich haben und ich sage all das, ich erwarte keinen Gefallen von Mädchen, die mir mailen.

Mein Vater ist in der Baubranche tätig, also habe ich an der renommiertesten Schule und Hochschule in Pune studiert.

Ich studiere derzeit Elektrotechnik und das hat zu diesem Vorfall beigetragen.

Ich bin schon immer ein Fan von Seema didi gewesen, seit sie in unserem Gebäude angekommen ist.

Sie spricht so leise und sieht mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht so süß aus.

Sie ist unsere Nachbarin, also ist meine Mutter mit ihr befreundet.

Außerdem wissen frisch verheiratete Mädchen heutzutage wenig über das Kochen, also hat meine Mutter sie früher unterrichtet, deshalb verbrachte sie viele Stunden bei mir zu Hause.

Ich war gerade als brillanter Student zum Ingenieurwesen zugelassen worden, hatte aber von Kindheit an Probleme mit Mathe.

In meinem ersten Semester habe ich Mathe gerade so bestanden.

Am nächsten Morgen bat meine Mutter Seema Didi, mir bei Mathe zu helfen.

Sie war sehr nett und nahm bereitwillig an, mich täglich zu unterrichten.

Während meiner ersten Unterrichtsstunde saßen wir uns an meinem Lerntisch gegenüber.

Ich liebte es, ihr Gesicht zu beobachten, als sie mir die Konzepte erklärte, ich schaute nicht auf die Form ihrer Brüste oder irgendeinen anderen Teil ihres Körpers, so wie sie ist

sie kleidet sich immer ordentlich, obwohl mein böser Geist mich gezwungen hat, zuzusehen.

Sie gab mir Rechenaufgaben und wenn ich einen Fehler machte, setzte sich Didi neben mich und erklärte es mir.

Ich konzentrierte mich nicht auf die Summe, sondern auf ihre Lippenbewegungen und ihre Wangen.

Nachdem sie gegangen war, war ich fassungslos, ich wusste nicht, was ich tun sollte, aber sie ist die Art von Mädchen, die ich als Ehefrau haben wollte.

Meine Freundin sah ihr ähnlich, aber es war Seema Didis Verhalten, das meine Aufmerksamkeit erregte.

Ich fühlte mich sehr zu ihr hingezogen.

Gelegentlich beugte sie sich ein wenig vor und ich erhaschte einen Blick auf ihre Brüste, oder sie hob ihren Arm und ich betrachtete ihre wunderschönen Achselhöhlen.

Ich bin ein Liebhaber wohlgeformter Brüste und sauberer Achseln.

Ich würde für sie beten, dass sie jeden Tag ihre Hand hebt.

Früher habe ich sie so eingeschränkt angesehen, dass sie ahnungslos war.

Jetzt unterrichtete sie mich jeden Tag und wir wurden gute Freunde.

Einmal bemerkte sie eine SMS von meiner Freundin auf meinem Handy und fragte mich: „Ani, wer ist das Mädchen?

mich und sagte: „Komm schon, mein Schatz,

Ich habe das College-Leben mitgemacht, verschweige es mir nicht, sie ist deine Freundin, ich kann verstehen, dass „jetzt war ich sprachlos, ich wusste nicht, was ich sagen soll“, du hast recht, wir sind seit 3 ​​zusammen Jahre

und ich mag sie sehr.“ Sie sagte: „Ja, ich hoffe, es ist nicht so, dass du nur Zeit mit ihr verbringst.

Zeig mir ein Bild, wenn es dir nichts ausmacht „Ich habe ihr Bilder in meinem Handy gezeigt, hmmm, sie ist sehr hübsch mit einem süßen Gesicht und wunderschönen Haaren, wie heißt sie?“

Ich sagte zögernd: „Didi, ihr Name ist Nidhi, bitte sag Mama das nicht, nein, ich traue mir nicht, du bist ein Glückspilz, sie ist wirklich gut! Sogar du siehst anständig aus, also ist es keine Überraschung. Wow! Sie sagte nur, ich bin es Aufpassen

Anständig. Nun, was bedeutet das, fragte ich mich immer wieder. Hat sie eine weiche Ecke für mich? Ich wurde selbstbewusster, wenn ich mit ihr sprach. So gute Freunde, sie hat einmal einen Porno auf meinem Handy gesehen, aber meiner Mutter nichts davon erzählt

aber schimpfte mich.

Sie streichelte manchmal mein Haar und mein Gesicht, während sie unterrichtete, und ich liebte es.

Eines Nachts hatte ich Zweifel an einem Problem, also ging ich zu ihr nach Hause, um es zu klären.

Ihr Dienstmädchen öffnete die Tür, ich hörte Geräusche und ich verstand, dass Didi und ihr Mann sehr schlecht um etwas stritten, also ging ich leise nach Hause.

Als sie am nächsten Morgen kam, um es mir zu sagen, fragte ich sie, was gestern los sei.

Sie sagte, es gehe mich nichts an und ich solle mich aufs Studium konzentrieren.

Ich fühlte mich sehr schlecht, weil ich ihm eine persönliche Frage darüber gestellt hatte, wie sehr ich für einen Idioten gehalten werde.

Am nächsten Tag sagte sie: „Es tut mir so leid, dass ich gestern so mit dir gesprochen habe. Ich hatte das Gefühl, ich könnte solche Dinge nicht mit dir besprechen, aber ich habe hier keine anderen Freunde, mit denen ich das teilen könnte“, fuhr sie fort , „zuletzt

Am Sonntag gingen mein Mann und ich zu einer Party und dort bat mich ein Freund meines Mannes, mit ihm zu tanzen.

Ich hatte das Gefühl, dass daran nichts auszusetzen war, also stimmte ich zu.

Als wir nach Hause kamen, schimpfte mein Mann mit mir, weil ich mit ihm getanzt hatte.

Er verdächtigt mich jetzt, ihn zu betrügen, aber ich konnte ihn nicht davon überzeugen, dass ich ihn nie betrogen habe.

Er war am Anfang unserer Ehe sehr zärtlich, aber jetzt ist er seit ein paar Monaten mit der Arbeit beschäftigt und findet immer etwas, mit mir zu kämpfen, all die Liebesaffären, die nicht immer klappen, für die ich mich aber schlecht fühlte gleichzeitig

Mein böser Verstand begann zu arbeiten, ich dachte, sie fand mich würdig, ihr Privatleben mit mir zu besprechen.

Man muss kein Raketenwissenschaftler sein, um zu erraten, dass sie sich auch über ihr Sexualleben aufregen würde, aber ich wage nicht, sie danach zu fragen.

Ich fühlte, dass es eine Chance für mich war, seine und auch meine Wünsche zu erfüllen.

Ich wusste, dass sie niemals einen Schritt unternehmen würde, um Sex mit mir zu haben, also sollte ich mutiger sein und es versuchen.

Am nächsten Tag besuchte ich ihr Haus und dachte, das war es, es war mir egal, ob es ihr gefiel oder nicht, aber ich beschloss, etwas dagegen zu unternehmen.

Ich schaltete den Fernseher ein und wir sahen uns ein Fußballspiel an.

Seema Didi kommentierte: „Diese Fußballer haben einen Körperbau, für den man sterben kann“, fragte ich scherzhaft, „Obwohl ich ein Amateurfußballer bin, trifft das auf mich zu?“ Sie lächelte und nickte. sagte: „Nun, ich sagte nur allgemein , aber auch Sie haben eine

guter Körper

Ich war sehr aufgeregt, das zu hören, als sie nach einiger Zeit in ihr Schlafzimmer ging und anfing, einen Roman zu lesen, während sie mit gesenktem Bauch auf ihrem Bett lag.

Ich dachte, es wäre an der Zeit, etwas zu tun.

Ich ging leise in ihr Zimmer und sah sie in dieser Position.

Seema Didi trug einen cremefarbenen ärmellosen Salvar Kameez und hielt die Dupatta beiseite.

Ich kam langsam an ihre Seite und schlief dort.

Sie lächelte mich an.

Ich nahm irgendwie den Mut zusammen und ging zu ihr hinüber und küsste ihre rosigen Wangen.

Wow, der Geruch ihres Körpers war so faszinierend.

Sie reagierte negativ und stand sofort auf.

wie konntest du nur so denken.

Ich blieb cool und sagte: „Didi, sogar ich sehe dich als Schwester, aber ich weiß, dass du eine schlechte Beziehung zu deinem Mann durchmachst, also dachte ich, ich könnte dich glücklich machen und dich gewollt und geliebt fühlen

.

Ich liebe dich, dein Lächeln, dein Verhalten bringt mein Herz zum Schmelzen.

Es ist keine Lust, sondern Bewunderung für deine Schönheit.

Ich frage mich immer noch, wie ich diese Worte gesagt habe, aber ich habe es perfekt gesagt.

Seema Didi schwieg eine Weile und sagte, ich verstehe, aber ihre Anziehungskraft ist nicht die Liebe, und du meinst, du willst mit mir schlafen?

eh ?

Bitte nicht so denken.

Ich habe kein Interesse an einer solchen Tat.

Ich trat näher an sie heran und hielt ihre Hand, aber sie schüttelte sie.

Ich sagte, ich verstehe, dass Sie Ihren Mann nicht betrügen wollen, aber denken Sie darüber nach, Sie leben nur einmal und das Leben ist kurz, also sollten wir es genießen, anstatt in der Hoffnung zu leben, dass Ihr Mann Ihnen das Glück verschafft und ich es bin nicht

ein Fremder, du kennst mich sehr gut.

Ich würde dich glücklich machen und niemand würde so etwas jemals erfahren.

Bitte denk darüber nach, ich hielt ihre Hände fest und berührte ihre Lippen mit meinen, dann legte ich ihre Oberlippe zwischen meine Lippen.

Und saugte sie die ganze Zeit, sie stand ruhig da, aber plötzlich wehrte sie sich und bat mich zu gehen.

Ich bat darum, mir zu erlauben, weiter zu gehen.

Ich flehte sie an und schließlich sagte sie, ok, aber nicht heute, lass mich sehen, ob du mich wirklich liebst oder ob es nur Lust ist, also geh jetzt, ich bin vor Freude gegangen.

In den nächsten Tagen tauschten wir liebevolle Lächeln aus.

Ich bat sie, mich durch meine Gesichtsausdrücke haben zu lassen, und sie sagte nein lächelnd.

Ich wusste, dass ich meine Frau haben würde, es war nur eine Frage der Zeit.

Ich half ihm bei seinen täglichen Aufgaben und tat alles, um ihm zu gefallen.

Endlich ist der Tag gekommen.

Ich erwartete, dass Seema didi kommen und mich unterrichten würde.

Mama war in unsere Heimat und Papa für sein Geschäft gegangen.

Es klingelte an der Tür, ich sah, dass Didi heute etwas anders aussah, sie war gestern im Schönheitssalon gewesen.

Sie war unglaublich schön und sexy.

Sie trug ein pinkfarbenes Spaghetti-Top, das tief ausgeschnitten und sehr eng war.

Es war so eng, dass die Form ihrer großen Brüste vollständig zu sehen war, da es ihre Schnitte, ihr Dekolleté und ein bisschen Brustwarzen waren.

Sie hatte sehr runde Brüste, also sah es fantastisch aus.

Sie trug cremefarbene 3/4-Shorts, die eng genug waren, um die Form ihres Hinterns zu zeigen.

Rund wie ein Luftballon Wow super!

Sie hat gerade ein Bad genommen und ein gutes Parfüm aufgetragen, damit ihr Körper wirklich gut riecht.

Sie ließ ihr Haar offen, das knapp unter ihre Schultern fiel.

Ich sah böse auf ihre Brüste.

Sie hat mich heute erwischt und ich habe ihr Komplimente für ihre Kleidung und ihre Schönheit gemacht.

Sie schenkte mir ein nettes Lächeln.

Sie setzte sich neben mich und korrigierte meine Rechnung, gerade als meine Hand ihre Brüste streifte.

Meine Atmung setzte für ein paar Sekunden aus und mein kleiner Bruder stand wie eine absolut stramme Stange auf.

Ich versuchte, es mit meinen Fingern zu drücken.

Gerade dann stand sie auf und meine Finger ruhten auf diesen engen Brüsten.

Sie war sich dessen nicht bewusst, aber es war zu viel für mich und ich konnte es einfach nicht kontrollieren.

Plötzlich hielt ich Seema Didi an ihrer Schulter, drehte sie zu mir und küsste langsam ihre Lippen.

Sie fing an, sich zu wehren, aber ich bat sie höflich, mir heute zu erlauben, dass ich erneut bat, aber sie lehnte ab.

Ich gab ihr wieder einen Kuss auf ihre weichen Babybacken, dann auf ihre Lippen und drückte sie auf den Sitzsack in der Nähe.

Sie wehrte sich stark, aber ich hielt sie fest und umarmte sie und sagte ihr ins Ohr: „Didi, ich liebe dich sehr, bitte sag wenigstens, dass du mich liebst, ich würde nichts ohne deine Zustimmung tun.“ Sie sah dadurch platt aus .

Sie sagte schließlich: „Ani, ich liebe dich auch, du hast dich so sehr um mich gekümmert, sogar mein Mann behandelt mich nicht so, wie du mich behandelst, aber ich weiß nicht, ob ich Sex mit dir haben soll oder nicht“, antwortete ich schnell, „didi

Bitte lass es uns einmal tun, wenn es dir nicht gefällt, mache ich es bitte nicht noch einmal!

Ich küsste sie auf die Stirn.

Sie lächelte und sagte, Sie seien sehr energisch, huh?

Aber haben Sie Schutz?

Ich habe verneinend geantwortet.

Didi sagte, mach dir keine Sorgen, weil ich und mein Mann ein Baby planen, also macht es mir nichts aus, selbst wenn ich dein Baby bekomme.

Ich lächelte nur und küsste sie hastig und gerade als ich anfing, ihre Titten zu drücken, sagte sie, warte, Schatz, lass es uns langsam angehen, und du wirst es genießen.

Wenn Sie sich beeilen, werden Sie nach der Tat unzufrieden sein.

Also nahm ich sie in meine Arme und brachte sie ins Bett und legte sie darauf.

Mein fester Griff schien ihr zu gefallen, das zeigte sich in ihrem schelmischen Lächeln.

Ich schlief neben ihr, legte meine Hand auf ihren Bauch und kuschelte sie.

Ihre großen Brüste erschienen direkt unter meiner Nase, ich wollte unbedingt aus ihnen herauskommen, aber ich kontrollierte meine Versuchungen.

Ich fing an, sie auf die Wangen und über ihr ganzes Gesicht zu küssen.

, Seema didi hielt dann meinen Kopf von hinten und drückte ihn an ihre Lippen.

Sie waren voll und so weich in perfekter Form.

Wir begannen mit sanften Liebkosungen und dann fingen wir an, an unseren Lippen zu saugen.

Ich wurde aufgeregt und fing an, ihre Lippen zu spreizen und an ihrer Zunge zu saugen.

Sein Speichel war einfach, ohne unangenehmen Geschmack.

Ich fing an, es zu trinken, küsste ihn hart, während ich seinen Kopf hielt.

Wir küssten uns ungefähr 10 Minuten lang, als ich dachte, ich sollte weitermachen.

Ich fing an, ihren Hals zu küssen und versuchte, ihr Oberteil auszuziehen.

Seema hielt mich plötzlich auf und innerhalb von Minuten kam sie auf mich zu, omg!

Ich konnte ihr tiefes Dekolleté sehen, die Hälfte ihrer Brüste ragte oben heraus.

Sie waren so blond wie Milch.

Sie fing an, mein Gesicht zu küssen und streichelte meine Bartstoppeln mit ihren Wangen.

Dann setzte sie sich hin und fing an, ihre Haare zusammenzubinden.

Ich konnte ihre köstlich sauberen Achselhöhlen sehen.

Ich wollte sie unbedingt riechen, aber das später, dachte ich.

Seema küsste meinen Hals, dann knöpfte sie mein Hemd auf und warf es weg, danach zog sie meine Weste aus und tat dasselbe damit.

Sie lächelte und blickte auf meine wohlgeformte Brust und breiten Schultern.

Meine Brust ist behaart, aber nicht wie ein Bär, aber ich habe überall Haare.

Sie schien es zu mögen, als sie sagte: „Auch mit 19 bist du so männlich und gut entwickelt.“ Ich liebte ihre Wertschätzung und küsste sie. Sie streichelte meine Brust und drückte ihre weichen Hände auf meine harte Brust. Sie leckte dann das Ganze an meinen Brustwarzen

meiner Brust und ging nach unten.

Ich habe keine Sixpacks, aber sie sind leicht sichtbar.

Sie fing an, ihn wie eine Katze zu lecken, die Milch trinkt.

Seema hielt ihre Hände auf meinem Bauch und drückte sie sanft überall hin.

Schon während der Klimaanlage bildeten sich Schweißperlen auf meinen Bauchmuskeln.

war auf.

Seema leckte sie kräftig ab.

Nachdem sie ihren Wunsch mit meinem Oberkörper erfüllt hatte, knöpfte sie meine Jeans auf.

Ich habe sie dort angehalten.

Ich sagte ihr: „Wenn du jetzt zuerst meinen Penis sehen willst, musst du nackt sein und mich deinen Körper genießen lassen.“

Ich fing schnell an, ihr Oberteil auszuziehen.

Sie trug einen passenden rosa trägerlosen BH.

Ich nahm sie in Zeitlupe herunter, um die schönsten und perfektesten indischen Brüste zu enthüllen.

Ich bin mir sicher, dass es nicht besser werden kann.

Ich habe mir gerade diese beiden Hügel angesehen.

Sie waren rund und fielen überhaupt nicht ab.

Die beiden klebten zusammen und bildeten ein wunderschönes blassrosa Dekolleté mit Nippeln, die wie ein Cherr Wow waren, einfach umwerfend!

Ich legte beide Hände gleichzeitig darauf und rieb zuerst nur meine Hände daran und fühlte seine Weichheit.

Dann fing ich an, sie schlecht zu kneten, eigentlich so sehr, dass sie sagte: „Oh, bitte, Ani, mach es langsam, es tut mir weh, aaahhh, aber ich ignorierte ihre Bitte. Ich habe sie immer wieder wie einen Schwamm zusammengedrückt. Es war so weich und geschmeidig, aber

auch schwer genug, um zur Normalform zurückzukehren.

Ich wollte sie essen.

Ich leckte sie überall ab und verteilte meinen Speichel überall.

Während ich das alles tat, hielt Seema ihre Augen geschlossen und stöhnte leise, um anzuzeigen, dass sie meine harte Hand auf ihren weichen Brüsten mochte.

Ich spielte 30 Minuten lang mit ihren Titten, auch wenn ich bereit für mehr war.

Ich hob langsam ihre linke Hand und schaute auf ihre Achselhöhlen, dann küsste ich langsam ihre ganze Hand und kam zu ihren Achselhöhlen.

Wow, ich habe es zum ersten Mal geschnuppert und war im Himmel.

Es gab keinen Körpergeruch.

Es hatte so einen besonderen Duft;

es ist einzigartig. Wow, ich wollte es für den Rest meines Lebens riechen.

Ich fing an, seine Achselhöhlen wie ein Hund zu lecken, jeder Zentimeter seiner Achselhöhle wurde von mir geleckt.

Dann wandte ich mich der anderen Achselhöhle zu und tat dasselbe.

Ich drückte gleichzeitig ihre Brüste, der Ausdruck auf Seema Didis Gesicht war wie bei diesen Mädchen aus Pornofilmen, die sich auf die Lippen beißen, die Augen geschlossen und die Zunge mein Gesicht lecken.

Ich bewegte mich langsam hinunter zu ihrem Bauch und Nabel.

Sie hatte einen kleinen, aber tiefen Nabel, ich spuckte hinein und leckte ihn überall ab.

Ihr Bauch war sehr flach und hatte nirgendwo Fett.

Ich drehte sie um und küsste sie zurück.

Mit meinen Händen, die den Knopf seiner Shorts entfernten, zog ich langsam seine Shorts aus und sah den Anblick eines rosafarbenen Höschens.

Er war sehr klein, er konnte nicht einmal seine Arschritze richtig bedecken.

Was für einen runden und schönen Arsch sie hatte, ohne irgendwelche Flecken darauf.

Ich rieb meine Hand darüber, drückte sie sanft und tätschelte sie dazwischen.

Ich drehte sie um und zog ihr das Höschen aus und zum ersten Mal in meinem Leben sah ich eine echte Vagina.

Es war so blassrosa wie ein kleines Haarwachstum darauf in perfektem Zustand.

Nirgendwo auf seiner Haut ist auch nur eine Haarsträhne.

Ich berührte sie mit meiner Hand und Didi zitterte ein wenig.

Ich spalte schnell ihre Muschi und stecke meinen Zeige- und Mittelfinger hinein.

Sie stieß einen lauten Schrei aus.

Ich wurde immer erregter und fing an, sie heftig zu fingern.

Meine langen Finger waren vollständig in ihrer Muschi vergraben.

Seema schrie und stöhnte laut.

Sie hatte einen schnellen Orgasmus und Flüssigkeit begann herauszukommen.

Ich zögerte ein wenig und fing dann an, diese Säfte zu lecken, um einen Geschmack zu bekommen.

Es war nicht gerade süß, aber klar mit dem Duft ihrer Muschi, ich mochte es und fing an, es zu lecken und diese Säfte zu trinken.

nie geleckt ich liebe dich liebe muaahhh Ich gab ihr einen Kuss auf ihre Lippen und dann fing ich wieder an ihre Muschi zu lutschen als würde ich einen Lutscher essen Irgendwann hatte sie wieder einen Orgasmus.

Ich legte mich aufs Bett, umarmte sie und streichelte ihre Brüste.

Sie stand auf und zog meine Jeans aus, sie betrachtete die Beule in meinen Boxershorts und lächelte.

Seema Didi zog meine Boxershorts aus und nahm meinen Penis in ihre Hand.

Meine Männlichkeit ist ungefähr 6 Zoll lang, sagte sie, der Penis ihres Mannes ist etwas länger als meiner, aber sehr dünn.

Meine ist dick mit einem riesigen Kopf wie ein Pilz.

Sie streichelte mein Werkzeug, schüttelte es auf und ab und nahm es plötzlich in den Mund.

Zuerst leckte sie die Spitze meines Penis und steckte langsam die Hälfte davon in ihren Mund und fing an, daran zu saugen.

Sie steckte den ganzen Schwanz auf einmal in ihren Mund und blieb eine Weile in dieser Position.

Omg, ich habe es geliebt, es ist ein Gefühl, das nicht erklärt werden kann.

Sie lutschte meinen Schwanz kräftig für 5 min.

Ich war kurz davor zu explodieren, immerhin ist es mein erstes Mal und so war ich oben.

Ich zog meinen Schwanz aus ihrem Mund und kontrollierte sie irgendwie.

Wir würden jetzt mit dem Hauptakt beginnen.

Ich drückte Didi nach unten und spreizte schnell ihre Beine.

Ich hielt meinen Schwanz am Eingang ihrer Muschi und drückte ihn leicht, aber er wollte nicht passen.

Didi hielt dann meinen Schwanz und führte ihn in ihre Muschi.

Ich übte mehr Druck aus und er war halb drin.

Ich blieb eine Weile in dieser Position und fing langsam an, ihn rein und raus zu schieben.

Ich erhöhte langsam meine Geschwindigkeit und fing an, sie härter zu pumpen.

Didi hat jetzt begonnen, die Nummer zu genießen.

Sie stöhnte und stöhnte laut.

Ich fickte sie im Missionarsstil, hielt ihre Titten und machte Geräusche von meinem Pumpen.

Ihre Titten hüpften sehr schnell, ich hielt sie fest und saugte an ihren Nippeln.

Jetzt legte ich meine Hände auf seine Hüfte und fing an, richtig hart hineinzudrücken.

Ich wusste, dass ich nicht länger durchhalten würde.

Nach ungefähr 5 Minuten ununterbrochenen Fickens explodierte ich in ihrer Muschi.

Mein Sperma schoss in sie hinein, ich ejakulierte noch ein paar Sekunden weiter und legte mich dann müde auf sie.

Aber nach einer halben Stunde war ich noch nicht zufrieden, mein Werkzeug wurde wieder steinhart.

Ich hielt Didi fest und kam von hinten und steckte meinen Schwanz in ihren riesigen runden Arsch.

Ich weiß, dass ich meinen Schwanz hart gestoßen habe und er immer noch nicht reingehen wollte.

Seema Didi sagte, ihr Arsch sei nicht gefickt worden, aber das machte mich noch aufgeregter.

Ich hielt ihre Taille und drückte sie hinein, wobei ich Speichel in ihren Arsch und auf meinen Penis auftrug.

Nach viel Mühe kam er ein paar Zentimeter hinein.

Ich blieb eine Weile in dieser Position, um mein Werkzeug darauf einzustellen.

Didi konnte die Schmerzen nicht ertragen und war den Tränen nahe.

Ich küsste sie und sagte ihr, sie solle die Augen schließen und sich entspannen.

Mit einem plötzlichen Stoß vergrub ich meinen Penis vollständig in ihrem Arsch.

Ich begann meine Hin- und Herbewegung und sie fing an, es zu genießen.

Ich knurrte wie ein tollwütiger Hund.

Sie machte niedliche Geräusche wie eine Katze.

Ich wusste, dass ich dieses Mal länger durchhalten würde.

Ich drückte ihre Brüste von hinten und streichelte und kniff ihre Brustwarzen.

Ich hielt sie in meine Richtung und hob ihre Hand und steckte meine Nasenlöcher hinein.

Diesmal hatten seine Achseln einen leichten Schweißgeruch, was unglaublich war.

Ich spürte weiterhin, wie ihre beiden Achselhöhlen ihre Brüste kneteten, die auf und ab schaukelten.

Ich drückte sie mit aller Kraft.

Jedes Mal, wenn ich das Gefühl hatte, mich dem Gipfel zu nähern, hielt ich an und begann erneut.

Es hat mich wirklich länger durchgehalten.

Seema rieb die ganze Zeit ihre Muschi und hatte eine Reihe von Orgasmen.

Ich hielt mein Gesicht in ihren Achselhöhlen vergraben und hielt ihre Brüste und drückte sie ein letztes Mal, während ich laut brüllte.

Nach 20 Minuten Ficken ejakulierte ich.

Ich zog meinen Schwanz aus ihrem Arsch und hielt ihn nahe an ihren Mund und ejakulierte.

Diesmal kam ich wirklich riesig zum Höhepunkt.

Seema trank mein ganzes Sperma auf einmal.

Wir legten uns dann auf das Bett und umarmten uns vollkommen zufrieden mit der Ficksession.

3 Jahre sind seit diesem wunderbaren Tag vergangen und seitdem machen wir das fast jeden Tag als Paar, manchmal 2-3 Mal am Tag.

Ich bin verliebt in Seema didi und hoffe, dass dir meine Geschichte gefallen hat.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.