Onkel Rettete Neffen Nach Der Party

0 Aufrufe
0%


Es ist fast ein Jahr her, seit ich anfing, meinem Bruder näher zu kommen als ein Bruder und
muss unsere ältere Schwester vor und nach der Schule gewesen sein, wir spielten miteinander und fickten uns fast jeden Tag vor und nach der Schule, selbst nachdem alle im Haus geschlafen hatten, schlichen wir uns in die Schlafzimmer der anderen und schliefen zusammen und wachten mit einer Muschi auf und Arsch voller Sperma und Pisse, Ned musste nicht wirklich das Badezimmer, seine persönliche Toilette und seinen Spermaeimer und seine kleine Schlampe benutzen und genoss jeden Moment davon.
Meine Mutter, mein Bruder und ich saßen alle zusammen, um zusammen zu Abend zu essen, ich konnte sehen, wie Ned sich wand und mir einen schelmischen Blick zuwarf, ich zwinkerte ihm zu und bat um Erlaubnis und musste ein paar Minuten später etwas mit den Mädchen unternehmen Nad stand auf. Benutze das Badezimmer, um zu gehen oder mit anderen Worten (benutze mich), wir trafen uns in meinem eigenen Badezimmer. Ich war bereits nackt und wartete auf ihn. Hexenloch. Ich fragte ihn, ob er heute meinen Arsch, meine Muschi oder meinen Mund benutzen würde. Ned ging, um meine Lippen zu küssen fest, dann ging er zu meiner Klitoris und rollte seine Zunge in meine Spalte, dann beugte er mich und streichelte mein Arschloch, er sah mich an und zeigte auf meine Fotze. Ich saß auf dem Waschbecken und spreizte meine Beine für ihn. Ned bewegte sein Gesicht zwischen meine Beine und fing an, mit meiner Muschi rumzumachen, alles was ich wollte, war sein Penis drin, aber die Art, wie er mich mit seiner Zunge fickte, war ein Orgasmus. Meine Hände auf meinem Mund, damit ich nicht stöhnte ejakulieren Ich keuchte laut und drückte meine Fotze in Richtung Neds Gesicht, als das Sperma meiner cremigen Freundin auf ihre Lippen spritzte. Ich beobachtete die Spermakugeln im Gesicht meiner kleinen Schwester und zeigte jedes Mal, wenn ich masturbierte, mit ihren Fingern auf mich, um einen Vorgeschmack zu bekommen Ich liebe den Geschmack meines Spermas, wenn ich es benutze, um mich selbst zu schmecken. Ich saugte das Sperma von seinen Fingern und schob seinen Schwanz in mich hinein und sagte ihm, er solle mich besser ficken.
Ich fühlte einen starken Strom heißer Pisse in mir spritzen, meine Augen fingen an zu rollen, weil meine Katze mit der Pisse meiner Geschwister gefüllt war, dann fing er an, seinen Schwanz in mich zu schieben, ich schwang meine Beine über seine Schultern und krallte seinen Rücken . Er hielt sie fest, als sein Schwanz mich hart fickte, seine Pisse fing an, bei jedem Stoß mit einem sehr befriedigenden quietschenden Geräusch in mir zu pfützen, Ned verlangsamte sein Tempo und bohrte sich mit seinen letzten Bewegungen tiefer in mich, wobei er eine riesige Ladung Sperma aus meiner Fotze freisetzte war etwas weniger stark als sein Pipi, aber es befriedigte mich trotzdem.
Nachdem wir beide in die Realität zurückgekehrt waren, stellten wir fest, dass wir die Tür offen gelassen hatten, und an dieser Tür sahen wir, wie meine kleine Schwester Mia ihren Kopf durch die Tür steckte, Ned packte sie und zog sie hinein und schloss die Tür hinter uns. halbnackt wichse und pisse vor meiner kleinen schwester aus meiner frisch gefickten muschi, ich ging ihr mit dem wütendsten ausdruck auf meinem gesicht von angesicht zu angesicht
„Okay was hast du pervers gesehen“ schrie ich Mia an
Sie tat so, als wollte sie uns fragen, ob wir Sex hatten, und wie ein Idiot sagte ich nein zu ihr, und dann ließ sie es mich wissen? Sperma und etwas anderes tropft von mir. Ich konnte an diesem Punkt wirklich nicht unschuldig sein. Ich sagte zu meiner nervigen kleinen Schwester: „Ja, wir hatten Sex, okay“, dann fing sie an, uns seltsame Fragen zu stellen. Hat sie in dir gespritzt? hat er noch nicht ejakuliert? wirst du deinen Arsch gefickt bekommen? hast du schutz verwendet
„Seit wann bist du ein Sex-Wunderkind“, knurrte mein Bruder
Mia sagte dann weiter, dass sie Pornos schaue. Sie sagte, sie habe genug Oralsex bekommen, um zu behaupten, sie sei sexuell aktiv. Ich war total überrascht, wie klein unsere Geschwister waren, aber andererseits ging es mir viel schlechter, ich war in ihrem Alter, also würde sie wahrscheinlich wiederkommen, dann war ich immer noch wütend, dass sie uns erwischt hatte, ich wusste, sie würde etwas wollen oder es würde uns passen, ich zog Mia noch näher und ich fragte ihn, was er wollte, um ihn zum Schweigen zu bringen.
Ich konnte etwas Starkes und ein wenig Salziges und Verschwitztes riechen, was mich denken ließ, dass es der Geruch von Katzen war, aber nicht meiner. Ich legte die Hand meiner Schwester an meine Nase und holte tief Luft und fragte sie, wie lange es war. beobachten uns
„Seit Ned deine Muschi gegessen hat“, antwortete sie.
Er hat so ziemlich alles gesehen und muss sich selbst fingern, wenn er uns beobachtet
„Du hast mit dir selbst gespielt, richtig du kleine Hure?“, fauchte ich meinen Bruder an
Sie wurde einfach frech und tat so, als wüsste sie nicht, wovon wir sprachen. Wir sprachen darüber, ein bisschen schlau zu sein. Ich zog ihre Arschhose aus und sah, dass ihr Höschen durchnässt war. Ich griff nach unten, um zu sehen, wie ihr Schlitz tropfte. Ich griff nach unten, um sie zu ziehen Höschen mit ihrem Mädchen Sperma Sie hat sich gerade in ihrem Bruder gefingert, der auf ihren Bruder gepinkelt hat. Sie hatte einen Orgasmus über alles.
Ich war schockiert, als ich herausfand, wie sexuell aktiv unsere kleine Schwester war, wir wussten nicht, was wir mit ihr machen sollten, ich schlug vor, dass sie uns in Neds Schlafzimmer trifft, nachdem Mama und Papa ins Bett gegangen sind, und wir reden später über alles? schon vom Tisch.
Später in der Nacht, nachdem meine Eltern uns alle gute Nacht geküsst hatten und wir ins Bett gegangen waren, wartete ich mindestens eine halbe Stunde darauf, dass sie schliefen, und ging dann auf Zehenspitzen in das Schlafzimmer meiner Geschwister, sobald ich die Tür öffnete, schlug mein Bruder zu ich rein. mich und mich tief lieben Ich brauchte es so sehr? rief mein Bruder aus Angst, dass ich nie wieder etwas von meinem Bruder spüren könnte, und ich schloss kurz die Augen, genoss den Moment, als seine weichen Lippen auf meine trafen.
Meine kleine Schwester kommt herein, als ob ihr der verdammte Laden gehört und sitzt zwischen uns mit dem gleichen frechen Grinsen auf ihrem Gesicht, ich beschließe, die Dinge voranzutreiben, indem ich sie frage, was sie will, Mia sitzt nur da und kichert und mein Stresslevel beginnt zu steigen. Ich brauchte wirklich dringend eine Zigarette, also ging ich zu Neds Schlafzimmerfenster, um mir eine Zigarette anzuzünden, und sah aus der Ferne zu, während ich meiner kleinen Schwester in die Augen starrte, während sie sich einen intriganten kleinen Plan für sich ausdachte.
Mia zeigte auf meine Zigarette und sagte, sie will mehr, wenn das alles ist? War das alles, was sie wollte, ich war bereit, eine ganze Packung für sie zu opfern, ich ging, um Mia die Zigarettenschachtel zu geben, das freche Grinsen kehrte bald auf ihr verwöhntes Gesicht zurück. Ich wusste, dass er mehr vorhatte, er sagte, er wollte rauchen, während er mir und Ned dabei zusah, wie wir normalerweise tun, wenn niemand da ist, kurz bevor wir uns darauf einließen, fragte ich Mia, ist das alles? in Aufregung.
Ned ergab sich seiner inneren Lust und schob mich auf das Bett vor seiner Schwester, zog sofort meine Hose herunter und entblößte meine wunderschöne, mit Pisse getränkte Fotze. Sein Schwanz breitete sich bald frei vor meiner Muschi aus. Ich spuckte in meine Hand und legte meine Hand auf seinen Schwanz labbering ihn in meinen Arsch zu schieben, meine Muschi ist schon ein er hat einen Schlag abbekommen, jetzt habe ich seinen Arsch in eine Linie gebracht. Ich habe seinen Schwanz in den Eingang meines Arschlochs gesteckt. Ned rannte tief in meinen Arsch und erwischte mich mit einem progressiven Stöhnen.
Mein letztes Stöhnen muss Mia erregt haben, denn ihre Hand war in ihrer Hose, während sie an meiner Zigarette saugte, sie genoss es wirklich, den Bruder ihrer Schwester zu ficken, ich wollte sehen, wie lange sie es durchhielt. Ich hielt Ned für eine Minute an und zwinkerte ihr zu Ich legte sie aufs Bett, mein Kopf hing vor Neds Schwanz nach hinten. Ich packte ihren Arsch und schob sie nach vorne, und sie schluckte ihren ganzen Schwanz in meine Kehle, und in diesem Moment war Mia bereits halb nackt und fickte sie leicht in die Kehle Ich konnte ihre Muschi im ganzen Raum riechen.
Mia fing an, ihre Klitoris stärker zu reiben, als sie Neds Schwanz in meinen Hals zwang.
Ich zog Neds speichelgetränkten Schwanz aus meiner Kehle und er bewegte sich herum und Ned beugte sich vor und untersuchte seine Fotze mit meiner Zunge und während ich meine Hand zwischen seine Beine bewegte, glitt in seine Fotze und wichste seinen Schwanz? Brauche ich meinen Job? Ned quietschte, ich warf meiner geilen kleinen Schwester einen sexy Blick zu und richtete ihren Schwanz auf meine Stirn und wartete, Mia saß ungeduldig da, um ihre Finger in der Mitte ihrer triefend nassen Fotze zu sehen, Neds Schwanz ließ einen hüpfenden Strom in die entgegengesetzte Richtung zu. Ich ließ meine Zunge in meinen Mund spritzen, lief über die untere Hälfte meines Mundes und leitete ihren Strom zu meinen Brüsten um und tastete meine durchnässten Brüste ab, den Rest meiner Pisse in meinen Hals, Mia konnte sehen, wie mein Hals schluckte. Als Pisse durch meine Kehle lief und auf heißes Sperma wartete, bis ich meine kleine Schwester in ihrem Arsch klingeln hörte, erhöhte Neds die Geschwindigkeit seiner Finger, während er weiter an seinem Schwanz lutschte! Sperma in deinen Arsch!? Ned sah mich fragend an, und ich nickte ihm zu.
Ich lehnte mich mit meinen Beinen gegen das Bett und wartete darauf, dass sein Schwanz meinen Arsch füllte. Mia kam näher, um einen besseren Blick auf den Schwanz ihrer Schwester zu bekommen, der langsam in den Arsch ihrer Schwester gleitet. Mia vergrub immer noch ihre Finger in ihrer Muschi und ließ sie wütend zittern, als sie Ned beobachtete? Er pumpte seinen Schwanz so schnell in mein Arschloch und wieder heraus, dass er mich so sehr fickte, dass meine Muschi durchnässt war und noch mehr zitterte mit dem Gefühl, es in meinem engen kleinen Fotzenarsch zu haben. Unerwartet rieb eine andere Hand meinen Kitzler, als sein Sperma zu meinem Dickdarm reiste? Neds Hand war mein kleiner Bruder und er kannte die Hexe genau
Punkt und welche Methode ich anwenden sollte, weil ich die richtigen Knöpfe drückte und ein wenig laut stöhnte, das Gefühl, dass ein Typ in meinen Arsch ejakuliert und eine andere Hand meinen Intimbereich rieb, war zu viel für mich. Ich musste meinen Kopf an den Laken ersticken, also tat ich es Wecke meine Mutter und meinen Vater nicht auf, Mia rieb weiter an meiner Muschi, ich fühlte, wie das Ding explodierte. Meine Augen weiteten sich und mein Geist war in einem Vakuum, bis ich in die Realität zurückkehrte und laut seufzte und eine große Menge Flüssigkeit in die Laken feuerte Überall auf meinen jüngeren Schwestern zog Ned meinen kleinen Bruder aus dem Weg und tat sein Bestes, um jeden Tropfen zu lecken, den ich konnte.
Der letzte Orgasmus nahm mir so viel ab, dass ich Neds Wange ergriff und ihn anflehte, mich heute Nacht bei ihm schlafen zu lassen. Dass Ned geht und ihm hilft, ist das Mindeste, was wir tun können, um mir einen mächtigen Orgasmus zu verschaffen.
Ned sah mich an und sah Mia an wir beide nickten zustimmend, Ned leerte mich immer mit seinen Fingern Ich weiß Mia würde es lieben Ned drückte Mia gegen die Wand und das letzte was ich sah waren Neds Finger kleine Schwester bis ich beim machen einschlief Liebe zu ihr tief.
Am nächsten Morgen wachte ich nackt auf, der ganze Raum roch nach Katzen und Schwänzen. Ich sah mich um und sah, wie Mia neben mir schlief. Ned schlief zwischen ihren Beinen. Sieht aus, als hätte sie letzte Nacht mehr als nur gefingert noch nicht wegen Blut- oder Penetrationsblicken gefickt.
Während ich meine Zeit damit verbrachte, darauf zu warten, dass die anderen aufwachten, kam mir eine großartige Idee, Ned und Mia zu wecken und vorzuschlagen, dass wir dort einen weiteren Campingausflug machen, nur wir drei? Von hier aus gibt es einen Campingplatz außerhalb der Stadt. Wenn sie gewusst hätten, welche Art von Bindung wir haben, wenn wir ihnen gesagt hätten, dass sie auf eine Reise gehen würden, um sich gut zu verbinden, hätten meine Eltern uns gelassen, wir haben unseren Eltern die Idee vorgestellt und sie haben glücklich zugestimmt, es an diesem Wochenende zu tun.
Wir hatten viel, worauf wir uns für Mia auf unserem Campingausflug nur 2 Tage später freuen konnten.
Der Tag für unseren Campingausflug kam. Mia und ich kamen zuerst am Campingplatz an, weil wir warten mussten, bis Ned mit dem Fußballtraining fertig war, was uns etwas Geschwisterzeit verschaffte.
Mia und ich haben eine Stunde zusammen geraucht, ich habe sie gefragt, warum sie so gerne raucht, und sie hat mir die gleiche Frage gestellt, weil meine Freunde mich in dieses Geschäft gebracht haben und Rauchen nach dem Sex großartig ist, hat sie mir die überraschendste Antwort gegeben. Sie sagte, dass es sie auf eine Weise geil machte, etwas Unanständiges zu tun, das ich immer als aufregend empfinde.
Ich sagte Mia, ich würde ihr etwas Lustiges zeigen, ich bestand darauf, dass sie ihr Höschen auszog, ich schaute auf ihre Klitoris, als sie einen großen Zug an meiner Zigarette nahm und Rauch über ihre ganze Klitoris blies. Mia zitterte vor Vergnügen, als sie das spürte Heißer Rauch, der ihre Muschi kühlt, aktiviert ihre Sinne, macht ihre Fotze durchnässt und riecht ihre vertrauten Säfte, ich könnte es meilenweit bekommen.
Ich blies ständig Rauch über meine kleinen Schwestern, sie blies sogar Rauch in ihre Klitoris, es machte Mia wirklich geil, sie drückte mich fest und küsste mich, als ich ihren eigenen Rauch in meinen Mund gab und in ihren fand ich meinen Weg zu ihr, als die Katze fand my way weiter rauchen mit unseren freien Händen Wir küssten uns leidenschaftlich und fuhren fort, unseren Rauch in den Mund des anderen zu stöhnen, beide beschleunigten unsere Schritte. Ein Auto kam vorbei, Ned kam vom Fußballtraining zurück.
Nachdem wir alle unser Zelt aufgebaut hatten, deutete ich Ned an, dass ich durstig war und Mia sah durstig aus. Mia sah uns an und biss sich auf die Lippe. Wir sahen nervös aus
Sollen wir anfangen? fragte Ned und streichelte seinen Schwanz auf und ab.
Ich wusste, dass meine kleine Schwester Jungfrau war und ich persönlich glaube, dass sie es bleiben sollte. Ich sagte ihr, es sei Zeit, ihren engen kleinen Arsch zu stopfen. Ich bat Ned, den Arsch ihrer jüngeren Schwester vor mir zu ficken und ihr das Beste zu geben. Anale Sahnetorte möglich.
Mia kauerte in einer Hündchenstellung vor mir, als ich beobachtete, wie Ned sie von hinten bestieg und anfing, seinen Schwanz in ihr Fotzenloch zu stecken.
?Warte, braucht er zum ersten Mal Öl? Ich habe sie gewarnt
Ich kam zwischen meine beiden geilen Brüder und als meine Hand sich auf und ab bewegte, nahm ich Neds Schwanz in meine Hand, während sich meine Hand auf und ab bewegte, packte ich Neds Schwanz und schob Ned zur Seite und teilte die Arschbacken meiner jüngeren Schwester und inhalierte meinen heißen, ascheigen Atem bis mein Arschloch begrüßt wurde, indem es in meine Zunge geschoben wurde, bevor ich mit meiner Zunge wackelte, konnte ich Mia kichern, als ich mit meiner Zunge in ihren Arsch schlug, bevor ich meine Zunge wand.
Nachdem ich an meinem Arsch gezogen habe, um die Fotze meiner Schwester in die Fotze meiner schönen und glatten kleinen Schwester zu stecken, indem ich mich direkt vom Fotzenmund meiner Schwester zum Mund meiner Schwester bewege und dann ihren Schwanz tief lutsche.
Ich stellte meine Beine mit einer Zigarette im Mund vor meine Brüder und sah zu, wie der Schwanz meines Bruders die enge kleine Fotze auf meine jüngeren Schwestern drückte. Ich sah den verstopften Ausdruck auf Mias Gesicht. Ich drückte den Schwanz weiter durch den Schmerz wie eine Frau, die ihn gebärt, der Schmerz überwand sich allmählich, als ich sah, wie sein mühsames Atmen lauter wurde. sein Schwanz in seinem Arsch.
Mein Bruder hat sich nie die Zeit genommen, seinen Arschschwanz zu lockern, er ging, um den Arsch meiner Schwester hart und hart zu reiben, ich konnte gedämpftes Stöhnen hören, das meine Muschi vibrierte, als er innerlich schrie, ich konnte sehen, wie seine Finger bereits den Beat in Neds Schwanz fingerten.
Nach ein paar Tritten von Neds Schwanz kamen sowohl Mia als auch ich zusammen zum Höhepunkt, Ned folgte kurz darauf Mias massiver Spermaausfluss in der Fotze. Wie fühlt es sich an, einen Arsch voller Sperma zu haben?
Er fuhr fort zu sagen, dass er das Gefühl hatte, etwas sehr Heißes geschluckt zu haben, aber stattdessen in den Arsch.
Ich ließ Mia weiter meine Fotze essen, während ich darauf wartete, dass Neds Schwanz lange genug entleert war, um zu pinkeln, aber Mias ständiges Nagen an ihrem Kitzler brachte meinen Körper dazu, sich zu winden. Bruder, also habe ich seinen Kopf mehr bewegt
Bis zu meinem Arschloch sagte ich ihm, er solle warten, da ich eine Überraschung hatte.
Ich hielt meine Fotze ein wenig offen und schaffte es, etwas Sperma in Neds wartenden Mund zu schieben, den er zuvor in mich gesteckt hatte.
Ned bedeutete mir, dass er bereit war zu pinkeln, und ich nickte ihm zu, er solle gehen, denn ich wollte Mia noch eine kleine Überraschung bereiten.
Ich bearbeitete Mias Mund in meinem mit Sperma bedeckten Fotzenloch, bis ich spürte, wie Mia ihr im Weg stand. Sie begann, das gleiche errötende heiße Gefühl in ihrem Arsch zu spüren, wie ich es jede Nacht mache, und füllte den Arsch ihrer kleinen Schwester mit Pisse
?Peeing my ass! Pinkelt mein Hintern? rief Mia aufgeregt
Die dritte und letzte Überraschung begann, als ich meine Schamlippen weit spreizte und meiner kleinen Schwester eine Pisse ins Gesicht spritzte, ihr Haar durchnässte, das ihre Lippen bedeckte, ihr Bestes gab, so viel Pisse wie möglich zu schlucken, und darum kämpfte, sie in ihrem Hals zu halten.
Ich beobachtete, wie ihr Gesicht kleine Mengen Urin schluckte, das Leben kehrte zu meiner Katze zurück
„Ich bekomme heute Nacht besser einen Schwanz in mich rein!“ Ich schrie meine Schwester an, als ich die klaffenden Fotzen meiner jüngeren Schwestern mit ihrer heißen Pisse füllte.
Ich sah zu, wie Ned seinen Schwanz in Mias Arsch hochzog. Darin befinden sich 2 heiße Flüssigkeiten.
Ich streichelte Mias Arschloch und gab ihr einen kleinen Stoß mit meinem Finger, bis sie die Pisse in den Mund meiner Schwester strömen ließ. gemischt mit dem zusätzlichen Geschmack meines Spermas und des Dreckssack-Interieurs meiner kleinen Schwester.
Der Arsch meiner kleinen Schwester fing wieder an zu pinkeln. Ich beschloss, den letzten Schluck Urin meiner Schwester für eine Weile in meinem Mund zu halten. Ich drehte Mia um und küsste sie offen Ich war durchnässt, ich drückte Mia auf den Boden und ihre Katze war in ihrer. Ich liebte mich weiter, indem ich gegenseitig auf die Klitoris schlug und sie rieb.
Während ich mich abmühte, kam meine kleine Schwester Ned von hinten und knallte seinen Schwanz in mein Arschloch und er fickte sie heraus, drückte meine Muschi an Mias Muschi, schlug mich härter, härter, Ned stöhnte lauter, ich stöhnte härter bei Mia, mehr Ich stöhnte wirklich heftig , dann stöhnte sie lauter, wir hatten unseren eigenen kleinen Dreier.
Ich fühlte, wie Ned eine riesige Ladung auf meinen Arsch legte, ich ließ meine Muschi nervös werden und gab Mia einen großen, cremigen, heißen Spritzer über ihre ganze Muschi.
Als Ned damit fertig war, auf meinen Hintern zu kommen, zog ich seinen Schwanz aus meinem Arsch, ganz schleimig von meinen Arschsäften. kleine Schwestern sind Drecksäcke.
Ich rief Mia zum Waschen an und sagte ihr, ich hätte eine neue Ladung Sperma aus meinem Arschloch zu schieben, aber ich sagte ihr, sie solle ihre Augen und ihren Mund schließen.
Wir beschlossen, Mia zu benutzen, wenn wir für den Rest der Nacht auf die Toilette mussten, weil heute Abend die erste Nacht unseres kleinen Pinkelspielspaßes war, also wann immer Ned pinkeln musste, wurde es unsere menschliche Toilette, sie würde seinen Schwanz aufschlagen ihn. Er füllte sein Arschloch mit heißer goldener Pisse und spritzte sie auf mich aus dem Arschloch, das meinen nackten Körper warm hielt, oder er trank direkt aus seinem Schwanz und schluckte jeden Tropfen, aber wenn ich pinkeln musste, stellte ich sicher, dass ich es immer schaffte in seine Fotze zu pissen, sein Gesicht, sein Arschloch, sein Arschloch und sogar auf seinem Gesicht zu sitzen habe ich direkt in deinen Mund gepisst.
Der Spaß hörte nicht bei Mia auf, denn sie war unsere menschliche Toilette. Ich war der menschliche Spermaeimer. Ich schlug die ganze Nacht alle meine 3 Löcher von Ned. Ich schlucke mehr Pisse, ich verdiene mehr für meinen kleinen Bruder, er sitzt sogar auf meinem Gesicht, wenn Mia ejakulieren muss, und reitet auf meinen Lippen. Manchmal tausche ich Mias Spritzer mit Ned oder Mia, bis ich in meinen Mund spritze.
Am Ende der Nacht schliefen wir mit Neds Schwanz auf unserem Arsch und sorgten dafür, dass Ned viel Wasser trank, bevor er ins Bett ging, damit wir mit einem mit Pisse gefüllten Drecksack aufwachen konnten.
Die ganze Nacht konnte ich den Katzengeruch meiner kleinen Schwestern hören, die das Zelt füllten, während ich Neds Pisse in Mias Arschloch spülte, und als ich an der Reihe war, schlief ich ohne Vorwarnung die ganze Nacht mit einem kompletten Durcheinander. Als ich die ganze Nacht Neds Pisse in mir spüre, spüre ich einen Temperaturanstieg in meinem Arschloch.
Am nächsten Morgen wachten sowohl meine Schwester als auch ich auf und mussten pinkeln und waren voller Urin. Mia und ich tränkten uns gegenseitig mit unserer Pisse in unseren beiden Löchern, während Ned schlief. .
UND ACHIMVW WENN SIE DIES LESEN, SEI WIE ALLE UND GEHEN SIE DIE GESCHICHTE HERAUS, STATT DIE GESCHICHTE ZU LESEN.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.